Rückblick KURS 2017

Der 12. IIR Bankenkongress KURS versammelte von 29. bis 30. März 2017 rund 200 Teilnehmer aus der österreichischen Bankenlandschaft.

Auch heuer erwartete das Publikum ein hochkarätiges Eröffnungsplenum gefolgt von fünf Fachkonferenzen Zahlungsverkehr, IT in Banken, Compliance & Geldwäschebekämpfung, Marktfolge & Backoffice sowie Wertpapierabwicklung.

Spannende Diskussionen zu aktuellen Herausforderungen des Bank- und Kapitalmarktrechts standen auf der Agenda.

Erstmals in der 12jährigen KURS-Geschichte wurde der IIR KURS AWARD für das innovativste Bankenprojekt verliehen.

Die zahlreichen Teilnehmer der KURS 2017 bei dem gemeinsamen Eröffnungsplenum.

Die zahlreichen Teilnehmer der KURS 2017 bei dem gemeinsamen Eröffnungsplenum. 

Mag. Peter Brezinschek (Raiffeisen Bank International AG)

Mag. Peter Brezinschek (Raiffeisen Bank International AG) ging in seinem mittlerweile schon traditionellen Beitrag auf die enge wirtschaftliche Verflechtung von USA, Europa und Asien ein. Eine spannende Beobachtung: Seit dem BREXIT hat sich die Stimmungslage weltweit verbessert und die BIP Prognosen in Österreich deuten ein stabiles Wachstum. 

v.l.n.r.: Moderator Martin Szelgrad (Report Verlag), Dr. Alexander Bockelmann (UNIQA Insurance Group AG), KR Dr. Peter Harold (HYPO NOE Gruppe Bank AG) und Mag. Bernhard Kainz (BAWAG P.S.K. AG)

v.l.n.r.: Gemeinsam mit dem Moderator Martin Szelgrad (Report Verlag) diskutierten Dr. Alexander Bockelmann (UNIQA Insurance Group AG), KR Dr. Peter Harold (HYPO NOE Gruppe Bank AG) und Mag. Bernhard Kainz (BAWAG P.S.K. AG) über die dynamisch wechselnden Markt- und Kundenanforderungen und welche Rolle dabei die Banken als kritische Infrastruktur haben. 

Der KURS AWARD 2017 geht an die Porsche Bank mit dem Projekt SMART DRIVER.

Der KURS AWARD 2017 geht an die Porsche Bank mit dem Projekt SMART DRIVER.

Dr. Dorothee Ritz (Microsoft Österreich GmbH)

„Der Wandel ist groß und der Wandel wird auch weitergehen“ so Dr. Dorothee Ritz (Microsoft Österreich GmbH) zum Thema Chefsache Digitaler Wandel: Nur schnellere Innovationen bringen Zukunftssicherheit.