Bau und Betrieb von Krankenanstalten

Bau und Betrieb von Krankenanstalten

25.06.2024 - 26.06.2024

Bau und Betrieb von Krankenanstalten

Ihre Top-Themen 2024:

  • Universitätsklinikum RWTH Aachen
    Verknüpfung von Medizintechnik, Betriebsorganisation und IT
  • Learnings aus Neu- und Umbauprojekten
    Do's and Don'ts aus der Praxis
  • Krankenhaushygiene
    Aktuelle Anforderungen und nationale Aktivitäten
  • Krankenhausarchitektur der Zukunft
    Zukunftsvisionen im Gesundheitswesen: Infektionsprävention, Intensivmedizin und Wissenstransfer

Exkursion:
Universitätsklinikum AKH WIEN – Learnings aus Modernisierungsprojekten

Unter dem Vorsitz von:

  • Mahmoud El-Madani, MSc., Geschäftsführer, Vertex Activity e.U.
  • Arch. Dipl.-Ing. Norbert Erlach, Architekt und Partner, denk-x.net


Praxis und Insights von:

Sanitätszentrum West Innsbruck | Universitätsklinikum Köln | Herz-Jesu-Krankenhaus Wien | Elisabethinen Wien-Mitte | Landeskrankenhaus Hochzirl/Natters | Universitätsklinikum RWTH Aachen | Universitätsklinikum AKH Wien

30% Rabatt ab der 2. Person innerhalb eines Unternehmens.

Speaker Board
Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Christoph M. Achammer
Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Christoph M. Achammer
CEO und Vorsitzender des Vorstandes, ATP architekten ingenieure
Dipl.Ing. Arch Tom Banemann
Dipl.Ing. Arch Tom Banemann
Senior Associate, Architekturbüro Henn
Mahmoud El-Madani, MSc.
Mahmoud El-Madani, MSc.
Geschäftsführer, Vertex Activity e.U.
Prok. Dipl. Ing. Florian Friedrich, MBA
Prok. Dipl. Ing. Florian Friedrich, MBA
Regionaldirektor, VAMED Standortentwicklung & Engineering GmbH
Mathias Frischauf, MArch
Mathias Frischauf, MArch
Geschäftsführer, SIDE – Studio for Information Design
Arch. Dipl.-Ing. Norbert Erlach
Arch. Dipl.-Ing. Norbert Erlach
Architekt und Partner, denk-x.net
Mag. Gerhard Fuchs
Mag. Gerhard Fuchs
Stv. Verwaltungsdirektor, St. Josef Krankenhaus GmbH
Dipl.-Ing. Siegfried Gierlinger
Dipl.-Ing. Siegfried Gierlinger
Technischer Direktor, Universitätsklinikum AKH Wien
Valentin Grabner, BA
Valentin Grabner, BA
Referent Bau, Bundesministerium für Landesverteidigung (BMLV)
Arch. DI Markus Hiden
Arch. DI Markus Hiden
Geschäftsführer, Delta Pods Architects ZT GmbH
Dr. Johannes Margreiter
Dr. Johannes Margreiter
Abgeordneter zum Nationalrat (Sprecher für Justiz, Mobilität, Bauen und Wohnen NEOS-Parlamentsklub), NEOS
Dylan Marshallsea, B.Des.
Dylan Marshallsea, B.Des.
Digital Methods Manager, CF Møller Architects – Berlin
Dipl.Ing. Stefan Meyer
Dipl.Ing. Stefan Meyer
Leitung Consulting, Senior Assoziierter, Telluride Architekten Düsseldorf
Arch. DI Ing. Philipp Peneder, BSc
Arch. DI Ing. Philipp Peneder, BSc
Projektleiter, Delta Pods Architects ZT GmbH
Dipl.-Ing. Peter Peretti
Dipl.-Ing. Peter Peretti
Geschäftsführer, Peretti + Peretti ZiviltechnikergesmbH
DI Christian Steinkrüger
DI Christian Steinkrüger
Architekt & Projektsteuerer, medfacilities Bau GmbH
Dr. med. Dr.phil. Reinhild Strauß, MSc DTM&H
Dr. med. Dr.phil. Reinhild Strauß, MSc DTM&H
Leitung Abt. für Öffentlichen Gesundheitsdienst, HAI, AMR, Krankenhaushygiene, Bundesministerium für Gesundheit
Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Sunder
Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Sunder
Studiendekan Architektur, TU-Braunschweig
Dipl.Ing. Stephan Süß
Dipl.Ing. Stephan Süß
Geschäftsführer Hospitaltechnik Planungsgesellschaft mbH, Krefeld
Mag. Herbert Volkmann
Mag. Herbert Volkmann
Kaufmännische Direktion, Herz-Jesu-Krankenhaus
Mag. Michael Wardian
Mag. Michael Wardian
CEO, Kirchdorfer Group & Präsident, Verband für österreichische Betonfertigteile (VÖB)
Dipl.-Ing. Thomas Zangerl
Dipl.-Ing. Thomas Zangerl
Projektleitung Abt. Bau und Technik, Tirol Kliniken
Peter Zehetner
Peter Zehetner
Geschäftsführer, SCHLOSS & RIEGEL GmbH
Programm

1. Konferenztag | 09:00 – 17:10 Uhr

Gemeinsames Plenum mit der Fachkonferenz „Building Information Modeling“


08:30 Herzlich willkommen bei Kaffee & Tee


09:00 Eröffnung und Begrüßung durch imh und den Vorsitzenden Moderator Norbert Erlach, Architekt und Partner von denk-x.net


09:10 KEYNOTE: Lean, Green, Healing – A Nordic Approach

  • Von BIM bis zum Gebäudebetrieb
  • Aarhus University Hospital – das größte KH-Projekt in der Geschickte Dänemarks
  • Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit in Berlin baut ausschließlich auf ein nachhaltiges und BIM geplantes Holz-Hybridgebäude

Dylan Marshallsea, B.Des., Digital Methods Manager, CF Møller Architects – Berlin


09:40 Einblicke in die BIM-Praxis des Bundesministeriums für Landesverteidigung (BMLV): Planungen und Herausforderungen rund um die neue militärische Krankenanstalt für das Sanitätszentrum WEST in Innsbruck

  • Aktueller Stand zum Bauprojekt & bisherige Learnings
  • BIM Planungen & zukünftiger Einsatz von BIM Methoden im BMLV
  • Pro & Kontra für den Einsatz von BIM im Betrieb im BMLV

Valentin Grabner, BA, Referent Bau, Bundesministerium für Landesverteidigung (BMLV)
 

10:10 Kaffeepause
 

10:40 Stufenweise Einführung von BIM bei öffentlichen Bauherren – Am Beispiel des Universitätsklinikums Köln AöR

  • Von der Entscheidung bis zum effizienten Betreiben – Stufen der Implementierung
  • Pilotprojekt Laborgebäude – Praxisbericht
  • Ausblick auf die Aufnahme der Bestandsimmobilien mit dem Ziel des digitalen Campus

DI Christian Steinkrüger, Architekt & Projektsteuerer, medfacilities Bau GmbH
 

11:10 Die aktuelle Bausituation auf den Punkt gebracht – Statement von einem der größten Architekturbüros für Integrale Planung in Europa

Univ.-Prof. DI Christoph M. Achammer, Vorstandsvorsitzender, ATP architekten ingenieure
 

11:25 PODIUMSDISKUSSION: Ein Milliardenpaket für die Bauoffensive – Zu schwach und spät oder genau der richtige Weg?  

  • Umgang mit der aktuellen Situation im Bauwesen – Herausforderungen & Lösungsansätze
  • Fokus digitale Daten für die erfolgreiche Planung und Dokumentation am Bau
  • Pro und kontra zum aktuellen Einsatz digitaler Bauweisen & BIM
  • Ein Blick auf das kommende Jahr 2025 – Folgt auf die schweren Zeiten der Bauwirtschaft wieder ein positiver Trend?

Univ.-Prof. DI Christoph M. Achammer, Vorstandsvorsitzender, ATP architekten ingenieure
Prok. Dipl. Ing. Florian Friedrich, MBA, Regionaldirektor, VAMED Standortentwicklung & Engineering GmbH
Mathias Frischauf, MArch
, Geschäftsführer, SIDE – Studio for Information Design
Dr. Johannes Margreiter, Abgeordneter zum Nationalrat (Sprecher für Justiz, Mobilität, Bauen und Wohnen NEOS-Parlamentsklub), NEOS
Mag. Michael Wardian, CEO, Kirchdorfer Group & Präsident, Verband für österreichische Betonfertigteile (VÖB)


12:10 Schachinger lädt zum Mittagessen
 

Beginn der Fachkonferenz „Bau und Betrieb von Krankenanstalten“

13:20 Eröffnung und Begrüßung durch imh und den Vorsitzenden Arch. Dipl.-Ing. Norbert Erlach, Architekt und Partner, denk-x.net


Im Fokus: Umbau bei laufendem Betrieb von Nachverdichtung bis klimafit

13:25 Umbau/Zubau bei laufenden Betrieb – Was würde man jetzt anders lösen? Erste Erfahrungen

  • Bauliches Konzept und Umsetzung neuer Prozesse
  • Aufrechterhaltung des laufenden Betriebs
  • Inbetriebnahme: Was waren die Herausforderungen?
  • Erfahrungswerte: Was hat sich bewährt? Was würde man 2024 anders lösen?
  • Was können andere Krankenhäuser von diesem Beispiel lernen?

Dipl.-Ing. Peter Peretti, Geschäftsführer, Peretti + Peretti ZiviltechnikergesmbH
Mag. Herbert Volkmann, Kaufmännische Direktion, Herz-Jesu-Krankenhaus


14:00 DISKUSSION: Das Krankenhaus – Die ewige Baustelle

  • Umgang mit der permanenten Baustelle
  • Herausforderung Umbauten bei laufendem Betrieb
  • Learnings aus der Praxis: So würden wir es nicht/wieder machen!

Mag. Gerhard Fuchs, stv. Verwaltungsdirektor, St. Josef Krankenhaus Wien
Dipl.-Ing. Siegfried Gierlinger, Technischer Direktor, Universitätsklinikum AKH Wien
Mag. Herbert Volkmann, Kaufmännische Direktion, Herz-Jesu-Krankenhaus
 

14:35 Die Elisabethinen Wien-Mitte – Nachverdichtung und Bauen im Bestand

  • Umbau/Sanierung bei laufendem Spitalsbetrieb
  • Herausforderungen: Denkmalschutz & Baustellenlogistik
  • Paradebeispiel im Sinne der innerstädtischen Nachverdichtung
  • Zentrum für Menschen im Alter mit verschiedensten Nutzergruppen

Arch. DI Markus Hiden, Geschäftsführer, Delta Pods Architects ZT GmbH
Arch. DI Ing. Philipp Peneder, BSc, Projektleiter, Delta Pods Architects ZT GmbH
 

15:05 Kaffeepause
 

15:35 Implementierung eines batterielosen elektronischen Schließsystems im St. Josef Krankenhaus Braunau

  • Herausforderungen an ein elektronisches Schließsystem im Spitalsbereich
  • Green Technology, Energieeffizienz und Blackout-Schutz
  • Einfache Implementierung ohne bauliche Maßnahmen

Peter Zehetner, Geschäftsführer, Schloss & Riegel Mechatronik GmbH


15:55 IT-Sicherheit in der Gebäudetechnik

  • Wesentliche Normen
  • Operational Technology
  • IKT-Masterplan AKH

Mahmoud El-Madani, MSc., Geschäftsführer, Vertex Activity e.U.


16:35 Zubau der Neurologie im LKH Hochzirl-Natters - Maßnahmen in Richtung klimaaktiv Gold-Kurs

  • BIM Pilotprojekt
  • Entlegener Altbestand aus dem Jahr 1921 auf 1000m Seehöhe
  • Zubau in pavillonartiger Bauweise

Dipl.-Ing. Thomas Zangerl, Projektleitung Abt. Bau und Technik, Tirol Kliniken
 

17:10 Get-together. Lassen Sie in entspannter Atmosphäre den Tag ausklingen und freuen Sie sich auf anregende Gespräche und neue Kontakte

2. Konferenztag | 09:00 – 16:45 Uhr

08:30 Herzlich willkommen bei Kaffee & Tee

09:00 Begrüßung den Vorsitzenden Mahmoud El-Madani, MSc., Geschäftsführer, Vertex Activity e.U.


09:05 „Krankenhaushygiene – Aktuelle Anforderungen und nationale Aktivitäten“

Priv.Doz.in DDr.in Reinhilde Strauß, MSc, DTM&H, Öffentlicher Gesundheitsdienst ÖGD, Antibiotikaresistenz AMR Krankenhaushygiene, Gesundheitssystemassoziierte Infektionen HAI, Oberster Sanitätsrat OSR, Bundesministerium für Soziales


09:35 Fragerunde mit Priv.Doz.in DDr.in Reinhild Strauß, MSc, DTM&H, IT, Digitalisierung und Medizintechnik


09:45 OFFENE DISKUSSION: „Digitalisierung, Flexibilisierung, atmende Systeme – Wo bleiben die Musterprojekte“

Dipl.Ing. Stefan Meyer, Leitung Consulting, Senior Assoziierter, Telluride Architekten Düsseldorf


10:15 „Neubau Zentral OP mit ITS am Universitätsklinikum RWTH Aachen“ Symbiose aus Architektur, Betriebsorganisation, IT- und Medizintechnik für ein nachhaltiges Konzept

  • Erstellung Betriebskonzept und Raum- | Funktionsprogramm für den Wettbewerb
  • Wettbewerbsbearbeitung: Entwicklung eines räumlich, geometrischen Layouts auf Basis des Betriebsorganisationskonzeptes
  • Begleitung Wettbewerbsgewinner bei der Konkretisierung
  • Verknüpfung von Medizintechnik, Betriebsorganisation und IT In Bezug auf Grundrissgestalt, Prozess und Ausstattung
  • Verfestigung und Materialisierung des Entwurfsgedankens

Dipl.Ing. Stephan Süß, Geschäftsführer Hospitaltechnik Planungsgesellschaft mbH, Krefeld
Dipl.Ing. Arch Tom Banemann, Senior Associate, Architekturbüro Henn
 

11:00 Kaffeepause


Krankenhaus der Zukunft

11:30 Gesundheitsbau der Zukunft

  • Kann man Infektionsrisiken durch gutes Bauen senken?
  • Wie sieht die Intensivstation der Zukunft aus?
  • Wie können neue Erkenntnisse vermittelt werden?

Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Sunder, Studiendekan Architektur, TU-Braunschweig


12:00 Modernisierungsprojekte am Standort Universitätsklinikum AKH Wien

  • Umgang mit permanenter Veränderung
  • Erfahrungsbericht als Anleitung

Dipl.-Ing. Siegfried Gierlinger, Technischer Direktor, Universitätsklinikum AKH Wien


12:30 DISKUSSION: Zukunftsorientiertes Bauen: Flexibles Design und Nachhaltigkeit in der Krankenhausplanung

  • Bedeutung von langfristiger Planung, um relevant und effektiv zu bleiben
  • Wie Bauherren und Planer während des Betonierens, Raum für zukünftige, noch unbekannte Nutzungen schaffen können
  • Entwicklung von Gebäude und Infrastruktur mit den sich ändernden Anforderungen

Moderation: Arch. Dipl.-Ing. Norbert Erlach, Architekt und Partner, denk-x.net
Mahmoud El-Madani, MSc., Geschäftsführer, Vertex Activity e.U.
Dipl.Ing. Stefan Meyer, Leitung Consulting, Senior Assoziierter, Telluride Architekten Düsseldorf
Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Sunder, Studiendekan Architektur, TU-Braunschweig
Dipl.Ing. Stephan Süß, Geschäftsführer Hospitaltechnik Planungsgesellschaft mbH, Krefeld
 

13:00 Mittagspause
 

14:15 Abfahrt Exkursion AKH Wien

14:45 Treffpunkt im AKH Wien
Das Universitätsklinikum AKH Wien zählt zu den führenden medizinischen Einrichtungen weltweit und betreut mehr als 60.000 Patienten und Patientinnen pro Jahr stationär. Bis 2030 werden am gemeinsamen Standort des Universitätsklinikums AKH Wien und der Medizinischen Universität Wien umfassende Neubau-, Erneuerungs- und Sanierungsprojekte für eine hocheffiziente und moderne Infrastruktur für Patienten und Patientinnen, Forschung und Lehre umgesetzt.
Bei einem Rundgang durch das Universitätsklinikum AKH Wien besichtigen wir das derzeit größte Baufeld südlich des Hauptgebäudes, an dem neue Flächen für die Forschung sowie eine Bettenersatzstation geschaffen werden.

16:30 Wrap-up, Ausblick und abschließende Worte

16:45 Ende der Fachkonferenz

Ihre Vorteile

Darum sollten Sie an der Fachkonferenz teilnehmen:

  • Profitieren Sie von zahlreichen Praxisberichten über aktuelle Neubau-, Umbau- und Sanierungsprojekte im Gesundheitswesen
  • Erhalten sie neue Ideen und Strategien für Ihre berufliche Praxis
  • Tauschen Sie sich mit Vertretern und Vertreterinnen aus Krankenhausbau, -technik und -planung aus
  • Halten Sie ihr Wissen aktuell und bleiben Sie informiert
  • Erfahren Sie mehr über Digitalisierung im Krankenhaus und die aktuellen Hygieneanforderungen
Veranstaltungsort

Austria Trend Parkhotel Schönbrunn

Hietzinger Hauptstr. 10-14
1130 Wien
Tel: 01 87804
www.austria-trend.at/de/hotels/parkhotel-schoenbrunn
Teilnahmegebühr für "Bau und Betrieb von Krankenanstalten"

Die Teilnahmegebühr beträgt einschließlich Mittagessen und Getränken pro Person:

bis 25.06.
Teilnahmegebühr
€ 2.195.-
Sonderpreis
Für Vertreter:innen aus Krankenanstalten
€ 1.495.-

Nutzen Sie unser attraktives Rabattsystem:
30 % RABATT
 ab der 2. Person innerhalb eines Unternehmens

Rabatte sind nicht kombinierbar.

Sämtliche Preise sind in EUR angegeben und verstehen sich zzgl. der gesetzlichen Umsatzsteuer.

Kontakt
Aynur Yildirim
Aynur Yildirim
Leitung Customer Service & Datenbank
Tel: +43 1 891 59 0
E-Mail: anmeldung@imh.at
LinkedIn: Jetzt vernetzen!
Mag. (FH) Petra Pichler
Mag. (FH) Petra Pichler
Sales Director, Sponsoring & Exhibition
Tel: +43 1 891 59 623
E-Mail: petra.pichler@imh.at
LinkedIn: Jetzt vernetzen!
Annika Lackner, BA
Annika Lackner, BA
Marketing Manager
Tel: +43 1 891 59 210
E-Mail: annika.lackner@imh.at
LinkedIn: Jetzt vernetzen!