Rückblick Forum IT 2017: SAM

Der Nachmittag der mittlerweile zum 8. Mal stattfindenden imh Jahreskonferenz „SAM“ wurde von Herrn Hedayat Paktyan (Aspera GmbH) eröffnet und stand im Zeichen des SAM-Tool-Erfahrungsaustausches. Frau Hirsa Navid, MBA (Application & Assetmanagement der ÖBB Business Competence Center GmbH) leitete die Moderation dieses Erfahrungsaustausches und stellte die Verknüpfung zwischen Anbietern, Consulting-Unternehmen und Endverbrauchern her. Daraus entwickelte sich eine angeregte Diskussion, welche SAM Services der Lizenzmanager benötigt und wo tatsächliches Einsparungspotential bei Lizenzierungen möglich ist. Wie man diesen Anforderungen in der Praxis gerecht wird und ein auf ein erfolgreiches SAM-Projekt umlegen kann, wurde am Ende des Konferenztages von Hr. Mag. Martin Löhmer (ARZ GmbH) beschrieben.

Da der Erfahrungsaustausch auch am zweiten Tag der Konferenz nicht zu kurz kommen sollte, wurden verschiedene Themen in Form eines Round Tables angeboten. Der Fokus lag an diesem Tag darauf, wie man sich auf Lizenzaudits im Unternehmen vorbereiten kann und wie sehr Cloud-Lösungen von Herstellern gepuscht werden. Mathias Frank, MA (Microsoft Österreich) erläuterte in der Diskussionsrunde mit Herrn Ing. Thomas Buchberger (Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien AG) und Herrn Dr. Sebastian Fass (adidas Group) wann es für Unternehmen Sinn macht in die Cloud zu gehen und wann nicht. Die Diskutanten und Teilnehmer waren sich am Ende des Tages einig, die Cloud wird auch in Zukunft ein heißes Thema sein.

Ing. Thomas Buchberger (Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien AG), Mathias Frank, MA (Microsoft Österreich), Dr. Sebastian Fass (adidas Group)

Diskussionsrunde: Was passiert, wenn Hersteller nur noch Cloud-Lösungen anbieten? Ing. Thomas Buchberger (Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien AG), Mathias Frank, MA (Microsoft Österreich), Dr. Sebastian Fass (adidas Group)

Ronny Mölleken (Aspera GmbH)

Ronny Mölleken (Aspera GmbH)

Speednetworking bei der Fachkonferenz SAM

Speednetworking bei der Fachkonferenz SAM

Hirsa Navid (ÖBB Business Competence Center GmbH)

Hirsa Navid (ÖBB Business Competence Center GmbH)

Justs Cielens (Squalio Group)

Justs Cielens (Squalio Group)

Martin Eckkrammer (SALK Salzburg)

Martin Eckkrammer (SALK Salzburg)

Martin Löhmer (ARZ Allgemeines Rechenzentrum GmbH)

Martin Löhmer (ARZ Allgemeines Rechenzentrum GmbH)

Andreas Walchshofer (voestalpine group-IT GmbH)

Andreas Walchshofer (voestalpine group-IT GmbH)

Marius Dunker (brainwaregroup)

Marius Dunker (brainwaregroup)

Andreas Athanasiadis (OMV AG)

Andreas Athanasiadis (OMV AG)

Mario Maier (Snow Software GmbH)

Mario Maier (Snow Software GmbH)

Benedikt Gasch (DeskCenter Solutions AG)

Benedikt Gasch (DeskCenter Solutions AG)