Rückblick Forum Verkehr 2017


30. 31. Jänner 2017, Arcotel Kaiserwasser Wien

Das Plenum des jährlichen IIR Kongresses Forum Verkehr stand 2017 unter dem Motto der „Digitalisierung im Verkehr“ und begeisterte über 130 Teilnehmer aus der Fachbranche.

Aufmerksam verfolgten die Teilnehmer die Praxisberichte auf dem diesjährigen Forum Verkehr

Aufmerksam verfolgten die Teilnehmer die Praxisberichte auf dem diesjährigen Forum Verkehr

Eröffnet wurde der Kongress durch den General Manager von UBER Österreich, Andreas Weinberger. Er gab einen spannenden Einblick in UBER-Projekte wie bspw. die 100 selbstfahrenden Uber Taxis, die bereits schon jetzt in Pittsburgh auf der Straße unterwegs sind. Prof. Andreas Knie beschäftigte sich mit dem Thema Digitalisierung und Game Changer der Mobilität. Er plädierte für mehr Mut, um Innovationen im Verkehr in Europa umzusetzen.

Die hochkarätigen Diskutanten der Podiumsdiskussion Christian Ebner, BA von der ASFINAG, Ing. Mag. (FH) Harald Jony von der ÖBB, Priv.-Doz. DI Dr. Markus Ossberger von den Wiener Linien und Andreas Weinberger von UBER waren sich einig – Vernetzung von Systemen, Infrastruktur und der Verkehrsanbieter ist essentiell, denn eines wurde klar: Keiner kann sich mehr leisten in Zeiten der Digitalisierung für sich zu denken. Ein Blick in die Glaskugel verspricht autonome Züge, vernetzte Baustellenwarnsysteme und flexiblere Mobilität.

Ing. Bernd Winter, Chefredakteur Verkehr; Andreas Weinberger, Uber;  Ing. Mag. Harald Jony, ÖBB-Infrastruktur AG; DI Dr. Markus Ossberger, Wiener Linien GmbH & Co KG; Christian Ebner BA, ASFINAG Service GmbH

Die Experten waren sich einig: Vernetzung ist essentiell für die Mobilität der Zukunft. Ing. Bernd Winter, Chefredakteur Verkehr; Andreas Weinberger, Uber; Ing. Mag. Harald Jony, ÖBB-Infrastruktur AG; DI Dr. Markus Ossberger, Wiener Linien GmbH & Co KG; Christian Ebner BA, ASFINAG Service GmbH

Prof. Dr. Andreas Knie, Geschäftsführer InnoZ

Prof. Dr. Andreas Knie, Geschäftsführer InnoZ, forderte mehr Mut, Innovationen im europäischen Verkehr umzusetzen

Andreas Weinberger, General Manager Uber Österreich

Andreas Weinberger, General Manager Uber Österreich, präsentierte u.a. das bereits realisierte Projekt zum autonomen Fahren in Pittsburgh