Spezialtag Nachhaltigkeitsrecht
Spezialtag Nachhaltigkeitsrecht

Spezialtag Nachhaltigkeitsrecht

09.11.2021

Spezialtag Nachhaltigkeitsrecht

Fit für die rechtlichen Herausforderungen der Klimawende

  • EU-Klimagesetz – Was kommt in welchen Bereichen?
  • Klimaklagen – Aktuelle Judikatur und erste Learnings
  • Green Washing, Zertifizierungen und TaxonomieVO: Neue Herausforderungen für Wirtschaft und Verbaucher
  • Das EU-Lieferkettengesetz – Wie und wann Auftraggeber und Unternehmer für die ganze Lieferkette verantwortlich sind!
  • Grüne Vergabe – Anforderungen der neuen Beschaffung!
  • Steuerrecht – Ausblick CO2-Steuern, green bonds etc.
  • Das neue EAG – Energie- und Umweltrecht konkret!

Die „make-or-break“ Dekade ist angebrochen!

(Kommissionspräsidentin von der Leyen)

 

 


Unter der fachlichen Leitung von:

Mag. Berthold Hofbauer, Rechtsanwalt und Partner, Heid und Partner Rechtsanwälte

MMag. DDr. Markus P. Beham, LL.M., Akademischer Rat am Lehrstuhl für Staats- und Verwaltungsrecht, Völkerrecht, Europäisches und Internationales Wirtschaftsrecht der Universität Passau

Auch für Nicht-Juristen geeignet!

 

Referenten
Ing. Albert Aigner, MSc
Ing. Albert Aigner, MSc
Geschäftsführer, Sustainability& GmbH
MMag. DDr. Markus P. Beham, LL.M
MMag. DDr. Markus P. Beham, LL.M
Akademischer Rat am Lehrstuhl für Staats- und Verwaltungsrecht, Völkerrecht, Europäisches und Internationales Wirtschaftsrecht der Universität Passau
Dr. Alexander Biach
Dr. Alexander Biach
Vorstandsvorsitzender, Hauptverband der Sozialversicherungsträger
Dr. Magnus Brunner, LL.M.
Dr. Magnus Brunner, LL.M.
Staatssekretär, Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie
Mag. Martin Eckel
Mag. Martin Eckel
Rechtsanwalt und Partner, Taylor Wessing
Mag. Dr. Benedikt Ennser
Mag. Dr. Benedikt Ennser
Leiter Abteilung EnergiLeiter Energie Rechtsangelegenheiten Abteilung VI/4, Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie
MMag. Dr. Lars Gläser
MMag. Dr. Lars Gläser
Rechtsanwalt und Geschäftsführer, GLAESER LAW Rechtsanwalt GmbH
RA Dr. Stephan Heid
RA Dr. Stephan Heid
Rechtsanwalt/Partner, Heid & Partner Rechtsanwälte GmbH
Mag. Berthold Hofbauer
Mag. Berthold Hofbauer
Rechtsanwalt und Partner, Heid und Partner Rechtsanwälte GmbH
Mag. Michaela Krömer, LL. M
Mag. Michaela Krömer, LL. M
Rechtsanwältin, Kanzlei Krömer
Prof. Dr. Günter Ofner
Prof. Dr. Günter Ofner
Vorstandsdirektor, Flughafen Wien
Matthias Pastl
Matthias Pastl
Senior Vice President Group Environment, voestalpine AG
Mag. Georg Rebernig
Mag. Georg Rebernig
Geschäftsführer, Umweltbundesamt
Prof. Dr. Martin Selmayr
Prof. Dr. Martin Selmayr
Leiter der Vertretung, Vertreter der Europäischen Kommission in Österreich
Univ. Prof. Dr. Sigrid Stagl
Univ. Prof. Dr. Sigrid Stagl
Wirtschaftsuniversität Wien
Dr. Florian Stangl, LL.M.
Dr. Florian Stangl, LL.M.
Rechtsanwalt, NHP Niederhuber und Partner Rechtsanwälte GmbH
Programm

9. November 2021 | 09:00 – 18:00 Uhr

08:30 Herzlich willkommen! Check-in bei Kaffee & Tee


09:00 Begrüßung und Eröffnung der Konferenz durch imh und den Vorsitzenden Mag. Berthold Hofbauer,
Rechtsanwalt und Partner, Heid und Partner Rechtsanwälte GmbH und MMag. DDr. Markus P. Beham, LL.M, Akademischer Rat am Lehrstuhl für Staats- und Verwaltungsrecht, Völkerrecht, Europäisches und Internationales Wirtschaftsrecht der Universität Passau

09:05 Was ist Nachhaltigkeitsrecht? Die gesetzliche Ummantelung der Klimawende

  • Sustainable Development Goals (SDGs)
  • Der Europäische „Green Deal“
  • Nachhaltigkeitsrecht als juristische Kernkompetenz

MMag. DDr. Markus P. Beham, LL.M, Akademischer Rat am Lehrstuhl für Staats- und Verwaltungsrecht, Völkerrecht, Europäisches und Internationales Wirtschaftsrecht der Universität Passau

09:30 Dialog: Das Mehrebenen-System der Nachhaltigkeit – Vom Pariser Klimaschutzabkommen, dem Green Deal bis hin zum österreichischen Regierungsprogramm

Dr. Magnus Brunner, LL.M., Staatssekretär, Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie
Prof. Dr. Martin Selmayr, Leiter der Vertretung, Vertreter der Europäischen Kommission in Österreich

HANDLUNGSBEDARF JETZT! FÜR STAAT UND UNTERNEHMER


10:15 Klimaklagen: Die bis dato unbekannte Verantwortlichkeit von Staat und Unternehmen

  • Aktuelle Judikatur und erste Learnings

Mag. Michaela Krömer, LL.M., Rechtsanwältin, Kanzlei Krömer

10:45 Kaffeepause

 

11:00 Das EU-Lieferkettengesetz: Wie und wann Auftraggeber und Unternehmer für die ganze Lieferkette verantwortlich sind

  • Geplanter Regelungsinhalt für das EULieferkettengesetz – Eckpunkte des Europäischen Parlaments:
    •  Adressatenkreis
    • Umfang der menschenrechtlichen und umweltbezogenen Sorgfaltspflichten
    • Drohende Konsequenzen bei Verstößen
  • Vergleich: Deutsches Lieferkettengesetz
  • Auswirkungen für österreichische Unternehmen

Mag. Martin Eckel, Rechtsanwalt und Partner, Taylor Wessing

11:30 TaxonomieVO, Zertifizierungen und Green Washing: Neue Herausforderungen für Wirtschaft und den Verbraucher

Ing. Albert Aigner, MSc, Geschäftsführer, Sustainability & GmbH


12:00 Mittagspause


AUSWIRKUNGEN DES EU-KLIMAGESETZES


13:00 EU-Klimagesetz: Was kommt in welchen Bereichen?

Dr. Florian Stangl, LL.M., Rechtsanwalt, Niederhuber & Partner Rechtsanwälte GmbH

13:30 Grüne Vergabe: Nachhaltige öffentliche Ausschreibung

Mag. Berthold Hofbauer, Rechtsanwalt und Partner, Heid und Partner Rechtsanwälte GmbH

14:00 Nachhaltigkeit und Steuerrecht – Ausblick Umwelt- und CO2-Steuern

MMag. Dr. Lars Gläser, Rechtsanwalt und Geschäftsführer, GLAESER LAW Rechtsanwalt GmbH

14:30 Impulsbreakoutsession: Fit für das Klimagesetz – Einblicke in die Praxis


voestalpine AG

  • Unser Weg zum grünen Stahl

Matthias Pastl, Senior Vice President Group Environment, voestalpine AG


Verbund


Sprecher in Anfrage


15:15 Kaffeepause


ENERGIE – KLIMAWANDEL – MOBILITÄT – GESELLSCHAFT


15:45 Das Erneuerbaren-Ausbau-Gesetz: Ein neuer Rechtsrahmen für die Energiewende 

  • Fördersystem runderneuert
  • Innovationen im Marktdesign
  • Neue Akteure

Mag. Dr. Benedikt Ennser, Ltr. EnergieRechtsangelegenheiten, Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie


16:15 Vergaberecht und Energierecht: Die neue Vergabe von erneuerbaren Energieanlagen

Dr. Stephan Heid, Rechtsanwalt/Partner, Heid und Partner Rechtsanwälte GmbH
Mag. Martin Niederhuber, Rechtsanwalt, Niederhuber & Partner Rechtsanwälte GmbH (in Anfrage)

16:45 Gesellschaftliche und reale Auswirkungen des Klimawandels

Univ. Prof. Dr. Sigrid Stagl, Wirschaftuniversität Wien

17:15 Abschlussdiskussion: Umgang mit Nachhaltigkeitsanforderungen

Prof. Dr. Günter Ofner, Vorstandsdirektor, Flughafen Wien
Mag. Georg Rebernig, Geschäftsführer, Umweltbundesamt (in Anfrage)
Dr. Alexander Biach, Standortanwalt Wien, Wirtschaftskammer


18:00 Gemeinsames Get-together und Ausklang des Konferenztages

Warum teilnehmen?

Warum Sie an der Konferenz teilnehmen sollten:

Nachhaltigkeitsrecht in der Praxis:
Top-Speaker geben Ihnen Einblick aus erster Hand und vermitteln eigene Erfahrungen.

EU-Lieferkettengesetz:
Informieren Sie sich über drohende Konsequenzen bei Verstößen.

Intensiver Erfahrungsaustausch:
Ausreichend Zeit für Fragen und Diskussion. Nachhaltiger Lerntransfer garantiert!

Raum für individuelle Fragen:
Gestalten Sie die Schwerpunkte zu Ihrem eigenen Nutzen mit! Übermitteln Sie vorab Ihre Detailfragen an manuela.mayer@imh.at

Auswirkungen des EU-Klimagesetzes:
Holen Sie sich den exklusiven Einblick und setzen Sie dies in Ihrer Praxis erfolgreich ein!

Teilnehmerstimmen

Das sagen ehemalige TeilnehmerInnen zur imh Sustainable Finance Konferenz:

„Das Thema der Konferenz wurde aus sehr unterschiedlichen Blickwinkeln betrachtet, was einen extremen Mehrwert gebracht hat“
– Erste Group Bank

„Der breite Mix an unterschiedlichen Näherungsweisen der Speaker, die aus unterschiedlichsten Bereichen und Blickwinkeln über die Thematik sprechen. Die Organisation vor Ort top. […]“
– Dragonfly Finance

„Das umfangreiche Programm und die neuesten Informationen von Spezialisten. Die Organisation war hervorragend – auch im Speziellen im Umgang mit den Corona-Vorgaben. […]“
– BKS Bank

Veranstaltungsort

Renaissance Wien Hotel

Linke Wienzeile/Ullmannstraße 71
1150 Wien
Tel: +43 1 891020
Fax: +43 1 89102100
http://www.marriott.de/hotels/travel/viehw-renaissance-wien-hotel/
Anfahrtsplan
Teilnahmegebühr für "Spezialtag Nachhaltigkeitsrecht"

Die Teilnahmegebühr beträgt einschließlich Mittagessen und Getränken pro Person:

bis 13.08. bis 15.10. bis 09.11.

€ 1.295.- € 1.395.- € 1.495.-

Nutzen Sie unser attraktives Rabattsystem

  • bei 2 Anmeldungen erhält ein Teilnehmer : 10% Rabatt
  • bei 3 Anmeldungen erhält ein Teilnehmer : 20% Rabatt
  • bei 4 Anmeldungen erhält ein Teilnehmer : 30% Rabatt

Diese Gruppenrabatte sind nicht mit anderen Rabatten kombinierbar.
Sämtliche Preise sind in EUR angegeben und verstehen sich zzgl. der gesetzlichen Umsatzsteuer.

Ihre Ansprechpartner
Aynur Yildirim
Aynur Yildirim
Customer Service
Tel: +43 1 891 59-0
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: anmeldung@imh.at
Andreas Sussitz, M.A.
Andreas Sussitz, M.A.
Sales Director, Sponsoring & Exhibition
Tel: +43 (0)1 891 59-642
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: andreas.sussitz@imh.at
Haben Sie Fragen?
Haben Sie Fragen?

Aynur Yildirim
Customer Service
Tel.: +43 1 891 59-0
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: anmeldung@imh.at

Gesund und informiert
Die imh Schutz- und Hygiene-Maßnahmen am Veranstaltungsort

Die Sicherheit, der Schutz und das Wohlbefinden unserer Teilnehmer, Referenten und Mitarbeiter haben höchste Priorität auf unseren Veranstaltungen. → Zu den Schutz- und Hygienemaßnahmen

Kooperationspartner: