Rückblick Konferenz "Organisation in Unternehmen"

Die Organisation als Brückenbauer – Digitalisierung als Innovationstreiber

Von 25. bis 26. Jänner 2017 trafen sich auf der IIR Fachkonferenz „Organisation in Unternehmen“ Fachexperten aus Deutschland und Österreich um einen Einblick in ihre neuen Arbeitswelten zu geben. Eine der führenden deutschen Digitalagenturen warf hierbei die Frage auf – Zählt für Sie mehr die Produktivität Ihrer Angestellten oder die Arbeitszeit Ihrer Mitarbeiter? Die Richtung geht klar in individuell angepasste Lösungen und flexiblere Modelle für die Mitarbeiter. Die Zukunft des Smart Working ist geprägt von digitalen Ansätzen, auf die sich auch die Organisationsabteilung sowie das Management und die HR-Abteilung einstellen müssen.

Abgerundet wurde die Konferenz mit spannenden interaktiven Round Tables zu „Veränderung im Organisationsmanagement“ und „E-Learning“. Hier konnten sich die Teilnehmer untereinander austauschen und Vor- bzw. Nachteile der digitalen Transformation besprechen.

Mit viel Engagement und Fachwissen führte Alfred Zeitlinger, Österreichische Vereinigung für Organisation und Management – ÖVO, durch die beiden Tage.

Die Teilnehmer beim intensiven Austausch an einem der Round Tables

Die Teilnehmer beim intensiven Austausch an einem der Round Tables

Marco Luschnat, Ministry GmbH

Marco Luschnat, Ministry GmbH

Bettina Putz & Maria Vörös-Melykuti, Tele Haase Steuergeräte GmbH

Bettina Putz & Maria Vörös-Melykuti, Tele Haase Steuergeräte GmbH

Mag. Michael Pichler, ZKW Group GmbH

Mag. Michael Pichler, ZKW Group GmbH

Mag. Johann Kohlbacher, IS4IT GmbH & Co. KG

Mag. Johann Kohlbacher, IS4IT GmbH & Co. KG

DI Tamir Pixner, MSc., Timbatec Holzingenieure GmbH

DI Tamir Pixner, MSc., Timbatec Holzingenieure GmbH

Dr. Andreas Jöst, Wiener Stadtwerke Holding AG

Dr. Andreas Jöst, Wiener Stadtwerke Holding AG

Mag. Michaela Burger, D. Swarovski KG

Mag. Michaela Burger, D. Swarovski KG

Mag. Margit Urbas-Dorn, ERGO Versicherung AG

Mag. Margit Urbas-Dorn, ERGO Versicherung AG