Rückblick Forum Assekuranz

28. – 29. November 2017, Hotel Vienna South – Hilton Garden Inn, Wien
 

Im Rahmen des Forums Assekuranz, das sich aus den Fachkonferenzen „Recht & Compliance in Versicherungen“, „Digitalisierung & IT in Versicherungen“ und „InsurTechs“ von 28. bis 29. November 2017 auseinandersetzte, versammelten sich zahlreiche Experten aus der Versicherungsbranche im gemeinsamen Eröffnungsplenum.

“Change has never happened this fast before and it will never be this slow again.”, mit diesem – zugegebenermaßen etwas beunruhigenden – Zitat eröffnete Keynote Sprecherin Tina Thorn, UNIQA Insurance Group, das Plenum. Die Welt scheint sich zunehmend schneller zu drehen und auch die traditionsreiche Versicherungsbranche muss sich den Herausforderungen einer digitalisierten und immer vernetzteren Welt stellen. Wie das funktionieren kann, erklärte Jakob Etzel, Mantigma anhand von zehn Thesen, die mit der finalen Erkenntnis schlossen, dass sich Innovation lohnt, hierfür aber gekämpft werden muss.

In der Podiumsdiskussion stand das Thema Digitalisierung und Datenverwaltung im Fokus. Die Diskutanten stellten sich den Fragen, wie Versicherungen von morgen aussehen können und warum Versicherungen den Anreiz haben sollten, besser als Start-ups zu sein. Entscheidend ist es, den Kunden dazu zu bewegen die gesamte Customer Journey mit der Versicherung zu bestreiten. Nur so gelingt es einen Mehrwert für die Kunden zu schaffen und die junge Generation auch in Zukunft zu erreichen.

Diskussionsrunde zum Thema Digitalisierung in der Versicherung

Diskussionsrunde zum Thema Digitalisierung in der Versicherung mit Dr. Josef Holböck, Raiffeisen Analytik GmhH, Jakob Etzel, Mantigma (predictR), Dr. Alexander Bockelmann, UNIQA Insurance Group, Philipp Schaumann, Sicherheitskultur.at, MMag. Dr. Felix Hörlsberger, DORDA Rechtsanwälte GmbH (v.l.n.r.) 

Mag. (FH) Tina Thron, UNIQA Insurance Group

Mag. (FH) Tina Thron, UNIQA Insurance Group, erläuterte was es für eine „Disruptive Innovation“ braucht. Nämlich Zeit – Freiraum – Sicherheit – Inspiration und Gleichgesinnte.

Dr. Günther Leissler, LL.M. Schönherr Rechtsanwälte GmbH

Dr. Günther Leissler, LL.M., Schönherr Rechtsanwälte GmbH, zeigte in seinem Vortrag, welches Potential für Versicherungen im Data Mining steckt.

Jakob Etzel, Mantigma (predictR)

Jakob Etzel, Mantigma (predictR)

Wir danken unseren Partnern

Unsere Partner
Unsere Kooperationspartner