Corporate Learning
Corporate Learning

Corporate Learning

28.11.2018 - 29.11.2018

Corporate Learning

Learning with fun! Impulse für neue Lernwelten

  • Digital Mindshift – Organisationen in Bewegung:
    Best Practice Magna Steyr |Erste Group IT International GmbH | Porsche Informatik GmbH
  • Augmented & Virtual Reality – Best Practice Audi Virtual Training
  • Blended Learning Training – Eine Erfolgsstory aus der Praxis
  • Let’s play! Gamification – A game changer?
  • Improvisationstheater – Proaktiv & kreativ lernen
    • Best Practice IKEA: Wissensmanagement in Zeiten der Digitalisierung
    • Elevator Pitches: PE-Maßnahmen die begeistern!
    • Experimental Brainstorming – Lernen von und mit Anderen!
    • Best Practice Erste Group IT: Data Centric Thinking

    11x Praxis Pur!


    Excursion Talent Garden Vienna!

    Referenten
    Nicolas Bächtold, BSc
    Nicolas Bächtold, BSc
    Leiter Psychologie und Improvisation, improaktiv
    Mag. Katrin Bointner
    Mag. Katrin Bointner
    Leitung Human Resources, Resch&Frisch Holding GmbH
    Univ. Lekt. Mag. Gregor Fauma
    Univ. Lekt. Mag. Gregor Fauma
    Verhaltensforscher & Evolutionsbiologe
    Julia Fischer, MA
    Julia Fischer, MA
    Vizepräsidentin, Forschungsinstitut Next Generation Enterprise
    Mag. Birgit Herbst, MBA,
    Mag. Birgit Herbst, MBA,
    Leitung Human Resources & Marketing, evon GmbH
    Dominik Hofer, BA
    Dominik Hofer, BA
    hrdiamonds Personal, Management & Organisationsentwicklungs GmbH
    Mag. Michael Kert, BSc
    Mag. Michael Kert, BSc
    HR Consultant Learning & Development, Doka GmbH
    Mag. Dr. Michael Kopp
    Mag. Dr. Michael Kopp
    Leiter der Akademie für Neue Medien und Wissenstransfer, Karl- Franzens-Universität Graz
    Herbert Lohninger
    Herbert Lohninger
    Head of Digital Workplace Services, Porsche Informatik GmbH
    Sophie Martinetz
    Sophie Martinetz
    Future Law
    Dipl.-Kfm. (FH) Johannes Ortner
    Dipl.-Kfm. (FH) Johannes Ortner
    Business Development, Business Solutions Group Functions, IKEA Austria GmbH
    Dipl.-Ing. Dr.techn. Johanna Pirker, BSc
    Dipl.-Ing. Dr.techn. Johanna Pirker, BSc
    Institute of Interactive Systems and Data Science, Technische Universität Graz
    Mag. Martin Resel
    Mag. Martin Resel
    CCO Enterprise, A1 Telekom Austria
    Dipl.-Bw (FH) Rainer Schiller
    Dipl.-Bw (FH) Rainer Schiller
    Head of Bayer Finance Academy, Bayer AG
    Heiko Schmidt
    Heiko Schmidt
    Händlerentwicklung / Training Deutschland, AUDI AG
    Christoph Schmidt-Mårtensson
    Christoph Schmidt-Mårtensson
    Founder & CEO, CREATE 21.st century
    Alex Seidel
    Alex Seidel
    Eductional Designer, Erste Group IT International GmbH
    Dipl.-Ing. Patrik Steiner
    Dipl.-Ing. Patrik Steiner
    Head of People and Organizational Development, Magna Steyr
    Mag. Dr. Stefan Teufl
    Mag. Dr. Stefan Teufl
    Head UniCredit Academy Austria, UniCredit Bank Austria AG
    Dr. Doris Weyer
    Dr. Doris Weyer
    hrdiamonds Personal, Management & Organisationsentwicklungs GmbH
    Alfred Zeitlinger
    Alfred Zeitlinger
    ÖVO
    Programm

    Grußwort

    Weiterbildung ist für den Unternehmenserfolg unerlässlich, doch wie gelingt es, dass Lernen Teil der Unternehmenskultur wird?

