Digitalisierung von Controllingprozessen
Digitalisierung von Controllingprozessen

Digitalisierung von Controllingprozessen

24.09.2019 - 25.09.2019

Digitalisierung von Controllingprozessen

Aufgabenprofil | Mindset | Methoden | Trends

  • Veränderungen | Anforderungen| Rollenbilder – Was gilt es zu meistern?
  • Von der Datengewinnung zur Analyse von Echtzeitdaten bis hin zur Gestaltung von Dashboards
  • Reporting & Forecasting: Trends und Möglichkeiten
  • Risikomanagement: Entwicklungen im Auge behalten und Risiken abwehren
  • Automatisierung von Prozessen

Unternehmenserfolg durch sichere Einschätzung in Controllingprozessen

Referenten
Mag. Christopher Kaloczi
Mag. Christopher Kaloczi
Institut für Verwaltungsmanagement, Lehrbeauftragter am Institut für Strategisches Management, Marketing und Tourismus an der Universität Innsbruck
Nina Moik, BS.C
Nina Moik, BS.C
ICG Integrated Consulting Group GmbH
Programm

1. TAG 09:00 – 17:00 Uhr

Rolle des Controllers im Unternehmen: vom klassischen Controller zum MultiTasking Profi

  • Veränderung des Controllingprozesses durch die voranschreitende Digitalisierung
  • Schwerpunktverlagerung der Aufgabengebiete: Was fällt weg? Was kommt hinzu? Neue Anforderungen und Agilität                           
  • Der Controller als Bindeglied: Enge Zusammenarbeit mit  Schnittstellenabteilungen (Management, IT, Data Scientist und Business Analysten)
  • Controlling Mindset

Digitalisierung im Controlling erfolgreich meistern:

  • Welchen Nutzen hat die Digitalisierung für effizientes Controlling?

Wie Industrie 4.0 das Controlling zur Veränderung zwingt

  • Hintergründe zum Begriff 4.0
  • Von Industrie 4.0 zu Controlling 4.0 - Auswirkungen auf die CO-Hauptprozesse
  • Komplexitätsmanagement und Entscheidungsfindung in der VUCA Welt

Neueste Trends und Entwicklungen – Wohin geht die Reise?

  • Datenmanagement: BIG Data & Co – Was ist möglich? 
  • Mit Selfcontrolling alles unter Kontrolle
  • Predictive Analytics: schon in der Planung mitdenken
  • Robotic Process Automation (RPA)
  • Automatisierung von Prozessen oder Teilprozessen, von Analysetätigkeiten und von Statistiken & Grafiken  
  • Forecasting & Reporting: Pro & Contra |Chancen & Risiken

2. TAG 09:00 – 17:00 Uhr

HANDS ON INTERAKTIVE SESSIONS MIT LIVE DEMO


Zentrale Controllingprozesse, IT-Tools

  • Organisatorische Einflussfaktoren
  • Technische Einflussfaktoren & Trends


Facetten der Digitalisierung:

  • Der richtige Umgang mit der Datengewinnung, Auswertung und Analyse
  • Business Intelligence – Welche Tools stehen dem Controller zur Verfügung?
  • Predictive Analyse erfolgreich anwenden
  • Gestaltung von Dashboards
  • Analyse von Echtzeitdaten
  • Möglichkeiten und  Potentiale der Automatisierung ausschöpfen
  • Management Reporting:
    • Was muss beachtet werden?
    • Der Reportingprozess im Detail
    • Den Report zielgruppenorientiert gestalten
    • Grundlegende Gestaltungsregeln
    • Visualisieren von Reports professionell gestalten
Ihr Nutzen

Nach dem Seminar wissen Sie:

  • Wie Sie das Controlling der Zukunft gewinnbringend einsetzen
  • Wie sich die neue Rollen und Aufgabengebiete des Controllers verändern und  welche Kompetenzen dieser in Zukunft mitbringen muss
  • Welche Möglichkeiten kann die Digitalisierung mit sich bringen
  • Wie sie bessere Ergebnisse erzielen, Prozesse effektiver und effizienter gestalten können
  • Lösungen anzuwenden
Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Controlling, Finanz- und Rechnungswesen, Unternehmensplanung, Unternehmensentwicklung, Digitalisierungsverantwortliche, CFOs,  Geschäftsführer

Veranstaltungsort

Arcotel Wimberger

Neubaugürtel 34-36
1070 Wien
Tel: +43 1 521 65-0
Fax: +43 1 521 65-833
https://www.arcotelhotels.com/de/wimberger_hotel_wien/
wimberger@arcotelhotels.com
Anfahrtsplan
Teilnahmegebühr für "Digitalisierung von Controllingprozessen"

Die Teilnahmegebühr beträgt einschließlich Mittagessen und Getränken pro Person:

bis 30.08. bis 24.09.
Teilnahmegebühr
€ 1.895.- € 1.995.-

Nutzen Sie unser attraktives Rabattsystem

  • bei 2 Anmeldungen erhält ein Teilnehmer : 10% Rabatt
  • bei 3 Anmeldungen erhält ein Teilnehmer : 20% Rabatt
  • bei 4 Anmeldungen erhält ein Teilnehmer : 30% Rabatt

Diese Gruppenrabatte sind nicht mit anderen Rabatten kombinierbar.
Sämtliche Preise sind in EUR angegeben und verstehen sich zzgl. der gesetzlichen Umsatzsteuer.

Ihr Ansprechpartner
Aynur Yildirim
Aynur Yildirim
Customer Service
Tel: +43 1 891 59-0
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: anmeldung@imh.at
Haben Sie Fragen?
Haben Sie Fragen?

Aynur Yildirim
Customer Service
Tel.: +43 1 891 59-0
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: anmeldung@imh.at