Umgang mit schwierigen Zeitgenossen

Umgang mit schwierigen Zeitgenossen

29.01.2018 - 30.01.2018

Umgang mit schwierigen Zeitgenossen

Besserwisser, Nörgler und Querulanten fest im Griff

  • Motive und Verhaltensmerkmale der häufigsten „Problemcharaktere“ kennen und verstehen
  • Eigenverletzung minimieren und Selbstschutz aufbauen
  • Eskalationen entschärfen: Distanz gewinnen und Niveau halten
  • Effektive Soforthilfemaßnahmen umsetzen lernen
  • Abwesenheit, Unpünktlichkeit & Co konstruktiv und gelassen managen

Konkrete Handlungsansätze für herausfordernde Begegnungen



Zu Ihrer Teilnahme erhalten Sie kostenlos das aktuelle Buch von Frau Mag. Evelyn Summhammer „Nörgler, Besserwisser, Querulanten“ – Wie Sie schwierige Zeitgenossen zielsicher steuern“.

Programm

Seminarinhalte | jeweils 09:00 – 17:00 Uhr

Warum der Umgang mit manchen Menschen so schwierig ist

  • Was Menschen zu schwierigen Zeitgenossen werden lässt
  • Besserwisser, Querulanten und Störenfriede: Verhalten anderer analysieren und diesen souverän und lösungsorientiert begegnen
  • Kompatibilitätscheck: Welcher Typ Mensch ist für Sie eine Herausforderung?
  • Positiver Umgang mit Menschen die anders sind als Sie
  • Grundregeln zwischenmenschlicher Interaktionen kennen

Ihr eigenes Verhalten erkennen

  • Analysieren Sie Ihr eigenes Verhaltensmuster im Alltag
  • Die Ursachen Ihrer Reaktionen verstehen und dadurch bewusster reagieren
  • Eigenverletzung minimieren: Begreifen wann Ihr Selbstwertgefühl untergraben wird und wie Sie Selbstschutz aufbauen

Das Ruder selbst in der Hand haben

  • Abschätzen, warum eine bestimmte Person Schwierigkeiten macht
  • Initiative ergreifen, auch in heiklen Situationen
  • Distanz gewinnen und dadurch die Botschaft Ihres Gegenübers richtig einschätzen
  • Warum Sie sich nie auf das Niveau Ihres »Problempartners« begeben sollten

Gesprächsführung, die mit Sicherheit gelingt

  • Psychologische Kommunikations-techniken für konstruktive Gesprächslösungen kennen
  • Beziehungsmanagement als Fundament: Taktieren mit Herz und Verstand
  • Mit innerer Klarheit und strukturierten Gesprächsvorbereitungen Ihr Gegenüber lenken

„Schwierige Mitmenschen“ für sich gewinnen

  • Übereinkünfte herstellen, auch bei unterschiedlichen Interessensfeldern
  • Unpünktlich, unzuverlässig, abwesend: Lassen Sie sich nicht aus der Ruhe bringen
  • Die Gratwanderung zwischen Kollegialität und Autorität erfolgreich meistern
Referent
Mag. Evelyn Summhammer
Mag. Evelyn Summhammer
Teilnehmerstimmen

„Die Professionalität und sichtlich weitreichende Erfahrung der Vortragenden.“
Sparkassen Versicherung AG

„Frau Summhammer vermittelt sehr flexibel und instruktiv die wesentlichen Strukturen aus den Beispielen der Teilnehmer, die sich dadurch elegant in das Training integrieren.“
SBS Software GmbH

„Die sehr sympathische und charmante Art Wissen zu vermitteln. Frau Summhammer beherrscht dies ausgezeichnet.“
Fresenius Kabi Austria GmbH

„Es verändert nachhaltig die Sicht auf Gesprächspartner und -themen.“
ÖBB-Postbus GmbH

Veranstaltungsort

Der genaue Veranstaltungsort wird noch bekannt gegeben.

Wien
Teilnahmegebühr für "Umgang mit schwierigen Zeitgenossen"

Die Teilnahmegebühr beträgt einschließlich Dokumentation, Mittagessen und Getränke pro Person:

bis 20.10. bis 20.12. bis 29.01.
Teilnahmegebühr
€ 1.695.- € 1.795.- € 1.895.-

Nutzen Sie unser attraktives Rabattsystem

  • bei 2 Anmeldungen erhält ein Teilnehmer : 10% Rabatt
  • bei 3 Anmeldungen erhält ein Teilnehmer : 20% Rabatt
  • bei 4 Anmeldungen erhält ein Teilnehmer : 30% Rabatt

Diese Gruppenrabatte sind nicht mit anderen Rabatten kombinierbar.
Sämtliche Preise sind in EUR angegeben und verstehen sich zzgl. der gesetzlichen Umsatzsteuer.

Ihr Ansprechpartner
Mag. Jelica Trivanovic
Mag. Jelica Trivanovic
Senior Customer Service & Accounting Manager
Tel: +43 1 891 59-0
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: anmeldung@imh.at
Haben Sie Fragen?
Wir helfen Ihnen gerne weiter
Haben Sie Fragen?

Mag. Jelica Trivanovic
Senior Customer Service & Accounting Manager
Tel.: +43 1 891 59-0
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: anmeldung@imh.at