Energierecht up2date
Energierecht up2date

Energierecht up2date

19.11.2019 - 20.11.2019

Energierecht up2date

Details zu gesetzlichen Neuerungen

  • Das Clean Energy Package: Stand der Umsetzung, Zielsetzungen und Auswirkungen
  • Novelle zum Ökostromgesetz: Rechtliche Änderungen und aktuelles Förderregime
  • TOR: Regulatorische Anforderungen und zukünftige Praxis
  • Local Energy Communities: Rechtliche Herausforderungen und Möglichkeiten
  • AGBs in der Energiebranche: Unzulässige Klauseln und nachträgliche Überarbeitung
  • Der EU-Emissionshandel: Effizientes Instrument oder nicht funktionierendes System?
  • Greening the Gas & Sektorkopplung: Welchen rechtlichen Rahmen braucht es?

Aktuelle relevante Gesetzesänderungen direkt von BMNT, der E-Control und APG


Stellen Sie Ihre Fragen und diskutieren Sie mit den Fachexperten!

Keyquestions:

  • Welche Auswirkungen haben die neuen Regularien auf Ihr Unternehmen?
  • Wie kann eine zukünftige Anwendung der Gesetze in der Praxis aussehen
Referenten
Dipl. Ing. Michael Berger, MBA
Dipl. Ing. Michael Berger, MBA
Abteilung Strom, E-Control Austria
DI Dieter Drexel
DI Dieter Drexel
stv. Bereichsleiter Infrastruktur, Transport, Ressourcen & Energie, Umwelt, Industriellenvereinigung
DI Oliver Dworak
DI Oliver Dworak
Senior Consultant Umwelt- und Energiepolitik, Wirtschaftskammer Österreich / Bundessparte Industrie
Mag. Karin Emberger
Mag. Karin Emberger
Stv. Leiterin der Abteilung Tarife, Energie-Control Austria
Mag. Dr. Benedikt Ennser
Mag. Dr. Benedikt Ennser
Leiter Abteilung Energie-Rechtsangelegenheiten, Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus (BMNT)
Mag. Jutta Fabjan, MA
Mag. Jutta Fabjan, MA
Mitarbeiterin Corporate Affairs, Verbund AG
Dipl.-Ing. Dr. Michael Fuchs, MBA
Dipl.-Ing. Dr. Michael Fuchs, MBA
Leiter der Abteilung III/5 – Erneuerbare Energien, Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft
Mag. Christina Fürnkranz
Mag. Christina Fürnkranz
Referentin Gas, Fachverband der Gas- und Wärmeversorgungsunternehmungen
Ao.Univ.Prof. Dr.iur. Markus Haslinger
Ao.Univ.Prof. Dr.iur. Markus Haslinger
Leiter Forschungsbereich Rechtswissenschaften, Technische Universität Wien
Dr. Marta Hodasz
Dr. Marta Hodasz
Stv. Leiterin der Abteilung Energie-Rechtsangelegenheiten, Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus (BMNT)
MR Dr. Helmut Hojesky
MR Dr. Helmut Hojesky
Leiter Koordinierung und Klimapolitik Abteilung IV/1, Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus
Mag. Ursula Illibauer
Mag. Ursula Illibauer
Referentin, Wirtschaftskammer Österreich
Mag. Michaela Jarosch
Mag. Michaela Jarosch
Head of Vienna Office, International & Governmental Relations, OMV AG
Mag. Sandra Kasper
Mag. Sandra Kasper
Senior Associate, PwC Legal – oehner & partner rechtsanwaelte gmbh
Ing. Franz Kirchmeyr
Ing. Franz Kirchmeyr
Leiter Fachbereich Biogas, Kompost & Biogas Verband Österreich
Mag. Irmgard Kischko
Mag. Irmgard Kischko
Wirtschaftsjournalistin, Kurier
RA Dr. Stefan Langer
RA Dr. Stefan Langer
Rechtsanwalt, Kosesnik-Wehrle und Langer Rechtsanwälte KG
RA Dr. Berthold Lindner
RA Dr. Berthold Lindner
Partner mit der Spezialisierung auf Umwelt- und Industrianlagenrecht, Heid und Partner Rechtsanwälte
Prok. DI Wolfgang Mandl
Prok. DI Wolfgang Mandl
Geschäftsleitung, Netz Burgenland GesmbH
Mag. Stefan Moidl
Mag. Stefan Moidl
Geschäftsführer, Interessensgemeinschaft Windkraft Österreich – IGW
DI Dr. Robert Nusser
DI Dr. Robert Nusser
Geschäftsführer, Windpark Pretul GmbH
Dr. Paul Oberndorfer
Dr. Paul Oberndorfer
Rechtsanwalt, Beurle-Oberndorfer-Mitterlehner Rechstanwaltskanzlei
Ing. Johann Prammer
Ing. Johann Prammer
Leitung Strategisches Umweltmanagement, voestalpine AG
Martin Seidl, LL.M.
Martin Seidl, LL.M.
Leiter Recht, OeMAG Abwicklungsstelle für Ökostrom AG
Mag. Helmut Staudinger
Mag. Helmut Staudinger
Abteilungsleiter Regulations Management and European Affairs, Austrian Power Grid
Mag. Sonja Starnberger, MSc
Mag. Sonja Starnberger, MSc
Geschäftsführerin, Energieinstitut der Wirtschaft GmbH
Mag. Jürgen Streitner
Mag. Jürgen Streitner
Leiter Energiepolitik und Energieintensive Industrie Abteilung VI/1, Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus
DI Stefan Vögel
DI Stefan Vögel
Leiter Systembetrieb, Abteilung Strom, Energie-Control Austria
MMag. Martin Wagner
MMag. Martin Wagner
Geschäftsführer, VERBUND Solutions GmbH
Programm

