Bau: Digitalisierung & Kostenmanagement (online)
Bau: Digitalisierung & Kostenmanagement (online)

Bau: Digitalisierung & Kostenmanagement (online)

25.01.2021 - 06.12.2021

Bau: Digitalisierung & Kostenmanagement (online)

Experten informieren 12 x pro Jahr zu einem fixen Termin via Internet-Liveschaltung. Sie wählen sich jeweils um 14:00 Uhr mit Ihrem Passwort ein und erfahren so aktuell die wesentlichen Neuerungen in Ihrem Bereich.

Lesen Sie die Details zum Ablauf des Online-Seminars

Ihr unverzichtbares Wissensupdate LIVE im Internet

Ein monatliches Update für Ihre profitablen Bauprojekte

12 Termine | Immer ab 14:00 Uhr zum direkten Austausch mit den Experten

Referenten
ZT Dipl.-Ing. Martin Benesch
ZT Dipl.-Ing. Martin Benesch
Allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Gerichtssachverständiger
Mag. Clemens Berlakovits
Mag. Clemens Berlakovits
KWR Karasek Wietrzyk Rechtsanwälte GmbH
BM Dipl.-Ing. Dr. Daniel Deutschmann
BM Dipl.-Ing. Dr. Daniel Deutschmann
Heid & Partner Rechtsanwälte GmbH
Bmstr. Dipl. Ing. Walter Haberfellner
Bmstr. Dipl. Ing. Walter Haberfellner
Gruppenleiter Digitalisierung, Strabag SE
Mag. Thomas Hamerl
Mag. Thomas Hamerl
CMS Reich-Rohrwig Hainz Rechtsanwälte GmbH
Bmst. Ing. Christoph Kovacs
Bmst. Ing. Christoph Kovacs
Gruppenbauleiter, Dipl. Ing. Wilhelm Sedlak Ges.m.b.H
Dominik Müller, B.Eng.
Dominik Müller, B.Eng.
Geschäftsführer, Zeppelin Rental Österreich GmbH & Co. KG
Mag. Matthias Nödl
Mag. Matthias Nödl
Rechtsanwalt, Cerha Hempel Spiegelfeld Hlawati Rechtsanwälte GmbH
Mag. Daniel Richter
Mag. Daniel Richter
Rechtsanwalt und Partner bei Joklik Katary Richter Rechtsanwälte GmbH & Co KG
Alfred Sedlacek
Alfred Sedlacek
Lead BIM Consultant, Plandata Datenverarbeitungs GmbH
Bmstr. Ing. Martin Stopfer
Bmstr. Ing. Martin Stopfer
Zertifizierter Lean Manager, Gesellschafter | Geschäftsführer Lean Construction Management GmbH
Mag. Alexandra Terzaki
Mag. Alexandra Terzaki
Geschäftsführerin, TERZAKI Unternehmensberatung
Programm

 25. Jänner 2021

Digitale Transformation am Bau – Potentiale der Digitalisierung

  • Erweiterte Realität auf der Baustelle – Etablierte Funktionen & neueste Technik
  • Auswahl der richtigen Werkzeuge
  • Zukunft des digitalen Bauens: Aktuelle technologische Trends und ihre Auswirkungen auf die Baubranche

Bmstr. Dipl. Ing. Walter Haberfellner, Gruppenleiter Digitalisierung, Strabag SE


22. Februar 2021

Building Information Modeling

  • BIM Definition, Bedeutung und Auswirkung
  • Inwiefern verändert BIM die Baubranche?
  • Erfahrungen mit BIM in realen Pilotprojekten
  • BIM Österreich zum Rest der Welt – Wo stehen wir und was wird benötigt?

Alfred Sedlacek, Lead BIM Consultant, Plandata Datenverarbeitungs GmbH


22. März 2021

Vergabe- und vertragsrechtliche Umsetzung von BIM-Projekten

  • Vergabestrategie für BIM-Ausschreibungen
  • Dürfen öffentliche Auftraggeber den Einsatz von BIM im Vergabeverfahren verpflichtend vorgeben?
  • Vertragsmodelle und Haftungsfragen
  • Zentrale Inhalte der BIM-BVB

Bmst. Dipl.-Ing. Dr. Daniel Deutschmann, Rechtsanwalt und Partner, Heid & Partner Rechtsanwälte GmbH


26. April 2021

Versorgung- & Entsorgungslogistik online steuern und abwickeln

  • Transparent, effizient, flexibel
  • Welchen Nutzen hat BIM für die Baulogistik?
  • Welche digitalen Möglichkeiten sind aus Sicht der Baulogistik möglich?
  • Potenziale und Restriktionen in unternehmensübergreifenden Logistikketten
  • Was ist an dem Projekt aus Sicht der Baulogistik zu berücksichtigen?

Dominik Müller, Geschäftsführer, Zeppelin Rental


10. Mai 2021

Lean Construction im Bauwesen – kontinuierliche Verbesserung der Bauprozesse

  • Von Lean Design zu Lean Construction
  • Lean-Digital: Pro und Contra der Digitalisierung der Last Planer Methode
  • Gestaltung der Bauprozesse nach den LEAN Prinzipien System Taktplanung & Taktsteuerung
  • Kopplung der Versorgungslogistik an den Takt
  • Potentiale & Grenzen bei der Umsetzung von BIM
  • Vollautomatische Auswertung von BIM Modellen: Mengenermittlung
  • Lessons Learned

Bmst. Ing. Christoph Kovacs, Gruppenbauleiter, Dipl. Ing. Wilhelm Sedlak Ges.m.b.H


21. Juni 2021

Kostensicherheit bei Bauprojekten

  • Grundlagen der Baukostenermittlung
  • Baukosten als Teil des Projektziels
  • Anforderungen an die Auftraggeberseite
  • Relevante Normen und Vorschriften

Bmst. Ing. Martin Stopfer, Geschäftsführer LEAN.WIEN, Lean Construction Management GmbH


5. Juli 2021

Claim & Anti-Claim-Management

  • Präventives und aktives Anti-Claim-Management
  • Gesetze und Entscheidungen des OGH
  • Grundlagen des Verständnisses der Werkvertragsnormen
  • Vermeidung von Fehlern in der Vertragsgestaltung (ÖNORM oder ABGB-Vertrag)
  • Folgen einer Verletzung der Prüf- und Warnpflicht
  • Ansprüche darlegen, begründen und ungerechtfertigte Gegenforderungen abwehren

ZT Dipl.-Ing. Martin Benesch, Allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger


30. August 2021

Kostensicherung und Nachtragsmanagement

  • Kostensicherung in Bauverträgen
  • Preismodelle, Abrechnungsalternativen
  • Rechtsfolgen der Baukostenüberschreitung
  • Abschluss und Durchsetzung von Nachträgen
  • Nachtragsmanagement in Theorie und Praxis

Mag. Matthias Nödl, Rechtsanwalt / Senior Counsel, CERHA HEMPELRechtsanwälte GmbH


27. September 2021

Abrechnung, Vergütung und Zahlungsmodalitäten

  • Entgelt & Rechnungslegung: Gesetzliche Gestaltung und Vertragsgestaltung in der Praxis
  • Schlussrechnung, Vorbehalt zur Schlussrechnung
  • Zurückbehaltung der Vergütung
  • Verjährung (Bedeutung und Verjährungsfristen)
  • Anti-Claim-Management in der Abrechnung

Mag. Clemens Berlakovits, Rechtsanwalt, KWR Karasek Wietrzyk Rechtsanwälte GmbH


11. Oktober 2021

Der Bauvertrag

  • Der Bauvertrag als Werkvertrag
  • ÖNORM 2110 und andere Vertragsmuster
  • Moderne Vertragstypen und ihre Eignung zum Kostenmanagement
  • Einheitspreis/Regiepreisvertrag, Value Engineering, Alliancing
  • EPC, GÜ/Turn-Key, Betreibermodell, Konzession
  • Die häufigsten Stolpersteine und Lücken in Verträgen
  • Vertragsänderungen vs Leistungsabweichung

Mag. Thomas Hamerl, Rechtsanwalt, CMS Reich-Rohrwig Hainz Rechtsanwälte GmbH


15. November 2021

Ausschreibung von Bauleistungen

  • Das neue BVergG 2018
  • Die Wahl des geeigneten Vergabeverfahrens und Schwellenwerte
  • Gesamt- oder Teilvergabe
  • Besonderheiten beim Einsatz von Subunternehmern im Vergabeverfahren
  • Was ist bei der Gestaltung von Eignungs-, Auswahl- und Zuschlagskriterien zu beachten?

Mag. Alexandra Terzaki, Geschäftsführerin, TERZAKI Unternehmensberatung


6. Dezember 2021

Der Bauprozess – Tipps für Bauprozesse

  • Ablauf eines Bauprozesses
  • Umfang und Zeitpunkt von Prozessbehauptungen
  • Welche Beweise sollten Sie bereit halten
  • Beweislastverteilung
  • Beweissicherung, Sachverständige, Privat- und Gerichtsgutachten
  • Vergleich: wann macht er Sinn, wie schafft man eine gute Ausgangslage
  • Wer trägt das Kostenrisiko

Mag. Daniel Richter, Rechtsanwalt, Joklik Katary Richter Rechtsanwälte GmbH & Co KG

Teilnahmegebühr für "Bau: Digitalisierung & Kostenmanagement (online)"
bis 25.01.
Jahresgebühr
€ 1.740.-

Die Jahresgebühr beträgt € 1.740,– und ist im Voraus bei Anmeldung zu entrichten. Die Mitgliedschaft für das Online Seminar Update Bau – Digitalisierung & Kostenmanagement wird für 1 Jahr abgeschlossen. Die Mitgliedschaft für das Online Seminar Update Bau – Digitalisierung & Kostenmanagement verlängert sich um ein weiteres Jahr, wenn nicht spätestens 6 Wochen vor Ende der Mitgliedschaft eine schriftliche Kündigung eingegangen ist. Die Mitgliedschaft kann jederzeit für 12 Monate gestartet werden.

 

Ihre Ansprechpartner
Aynur Yildirim
Aynur Yildirim
Customer Service
Tel: +43 1 891 59-0
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: anmeldung@imh.at
Mag. Renate Goldnagl
Mag. Renate Goldnagl
Projektleitung Online Seminare
Tel: +43 1 891 59-443
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: renate.goldnagl@imh.at
Haben Sie Fragen?
Haben Sie Fragen?

Aynur Yildirim
Customer Service
Tel.: +43 1 891 59-0
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: anmeldung@imh.at

Gesund und informiert
Die imh Schutz- und Hygiene-Maßnahmen am Veranstaltungsort

Die Sicherheit, der Schutz und das Wohlbefinden unserer Teilnehmer, Referenten und Mitarbeiter haben höchste Priorität auf unseren Veranstaltungen. → Zu den Schutz- und Hygienemaßnahmen

Kooperationspartner: