Rückblick "Datenschutz" und "Die interne Rechtsabteiliung"

28. Februar – 1. März 2018, Arcotel Kaiserwasser, Wien
 

Auch 2018 fanden sich die TeilnehmerInnen der Fachkonferenzen „Die interne Rechtsabteilung“ und „Datenschutz“ zu einem gemeinsamen Eröffnungsplenum im Arcotel Kaiserwasser in Wien ein, bevor es fachspezifisch in die Tiefe ging.

Im Fokus standen die Auswirkungen der Netzpolitik in unserer hoch digitalisierten Gesellschaft und wie man damit umgeht, sowie das durchaus kritisch zu beleuchtende Thema Blockchain. Der Datenschutz, nicht zuletzt in der IT, wird immer wichtiger. Kernthemen waren hier die Grenzen der „Big Data Applikationen“ und die ab Mai notwendige Datenschutzfolgeabschätzung. Brennend heiß die Frage: Existieren schon Praxisberichte zum Umgang mit Risikoabschätzungen? … Noch gibt es kaum erste Erfahrungen. Hier wird klar an die Eigenverantwortung appelliert. Das Wichtigste wird eine gute Kooperation zwischen den Datenschutzabteilungen und der IT sein. Es gilt weiterhin die notwendige Awareness zu schaffen! Es geht schließlich immer um die Risikominimierung für Betroffene.

Mag. Karin Peyerl

Mag. Karin Peyerl sprach über das brandaktuelle Thema Datenschutzfolgeabschätzung und die damit verbundene Eigenverantwortung der Unternehmen zur Risikoabschätzung

Datenschutz, Digitalisierung und Blockchain: Diese Themen boten viel Stoff für angeregte Diskussionen

Datenschutz, Digitalisierung und Blockchain: Diese Themen boten viel Stoff für angeregte Diskussionen

Damian Izdebski, Gründer von DiTech

Beim gemeinsamen Abschluss, gab Damian Izdebski, Gründer von DiTech, Einblicke in seine „besten Fehler“ aus unternehmerischer Sicht

Wir danken unseren Partnern

Unsere Partner
Unsere Kooperationspartner