Vergaberecht Update (online)
Vergaberecht Update (online)

Vergaberecht Update (online)

10.07.2020 - 07.05.2021

Vergaberecht Update (online)

Experten informieren 12 x pro Jahr zu einem fixen Termin via Internet-Liveschaltung. Sie wählen sich jeweils um 13:00 Uhr mit Ihrem Passwort ein und erfahren so aktuell die wesentlichen Neuerungen in Ihrem Bereich.

Lesen Sie die Details zum Ablauf des Online-Seminars

Ihr monatliches Update live im Internet

Aktuelle Updates für Ihre Rechtssicherheit im Vergabealltag

12 Termine | Immer um 13:00 Uhr zum direkten Austausch mit den Experten

Referenten
Dr. Ruth Bittner
Dr. Ruth Bittner
Associate, CMS Reich-Rohrwig Hainz Rechtsanwälte
MMag. Dr. Bernt Elsner
MMag. Dr. Bernt Elsner
CMS Reich-Rohrwig Hainz Rechtsanwälte GmbH
RA Mag. Johann Hwezda
RA Mag. Johann Hwezda
Counsel, WOLF THEISS Rechtsanwälte
Dr. Katharina Kitzberger, B.A.
Dr. Katharina Kitzberger, B.A.
Partnerin, Weber & Co Rechtsanwälte
Dr. Karlheinz Moick
Dr. Karlheinz Moick
FSM Rechtsanwälte
Ing. Mag. Stephan Nemeth
Ing. Mag. Stephan Nemeth
Leiter Beschaffungsservice und kaufmännisch-rechtliche Baubegleitung, Wiener Linien GmbH & Co KG
Dr. Ralf D. Pock
Dr. Ralf D. Pock
Estermann Pock Rechtsanwälte GmbH
Mag. Alexandra Terzaki
Mag. Alexandra Terzaki
Geschäftsführerin, TERZAKI Unternehmensberatung
Mag. Dr. Stefan Mathias Ullreich
Mag. Dr. Stefan Mathias Ullreich
Prokuraturanwalt, Finanzprokuratur
Mag. Lorenz Wicho
Mag. Lorenz Wicho
ATEUS Rechtsanwälte
Programm

Die Vorträge

10. Juli 2020

Auftragsgebereigenschaft

  • Wer ist öffentlicher Auftraggeber?
  • Welche Aufgaben liegen „im Allgemeininteresse“; welche sind „nicht gewerblicher Art“?
  • Sektorenauftraggeber und öffentliche Unternehmen
  • Anwendung des Vergaberechts bei sonstigen Fallkonstellationen

Mag. Dr. Stefan Mathias Ullreich, Finanzprokuratur

21. August 2020

Rahmenvereinbarungen

  • Definition
  • Vor- und Nachteile
  • Mengengerüst und Kalkulierbarkeit
  • Verfahrensablauf
  • Grenzen der Rahmenvereinbarung

Mag. Johann Hwezda, WOLF THEISS Rechtsanwälte

11. September 2020

Innovationspartnerschaft – erste Erfahrungen

  • Partnerschaftlicher Innovationsprozess zwischen öffentlicher Hand und Unternehmen
  • Internationale Erfahrungen im Bereich der Innovationspartnerschaft
  • Vertragsverletzungsverfahren, Beschwerde an die EU-Kommission
  • Beispiele aus der Praxis

Mag. Alexandra Terzaki, Geschäftsführerin, TERZAKI Unternehmensberatung


25. September 2020

Die vergaberechtliche Bewertungskommission

  • Gesetzliche Vorgaben für Bewertungskommissionen
  • Fachliche Expertise und Unparteilichkeit der Mitglieder
  • Bewertungsvorgang und Begründung der Entscheidung
  • Tipps für Festlegungen in der Ausschreibung

 Dr. Karlheinz Moick, FSM Rechtsanwälte


23. Oktober 2020

Zusammenrechnungsregeln bei Bau-, Liefer- und Dienstleistungen

  • Regelung im BVergG
  • Rechtsprechung
  • Herausforderungen in der Umsetzung für den Auftraggeber

Ing. Mag. Stephan Nemeth, Ltr. Beschaffung/Vergabe, Wiener Linien GmbH & Co KG


13. November 2020

Öffentliche-Öffentliche Kooperationen / Ausnahmetatbestände

  • Vom „Richterrecht“ zum Gesetzestext: Entwicklung des Ausnahmetatbestands
  • Die Kriterien im Einzelnen – Möglichkeiten und Grenzen
  • Rechtsschutz und weitere Kooperations- und Gestaltungsmöglichkeiten

Mag. Dr. Stefan Mathias Ullreich, Finanzprokuratur


4. Dezember 2020

Verhandlungsverfahren – Spezielle Anforderungen

  • Anwendungsbereich von Verhandlungsverfahren
  • Offenlegungspflicht von Ausschreibungsunterlagen in erster Stufe?!
  • Änderungen von Mindestanforderungen und Zuschlagskriterien
  • Verhandlungsverfahren bei sozialen und besonderen Dienstleistungen

    Dr. Ralf D. Pock, Estermann Pock Rechtsanwälte GmbH


    22. Jänner 2021

    Die 10 typischen Fehler im Vergabeverfahren

    • Fehler bei der Bekanntmachung (Transparenzvorschriften)
    • Fehler in der Ausschreibung (Nichtdiskriminierung, Kalkulierbarkeit, Bewertungsformeln)
    • Fehler bei der Angebotsprüfung (Vorhalte, Fristsetzung)
    • Fehler bei der Zuschlagsentscheidung (Gremialvorbehalte bei der Willensbildung, Begründung, Stillhaltefrist, Dokumentation)
    • Fehler nach der Zuschlagserteilung

    MMag. Dr. Bernt Elsner, Rechtsanwalt & Partner, CMS Reich-Rohrwig Hainz Rechtsanwälte GmbH
    Dr. Ruth Bittner, Associate, CMS Reich-Rohrwig Hainz Rechtsanwälte GmbH


    19. Februar 2021

    Vertragsänderung nach Zuschlag – Spielräume

    • Wesentliche und unwesentliche Vertragsänderungen
    • Pflicht zur Kündigung des Vertrages bei wesentlicher Änderung?
    • Spielraum durch Änderungsklauseln und Optionen?
    • Änderungen nach Zuschlag / Änderungen während des Vergabeverfahrens
    • Subunternehmerwechsel nach Zuschlag / während des Vergabeverfahrens

    Mag. Lorenz Wicho, ATEUS Rechtsanwälte

    26. März 2021

    Nachhaltige Beschaffung

    • Gesetzliche Grundlagen zum „Green Public Procurement“
    • Nachhaltige Beschaffung – was ist grundlegend zu beachten
    • Erste Praxisbeispiele


    23. April 2021

    Open House Vergabe

    • Vergabe ohne Vergabeverfahren
    • Einführung zum Thema “Open House Modell“
    • Was ist ein Open House Modell?
    • Voraussetzungen des Open House Modells (Grundsätze: Nichtdiskriminierung; Gleichbehandlung; Transparenzgebot)
    • Welche Bedingungen gelten sonst für das Open House Modell?

    Mag. Alexandra Terzaki, TERZAKI Unternehmensberatung


    7. Mai 2021

    Exkurs: Die EU-Whistleblowing RL

    • Sind juristische Personen des öffentlichen Rechts von der neuen RL erfasst?
    • Welche Rechtsbereiche sind von der RL erfasst?
    • Welche Vorkehrungen muss der öffentliche Auftraggeber treffen?
    • Wie wird der Whistleblower geschützt?
    • Update zur Umsetzung ins nationale Recht

    Dr. Katharina Kitzberger, B.A., Partnerin, Weber & Co Rechtsanwälte


    Juni 2021

    Das Programm wird laufend um weitere Termine und Themen ergänzt.
    Egal wann Sie einsteigen, das Jahresabo umfasst immer 12 Termine!
    Gerne nehmen wir auch Ihre Themenvorschläge für die Programmgestaltung auf: renate.goldnagl@imh.at

    Teilnahmegebühr für "Vergaberecht Update (online)"
    bis 10.07.
    Jahresgebühr
    € 1.500.-

    Die Jahresgebühr beträgt € 1.500,– und ist im Voraus bei Anmeldung zu entrichten. Die Mitgliedschaft für das Online Vergabe Seminar wird für 1 Jahr abgeschlossen.
    Die Mitgliedschaft für die Online Vergabe Seminare verlängert sich um ein weiteres Jahr, wenn nicht spätestens 6 Wochen vor Ende der Mitgliedschaft eine schriftliche Kündigung eingegangen ist. Die Mitgliedschaft kann jederzeit für 12 Monate gestartet werden.

    Sämtliche Preise sind in EUR angegeben und verstehen sich zzgl. der gesetzlichen Umsatzsteuer.

    Ihre Ansprechpartner
    Aynur Yildirim
    Aynur Yildirim
    Customer Service
    Tel: +43 1 891 59-0
    Fax: +43 1 891 59-200
    E-Mail: anmeldung@imh.at
    Mag. Renate Goldnagl
    Mag. Renate Goldnagl
    Projektleitung Online Seminare
    Tel: +43 1 891 59-443
    Fax: +43 1 891 59-200
    E-Mail: renate.goldnagl@imh.at
    Haben Sie Fragen?
    Haben Sie Fragen?

    Aynur Yildirim
    Customer Service
    Tel.: +43 1 891 59-0
    Fax: +43 1 891 59-200
    E-Mail: anmeldung@imh.at

    Testen Sie unser Demovideo

    Sponsoren:
    Kooperationspartner: