Rückblick "Organisation in Unternehmen" und "E-Learning als Bildungsinnovation"

25. – 26. Jänner 2017, Hotel Vienna South – Hilton Garden Inn

Die Fachkonferenzen „E-Learning als Bildungsinnovation“ und „Organisation im Unternehmen“ fanden heuer erstmals gemeinsam von 25. bis 26. Jänner 2017 im Hilton Garden Inn statt.

Eröffnet wurde das gemeinsame Plenum von den Herren Prof. (FH) Dipl.-Ing. Dipl.-Wirtsch.-Ing. Michael Bartz und Mag. Thomas Schmutzer, CMC über Future Space – Image, Chancen & Herausforderungen, die Arbeitswelten in Zukunft mit sich bringen. Sie betonten, dass sich durch die Digitalisierung ganze Branchen grundlegend verändern. Sie sprechen von Unternehmen der nächsten Generation, flexibleren Arbeitsverhältnissen und sich auflösenden traditionellen Unternehmensstrukturen hin zur Mash-up Organisation. In der anschließenden Plenumsdiskussion war man sich einig, dass die Herausforderungen der Unternehmen der nächsten Generation nur interdisziplinär gelöst werden können. Mitarbeiter müssen in neue Prozesse miteinbezogen werden, nur so kann man Akzeptanz schaffen.

Gemeinsames Eröffnungsplenum

Blick ins gemeinsame Eröffnungsplenum

Mag. Thomas Schmutzer, CMC

Mag. Thomas Schmutzer, CMC: „Privat ist man oft technisch weiter als am eigenen Arbeitsplatz!“

Prof. (FH) Dipl.-Ing. Dipl.-Wirtsch.-Ing. Michael Bartz

Prof. (FH) Dipl.-Ing. Dipl.-Wirtsch.-Ing. Michael Bartz: „70% der österreichischen Unternehmen haben irgendetwas outgesourct.“

Plenumsdiskussion (v.l.n.r.: Prof. (FH) Dipl.-Ing. Dipl.-Wirtsch.-Ing. Michael Bartz , Mag. Peter Weiss, Mag. Ulrike Huemer, Mag. Thomas Schmutzer, CMC, Moderator Alfred Zeitlinger)

Plenumsdiskussion (v.l.n.r.: Prof. (FH) Dipl.-Ing. Dipl.-Wirtsch.-Ing. Michael Bartz , Mag. Peter Weiss, Mag. Ulrike Huemer, Mag. Thomas Schmutzer, CMC, Moderator Alfred Zeitlinger)