pharmaKON: Erstattung ON AIR

24. – 25. November 2020

Die pharmaKON 2020 zeigte eindrucksvoll: Vieles ist möglich in turbulenten Zeiten, auch die Konferenz online zu gestalten! Ein bunter Strauß an Beiträgen und Diskussionen beleuchtete die Themen Erstattung, Versorgung, Bezahlmodelle und internationale Kooperationen. ON AIR wurde selbstverständlich auch die COVD-19 Situation aus verschiedensten Blickwinkeln beleuchtet und in hochkarätigen Diskussionen diskutiert.

im Rahmen der pharmaKON wurde auch zum zweiten Mal der YOUNG PHARMA AWARD an innovative studentische Forschungsprojekte verliehen.

Alle Infos zum YOUNG PHARMA AWARD finden Sie hier >

Die Eröffnungskeynote stand unter dem Stern der Standortsicherung der Pharmaproduktion in Österreich und Europa, Michael Kocher von Sandoz skizzierte die derzeitige Situation und gab einen interessanten Ausblick über mögliche Szenarien. Ob und inwieweit auch Patienten von Versorgungslücken und Lieferengpässen in Zeiten der Pandemie betroffen sind und wie dies verhindert werden kann, wurde von Frau Mag. Gunda Gittler, Frau Dr. Sigird Pilz und Herrn Rudolf Weis diskutiert. Analysen zum Thema Budget Impact am Beispiel der Influenza Impfung erörterte Dr. Evelyn Walter. Ein Update im Heilmittelbereich gab es von Mag. Gregor Mandlz direkt vom Dachverband. Der Umgang mit hochpreisigen Medikamenten und Preistransparenz auf internationaler Ebene wurde von Frau Dr. Sabine Vogler im Detail beleuchtet.

Die Eröffnung des zweiten Konferenztages übernahm Dr. Wolfgang Andiel. Er skizzierte Erkenntnisse aus der COVID-Krise und gab gemeinsam mit Dr. Martin Spatz Empfehlungen zur Sicherstellung der Arzneimittelversorgung aus Sicht der Generikahersteller. Inwieweit das Patienteninteresse konkret in die Heilmittel-Evaluierung einfließt, wurde von Prof. Dr. Michael Freissmuth und Mag. Pia Zhang, BA, beide Mitglieder der Heilmittel-Evaluierungs-Kommission, beleuchtet. Prof. Dr. Reinhold Kerbl diskutierte gemeinsam mit Dr. Rainer Riedl und Dr. Ronald Pichler die Herausforderungen bei der Versorgung von PatientInnen mit seltenen Erkrankungen. Nach einem Überblick von Dr. Bernhard Ultsch über verschiedene flexible Erstattungsmodelle, welche in anderen europäischen Ländern bereits vielfach angewendet werden, gab Dr. Franz Leisch von der ELGA GmbH einen spannenden Einblick in seine Arbeit und in die Akzente, die ELGA in Zeiten von COVID und darüber hinaus noch liefern wird.

Alles in allem zwei spannende Online-Konferenztage, moderiert und lebhaft geführt durch Herrn Mag. Hanns Kratzer und Dr. Christoph Österreicher.

Michael Kocher von Sandoz im Gespräch mit Herrn Mag. Hanns Krater zum Thema Standortsicherung der Pharmaproduktion

Michael Kocher von Sandoz im Gespräch mit Herrn Mag. Hanns Krater zum Thema Standortsicherung der Pharmaproduktion

Frau Mag. Gittler, Frau Dr. Pilz und Herr Weis diskutierten die Liefersituation konkret

Frau Mag. Gittler, Frau Dr. Pilz und Herr Weis diskutierten die Liefersituation konkret

Präsentation von Laura Breinschmied – die Gewinnerin des YOUNG PHARMA AWARDs 2020

Präsentation von Laura Breinschmied – die Gewinnerin des YOUNG PHARMA AWARDs 2020

Frau Dr. Sabine Vogler sprach über die EU Pharamceutical Strategy

Frau Dr. Sabine Vogler sprach über die EU Pharamceutical Strategy

Dr. Andiel, Dr. Spatz und Dr. Baumgärtel diskutierten die Umsetzung eine Vertriebseinschränkungsregisters

Dr. Andiel, Dr. Spatz und Dr. Baumgärtel diskutierten die Umsetzung eines Vertriebseinschränkungsregisters 

Mag. Pia Zhang gab Einblick in die aktuelle Judikatur zur Heilmittel-Evaluierung

Mag. Pia Zhang gab Einblick in die aktuelle Judikatur zur Heilmittel-Evaluierung

Dr. Pichler, Dr. Riedl und Prim. Prof. Dr. Kerbl diskutierten das Thema Innovative Therapien und Bezahlmodelle

Dr. Pichler, Dr. Riedl und Prim. Prof. Dr. Kerbl diskutierten das Thema Innovative Therapien und Bezahlmodelle

DI Dr. Franz Leisch gab Ausblick zum digitalen Impfpass

DI Dr. Franz Leisch gab Ausblick zum digitalen Impfpass

Wir danken unserm Partner

Unsere Partner