Rückblick pharmaKON future 2022

10. – 11. Mai 2022 | Renaissance Wien Hotel, Wien

Game Changer Therapien – Blockbuster – Personalisierte Medizin

Die Fachkonferenz "pharmaKON future: Finanzierung" gab mit hochkarätigen Sprecher:innen einen Einblick, was moderne Medizin in Zukunft leisten wird. Die Frage der Finanzierung stellte sich jedoch als schwierig dar und eines wurde klar: Es braucht neue Strukturen in unserem Gesundheitssystem, damit diese Game Changer Therapien auch an die Betroffenen gelangen.

Eröffnet wurde die zweitägige Fachkonferenz durch den Pionier und Game Changer himself: Prof. Dr. Christian Huber, Mitgründer von BioNTech SE. Er gab einen Einblick in aktuelle Forschungsprojekte und zeigte, was Zusammenarbeit in der Forschung möglich macht. Auch der nächste Vortragende, Prof. Dr. Alexander Gaiger, brachte die Teilnehmer:innen mit seinem Vortrag zu Symptom-Management im Zeitalter der personalisierten Medizin zum Staunen. Hoch innovativ ging es weiter mit unseren Nachwuchsforscher:innen – der YOUNG PHARMA AWARD wurde verliehen und die charmante Preisträgerin Carmen Schweicker konnte im Innovationsforum mit ihrem Forschungsprojekt überzeugen. Mehr dazu lesen Sie hier.

Prof. Dr. Christoph Huber bei seiner Eröffungskeynote

Nach einem erfolgreichen Auftakt der Konferenz ging es dann darum, wie Forschungsdaten besser genutzt werden können und die Teilnehmenden bekamen einen Vortrag zu pharmaökonomischen Analysen für hoch innovative Arzneimittel geboten. Besonders hervorzuheben sind die herausragenden Forschungsentwicklungen in der CAR-T-cell thearpy, die niemand geringerer präsentierte als Prof. Dr. Ulrich Jäger von der MedUni Wien. Mag. Stefan Baumgartner skizzierte, welche Zell-, Gen-, und RNA-Therapien gerade in der Pipeline sind. Spätestens da wurde klar: Wir gehen in eine neue Ära der personalisierten Medizin. Abgerundet wurde der Tag durch eine Diskussion zum Thema "Brückenschlag der akademischen Forschung zur unternehmerischen Entwicklung".

Am zweiten Tag ging es um die Finanzierung und die Fragen was Gesundheit kosten darf und wie mögliche Bezahlmodelle aussehen können. Dr. Otto Rafetseder, Dr. Edgar Starz, Dr. Roland Pichler, Mag. Elisabeth Weigand und Dr. Peter Eichler setzten sich mit den wichtigen Thema auseinander. Auch die Zulassungsprozesse von Therapien wurden von Dr. René Anour von der AGES unter die Lupe genommen. Mit Frauenpower ging es weiter zum Thema Forschung und Innovation als Standortinstrument – Fünf Powerfrauen diskutierten, wie man Anreize für Forschung in Österreich schaffen kann. Outcome Based Managed Entry Agreements und Empfehlungen für hochpreisige Therapien gab Dr. Claudia Wild vom HTA Austria. Wie genau der nationale Aktionsplan im Auftrag des Ministeriums nun aussieht, erläuterte Prof. Dr. Till Voigtländer.

Den Abschluss der Fachtagung machte ein Vortrag zu Pharmacogenomics von Dr. Wolfgang Schnitzel – wie personalisierte Medizin Therapien verträglicher und effizienter macht. Gefolgt von einem Einblick in die neusten Onkologie-Therapien von Prof. Dr. Dominik Wolf.

Wir danken allen Vortragenden, Partnern sowie den Vorsitzenden Mag. Hanns Kratzer und Dr. Christoph Österreicher und freuen uns schon auf eine Fortsetzung im nächsten Jahr.
 

Prof. Dr. Alexander Gaiger über den Einsatz von AI im Zeitalter der personalisierten Medizin

Die Teilnehmenden lauschten gespannt den Vorträgen

Dr. Evelyn Walter sprach darüber, welche Vorteile eine Euro-HTA bringen könnte

Prof. Dr. Ulrich Jäger präsentierte neuste Forschungsergebnisse in der CAR-T-cell therapie

Mag. Stefan Baumgartner skizzierte, welche Fusionen und Übernahmen es in Zukunft in der Pharmabranche geben wird

Dr. Irene Fialka, Dr. Christoph Klade und Mag. Silvia Laimgruber diskutieren darüber, was die Forschung in Österreich braucht

Prof. Dr. Till Voigtländer gab Zukunftsperspektiven zum Nationalen Aktionsplan

Dr. Wolfang Schnitzel erläuterte, wie personalisierte Medizin auf Basis eines individuellen Genotyps effizient stattfinden kann

Wir danken unseren Partnern

Unsere Partner
Unsere Kooperationspartner
femdom-scat.com
femdommania.org