1. Konferenztag | 09:00 – 17:30 Uhr

Gemeinsames Plenum der Energietage


08:30 Herzlich willkommen! Check-in bei Kaffee & Tee


09:00 Begrüßung und Eröffnung der Konferenz durch imh und die Vorsitzende Mag. Irmgard Kischko, Wirtschaftsjournalistin, Kurier

09:10 Energiebusiness neu denken – Geschäftsmodelle für die Energiewende

MMag. Martin Wagner, Geschäftsführer, Verbund Solutions GmbH


09:35 Update zur aktuellen Rechtslage und Ausblick auf bevorstehende Änderungen

  • Ökostromgesetz – aktueller Stand
  • Ausblick Förderungen Erneuerbare Energien 2020
  • Aktuelles zu Energiegemeinschaften

Dr. Marta Hodasz, Stv. Leiterin Energie Rechtsangelegenheiten Abteilung VI/2, Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus


10:05 Podiumsdiskussion: Wunsch und Wirklichkeit – Was die Energiewirtschaft vom Gesetzgeber erwartet

Mag. Michaela Jarosch, Head of Vienna Office, International & Governmental Relations, OMV AG
Prok. DI Wolfgang Mandl,
Geschäftsleitung, Netz Burgenland GesmbH
Mag. Stefan Moidl,
Geschäftsführer, Interessensgemeinschaft Windkraft Österreich – IGW
Vera Immitzer, Geschäftsführerin, PV-Austria (in Anfrage)


11:00 Kaffeepause

 

Fachkonferenz "Energierecht up2date"


11:30 Begrüßung durch imh und den Vorsitzenden Dipl.-Ing. Oliver Dworak, Referent für Umwelt- und Energiepolitik, Wirtschaftskammer Österreich


11:35 EU-Rechtsrahmen runderneuert: Das Clean Energy Package im Überblick

  • Update: Was bringt das Clean Energy Package für Energieunternehmen und Kunden?
  • Neuerungen im Strommarktdesign:
    • Elektrizitätsbinnenmarkt-Verordnung
    • Elektrizitätsbinnenmarkt-Richtlinie
    • Verordnung über die Risikovorsorge im Elektrizitätssektor

Mag. Dr. Benedikt Ennser, Leiter Energie Rechtsangelegenheiten Abteilung VI/2, Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus


12:10 Neues EU-Recht aus Sicht der APG

Mag. Helmut Staudinger, Abteilungsleiter Regulations Management and European Affairs, Austrian Power Grid

12:40 Die Rolle der Electricity Balancing Guideline

  • Aktueller Stand der Umsetzung in Europa | Österreich
  • Erfahrungen aus Kooperationsprojekten
  • Ausblick, weitere Implementierungsschritte

DI Stefan Vögel, Leiter Systembetrieb, E-Control Austria


13:10 Mittagspause

14:25 Aktuelles zu Gemeinschaftlichen Erzeugungsanlagen & Bürgerenergie- Gemeinschaften

  • Wie ist derzeit die Regelung des ElWOG 2010?
  • Welche Änderungen sind zu erwarten?
  • Welche Grenzen sehen das Miet- und Wohnrecht vor?
  • Chance oder Risiko für Energieversorgungsunternehmen?

Dr. Paul Oberndorfer, Rechtsanwalt, Beurle-Oberndorfer-Mitterlehner Rechtsanwaltskanzlei


14:55 Update: Emissionsrecht

  • Nationale Emissions-Reduktions- Verpflichtungen
  • Emissions-Höchstmengen
  • Einblick in den EU-Emissionshandel

Mag. Sandra Kasper, Senior Associate, PwC Legal – oehner & partner rechtsanwaelte gmbh


15:20 Diskussion: Der EU-Emissionshandel

  • Zentrum der europäischen Klimapolitik oder System der Nutzlosigkeit?

DI Dieter Drexel, Stv. Bereichsleiter Infrastruktur, Transport, Ressourcen & Energie, Umwelt, Industriellenvereinigung
MR Dr. Helmut Hojesky,
Leiter Koordinierung und Klimapolitik Abteilung IV/1, Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus
Mag. Sandra Kasper, Senior Associate, PwC Legal – oehner & partner rechtsanwaelte gmbh
Ing. Johann Prammer, Leiter Strategisches Umweltmanagement, Voestalpine AG


16:00 Kaffeepause


16:30 Neue technische und organisatorische Regeln (TOR) für Betreiber und Benutzer von Netzen

  • Warum neue Regeln für Netze, Erzeuger und Verbraucher auf europäischer Ebene?
  • Erfahrungen aus der nationalen Umsetzung der Netzanschlusskodizes der EU
  • Requirements for Generators (RfG) und die neue TOR Erzeuger
  • Demand Connection Code (DCC) und dessen Umsetzung in Österreich
  • Beispiel Erzeuger: Wie kann eine zukünftige Praxis dazu aussehen?

Dipl. Ing. Michael Berger, MBA, Abteilung Strom, E-Control Austria


17:00 Nutzen & Chancen: Direktleitungen für gebäudeübergreifenden Energieaustausch

  • Status quo: Übertragung von Strom über das öffentliche Netz an einen oder mehrereAbnehmer
  • Wie kann ein rechtlicher Rahmen geschaffen werden?
  • Welche Herausforderungen gilt es zu überwinden?
  • Praxis-Beispiel

Ao.Univ.Prof. Dr.iur. Markus Haslinger, Leiter Forschungsbereich Rechtswissenschaften, Technische Universität Wien


17:30 Ende des ersten Konferenztages und anschließendes Get-together

2. Konferenztag | 09:00 – 16:15 Uhr

08:30 Herzlich willkommen bei Kaffee & Tee


09:00 Begrüßung durch imh und den Vorsitzenden DI Dr. Michael Fuchs, MBA,
Leiter Erneuerbare Energien, elektrische Energie und Fernwärme inklusive Kraft-Wärme-Kopplung Abteilung VI/3, Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus


09:05 Rechtliche Entwicklungen zur Tarifstruktur neu

  • Ausblick auf die weiteren Entwicklungen der Netzentgelte
  • Systemnutzungsentgelte-Verordnung: Leistungsmessung für sämtliche Kundenklassen
  • Wie E-Mobility das künftige Kundenverhalten beeinflusst

Mag. Karin Emberger, Stv. Leiterin der Abteilung Tarife, E-Control

09:40 Energie-Effizienz-Gesetz (EEffG) – Update

  • Status quo und Ausblick

Mag. Sonja Starnberger, MSc, Geschäftsführerin, Energieinstitut der Wirtschaft GmbH


10:00 Erfolgsfaktoren in UVP-Genehmigungsverfahren

  • Praxisbeispiel Windenergie

DI Dr. Robert Nusser, Geschäftsführer, Windpark Pretul GmbH


10:40 Kaffeepause


11:10 Greening the Gas & Sektorkopplung: Regulatorische Herausforderungen bei der Umsetzung

  • Welche rechtlichen Rahmenbedingungen müssen sich ändern, um Sektorkopplung zu ermöglichen?
  • Wie kann ein Marktmodell für die Einspeisung von „grünem Gas“ aussehen?
  • Von der freiwilligen zur verpflichtenden Gaskennzeichnung

Mag. Jürgen Streitner, Leiter Energiepolitik und Energieintensive Industrie Abteilung VI/1, Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus

11:50 Roundtable: Grünes Gas und Sektorenkopplung aus verschiedenen Perspektiven

  • Wie können unterschiedliche Interessenslagen ausreichend berücksichtigt werden?

Mag. Jutta Fabjan, MA, Mitarbeiterin Corporate Affairs, Verbund AG
Mag. Christina Fürnkranz, Referentin Gas, Fachverband der Gas- und Wärmeversorgungsunternehmungen
Ing. Franz Kirchmeyr, Leiter Fachbereich Biogas, Kompost & Biogas Verband Österreich
Mag. Jürgen Streitner,
Leiter Energiepolitik und Energieintensive Industrie Abteilung VI/1, Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus


12:35 Aktuelles Förderregime für Ökostromanlagen: Kontingente, Abwicklungen & Co.

Martin Seidl LL.M., Leiter Recht, OeMAG Abwicklungsstelle für Ökostrom AG


13:05 Mittagspause


14:20 Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) in der Energiebranche

Mag. Ursula Illibauer, Referentin, Wirtschaftskammer Österreich


14:40 Nachträgliche Änderung von AGBs wirksam durchführen

  • Änderungen von bestehenden Geschäftsbedingungen
  • Stand des Verfahrens 26 Cg 94/17d des LG Wiener Neustadt (VKI/EVN)

RA Dr. Stefan Langer, Rechtsanwalt, Kosesnik-Wehrle & Langer Rechtsanwälte KG

15:15 Fragen & Antworten

15:25 Status quo: Standort-Entwicklungs-Gesetz und UVP

  • UVP-Genehmigungsverfahren und Maßnahmen zur Beschleunigung
  • Erwartungen an die Verfahrensdauer neu
  • Standortanwalt: Aufgaben und Funktionen
  • Die Rolle des Bundesverwaltungsgericht
  • Vor- und Nachteile des StEnGs

Dr. Berthold Lindner, Rechtsanwalt, Heid und Partner Rechtsanwälte GmbH


15:55 Abschließende Kaffeepause

16:15 Ende der Konferenz

Warum teilnehmen?
  • Erhalten Sie einen detaillierten Einblick in die aktuellen gesetzlichen Entwicklungen des Energierechts direkt von den relevanten Entscheidungsträgern.
  • Erfahren Sie, wie relevante Gesetze in der Energiebranche umgesetzt wurden und nehmen sich dieses Know-how für die Gestaltung Ihrer beruflichen Praxis mit.
  • Holen Sie sich Ihr Rechts-Update rund um die Themen Clean Energy Package, TOR, Ökostromgesetz, Änderung von AGB u.v.m.
  • Tauschen Sie sich über die Zukunft des Energierechts aus und informieren sich zeitnah welche Gesetzesänderungen zu erwarten sind.
  • Erweitern Sie Ihr Netzwerk und lernen Sie bedeutsame Vertreter des BMNT, der E-Control und der APG kennen.
Veranstaltungsort

Hotel Vienna South – Hilton Garden Inn

Hertha-Firnberg-Straße 5
1100 Wien
Tel: +43 1 60530555
Fax: +43 1 60530580
www.viennasouth.hgi.com
hotel@viennasouth.com
Anfahrtsplan
Teilnahmegebühr für "Energierecht up2date"

Die Teilnahmegebühr beträgt einschließlich Mittagessen und Getränken pro Person:

bis 19.11.
Teilnahmegebühr
€ 1.895.-

Nutzen Sie unser attraktives Rabattsystem

  • bei 2 Anmeldungen erhält ein Teilnehmer : 10% Rabatt
  • bei 3 Anmeldungen erhält ein Teilnehmer : 20% Rabatt
  • bei 4 Anmeldungen erhält ein Teilnehmer : 30% Rabatt

Diese Gruppenrabatte sind nicht mit anderen Rabatten kombinierbar.
Sämtliche Preise sind in EUR angegeben und verstehen sich zzgl. der gesetzlichen Umsatzsteuer.

Ihre Ansprechpartner
Aynur Yildirim
Aynur Yildirim
Customer Service
Tel: +43 1 891 59-0
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: anmeldung@imh.at
Mag. (FH) Petra Pichler
Mag. (FH) Petra Pichler
Sales Director
Tel: +43 (0)1 891 59-623
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: petra.pichler@imh.at
Haben Sie Fragen?
Haben Sie Fragen?

Aynur Yildirim
Customer Service
Tel.: +43 1 891 59-0
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: anmeldung@imh.at

Sponsoren:
Kooperationspartner: