Aktuelle Pressemitteilung

Wieder auf KURS

Wien, 9.7.2020

imh startet wieder durch

2020 – Was mit einer so schönen Jahreszahl begann, kann bedenkenlos als verrücktestes Jahr seit langem bezeichnet werden. Es ist erst Juli und trotzdem fühlt es sich an als könnte man mit den Ereignissen der letzten Monate ein Jahrzehnt füllen. Ein positives Ereignis in zweierlei Hinsicht stellte dabei der österreichische Bankenkongress KURS dar, der am 7. bis 8. Juli 2020 im ATH Savoyen über die Bühne ging. Nicht nur, dass hier ein 15-jähriges Jubiläum gefeiert wurde, es war auch die erste imh Präsenz-Veranstaltung nach dem Lockdown.

Der Lockdown traf Österreich, wie den Rest der Welt, unerwartet und schnell. Plötzlich stand nach dem Leitsatz „stay home, stay safe“ Homeoffice auf der Tagesordnung, Veranstaltungen wurden abgesagt, es herrschte viel Ungewissheit.

Als Glück im Unglück kann man es bezeichnen, dass sich Corona in Zeiten des uneingeschränkten Internetzugangs abgespielt hat. Die Digitalisierung machte den Zusammenhalt auf Abstand doch um einiges leichter.

Trotz diverser, technischer Möglichkeiten kam nach einiger Zeit doch der Wunsch auf, sich auch außerhalb der digitalen Welt mit Menschen auszutauschen – so ganz persönlich und in echt. Da kam das Comeback der KURS als Präsenz-Veranstaltung am 7. bis 8. Juli genau recht. Teilnehmer, wie auch Referenten freuten sich über echte Gespräche und spannende Diskussionen. So feierte der Bankenkongress, mit kleiner Verspätung als Sommerevent und unter Einhaltung aller Sicherheitsmaßnahmen, ein gelungenes Jubiläum.

Nach diesem positiven Auftakt startet imh mit vielen weiteren interessanten Themen in einen spannenden und vielfältigen Herbst. Seit 1992 bietet imh eine breite Palette an Seminaren und Konferenzen und bietet eine Plattform, um sich regelmäßig auszutauschen. Auch 2020 warten viele spannende und aktuelle Themen auf Sie.

Unsere Mitarbeiterinnen am Empfang im ATH Savoyen Wien.

Bild in Druckqualität
 

Im Veranstaltungssaal ist alles für die KURS 2020 bereit.

Bild in Druckqualität
 

Unsere Experten diskutierten über das Thema "Megatrend Nachhaltigkeit" - v.l.n.r: Prok. Mag. Wolfgang Pinner, MBA, Abteilungsleitung Nachhaltige Investments, Raiffeisen Capital Management & stellvertretender Vorstandsvorsitzender, FNG e.V; Mag. Uli Krämer, CPM (CIO), KEPLER-FONDS Kapitalanlagegesellschaft m.b.H.; Mag. Christoph Varga, Leiter ZIB-Wirtschaftsredaktion, ORF Österreichischer Rundfunk GmbH; Mag. Nastassja Cernko, Nachhaltigkeitsmanagerin, OeKB Kreditinstitutsgruppe; Stefan Winkler, Vorstand, Security KAG

Bild in Druckqualität

 
Download dieser Pressemitteilung als pdf