Energiegewinnung durch Piezo Technologie

Energiegewinnung durch Piezo Technologie

Energiegewinnung durch Piezo Technologie

Berufsschule für Elektrotechnik und Mechatronik Wien
Klaus Wukowich, Taussig M., Opravil R., Eitler P., Geringer G., Rösner T., Hermann P., Holzinger M., Lesnik A., Kooijman J.

  1. Projektbeschreibung
  2. Innovationskraft
  3. Nachhaltigkeit & gesellschaftlicher Nutzen
  4. Veränderungspotential (Game Changer)

Projektbeschreibung

Mit den sogenannten Piezo- Druckplatten kann man im Straßenverkehr sowie auf beliebten Einkaufsstraßen mit dem Druck der Autos bzw. unseren Schritten Energie gewinnen.

Piezoelemente:

Piezoelemente bestehen aus mehreren Piezokristallen.
Durch die mechanische Verformung der Kristalle entsteht elektrische Ladung die sich proportional der Beanspruchung verhält. In Abhängigkeit des ausgeübten Drucks und der Größe der Platten können so Spannungen in höheren Spannungsbereichen erreicht werden.

Einsatzmöglichkeit:

Mit den sogenannten Piezo- Druckplatten kann man im Straßenverkehr sowie auf beliebten Einkaufsstraßen mit dem Druck der Autos bzw. unseren Schritten Energie gewinnen.

Funktion:

Fährt ein Auto über die Druckplatte wird kurzzeitig Druck auf den Kristall ausgeübt. Die dadurch entstandene Energie wird in Akkus gespeichert um sie später zu nutzen.
Dadurch können Straßenbeleuchtung sowie Verkehrsanlagen bzw. die Stromversorgung für Geschäfte gewährleistet werden.

Innovationskraft

Umweltfreundliche und nachhaltige Energiegewinnung durch Nutzung des Stadtverkehrs.

Nachhaltigkeit & gesellschaftlicher Nutzen

Durch stetigen Ausbau der Druckplatten im Straßenverkehr, sowie an stark öffentlich frequentierten Plätzen wäre es möglich, die komplette Straßenbeleuchtung nur durch die gewonnene Energie zu betreiben.

Dies trägt zu einer Nachhaltigen und Umweltfreundlichen Zukunft bei.

Veränderungspotential (Game Changer)

Fährt ein Auto über die Druckplatte wird kurzzeitig Druck auf den Kristall ausgeübt. Die dadurch entstandene Energie wird in Akkus gespeichert um sie später zu nutzen.

Dadurch können Straßenbeleuchtung sowie Verkehrsanlagen bzw. die Stromversorgung für Geschäfte gewährleistet werden.

Haben Sie Fragen?
Haben Sie Fragen?

Vanessa Mair, B.A.
Graphic Designer & Senior Marketing Assistant
Tel.: +43 1 891 59-215
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: vanessa.mair@imh.at

Sponsoren: