Rückblick Erstattung & Market Access

Bei der Fachkonferenz Erstattung und Market Access wurde 2018 viel diskutiert. Der erste Vortragende Herr Mag. Gregor Mandlz vom Hauptverband informierte über die Umsetzung, Erfahrungen und über die Zukunft des Medikamentenpaketes 2017. Weiters gab er Einblick in die Entwicklungen der neuen Preisregelungen. Ein großes Thema am ersten Nachmittag waren die hochpreisigen Medikamente, die aus nationaler und internationaler Sicht beleuchtet wurden. Wo die Gesundheitsreform steht und welche Schwerpunkte die Zielsteuerungsperiode legt, erläuterte Herr Mag. Florian Bachner vom GÖG.

Am zweiten Tag stand die Ausschreibung von Arzneimitteln im Fokus. Nach einer spannenden Diskussion über die Zukunft des Einkaufs im Spitalsbereich skizzierte Herr Dr. Roland Katary von ADJOKAT Rechtsanwälte das neue BVerG 2018. Die Strategien für den erfolgreichen Market Access wurden aus Sicht der Praxis von Dr. Michael Pohl von AstraZeneca sowie aus Sicht eines Beraters von Dr. Barbara Möller beleuchtet. Der letzte Block der Fachkonferenz widmete sich dem Thema Lieferengpässe. Einblick in den Umgang mit Lieferengpässen gab Frau Mag. Gunda Gittler von den Barmherzigen Brüdern Linz, die auch bei der Diskussion zur Stock-out Situation mitdiskutierte. Dr. Wolfgang Andiel, Präsident des österreichischen Generikaverbandes, konzentrierte sich bei seinem Vortrag auf die Ursachen von Lieferengpässen.

Mag. Hanns Kratzer von PERI Consulting, Mag. Gernot Bernd Idinger vom Landeskrankenhaus Steyr, Dr. Roland Katary von ADJPLAT Rechtsanwälte und Prof. Dr. Josef Smolen ehemalig vom Krankenhaus Hietzing diskutierten die Zukunft des Einkaufs im Spitalsbereich

Mag. Hanns Kratzer von PERI Consulting, Mag. Gernot Bernd Idinger vom Landeskrankenhaus Steyr, Dr. Roland Katary von ADJPLAT Rechtsanwälte und Prof. Dr. Josef Smolen, ehemalig vom Krankenhaus Hietzing, diskutierten die Zukunft des Einkaufs im Spitalsbereich vor dem Hintergrund des Vergaberechts

Prim. Univ. Prof. Dr. Felix Keil vom Hanusch Krankenhaus gab Einblick in die Zusammenarbeit zwischen intra- und extramuralem Bereich.

Prim. Univ. Prof. Dr. Felix Keil vom Hanusch Krankenhaus gab Einblick in die Zusammenarbeit zwischen intra- und extramuralem Bereich.

Mag. Florian Bachner skizzierte die Schwerpunkte der neuen Zielsteuerungsperiode

Mag. Florian Bachner skizzierte die Schwerpunkte der neuen Zielsteuerungsperiode

Dr. Mag. Michael Pohl von AstaZeneca erläuterte, wie man eine erfolgreiche Market Access Strategie etablieren kann

Dr. Mag. Michael Pohl von AstaZeneca erläuterte, wie man eine erfolgreiche Market Access Strategie etablieren kann

Mag. Gunda Gittler von den Barmherzigen Brüder Linz sprach über Lieferengpässe und wie man damit umgeht

Mag. Gunda Gittler von den Barmherzigen Brüdern Linz sprach über Lieferengpässe und wie man damit umgeht

Dr. Wolfgang Andiel Präsident des österreichischen Generikaverbandes beschäftigte sich mit den Ursachen für Lieferengpässe

Dr. Wolfgang Andiel, Präsident des österreichischen Generikaverbandes, beschäftigte sich mit den Ursachen für Lieferengpässe

Wolfgang Andiel Präsident des Generikaverbandes, Univ. Lektor Dr. Christoph Baumgärtel, Mag. Gunda Gittler von den Barmherzigen Brüdern Linz und Mag. Gernot Bernd Idinger vom Landeskrankenhaus Steyr diskutierten angeregt über die Problematik der Stock-out

Wolfgang Andiel, Präsident des Generikaverbandes, Univ. Lektor Dr. Christoph Baumgärtel, Mag. Gunda Gittler von den Barmherzigen Brüdern Linz und Mag. Gernot Bernd Idinger vom Landeskrankenhaus Steyr diskutierten angeregt über die Problematik der Stock-out Situation.

Get-together bei der pharmaKON 2018. Dr. Martin Spatz von IQVIA der die Veranstaltung großartig moderiert und Univ. Lektor Dr. Christoph Baumgärtel.

Get-together bei der pharmaKON 2018: Dr. Martin Spatz von IQVIA, der die Veranstaltung großartig moderierte, und Univ. Lektor Dr. Christoph Baumgärtel.