Dr. Reinhard K. Sprenger: Effizienz vs. Kreativität
Dr. Reinhard K. Sprenger: Effizienz vs. Kreativität

Dr. Reinhard K. Sprenger: Effizienz vs. Kreativität

15.11.2018

Dr. Reinhard K. Sprenger: Effizienz vs. Kreativität

Die Essenz von Führung im digitalen Zeitalter

  • Der Erfolg der Vergangenheit ist die Krise der Zukunft
  • Erfolg bestätigt, aber Misserfolg bringt Sie weiter: Die Energie des Ausprobierens
  • Kreativität: Der Angriff auf Effizienz und Sicherheit?
  • Der Mythos der „guten Idee“
  • Wege aus dem Effizienz-versus-Kreativitäts-Dilemma

„Wir sind ein Opfer unserer Erfolge.“

Dr. Reinhard K. Sprenger

Der Management-Guru, Führungsexperte, Bestsellerautor & Querdenker erklärt, was Sie heute tun müssen, um zu den Gewinnern von morgen zu gehören.

Referent
Dr. Reinhard K. Sprenger
Dr. Reinhard K. Sprenger
Programm

Spezialtag mit Dr. Reinhard K. Sprenger

Das Schöne an der digitalen Zukunft ist, dass Sie sie gestalten können.
Wo immer Sie im Unternehmen sind, auf jeder Ebene, nicht nur im Top-Management.
Nur durch Ihr Tun entscheiden Sie, ob Sie der Digitalisierung die Fackel vorantragen oder die Schleppe hinterher.

Dr. Reinhard K. Sprenger

Digitalisierung beginnt nicht mit Technologie, sondern mit Menschen die Ideen haben. Technologie erzeugt keine Ideen – Ideen erzeugen Technologie. Das Grundlegende für Unternehmenserfolg ist somit auch in digitalen Zeiten Kreativität. Wer also die Kosten der Kreativität scheut, hat bald gar keine Kosten mehr, denn das Spiel um die Zukunft wird an der Ideenfront entschieden.

„Wer zu spät an die Kosten denkt, ruiniert sein Unternehmen.
Wer zu früh an die Kosten denkt, tötet die Kreativität.“ (Philip Rosenthal)

Programm | 09:00 – 17:00 Uhr

Das Spiel um die Zukunft wird an der Ideenfront entschieden

Die Wiedereinführung der Kreativität ins Unternehmen

  • Kreativität – Der Angriff auf Effizienz und Sicherheit?
  • Kreativ kann jeder! Oder doch nicht?
  • Kreativität ist nicht gleich Innovation
  • Der Mythos der „guten Idee“

Dreimal Kreativität – oder too established to change?

Warum auch Scheitern Sie weiterbringt!

  • Die Energie des Ausprobierens
  • Effiziente Kreativität
  • Nachhaltige Kreativität
  • Disruptive Kreativität

„Wer morgen am Markt bestehen will, muss auf das kreative Potenzial seiner Mitarbeiter setzen.“

Blackbox: Menschliche Kreativität

Wie Sie als Führungskraft festgefahrene Strukturen aufbrechen

  • Das Erfinden neu erfinden
  • Einmal kreativ – immer kreativ?
  • Wege aus der Kausalität
  • Kreativität ist Finden-Lernen – nicht Suchen!

Der Erfolg der Vergangenheit ist die Krise der Zukunft

Kreativität ist gestaltbar: Neu denken statt verkrusten

  • Machen, was andere nicht machen
  • Ein Relikt des Maschinendenkens: Konformität und institutionelle Blockaden
  • Der Chef bestimmt den Erfolg der Idee
  • Die Abschaffung des Innovationsmanagements
  • Der Drahtseilakt: Das Dilemma zwischen Sparsamkeit & Einfallsreichtum
Warum Sie teilnehmen sollten
  1. Sie erfahren, wie Sie als Führungskraft dafür sorgen können, dass Ideen sprudeln – und was Sie tunlichst lassen sollten.
  2. Sie hören, was Sie heute tun müssen, um zu den Gewinnern von morgen zu gehören und dass Risikobereitschaft und Scheitern dazu gehören, um das digitale Überleben zu sichern.
  3. Sie reflektieren mit Dr. Reinhard K. Sprenger Ihre Rolle als Führungskraft in der digitalen Transformation und lernen, dass nichts in digitalen Zeiten so riskant ist, wie das Vermeiden von riskanten Ideen.
  4. Sie lernen, wie Sie das Effizienz-versus-Kreativitäts-Dilemma bewältigen und das kreative Potential Ihrer Mitarbeiter erfolgreich einsetzen. 

Ihr PlusSprenger-radikal-digital

Nehmen Sie den aktuellen Bestseller von Dr. Reinhard K. Sprenger „Radikal digital“ kostenlos mit nach Hause! 

 

 

Teilnehmerstimmen

„Ich habe die Vorträge von R. Sprenger schon seit Jahren verfolgt und seine Inhalte versucht umzusetzen. Es hat bisher alles gut funktioniert. Mein Team mit 25 Mitarbeiterinnen hat kaum Fluktuationen und braucht keine Kontrolle. Jeder weiß was zu tun ist und sie haben Freude an der Arbeit; Danke Herr Sprenger!“
Apotheke Traisenpark

„Herr Dr. Sprenger ist einfach eine Marke und steht für sich selbst. Ich habe schon mehrere seiner Vorträge gehört und erhalte immer wieder ein paar Impulse, die mir für meine Entwicklung und die Entwicklung in unserem Unternehmen weiterhelfen. Zudem habe ich die Erfahrung gemacht, dass Herr Dr. Sprenger nicht nur sehr gut vorbereitet ist, sondern jederzeit thematisch zulegen und auch in die Tiefe gehen kann und das bei Bedarf auch tut. Jedes Mal ein Gewinn!“
SYNGENIO AG

„Ein sehr kurzweiliger, praxisnaher Vortrag, mit einem Vortragenden, der es weiß, wie man Zuhörer stundenlang dazu bringt aufmerksam zuzuhören. Sehr, sehr zu empfehlen. Sollte ein Pflichtvortrag für jede Führungskraft, vor allem Geschäftsführer und CEOs sein.“
RSC Raiffeisen Service Center GmbH

Veranstaltungsort

Hilton Vienna Plaza

Schottenring 11
1010 Wien
Tel: +43-1-313900
Fax: +43-1-3139022009
http://www3.hilton.com/en/hotels/austria/hilton-vienna-plaza-VIEPWTW/index.html
info.viennaplaza@hilton.com
Anfahrtsplan
Teilnahmegebühr für "Dr. Reinhard K. Sprenger: Effizienz vs. Kreativität"

Die Teilnahmegebühr beträgt einschließlich Mittagessen und Getränken pro Person:

bis 15.11.
Teilnahmegebühr
€ 1.495.-

Nutzen Sie unser attraktives Rabattsystem

  • bei 2 Anmeldungen erhält ein Teilnehmer : 10% Rabatt
  • bei 3 Anmeldungen erhält ein Teilnehmer : 20% Rabatt
  • bei 4 Anmeldungen erhält ein Teilnehmer : 30% Rabatt

Diese Gruppenrabatte sind nicht mit anderen Rabatten kombinierbar.
Sämtliche Preise sind in EUR angegeben und verstehen sich zzgl. der gesetzlichen Umsatzsteuer.

Ihr Ansprechpartner
Stephanie Heinisch
Stephanie Heinisch
Customer Service
Tel: +43 1 891 59-0
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: anmeldung@imh.at
Haben Sie Fragen?
Haben Sie Fragen?

Stephanie Heinisch
Customer Service
Tel.: +43 1 891 59-0
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: anmeldung@imh.at

Assistant of the Year 2019

Wir suchen wieder die/den "Assistant of the Year"!

Machen Sie mit!
 
> Details
> Einreichformular

Kooperationspartner: