Rückblick Innovationen in der Lebensmittelverpackung

17. - 19.09.2018 | Hotel Vienna South, Wien

 

Die Fachkonferenz „Innovationen in der Lebensmittelverpackung“ wurde eröffnet durch den Vortrag von Herrn Univ. Doz. Dr. Manfred Tacker, Studiengangsleiter der Verpackungstechnologie vom FH Campus Wien. Er beschäftigte sich mit den Verpackungstrends der Zukunft und gab Einblick in neue Verpackungsmaterialien.

Den Abschluss machte ein Get together mit einer Insektenverkostung bei der karamellisierte Mehlwürmer und Heuschreckenpesto verköstigt wurden.

Insektenverkostung Forum Food Nutrition

Der zweite Tag wurde durch Dr. Fraser Kettles von Insignia Technnologies eröffnet. Er berichtete über smart label solutions die in Schottland bereits in der Vermarktung sind.

Das Ministerium berichtete über das EU-Kreislaufwirtschaftspaket und Herr Dr. Helmut Frischenschlagervom Umweltbundesamt skizzierte das Szenario 2050 – 100% von Kunstoffen aus nachwachsenden Rohstoffen.

Der Nachmittag am zweiten Tag beschäftigte sich mit den Themen Mineralölrückständen bei Verpackungen, Image von Verpackungen und Thema Qualitätskontrolle.

DI Dr. Gernot Zweytick

DI Dr. Gernot Zweytick erläuterte am Projekt „Altbrot wird zu Bioplastik“ wie herkömmliche Verpackungsformen durch biologisch abbaubare Packstoffe ersetzte werden können.

DI Wolfgang Holzer

DI Wolfgang Holzer vom Bundesministerium skizzierte die europäische Kunststoffstrategie

Markus Kainer

Markus Kainer vom Verpackungszentrum Graz sprach über Einsatzmöglichkeiten von zellulosen Verpackungsformen

DI Brunhard Kehl

DI Brunhard Kehl von der Assoziation ökologischer Lebensmittelhersteller stellte Instrumente vor zum Beurteilen von Verpackungen