    Die Digitalisierung hat die Ansprüche an das Aus- und Weiterbildungsmanagement verändert. Frontalunterricht und stumpfes Auswendiglernen waren gestern – jeder Mensch lernt individuell, die Lerninhalte werden immer komplexer und die Zeit wird immer knapper. Lernformate und Lernmethoden schießen wie Pilze aus dem Boden. Dabei stellt sich jeder HR-Verantwortliche die Frage, mit welchen Tools transportiere ich welchen Lerninhalt? Und mit welchem Format lassen sich die Mitarbeiter für das Lernen begeistern?

    Den neuen Anforderungen gerecht zu werden, kann für HR-Verantwortliche ganz schön schweißtreibend sein. Für lebenslanges bzw. nahtloses Lernen müssen die Entwicklungen in der Arbeitswelt, die Bedürfnisse der Menschen und die Lerntrends im Auge behalten und abgestimmt werden.
    Die Fachkonferenz Corporate Learning widmet sich zwei Tage lang intensiv dem Thema und erörtert, wie es gelingt, den neuen Ansprüchen an das Aus- und Weiterbildungsmanagement gerecht zu werden.

    Ich wünsche allen TeilnehmerInnen eine spannende und interaktive Fachkonferenz mit neuen Erkenntnissen aus Wissenschaft & Forschung, Praxisberichten, Anregungen & Reflexionen und – ganz im Sinne von Corporate Learning – der Möglichkeit voneinander zu lernen.

    Mag. Dr. Stefan Teufl, Head UniCredit Academy Austria, UniCredit Bank Austria AG

    1. Konferenztag | 09:00 – 17:30 Uhr

    08:30 Herzlich willkommen! Check-in und gemeinsames Frühstück


    09:00 Begrüßung und Eröffnung durch imh und den Vorsitzenden Alfred Zeitlinger,
    Mitglied des Vorstandes, Österreichische Vereinigung für Organisation und Management – ÖVO

    Every Employee Is A Talent

    09:05 Opening Keynote

    • Unter Affen: Warum das Büro ein Dschungel ist

    Univ. Lekt. Mag. Gregor Fauma, Verhaltensforscher & Evolutionsbiologe


    10:05 Innovation Jam: Ideen fallen nicht vom Himmel

    • Das Umfeld, in dem Neues entsteht – Was ist die Basis für erfolgreiche Innovationenjenseits reiner Produktoptimierung?
    • Innovationskultur: Was begünstigt ein innovationsfreundliches Klima in Organisationen?
    • Mit Co-Creation zur unternehmens-übergreifenden Innovationsfindung

    Mag. Martin Resel, CCO Enterprise, A1 Telekom Austria


    10:30 Kaffeepause

    Digital Mindshift – Organisationen in Bewegung


    11:00 Five in 15

    Der Name ist Programm: 15 Minuten Präsentation, in denen maximal 5 wohlgewählte Slides gezeigt werden dürfen.

    Talk #1:
    Konsequente Führungskräfte-Entwicklung, der Fels in der Brandung der VUCA-Welt
    Dipl.-Ing. Patrik Steiner, Head of People and Organizational Development, Magna Steyr

    Talk#2:
    Corporate Learning: Was bringt das Lernen in der Tat?
    Alex Seidel, Eductional Designer, Erste Group IT International GmbH

    Talk#3:
    Management of Change als Erfolgsfaktor
    Herbert Lohninger, Head of Digital Workplace Services, Porsche Informatik GmbH


    12:00 Diskussion im Plenum


    12:30 Mittagspause


    14:20 INTERAKTIVE SESSION
    Gedankenspielraum: Interdisziplinäre Blickwinkel auf praxisrelevante Themen. Wählen Sie Ihren Schwerpunkt!


    A: Alle reden von Digitalisierung aber … How to get started?

      • Auswirkungen der Digitalisierung auf Organisation, Mitarbeiter, Prozesse und Strukturen
      • Neue Anforderungen an Systeme und Strukturen: Auf welche Zukunftsszenarien sollten wir uns vorbereiten?

      Sophie Martinetz, Geschäftsführerin, Future Law


      B: Innovative Learning Strategy & Blended Learning Experience

        • cBooks als neues Multimedia-Trägermedium für integrierte Lernszenarien – Das echte Blended Learning?
        • Two in One: Mobile Learning & Social Learning

        Christoph Schmidt-Mårtensson, CEO, CREATE 21.st century


        C: Digital New Workplace: Der fixe Schreibtisch – Ein Auslaufmodell?

