Digitale Lehrmethoden verstehen & anwenden

Digitale Lehrmethoden verstehen & anwenden

05.10.2022 - 06.10.2022

Digitale Lehrmethoden verstehen & anwenden

Ihre Werkzeugkiste für eine nachhaltige und erfolgreiche Personalentwicklung

  • Fit for the Future: Wie entwickeln sich digitale Medien weiter, welche Neuheiten gibt es?
  • Analog vs. digital? Was macht Sinn, was nicht?
  • Digitales Storytelling & E-Learning-Content nach Maß: Zielgruppe motivieren und Inhalte wirksam im Gedächtnis verankern – so geht’s!
  • Erfolgreiches (digitales) Aus- & Weiterbildungsmanagement: Das brauchen Unternehmen für erfolgsgekrönte Digital Learning Projekte

Stärken Sie Ihre digitalen Kompetenzen!

Workshop

Lebendige und innovative Lehrmethoden:
Von einfachen Content-Erstellungen bis hin zu hochkomplexen technischen Produkt bzw. Prozess Schulungen – so geht’s!

Referent
Sebastian Girsch
Sebastian Girsch
Verhalten- & Innovations-Konzepter und Autor, CREATE 21.st century
Programm

1. Seminartag | 09:00 – 17:00 Uhr

Geschichte des digitalen Lehrens und Lernens

  • Rückblick in der Geschichte digitalen Lehrens und Lernens
  • Blick auf aktuelle und zukünftige Entwicklungen
  • Lehre vs. Corporate Learning

Lerntheorien/-typen im digitalen Lernen

  • „Alte“ Theorien heute noch gültig?
  • Lerntypen vs. Lernmomente
  • Und was ist mit diesen „Digital Natives“?

Digitale Medienformate und Tools

  • Von PowerPoint über Webinar bis Augmented Reality
    • Podcast
    • WBT
    • Interactive Video
    • uvm.
  • Integrierte Lernformate
    • Blended Learning
    • Community-Based Learning
    • User Generated Content
  • Management digitaler Lernformate
    • LMS
    • UE-Plattform
    • Autorentool

2. Seminartag | 09:00 – 17:00 Uhr

Medien-Didaktik 4.0

  • Gemeinsamkeiten und Unterschiede zur klassischen Didaktik
  • eLearning als Allheilmittel – Möglichkeiten und Grenzen
  • Chancen & Stolpersteine des organisationalen Lernens

Konzeption digitaler Lernangebote

  • Projektumfeld und Erfolgskriterien
  • Modelle zur Orientierung in der Gestaltung
  • Digitale Formate mit Emotionen füllen – aber wie?

Rechtliche Hinweise

  • Arbeit mit eigenem und Stockmaterial
  • Bildrechte
  • Lizenzrechte
  • Nutzungsrechte
Was Sie von dem Seminar erwarten können

HÖREN Sie hören, wo die digitale Reise hingeht und was nach wie vor analog bleibt.

ENTDECKEN Sie entdecken, welche digitalen Lernmethoden es gibt und wie Sie diese erfolgsversprechend einsetzen.

ERFAHREN Sie erfahren, wie Sie Step by Step Ihre eigene Corporate Learning Story kreieren & ein ganzheitliches Learning Konzept implementieren.

LERNEN Sie lernen, wie Sie Ihre Mitarbeiter emotional abholen und deren Lernwillen aktivieren.

Ihre Corporate Learning Story

Entwickeln Sie Ihre eigene Corporate Learning Story
In den interaktiven Workshopabschnitten setzen Sie sich mit dem Gelernten auseinander und entwickeln Ihre eigene Corporate Learning Story.

Sie erhalten u.a. Antworten auf folgende Fragen:

  • Wie wird Lernen zum Erlebnis?
  • Welche Aspekte müssen beachtet werden, um ein ganzheitliches Lernerlebnis und eine Corporate Learning Story zu schaffen?
  • Wie können Sie Ihre Mitarbeiter:innen ins TUN bringen und Lerninhalte interaktiv und spannend vermitteln?
  • Wie können Lernende emotional angesprochen und der Lernwille aktiviert werden?
Veranstaltungsort

Der genaue Veranstaltungsort wird noch bekannt gegeben.

Wien
Teilnahmegebühr für "Digitale Lehrmethoden verstehen & anwenden"

Die Teilnahmegebühr beträgt einschließlich Mittagessen und Getränken pro Person:

bis 01.07. bis 09.09. bis 05.10.
Teilnahmegebühr
€ 1.795.- € 1.895.- € 1.995.-

Nutzen Sie unser attraktives Rabattsystem

  • bei 2 Anmeldungen erhält ein Teilnehmer : 10% Rabatt
  • bei 3 Anmeldungen erhält ein Teilnehmer : 20% Rabatt
  • bei 4 Anmeldungen erhält ein Teilnehmer : 30% Rabatt

Diese Gruppenrabatte sind nicht mit anderen Rabatten kombinierbar.
Sämtliche Preise sind in EUR angegeben und verstehen sich zzgl. der gesetzlichen Umsatzsteuer.

Ihr Ansprechpartner
Aynur Yildirim
Aynur Yildirim
Senior Customer Service Manager
Tel: +43 1 891 59-0
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: anmeldung@imh.at