Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Sobald ein neuer Termin feststeht, informieren wir Sie gerne auf dieser Seite oder Sie wenden sich für weitere Informationen an unser Customer Service.

Bauen auf Baurechtsgrund

Bauen auf Baurechtsgrund

21.04.2015 - 22.04.2015

Bauen auf Baurechtsgrund

Baurecht Seminar

Baurecht als Ausweg aus dem Grundstücksdilemma für Eigentums- und (sozialen) Mietwohnungsbau

  • Baurechtsgrund als Instrument zur Baulandsicherung nutzen
  • Vertiefung zu steuerlichen und rechtlichen Aspekten
  • Wirtschaftliche Parameter – Wann rechnet sich das Baurecht?
  • Kreative Lösungen damit der Heimfall nicht zum Reinfall wird
  • Hören Sie die Perspektive der Baurechtsgeber

Workshop: Herausforderung Baurecht im Vertrieb

Programm

Fachkonferenz | 21. April 2015 | 09:00 – 17:00 Uhr

Im Anschluss an jeden Vortrag: Q&A Sessions!


09:00  Begrüßung durch IIR und den Vorsitzenden Dr. Peter Vcelouch, Partner, Head of Real Estate & Construction,
CHSH Cerha Hempel Spiegelfeld Hlawati

09:15 Einführung zum Thema

  • Baurechtsgrund als Ausweg aus dem Grundstücksdilemma?
  • Regionale Unterschiede – Wo macht Baurecht Sinn?

09:30 Rechtliche und steuerliche Basis des Baurecht

  • Baurecht als Verantwortung gegenüber dem Gesetzgeber? LGBI Nr. 102 aus 1997 §4(1)
  • Baurecht im Grundbuch
  • Steuerliche Sonderstellungen und potenzielle Vorteile
  • Formale Anforderungen an den Baurechtsvertrag
  • Baurechtszins und Wertsicherung
  • Rückfall nach Ablauf des Baurechts – Heimfall
  • Vorkaufsrecht
  • Abgrenzungen zu Pacht und Superädifikat
  • Sonderfälle:
    • Flexibilität für Änderungen / Wiederverkäuflichkeit
    • Übertragbarkeit des Baurechts
    • Nachträgliches Baurecht
    • Was tun, wenn der Bauzins nicht gezahlt werden kann?
    • Beendigung des Baurechts

Mag. Helmut W. Seitz, Partner, Hasberger_Seitz&Partner Rechtsanwälte

10:45 Kaffeepause

11:15 Eigentums-Wohnbau auf Baurecht-Grundstück

  • Laufzeit und Risiko von Baurechtsvarianten
  • Baurechtgeber/Baurechtnehmer: Rechte und Pflichten
  • Was passiert nach Auslaufen des Vertrages?
  • Beurteilung von Investoren und Finanzierern
  • Wliegen Kostenvorteile für Errichter und Bewohner?
  • Herausforderung für den Vertrieb?

Dr. Winfried Kallinger, Geschäftsführer, KALLCO Bauträger GmbH

12:30 Mittagspause

13:30 Geförderter sozialer Mietwohnbau auf Baurecht-Grundstück

  • Baurecht als Instrument zur Baulandsicherung für sozialen Mietwohnbau
  • Erfahrungsbericht aus der Praxis: Von der Baurechtsvergabe bis zur Vermietung

Wolfgang Pfeil, MBA, Geschäftsführung, GWG – Gemeinnützige Wohnungsgesellschaft der Stadt Linz GmbH

14:30 Kreative Lösungen für den Heimfall – Damit der Heimfall nicht zum Reinfall wird

  • Verlängerung des Vertrages
  • Kaufoption
  • Heimfallentschädigung – Heimfallfonds

René Sproll, Geschäftsleitung, Sproll & Ramseyer AG,
St. Gallen

15:00 Kaffeepause

15:30 Wirtschaftliche Parameter – Wie rechnet sich das Baurecht? Erfahrungen aus der Schweiz

  • Baurechtsgrund als Instrument zur Baulandsicherung im sozialen (Miet)Wohnungsbau
  • Minimierung des Kapitalaufwands durch Wegfall des Grundstückskaufs
  • Wirtschaftliche Höhe des Baurechtszins
  • Wie werden Teuerung und Zinsen berücksichtigt?
  • Laufzeiten
  • Interesse von Anlegern
  • Zahlen und Fakten: Quadratmeterpreise im Vergleich
  • Belehnbarkeit des Baurechts

René Sproll, Geschäftsleitung, Sproll & Ramseyer AG,
St. Gallen

16:00 Die Perspektive des Baurechtsgebers

  • Unter welchen Rahmenbedingungen wird Baurecht vergeben?
  • Wie wird der Heimfall gehandhabt?
  • Potenzial von Baurecht in der Zukunft

Mag. Christoph Chorherr, Gemeinderat, Planungssprecher der Wiener Grünen im Gemeinderat

17:00 Voraussichtliches Ende des Veranstaltungstages

Workshop | 22. April 2015 | 09:00 – 12:30 Uhr

Herausforderung Baurecht im Vertrieb

Verkaufsstrategien für den Vertrieb von Wohnungen auf Baurecht

  • Zielgruppendefinition: Für wen eignet sich eine Eigentumswohnung auf Baurecht?
  • Potenzielle Kunden überzeugen
  • Emotionalisierung minimieren
  • Mit schlüssigen Argumenten arbeiten

Frage- und Problemstellungen aus der Praxis

Ronald Sirch, Prokurist – Leitung IKT, Marketing und Vertrieb, KALLCO Development GmbH

Referenten
Mag. Christoph Chorherr
Mag. Christoph Chorherr
Gemeinderat, Planungssprecher der Wiener Grünen im Gemeinderat
Dr. Winfried Kallinger
Dr. Winfried Kallinger
Geschäftsführer, KALLCO Bauträger GmbH
Wolfgang Pfeil, MBA
Wolfgang Pfeil, MBA
Geschäftsführung, GWG – Gemeinnützige Wohnungsgesellschaft der Stadt Linz GmbH
Mag. Helmut W. Seitz
Mag. Helmut W. Seitz
Partner, Hasberger_Seitz&Partner Rechtsanwälte
Ronald Sirch
Ronald Sirch
Prokurist – Leitung IKT, Marketing und Vertrieb, KALLCO Development GmbH
René Sproll
René Sproll
Geschäftsleiter, Sproll & Ramseyer AG, St. Gallen
Dr. Peter Vcelouch
Dr. Peter Vcelouch
Partner, Head of Real Estate & Construction, CHSH Cerha Hempel Spiegelfeld Hlawati
Veranstaltungsort

Austria Trend Parkhotel Schönbrunn

Hietzinger Hauptstraße 10-14
1130 Wien
Tel: +43 1 87 804-0
Fax: +43 1 87 804-3220
http://www.austria-trend.at/Parkhotel-Schoenbrunn
parkhotel.schoenbrunn@austria-trend.at
Anfahrtsplan
Teilnahmegebühr für "Bauen auf Baurechtsgrund"
Registrierung zu dieser Veranstaltung wurde bereits abgeschlossen
Ihr Ansprechpartner
Mag. Jelica Trivanovic
Mag. Jelica Trivanovic
Senior Customer Service & Accounting Manager
Tel: +43 1 891 59-0
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: anmeldung@imh.at
Haben Sie Fragen?
Wir helfen Ihnen gerne weiter
Haben Sie Fragen?

Mag. Jelica Trivanovic
Senior Customer Service & Accounting Manager
Tel.: +43 1 891 59-0
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: anmeldung@imh.at