Rückblick Interne Kommunikation ON AIR

23. Februar 2021

Die Online Konferenz "Interne Kommunikation ON AIR" bat auch dieses Jahr wieder einen bunten Strauß an Themen.

Gleich zu Beginn stellte Herr Peter Weixelbaumer die Frage, ob ein Leitbild oftmals ein Leidbild ist und wie die strategische Ausrichtung eines Unternehmens optimal in die interne Kommunikation integriert werden kann. Danach gab Herr Lutz Hirsch von HIRSCHTEC einen digitalen Fitnesscheck mit Teams und Co. Mit dem #Wienbleibtmobil erläuterte Gammel Sarah von den Wiener Linien, wie die interne Kommunikation in Zeiten von Corona gelebt wird. Krisenmanagement und Prävention war das Thema von Herrn Thomas Prinz von der Krisenmeisterei. Gerhild Deutinger beschäftigte sich mit dem Thema Change Management.

Nach vielen tollen Einblicken in Informationskampagnen von Evelina Fuhrmann und Sarah Mauracher von EY skizzierte Veronika Jakl motivierende Arbeitsbedingungen.

Aus der Praxis berichteten Sara Fazeli und Stefan Schöls von Meltwater, die einen Einblick in zielgruppenspezifische Informationsversorgung gaben.


    Rosemarie Nowak von der Donau-Universität Krems

Die Online Konferenz wurde von Rosemarie Nowak von der Donau-Universität Krems moderiert

Doris Schlaffer von der Communardo Software GmbH behandelte die Themen Unternehmenskultur und Employee Experience. Vom Intranet zum digitalen Arbeitsplatz mit OSKAR berichteten Miriam Mayer und Markus Wlzek von der Österreichischen Post AG. Der Erfahrungsschatzsucher Willy Pedak beschäftigte sich mit dem Social Intranet und den Schritt hin zum Dialog. Den Abschluss der Fachkonferenz bildete der Vortrag von Elisabeth Petracs von A1, die sich mit Generationen und der VUCA-Welt auseinandersetzte. Frau Rosemarie Nowak von der Donau-Universität Krems führte als fachliche Leitung durch den Tag.

Wir danken unseren Partnern

Unsere Partner