        • Open Space, Innovationszonen & CO.: Wird es in Zukunft überhaupt noch Büros geben, wie wir sie heute kennen?
        • Flexibel, mobil, kreativ und vernetzt – Warum wir keinen festen, individuellen Arbeitsplatz mehr brauchen

        Julia Fischer, MA, Vizepräsidentin, Forschungsinstitut Next Generation Enterprise


          15:00 Kaffeepause

          Office of Tomorrow – Zukunft Arbeitswelt

          15:20 EXCURSION Talent Garden Vienna

          Besichtigung des Arbeitswelten-Konzepts Talent Garden


          17:30 Voraussichtliches Ende des ersten Konferenztages

          2. Konferenztag | 09:00 – 17:30 Uhr

          08:30 Herzlich willkommen bei Kaffee und Tee


          09:00 Begrüßung und Eröffnung durch imh und den Vorsitzenden Mag. Dr. Stefan Teufl, Head UniCredit Academy Austria, UniCredit Bank Austria AG


          09:05 Corporate Learning – Impulse für Neue Lernwelten

          • Was gibt es Neues?
          • Womit beschäftigt sich die Forschung?
          • Wer lernt wie? Unterschiede zwischen KMUs & Konzernen
          • Ein Blick in die Glaskugel: Was wird sich in den kommenden 10 Jahren drastisch ändern?

          Mag. Dr. Michael Kopp, Leiter des Zentrum für digitales Lehren und Lernen, Karl-Franzens-Universität Graz

          Learning With Fun

          09:50 Augmented & Virtual Reality: Best Practice Audi Virtual Training

          • Spielerisch Erfahrung sammeln: Das neue Gamification-Lernkonzept von Audi

          Heiko Schmidt, Händlerentwicklung / Training Deutschland, AUDI AG


          10:30 Kaffeepause


          Experimental Brainstorming

          11:00 Personalentwicklung – Was wollen wir, was können wir, was machen wir tatsächlich?

          • Welche Konzepte, Methoden, Tools nutzen Sie? Welche Le(h)r(n)-Methoden sind neu? Welche Tools verwenden Sie für welchen Inhalt?
          • Was steht dem Seamless Learning im Weg?

          Werden Sie gemeinsam kreativ und analysieren Sie Ihre Personal- und Weiterbildungsmaßnahmen. Fühlen Sie Ihren Ansätzen & Methoden auf den Zahn und profitieren Sie vom Input der anderen TeilnehmerInnen. Lassen Sie den Corporate Learning Gedanken hochleben – neue Blickwinkel & Impulse garantiert!

          Moderation:
          Dominik Hofer, BA,
          Personal- und Organisationsentwickler & Coach, hrdiamonds Personal, Management & Organisationsentwicklungs GmbH
          Dr. Doris Weyer,
          Geschäftsführerin & Personalentwicklerin, hrdiamonds Personal, Management & Organisationsentwicklungs GmbH


          12:00 Mittagspause


          13:15 Business Partnering @ Finance Training, eine Erfolgsstory aus der betrieblichen Praxis

          • Blended Learning Training: global von 300+ Mitarbeitern erfolgreich durchlaufen
          • 5 unterschiedliche Lernmethoden im praktischen Einsatz
          • Lernziel: „Verhaltensänderung in vier Schlüsselkompetenzen“

          Dipl.-Bw (FH) Rainer Schiller, Head of Bayer Finance Academy, Bayer AG


          13:45 Gamification – Spielend lernen

          • Bedeutung und Einsatzgebiete für das digitale Lernen
          • Effekte von Virtual Reality auf das Lernen

          Dipl.-Ing. Dr.techn. Johanna Pirker, BSc, Institute of Interactive Systems and Data Science, Technische Universität Graz


          14:15 Improvisationstheater – Kreative Methoden für die Personal- und Organisationsentwicklung

          • Improvisationstechniken erfolgreich einsetzen
          • Miteinander statt gegeneinander
          • Praktische Übungen aus dem breiten Fundus des Improvisationstheater

          Nicolas Bächtold, BSc, Leiter Psychologie und Improvisation, improaktiv


          15:00 Kaffeepause


          15:30 IKEA umarmt sein Wissen in Zeiten der Digitalisierung

          • Activity Based Workplace
          • Co-Create
          • Machine Learning
          • Virtual Reality

          Dipl.-Kfm. (FH) Johannes Ortner, Business Development, Business Solutions Group Functions, IKEA Austria GmbH

          16:00 Data Centric Thinking bei Corporate Learning

          • Data Centric Thinking – nur ein Modebegriff?
          • Was bringt es dem Unternehmen, wenn Mitarbeiter Data Centric denken?
          • Wie kann Data Centric Thinking im Rahmen von Corporate Learning gefördert werden?

          Alex Seidel, M.A., Educational Designer, Erste Group IT International GmbH

           

          Elevator Pitches – 4 in 10

          In 10 Minuten mit 4 Slides innovative & herausragende Personalentwicklungsmaßnahmen auf den Punkt gebracht.

          16:30 Pitch#1:
          Leadership Maturity Program by Doka GmbH
          Mag. Michael Kert, BSc, HR Consultant Learning & Development, Doka GmbH

          16:40 Pitch#2:
          Durch den evon Innovation Friday zum evon Master
          Mag. Birgit Herbst, MBA, Leitung Human Resources & Marketing, evon GmbH

          16:50 Pitch#3:
          MicroLearning setzt neue Maßstäbe: Standortübergreifend „foxen“
          Mag. Katrin Bointner,
          Leitung Human Resources, Resch&Frisch Holding GmbH


          17:30 Ende der Fachkonferenz Corporate Learning

          Warum Sie teilnehmen sollten
          • Sie erhalten einen umfassenden Überblick über die neuesten Entwicklungen im Aus- und Weiterbildungsmanagement: Neueste Erkenntnisse aus der Forschung & Best Practices auf dem Prüfstand
          • Welches Tool für welchen Inhalt? Neue Lernformate & Lernmethoden werden vorgestellt, analysiert und diskutiert
          • Lernen von und mit Anderen! Frontalvorträge waren gestern – Experimental Brainstorming, Interaktive Sessions, Elevator Pitches & „Five in 15“-Talks setzen Impulse für neue Lernwelten
          • Die interaktive Fachkonferenz bietet Raum für Anregungen und Reflexionen ganz im Sinne des Corporate Learning Gedanken
          • Hochkarätige Sprecher liefern spannende Praxisberichte und stehen in Networking-Pausen zum aktiven Austausch bereit
          Veranstaltungsort

          Hotel Vienna South – Hilton Garden Inn

          Hertha-Firnberg-Straße 5
          1100 Wien
          Tel: +43 1 605 30-0
          Fax: +43 1 605 30 580
          www.viennasouth.hgi.com
          hotel@viennasouth.com
          Anfahrtsplan
          Teilnahmegebühr für "Corporate Learning"

          Die Teilnahmegebühr beträgt einschließlich Mittagessen und Getränken pro Person:

          bis 26.10. bis 28.11.
          Teilnahmegebühr
          € 1.495.- € 1.595.-
          Teilnahmegebühr für Solution Provider
          € 1.895.- € 1.995.-

          Nutzen Sie unser attraktives Rabattsystem

          • bei 2 Anmeldungen erhält ein Teilnehmer : 10% Rabatt
          • bei 3 Anmeldungen erhält ein Teilnehmer : 20% Rabatt
          • bei 4 Anmeldungen erhält ein Teilnehmer : 30% Rabatt

          Diese Gruppenrabatte sind nicht mit anderen Rabatten kombinierbar.
          Sämtliche Preise sind in EUR angegeben und verstehen sich zzgl. der gesetzlichen Umsatzsteuer.

          Ihre Ansprechpartner
          Stephanie Heinisch
          Stephanie Heinisch
          Customer Service
          Tel: +43 1 891 59-0
          Fax: +43 1 891 59-200
          E-Mail: anmeldung@imh.at
          Andreas Sussitz, M.A.
          Andreas Sussitz, M.A.
          Senior Sales Manager, Sponsoring & Exhibition
          Tel: +43 (0)1 891 59-642
          Fax: +43 1 891 59-200
          E-Mail: andreas.sussitz@imh.at
          Haben Sie Fragen?
          Haben Sie Fragen?

          Stephanie Heinisch
          Customer Service
          Tel.: +43 1 891 59-0
          Fax: +43 1 891 59-200
          E-Mail: anmeldung@imh.at

          Sponsoren: