Risikomanagement in Banken
Risikomanagement in Banken

Risikomanagement in Banken

30.01.2019 - 22.10.2019

Risikomanagement in Banken

Experten informieren 12 x pro Jahr zu einem fixen Termin via Internet-Liveschaltung. Sie wählen sich jeweils um 10:00 Uhr mit Ihrem Passwort ein und erfahren so aktuell die wesentlichen Neuerungen in Ihrem Bereich.

Lesen Sie die Details zum Ablauf des Online-Seminars

Ihr unverzichtbares Wissensupdate LIVE im Internet

Aktuelle regulatorische Neuerungen und Hintergrundinformationen zu den einzelnen Risikoarten

12 Termine | Immer ab 10:00 Uhr zum direkten Austausch mit den Experten

Referenten
Ing. Thomas Buchberger
Ing. Thomas Buchberger
IT- & Prozessrevisor, Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien AG
Mag. Gerald Lederer, BA
Mag. Gerald Lederer, BA
Horizontale Bankaufsichtsangelegenheiten, Finanzmarktaufsicht (FMA)
Mag. Eva-Désirée Lembeck-Kapfer, LLM
Mag. Eva-Désirée Lembeck-Kapfer, LLM
Abteilungsleiterin Horizontale Bankaufsichtsangelegenheiten, Finanzmarktaufsicht (FMA)
Dr. Christian Lind
Dr. Christian Lind
Partner, Urbanek Lind Schmied Reisch Rechtsanwälte OG
Mag. Gerald Redinger, CRMA
Mag. Gerald Redinger, CRMA
Risikomanagement-Experte
Dr. Tim Schabert
Dr. Tim Schabert
KPMG
Dr. Christian Schiele
Dr. Christian Schiele
Bankenabwicklung, Finanzmarktaufsicht (FMA)
Mag. Patrick Walch
Mag. Patrick Walch
Senior-Immobilien-Kundenbetreuer, Raiffeisenbank International AG
Prof. Dr. Stefan Zeranski
Prof. Dr. Stefan Zeranski
Brunswick European Law School, Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften
Programm

Die Vorträge

30. Jänner 2019

Ausblick auf 2019 Regulierungsupdate: Aktuelle aufsichtsrechtliche Anforderungen an den Risikomanager in Banken und Kreditistituten

  • Welche aktuellen Anforderungen sind zu beachten?
  • Aktuelle Rundschreiben, anstehende Neuerungen für 2019
  • Tipps für die Praxis

Mag. Eva-Désirée Lembeck-Kapfer, LLM, Abteilungsleiterin Horizontale Bankaufsichtsangelegenheiten, Finanzmarktaufsicht (FMA)

20. Februar 2019

IT-Risikomanagement in Banken

  • Änderungen der rechtlichen Anforderungen
  • Risiken im IT Bereich managen
  • Kontrollen und IKS im IT-Umfeld
  • Steuerung und Überwachung einer ausgelagerten IT

Ing. Thomas Buchberger, Gesamtbankrisiko, Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien AG

14. März 2019

Neuerungen auf europäischer Ebene: Update CRR II

  • Umsetzung internationaler Standards (TLAC, MREL, Leverage Ratio, Liquidität),
  • Änderungen in der Säule II
  • Proportionalität  (Vergütung, Offenlegung, Reporting)
  • Sonstiges

Mag. Gerald Lederer, BA, Abt. Horizontale Bankaufsichtsangelegenheiten, Finanzmarktaufsicht (FMA)

10. April 2019

NPL-Strategien notleidende Kredite und Auswirkungen auf das Risikomanagement 

  • Mögliche Auswirkungen auf die Risikokosten
  • Umgang mit NPLs in der Praxis

Mag. Gerald Redinger, CRMA, Risikomanagement-Experte

8. Mai 2019

Einlagenrückgewähr -Update

  • Dauerbrenner Einlagenrückgewähr-zahlreiche neue OGH-Entscheidungen!
  • Kurzer Überblick zur grundsätzlichen Struktur der „verbotenen“ Einlagenrückgewähr und warum/wie Banken davon betroffen sein können.
  • Up to date bleiben hilft Schäden aus verunglückten Finanzierungsmodellen zu vermeiden!
  • Besprechung der aktuellen Judikatur und typischen praktischen Fällen.

Dr. Christian Lind, Partner, Urbanek Lind Schmied Reisch Rechtsanwälte OG
  

26. Juni 2019

Update: Risikoansatz – Due Diligence

  • Immobilienfinanzierungs-Risiko
  • Spezifika in CEE/SEE-Länder
  • Finanzierungsrisiken bei den unterschiedlichen Immobilien-Stati (Grundstück, Bauphase, Refinanzierung bestehender Immobilien)
  • Aspekte in der Immobilienbewertung der finanzierenden Bank

Mag. Patrick Walch, Immobilien-Bewertung im Risikomanagement (CMCC), Raiffeisen Bank International AG


3. Juli 2019

Outsourcing aus Sicht des Risikomanagements

  • Regulatorische Vorgaben
  • Prozess und relevante Dokumente/Vorlagen einer Auslagerung
  • Klärung von Detailfragen
  • Was darf sinnvollerweise ausgelagert werden?
  • Was darf keinesfalls ausgelagert werden?
  • Was sind wesentliche Auslagerung und somit Meldepflichtig?
  • Erfahrungsbericht einer Aufsichtsprüfung

Ing. Thomas Buchberger, Gesamtbankrisiko, Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien AG

August 2019

Schwerpunkt: Liquiditätsstresstest 2019

 

11. September 2019

MREL /TLAC – Konzept und Auswirkungen auf die Gesamtbanksteuerung

  • Das neue Abwicklungsregime
    • Abwicklungsplanung und Abwicklungsstrategien
  • Das Konzept der MREL/TLAC und institutsspezifische MREL-Festlegung
  • Geplante Neuerungen des MREL Konzeptes (BRRD II, CRRII)
    • Neue Anforderungen an MREL fähige Instrumente, interne MREL, zusätzliche Konsolidierungskreise, Subordination und Änderung der Insolvenzhierarchie von Verbindlichkeiten
  • Auswirkungen auf die Gesamtbanksteuerung
    • Auswirkungen auf die Kapitalsteuerung und das Asset Liability Management sowie die aufsichtsrechtlichen Liquiditätsanforderungen, Wechselwirkungen mit dem Risikomanagement und dem neuen Stresstestframework

Dr. Christian Schiele, Bankenabwicklung, Finanzmarktaufsicht (FMA),
Dr. Tim Schabert, Partner, KPMG Advisory GmbH 

Dienstag, 22. Oktober 2019

Kreditrisiko Regulatorisches UpDATE

  • Überblick & Rückschau 2019
  • Kritische Punkte für das Kreditrisikomamagement
  • Ausgewählte Fit & Proper-Fragen zum Kreditrisiko für Leitungsfunktionen
  • Ausgewählte Fit & Proper-Fragen zum Kreditrisiko für Schlüsselfunktionen

Prof. Dr. Stefan Zeranski, Brunswick European Law School, Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften

Teilnahmegebühr für "Risikomanagement in Banken"
bis 30.01.
Jahresgebühr
€ 1.860.-

Die Jahresgebühr beträgt € 1.860,– und ist im Voraus bei Anmeldung zu entrichten. Die Mitgliedschaft für das Online Seminar Risikomangement in Banken – Update wird für 1 Jahr abgeschlossen. Die Mitgliedschaft für das Online Seminar Risikomangement in Banken – Update verlängert sich um ein weiteres Jahr, wenn nicht spätestens 6 Wochen vor Ende der Mitgliedschaft eine schriftliche Kündigung eingegangen ist. Die Mitgliedschaft kann jederzeit für 12 Monate gestartet werden.

Sämtliche Preise sind in EUR angegeben und verstehen sich zzgl. der gesetzlichen Umsatzsteuer.

Ihre Ansprechpartner
Stephanie Heinisch
Stephanie Heinisch
Customer Service
Tel: +43 1 891 59-0
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: anmeldung@imh.at
Mag. Renate Goldnagl
Mag. Renate Goldnagl
Projektleitung Online Seminare
Tel: +43 1 891 59-443
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: renate.goldnagl@imh.at
Haben Sie Fragen?
Haben Sie Fragen?

Stephanie Heinisch
Customer Service
Tel.: +43 1 891 59-0
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: anmeldung@imh.at

Sie benötigen eine Teilnahmebestätigung?
Sie benötigen eine Teilnahmebestätigung?

Beantworten Sie uns 3 Fragen korrekt zum jeweiligen Termin und Sie erhalten eine Teilnahmebestätigung per Mail. Sie haben bis 2 Wochen nach dem Vortrag Zeit, diesen Fragebogen zu beantworten. Pro Abonnement und Vortrag ist eine Teilnahmebestätigung möglich. 

Kooperationspartner: