Energietage: Netze - Save the Date!

Energietage: Netze - Save the Date!

19.11.2024 - 20.11.2024

Energietage: Netze - Save the Date!

Die Top-Themen 2023 waren

  • ELWG im Fokus: Rechtliches Update und erste Umsetzungsstrategien
  • Energiegemeinschaften kommen in Schwung: Mehrfachteilnahme, Abrechnung, Umsetzung und Kooperation mit Netzbetreibern
  • Zukunftsblick Energiewende: Speichertechnologien, Wasserstoff, PV und Wärmepumpen
  • Notwendigkeit Netzausbau: Wie sieht der Status quo aus in Investitionen, Projekten und der tatsächlichen Umsetzung?
  • Herausforderungen Strom: Smart Meter, Störfaktoren und Kundenkommunikation

2023 wurde heiß diskutiert:

Time for Change: Transformation Energieträger und Anpassung an die Umwelt

  • Dr. Jürgen Schneider, Leiter der Sektion „Klima und Energie“, Bundesministerium Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie
  • Dr. Barbara Schmidt, Generalsekretärin, Oesterreichs Energie
  • Dr. Wolfram Proksch, Anwalt und Vertreter in politischen Verfahren; spezialisiert auf Verfassungsrecht/Menschenrechte, EU- und Umweltrecht, AllRise Mitbegründer Recht

Fachliche Leitung: Dr. Martin Seidl, Ltr. Recht, conesso energy

Programm

Rückblick 1. Konferenztag 2023

Gemeinsames Eröffnungsplenum der Konferenzen „Netze“ und „Sustainability NOW!“


08:30 Herzlich willkommen! Check-in bei Kaffee & Tee


09:00 Begrüßung und Eröffnung durch imh und den Vorsitzenden Dr. Martin Seidl, Ltr. Recht, connesso energy GmbH
 

09:05 KEYNOTE: Energie & Umwelt – Transformation des Energiesystems als Herausforderung für Wirtschaft und Gesellschaft

  • Übersicht des Energiesystems in Österreich
  • Ausgangssituation: Strom – Gas – CO2
  • Beispiele nationaler Zielsetzungen
  • Wesentliche Schritte zur Transformation des Energiesystems
  • Welchen Einfluss hat die österreichische Wirtschaft auf den Klimawandel?

Dipl.-Ing. Wolfgang Anzengruber, kooptierter Vorstand, CEOs for Future
 

09:35 ESG & climate change litigation
or: What are we going to do tomorrow?

Dr. Wolfram Proksch, Anwalt und Vertreter in politischen Verfahren; spezialisiert auf Verfassungsrecht/Menschenrechte, EU- und Umweltrecht, AllRise Mitbegründer Recht
 

10:05 PANEL: Time for Change – Transformation Energieträger und Anpassung an die Umwelt

  • Status quo: Welchen Herausforderungen müssen Sie sich derzeit in Bezug auf die Energiewende und der Klimakrise stellen?
  • Welchen Beitrag können Energieunternehmen und Netzbetreiber heute schon leisten?
  • Welche Anpassung forderte die Klimakrise bereits an Sie?
  • Vorbildfunktion von Unternehmen: Wie können Sie für neue Generationen und andere Unternehmen vorangehen?

Dipl.-Ing. Wolfgang Anzengruber, kooptierter Vorstand, CEOs for Future
Dr. Jürgen Schneider, Sektionschef, Leiter der Sektion „Klima und Energie“, Bundesministerium Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie
Dr. Barbara Schmidt, Generalsekretärin, Oesterreichs Energie
Dr. Wolfram Proksch, Anwalt und Vertreter in politischen Verfahren; spezialisiert auf Verfassungsrecht/Menschenrechte, EU- und Umweltrecht, AllRise Mitbegründer Recht
Mag. Dr. Stephan Sharma, CEO, Burgenland Energie
 

11:00 Kaffeepause
 

Beginn der Konferenz „Netze“


11:30 Begrüßung und Eröffnung der Fachkonferenz durch den Vorsitzenden Dr. Martin Seidl, Ltr. Recht, connesso energy GmbH
 

Regulatorik: Herausforderung ELWG


11:35 ElWG: Das neue Elektrizitätswirtschaftsgesetz im Fokus

Mag. Dr. Benedikt Ennser, Leiter Energie-Rechtsangelegenheiten, Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie
 

12:00 Umsetzung und Aspekte des ELWG

DI Dr. Franz Strempfl, Geschäftsführer, Energienetze Steiermark
 

12:30 Mittagspause
 

13:30 Mission 2040: Wie bringen wir 41 GW PV-Leistung in unser Stromnetz?

  • Wie würde die PV-Branche diese Frage beantworten?
  • Welche politischen Rahmenbedingungen sind dafür notwendig?
  • Wie flexibel muss PV-Erzeugung in Zukunft sein?

Fabian Janisch, M.Sc., Abt. Technik Photovoltaik & Speicher, Energiewirtschaft, Bundesverband PHOTOVOLTAIC AUSTRIA
 

14:00 DISKUSSION: ELWG in der Umsetzung

  • Unrealistisch oder umsetzbar? Keine Übergangsphase für das ELWG
  • Kann man die Prozessanpassung an die Energiewende erleichtern?
  • Welche Ansätze gibt es dazu?

Mag. Florian Pilz, Geschäftsführer, Netz Burgenland
DI Dr. Franz Strempfl, Geschäftsführer, Energienetze Steiermark
Fabian Janisch, M.Sc., Abt. Technik Photovoltaik & Speicher, Energiewirtschaft, Bundesverband PHOTOVOLTAIC AUSTRIA
 

14:40 Digitalisierung der Netzprozesse in Zeiten der Transformation

  • Beschleuniger & Bremser beim "Netzumbruch"
  • Kultureller Wandel im Netzmonopol
  • Das Stromnetz als Basis der Energiewende

Marlon Hütten, CSO, e.pilot GmbH 
 

15:00 Digitalisierte Lastflussmessung in Ortsnetzstationen und Kabelverteilern

  • Praxiserprobte Lösungen zur Überwachung und Planung von Verteilnetzen auf Ebene der Niederspannung

Marcel Karell, Account Manager Energieversorger, Janitza electronics GmbH
 

15:30 Update zu Förderungen von erneuerbaren mit Fokus auf Netzbetreiber

  • Erste Erfahrungen über die Ausschreibungen
  • Herausforderung für Netzbetreiber: Anlagenbetreiber und Netzanschlüsse

Dr. Martin Seidl, Ltr. Recht, connesso energy GmbH
 

16:05 Kaffeepause
 

Gemeinsamer Abschluss der beiden Konferenzen


16:35 KEYNOTE: Positive Energie trotz ungewisser Zeiten!

Wie können wir auf uns und unser Umfeld positiv wirken trotz Ungewissheit? Warum ist das sinnvoll?
Erkenntnisse aus dem wissenschaftlich fundierten Bereich des Positive Leadership und der Sinn-zentrierten Beratung nach Viktor Frankl Zentrum Wien.

Daniela Philipp, Geschäftsführerin, Training.Coaching.Consulting
 

17:00 Get-together: Gemeinsamer Ausklang bei Bier & Wein

Rückblick 2. Konferenztag 2023

08:30 Herzlich willkommen! Check-in bei Kaffee & Tee
 

09:00 Begrüßung und Eröffnung des zweiten Konferenztages durch den Vorsitz Dr. Martin Seidl, Ltr. Recht, connesso energy GmbH
 

Energiegemeinschaften in der Umsetzung


09:05 Energiegemeinschaften: Status quo aus rechtlicher Sicht

  • Rechtliche Stolperfallen: Erfahrungen aus der Praxis
  • Neue Möglichkeiten der Teilnahme: Mehrfachmitgliedschaft und ElWOG-Novelle
  • Haftungsrisiken für Netzbetreiber

Dr. Florian Stangl, Rechtsanwalt und Partner, Niederhuber & Partner Rechtsanwälte GmbH
 

09:35 Erste Erfahrungsberichte von Energiegemeinschaften – aus Sicht der Netzbetreiber

  • Erfassung von Daten über Smart Meter
  • Abwicklung der Verträge
  • Kommunikation mit Kunden
  • Aufteilung der Energiegemeinschaften
  • Mehrfachteilnahme ab 1.1.2024

DI Dr. Andreas Abart, Betriebsleiter Stromnetz, Netz Oberösterreich GmbH
 

10:05 Projekt CLUE: Design, Planung und Betrieb von Energiegemeinschaften

  • Überblick Projekt CLUE (Ziele, Konsortium, Zahlen und Fakten)
  • Internationale Demonstratoren in Schweden, Schottland und Deutschland
  • Demonstratoren in Österreich (Innovationslabor act4.energy, Burgenland und Almendland, Steiermark)
  • Netz-Kapazitätsmanagement & State-Estimation
  • Nutzung von Speicherflexibilität für Netzbetrieb und Energiegemeinschaften
  • Planung von Energiegemeinschaften mittels BIFROST

DI Dr. Mark Stefan, BSc., Senior Research Engineer / Electric Energy Systems Mark Stephan, AIT – Austrian Institute of Technology
 

10:35 Die Zukunft der Gasnetze

  • Nutzung und Umbau der Infrastruktur für den Transport grüner Gase, insbesondere grünem Wasserstoff
  • Regulierungsrahmen für die Gasnetze der Zukunft

Dr. Carola Millgramm, Leiterin Gas, Energie Control Austria
 

11:05 Kaffeepause
 

11:35 Smart Meter – Ein wichtiger Schritt in Richtung Energiezukunft

  • Datennutzung von Smart-Meter-Zählern
  • Komplexität der Energiezuweisung durch Mehrfachteilnahme von Energiegemeinschaften
  • Was tun bei fehlenden Ist-Werten?

MMag. Andrea Opietnik, MM-STQ | Projektleitung Smart Meter Rollout, Wiener Netze
 

12:05 Mit klarer Sicht die Energiewende im Verteilnetz meistern

  • Zunahme von Elektromobilität, PV-Anlagen und Wärmepumpen: Anstieg der Anforderungen an die Verteilnetze
  • Zunehmende Belastung fordert strategische Netzplanung, effektiven Netzausbau und -betrieb: Notwendige Klarheit durch Daten in Echtzeit
  • Intelligentes Netzmonitoring, um die Energiewende im Verteilnetz mit klarer Sicht zu meistern

Dr. Tim Streubel, Data Scientist, SMIGHT GmbH
 

12:30 Der digitale Netzanschluss inkl. Projektierung: Eine End2End Betrachtung

  • Den Netzanschluss e2e beherrschen
  • Vom Kundenportal über die Planung bis zur Bauzeitenplanung
  • Standardisierte Prozesslösungen
  • Optimierung durch prozessuale IT-Integration

Gunnar Holldorf, Vertrieb, Bittner+Krull Softwaresysteme GmbH
 

NETZAUSBAU


13:00 Nutzung von Messdaten in der Planung und im Betrieb von Niederspannungsnetzen

  • Zunehmende Verfügbarkeit von hochaufgelösten Messdaten für Niederspannungsnetze
  • Verschneidung mit weiteren Netzdaten ermöglicht bessere Entscheidungen in Netzplanung und Netzbetrieb
  • Einblick in verschiedene Kundenprojekte und regulatorische Entwicklungen

Lara Lapotnikoff, Business Development Managerin, envelio GmbH
 

13:30 Mittagspause
 

14:30 Langfristige Systemplanung: Wir bringen Zukunftsvisionen zu Ihnen!

  • Vorstellung von zusammEn 2040 – Kooperationsprojekt zur modellgestützten Planung des Energiesystems
  • Methoden, Werkzeuge und Fallbeispiele, wie innovative Unternehmen die Zukunft greifbar machen

Stefanie Schreiner, Project manager – Energy System Modelling, Austrian Power Grid
Max Labmayr, Senior Consultant, d-fine Austria GmbH
 

15:00 DISKUSSION: Sektorenübergreifender Blick in eine dekarbonisierte Zukunft für Österreich

Moderation: Dr. Clemens Wagner-Bruschek, ERP, Managing Director, d-fine Austria GmbH
Dr. Christian Todem, Abteilungsleiter Systementwicklung, Austrian Power Grid
Mag. Bernhard Painz, Vorstand, Austrian Gas Grid Management
Dr. Roman Igelspacher, Energiewirtschaftliche Planung, EVN
 

15:30 Kaffeepause
 

16:00 Netzspeicher und Heimspeicher pushen zusammen mit opensource basiertem Energiemanagement die Energiewende

  • Dynamische Tarife und Energiegemeinschaften schaffen neue Geschäftsmodelle
  • Digitalisierung durch Opensource macht die Energiewende schneller, effizienter, sicherer und kostengünstiger für alle
  • Netz- und Industriespeicher Lösungen für heute und morgen

Christof Wiedmann, Marketing, Fenecon GmbH / Vorstand OpenEMS Ass e.V.
Ernst Makitta, Vertrieb GH und Österreich, Fenecon GmbH
 

16:30 Wie bekomme ich die erneuerbaren Gase ins Netz?

  • inGRID, digitale Einspeisekarte für erneuerbare Gase
  • H2Roadmap für Österreich – Wege zur Dekarbonisierung

Helmut Wernhart, Leiter Team Infrastrukturentwicklung, Austrian Gas Grid Management AG
 

17:00 ABSCHLUSSDISKUSSION: Steigende Komplexität und Herausforderungen für Netzanbieter

  • Welche Herausforderungen müssen Sie sich bzgl. der Mehrfachbeteiligung derzeit stellen?
  • Wie handhaben Sie die Messdaten: Verwendung von Werten, zurücksetzen von Daten auf 0
  • Extrapolierte Werte: Was passiert in einer Zeit wenn ich nicht zu meinen Ist-Werten komme?
  • Wie gehen Sie mit Störung bei der Datenerfassung um? Wie bilden Sie Ersatzwerte?
  • Womit kämpfen Sie derzeit in Bezug auf den Netzausbau? Gibt es in Ihrem Unternehmen Lösungsansätze?

Ing. Mag. Eva Dvorak, Leiterin Österreichische Koordinationsstelle Energiegemeinschaften, Klima- und Energiefonds
Dr. Florian Stangl, Rechtsanwalt und Partner, Niederhuber & Partner Rechtsanwälte GmbH
Helmut Wernhart, Leiter Team Infrastrukturentwicklung, Austrian Gas Grid Management AG
 

17:45 Ende der Fachkonferenz Netze

Warum teilnehmen?

Darum sollten Sie an der Veranstaltung teilnehmen:

  • Branchenfokus: Speziell auf die Bedürfnisse von Netzbetreibern zugeschnitten
  • Networking Möglichkeiten: Austausch mit anderen Experten und Expertinnen, sowie branchenführenden Unternehmen
  • Bleiben Sie am Ball: Alles, was Sie über den Netzausbau, Energiegemeinschaften und herausfordernde Kundenkommunikation wissen müssen
  • Rechtliches Update auch für Nichtjuristen und Nichtjuristinnen
  • Wertvolle Weiterbildungsmöglichkeiten um die Energiewende auch aus Netzsicht zu schaffen
Rückblick

Rückblick Energietage 2023 | 14. – 15. November 2023

Das hat ehemaligen Teilnehmenden besonders gefallen:

Spannende Diskussionen auf Grund der guten Durchmischung von Wissensträgern aus unterschiedlichen Bereichen.“
– DI Dr. Manfred Tragner, FH Technikum Wien

Interessante Vorträge, spannende Diskussionen und köstliche Verpflegung lässt diese Veranstaltung zu einer der besten im Energiesektor werden.“
– Severin Grussmann, Wien Energie

Hintergrundinformationen bei Podiumsdiskussionen und vielschichtige Betrachtung der Themen
– DI Friedrich Zemanek, Wasser – Energie- und Umwelt Consulting

Veranstaltungsort

DoubleTree by Hilton Vienna Schönbrunn

Schlossallee 8
1140 Wien
Tel: 01 89110
https://www.hilton.com/en/hotels/viescdi-doubletree-vienna-schonbrunn/
Teilnahmegebühr für "Energietage: Netze - Save the Date!"

Die Teilnahmegebühr beträgt einschließlich Mittagessen und Getränken pro Person:

bis 22.08. bis 01.11. bis 19.11.
Teilnahmegebühr
€ 1.995.- € 2.095.- € 2.195.-

Nutzen Sie unser attraktives Rabattsystem

  • bei 2 Anmeldungen erhält ein Teilnehmer : 10% Rabatt
  • bei 3 Anmeldungen erhält ein Teilnehmer : 20% Rabatt
  • bei 4 Anmeldungen erhält ein Teilnehmer : 30% Rabatt

Diese Gruppenrabatte sind nicht mit anderen Rabatten kombinierbar.
Sämtliche Preise sind in EUR angegeben und verstehen sich zzgl. der gesetzlichen Umsatzsteuer.

Kontakt
Aynur Yildirim
Aynur Yildirim
Leitung Customer Service & Datenbank
Tel: +43 1 891 59 0
E-Mail: anmeldung@imh.at
LinkedIn: Jetzt vernetzen!
Mag. (FH) Petra Pichler
Mag. (FH) Petra Pichler
Sales Director, Sponsoring & Exhibition
Tel: +43 1 891 59 623
E-Mail: petra.pichler@imh.at
LinkedIn: Jetzt vernetzen!
Hannah Sussitz, B.A.
Hannah Sussitz, B.A.
Conference Manager
Tel: +43 1 891 59 652
E-Mail: hannah.sussitz@imh.at
LinkedIn: Jetzt vernetzen!
Mag. (FH) Karin Grünauer
Mag. (FH) Karin Grünauer
Marketing Director
Tel: +43 1 891 59 445
E-Mail: karin.gruenauer@imh.at
LinkedIn: Jetzt vernetzen!
Haben Sie Fragen?
Haben Sie Fragen?

Aynur Yildirim
Leitung Customer Service
& Datenbank
Tel: +43 1 891 59 0
Fax: +43 1 891 59 200
E-Mail: anmeldung@imh.at

Sponsoren: