Rückblick Forum Pharma

19. – 20. März 2019, Hotel Vienna South – Hilton Garden Inn, Wien

Die Vorsitzende Dr.in Sabine Möritz-Kaisergruber, Präsidentin Biosimilarsverband Österreich, moderierte das Plenum des Forum Pharma, bei dem die Pharmabranche im internationalen Kontext thematisiert wurde.

Einen Blick in die Zukunft der Pharmabranche und die weltweiten Konjunkturveränderungen warf Mag. Stefan Bruckbauer, UniCredit Bank Austria AG. Trump, Brexit, Türkei und einige Beispiele mehr, wurden bei der Entwicklung der Finanzmärkte und den damit verbundenen Risiken aufgegriffen. Aufgrund der globalen wirtschaftlichen Aufstellung und dem hohen Anteil am Export, trifft der Einbruch der Industrieproduktion Europa stark.

 

Konzentriert und gebannt folgte das Publikum den Vorträgen zur Zukunft der Pharmabranche

Konzentriert und gebannt folgte das Publikum den Vorträgen zur Zukunft der Pharmabranche

Vertiefend setzte Univ.-Prof. Dr. Herwig Ostermann, Gesundheit Österreich GmbH, den Wirtschaftsstandort Österreich in einen weltweiten Kontext und skizzierte den Stellenwert der pharmazeutischen Industrie. Was Österreich zum medizinischen Fortschritt für innovative Medizin- und Pharmaprodukte beitragen kann, wurde anhand des intra- und extramuralen Bereiches visualisiert. Als Resultat dafür sind Bausteine einer Innovationsstrategie von Vorteil, bei der Norwegen als Orientierungsland dienen kann.

Mag. Stefan Bruckbauer

Mag. Stefan Bruckbauer gab Einblick in mögliche Konjunkturveränderungen der kommenden Jahre

Univ.-Prof. Dr. Herwig Ostermann

Univ.-Prof. Dr. Herwig Ostermann thematisierte den Arzneimittelmarkt online

Wir danken unseren Partnern

Unsere Partner
Unsere Kooperationspartner