EPCON: Energieeffizienz 2020 und Rechtsupdate
EPCON: Energieeffizienz 2020 und Rechtsupdate

EPCON: Energieeffizienz 2020 und Rechtsupdate

06.10.2020 - 07.10.2020

EPCON: Energieeffizienz 2020 und Rechtsupdate

Erneuerbaren Ausbaugesetz | Green Deal | EEffG | Förderstatus Österreich | Netzentgelte

Regulatorische Herausforderungen im Fokus:

  • Aktuelles zum EEffG, Erneuerbaren Ausbaugesetz und Ökostromgesetz
  • Ökostromförderung – Stand bei den Förderkontingenten
  • Novellierung des Gaswirtschaftsgesetzes – Was ändert sich konkret?
  • Round Table: Umsetzung Energieeffizienzgesetz – Politische Entscheidungen brandaktuell
  • Zukunft der Netzentgelte – Soll die Leistung bepreist werden?
  • EEffG – Auswirkungen auf Lieferantenverplichtungen

+ Diskutieren Sie neue Effizienzmaßnahmen und zukünftige regulatorische Herausforderungen mit fachlichen Experten

EEffG – Brandaktuell das neue Gesetz!

Referenten
Mag. Dr. Heidelinde Adensam
Mag. Dr. Heidelinde Adensam
Leitung der Abteilung VII /4, Energieeffizienz und Gebäude, Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie (BMK)
David Bauernfeind, MSc.
David Bauernfeind, MSc.
Projektleiter und Business Development Manager, BauConsult Energy GmbH
DI Gerhard Bayer
DI Gerhard Bayer
Wissenschaftlicher Projektmanager, ÖGUT – Österreichische Gesellschaft für Umwelt und Technik
Dr. Doris Brandstätter
Dr. Doris Brandstätter
Sektion VII – Klima- und Umweltschutz, Abteilung 4 – Energieeffizienz und Gebäude, Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie
Ing. Mag. Horst Ebner
Ing. Mag. Horst Ebner
Vorstand, Salzburg AG für Energie, Verkehr und Telekommunikation
Mag. Dr. Benedikt Ennser
Mag. Dr. Benedikt Ennser
Leiter Abteilung Energie-Rechtsangelegenheiten, Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus (BMNT)
Mag. Karin Emberger
Mag. Karin Emberger
Stv. Leiterin der Abteilung Tarife, Energie-Control Austria
DI Dr. Stefan Gara
DI Dr. Stefan Gara
Sprecher für Stadtentwicklung, Stadtplanung, Wohnbau und Wohnen, Energie, Klimaschutz und Gesundheit, NEOS
DI (FH) Mag. (FH) Martin Graf
DI (FH) Mag. (FH) Martin Graf
Vorstand, Energie Steiermark AG
Tanja Graf
Tanja Graf
Abgeordnete zum Nationalrat, Österreichische Volkspartei
Lukas Hammer
Lukas Hammer
Abgeordneter zum Bundesrat, Der Grüne Klub im Parlament
Dr. Klaus Kubeczko
Dr. Klaus Kubeczko
Senior Expert Advisor / Center for Innovation Systems & Policy, AIT
Lukas Meusburger, MSc
Lukas Meusburger, MSc
Gesellschafter, ETHUS GmbH
DI Klaus Neumann
DI Klaus Neumann
Prokurist, Stabsstelle Produktentwicklung Koordination, Energie Steiermark Technik GmbH
Dr. Harald Proidl
Dr. Harald Proidl
Energie-Control Austria
Mag. Walter Pudschedl
Mag. Walter Pudschedl
stellvertretender Chefvolkswirt, UniCredit Bank Austria AG
Mag. Michael Schmöltzer
Mag. Michael Schmöltzer
Niederlassungsleiter Uniper Energy Storage Austria
Martin Seidl, LL.M.
Martin Seidl, LL.M.
Leiter Recht, OeMAG Abwicklungsstelle für Ökostrom AG
DI Dr. Günter Simader
DI Dr. Günter Simader
Nationale Energieeffizienz Monitoringstelle, ÖSTERREICHISCHE ENERGIEAGENTUR
DI Michael Sponring
DI Michael Sponring
Territory Leader Energy, Utilities & Resources, PwC Österreich GmbH
Mark van Stiphout
Mark van Stiphout
Kabinett Oettinger, EU-Kommission
DI Theresia Vogel
DI Theresia Vogel
Geschäftsführerin, Klima- und Energiefonds
Programm

1. Konferenztag | 09:00 – 18:00 Uhr

Gemeinsames Eröffnungsplenum der EPCON


08:30 Herzlich willkommen! Check-in bei Kaffee & Tee

09:00 Eröffnung der EPCON 2020 durch imh und den Vorsitzenden

09:15 Volkswirtschaftliche Szenarien für Österreichs Energiewirtschaft

Mag. Walter Pudschedl, stellvertretender Chefvolkswirt, UniCredit Bank Austria AG


10:00 YOUNG EPCON AWARD: Vorstellung der Finalisten

10:30 Kaffeepause

11:00 The Green Deal und die Auswirkungen auf die E-Wirtschaft

Mark van Stiphout, Deputy Head of Unit, DG Energy C2 – New energy technologies, innovation and clean coal, European Commission

11:30 Diskussion: Energiewende, Umweltschutz, Digitalisierung, Dezentrale Versorgung …
Die Aufgaben für die österreichische Energie-wirtschaft und wie sie bewältigt werden können

DI Theresia Vogel, Geschäftsführerin, Klima- und Energiefonds
DI (FH) Mag. (FH) Martin Graf MBA,
Vorstand, Energie Steiermark AG
Ing. Mag. Horst Ebner,
Vorstand, Salzburg AG für Energie, Verkehr und Telekommunikation
DI Michael Sponring,
Territory Leader Energy, Utilities & Resources, PwC Österreich GmbH
Weitere Diskutanten in Anfrage

12:30 Mittagspause

 

Energieeffizienz 2020 und Rechtsupdate


14:00 Eröffnung der Fachkonferenz „Energieeffizienz 2020 und Rechtsupdate“ durch den Vorsitzenden Dr. Harald Proidl,
Ltr. Ökoenergie und Energieeffizienz, Energie-Control Austria

14:05 Integration erneuerbarer Energie: Fördersystem und Marktdesign post 2020

Mag. Dr. Benedikt Ennser, Leiter Energie Rechtsangelegenheiten Abteilung VI/2, Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus

EEffG 2020 – Entwicklungen, Umsetzung und Auswirkungen


14:35 EEffG: Entwicklung des Energieeffizienzgesetzes

  • Welche Nachfolgeregelungen werden kommen?
  • Entwicklungen auf EU-Ebene

Mag. Dr. Heidelinde Adensam, Leitung der Abteilung IV / 4, Energieeffizienz und Gebäude, Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus (BMNT)

15:10 Kaffeepause

15:40 Legistische und rechtliche Aspekte des Energieeffizienzgesetzes

Dr. Doris Brandstätter,
Sektion VII – Klima- und Umweltschutz, Abteilung 4 – Energieeffizienz und Gebäude, Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie


16:00 Praktische, technische und rechtliche Auswirkungen auf das EEffG im Dialog

Dr. Doris Brandstätter, Sektion VII – Klima- und Umweltschutz, Abteilung 4 – Energieeffizienz und Gebäude, Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie
DI Dr. Günter Simader, Head of Center Buildings & Energy efficiency monitoring body, Österreichische Energieagentur

16:30 Round Table: Umsetzung Energieeffizienzgesetz – Politische Entscheidungen im Dialog

  • Welche Grünen Akzente haben neue Gesetze
  • Strategische Maßnahmen des Energieeffizienzgesetzes
  • Politische Ausrichtung und Umsetzungsstand

DI Dr. Stefan Gara, Abgeordneter zum Wiener Landtag und Gemeinderat, NEOS
Tanja Graf, Abgeordnete zum Nationalrat, Österreichische Volkspartei
Lukas Hammer, Abgeordneter zum Bundesrat, Der Grüne Klub im Parlament


17:45 Preisverleihung – Auszeichnung der Gewinner des YOUNG EPCON AWARDs

18:00 Feiern Sie mit uns 25 Jahre EPCON!
Voraussichtliches Ende des ersten Veranstaltungstages & gemeinsames Get-together im Ausstellerbereich

2. Konferenztag | 09:00 – 16:00 Uhr

08:30 Herzlich willkommen bei Kaffee & Tee


09:00 Begrüßung durch imh und den Vorsitzenden Dr. Harald Proidl,
Ltr. Ökoenergie und Energieeffizienz, Energie-Control Austria

Erneuerbaren Ausbaugesetz


09:05 Erneuerbaren Ausbaugesetz, Ökostromgesetz und Förderregime: Status quo und Ausblick

  • Föderstatus in Österreich
  • Die zukünftigen Spielregeln für Erneuerbare Energien

Dr. Harald Proidl, Ltr. Ökoenergie und Energieeffizienz, E-Control

09:35 Aktuelles zur Ökostromförderung

  • Auswirkungen der letzten Novelle des ÖSG 2012
  • Stand bei den Förderkontingenten
  • Ausblick

Martin Seidl LL.M., Leiter Recht, OeMAG Abwicklungsstelle für Ökostrom AG

10:00 Ein Blick in die Zukunft der Netzentgelte – Soll die Leistung bepreist werden?

  • Ausblick auf die weiteren Entwicklungen der Netzentgelte
  • Systemnutzungsentgelte-Verordnung: Leistungsmessung für sämtliche Kundenklassen
  • Auswirkung auf unterschiedliche Kundengruppen

Mag. Karin Emberger, Tarife, E-Control

10:30 Kaffeepause

11:00 Die Rolle der Gasinfrastruktur in einer dekarbonisierten Energiewelt – Welche Impulse zur Sektorenkopplung sind notwendig?

Mag. Michael Schmöltzer, Niederlassungsleiter, Uniper Energy Storage Austria 

11:30 Projekt renewable gasfield – Gabersdorf

  • Projektdarstellung innerhalb WIVA P&G
  • Projektbeschreibung
  • H2 Verwendungspfade

DI Klaus Neumann, Prokurist, Stabsstelle Produktentwicklung Koordination, Energie Steiermark Technik GmbH

12:00 Mittagspause

Urbane Energiewende


13:00 Energieproduktion neu gedacht – Am Beispiel Viertel Zwei

  • Erneuerbare Wärme und Kälteversorgung für das Stadtentwicklungsgebiet Viertel Zwei
  • Kernelemente und Erfolgsgeheimnis
  • Geschäftsmodell Energie Krieau

David Bauernfeind, MSc., Projektleiter und Business Development Manager, BauConsult Energy GmbH
 

13:30 AnergieUrbarn – Die Energiewende im urbanen Raum

  • Großflächige Wärmeversorgung mit einem Solar/Abwärme/ Geothermie-Tiefenspeicher/Wärmepumpen-System – Ist das möglich?
  • Umstellung von Erdgas auf Nachhaltige Wärmeversorgung in bestehenden Stadtvierteln

DI Gerhard Bayer, Wissenschaftlicher Projektmanager, ÖGUT – Österreichische Gesellschaft für Umwelt und Technik

Neue Effizienzmaßnahmen

14:00 Modelle für Energieeffizienzmaßnahmen aus der Praxis

  • Stolpersteine und Herausforderungen bei der Umsetzung des Energieeffizienzgesetzes
  • Fazit und Ausblick für zukünftige Anforderungen

Unternehmen in Anfrage

14:30 Kaffeepause

15:00 Die Zukunft des Handels mit Energieeffizienz-maßnahmen – Marktpreis und Preisbildung

  • Marktpreis für Energieeffizienzmaßnahmen: Rückblick auf und ein Blick auf das was kommt
  • Neue Rolle des Handels bei Energieeffizienzmaßnahmen?

Dr. Lukas Meusburger, MSc, Geschäftsführung, ETHUS GmbH

15:30 Regulatory Sandboxes

  • Welche regulatorischen Ausnahmen braucht es um Innovationen voran zu treiben?

Dr. Klaus Kubeczko, Senior Expert Advisor / Center for Innovation Systems & Policy, AIT

16:00 Ende der Fachkonferenz 

Jahrespaket Energierecht

Die Energiewirtschaft ist ständig in Bewegung: Ökostromförderungen, Energieeffizienz, Erneuerbaren Ausbaugesetz, ELWOG, Binnenmarktrichtlinien und Verordnungen aus Brüssel wie das Clean Energy Package und vieles, vieles mehr.

Damit Sie immer auf dem aktuellsten Stand sind, bietet Ihnen imh das

 

Jahrespaket Energierecht

Monatliche Live-Streams zu den neuesten Entwicklungen und Themen mit Referenten aus der E-Control, dem Bundesministerium und spezialisierten Rechtsanwälten.

Der Energiekongress mit umfassenden Programmen zu Geschäftsmodellen, Energieeffizienz, Energierecht und Förderungen, Bürgerbeteiligung und Erneuerbaren Energien. Auf der EPCON hören Sie von den Kollegen aus EVUs über Umsetzung, Pläne und Projekte. Die Möglichkeit zur Diskussion und zum gegenseitigen Austausch.


Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • Nehmen Sie die EPCON als Startschuss und bleiben Sie über Änderungen online jederzeit up2date oder lassen Sie sich digital laufend informieren und klären Sie die offenen Fragen auf der EPCON 2020.
  • Lassen Sie sich kontinuierlich informieren und nutzen Sie 1x im Jahr die Möglichkeit sich mit Kollegen über die Umsetzung rechtlicher Vorgaben auszutauschen.
  • Nutzen Sie das ganze Angebot der Fachkonferenzen der EPCON mit Programmen zu allen relevanten Themen der Energiewirtschaft (Neue Geschäftsmodelle, Energievertrieb, Energiemix, Energiehandel, Netzentwicklung, Local Energy Communities, Speichertechnologie und Co)
  • Variable Entsendung. Kollegen A und B informieren sich regelmäßig online über die letzten Updates. Kollege C fährt auf die nächste Konferenz, um sich mit Kollegen aus der Branche auszutauschen und die Umsetzung der Vorgaben aus erster Hand zu erfahren.
  • Das rundum sorglos Paket für die Energiewirtschaft zum Thema Recht, Compliance und Geschäftsmodellentwicklung.
Warum teilnehmen? | Teilnehmerstimmen

Warum Sie an der Veranstaltung teilnehmen sollten:

  • Erhalten Sie Informationen über aktuelle Gesetzesänderungen von den Entscheidungsträgern in der Energiebranche.
  • Diskutieren Sie die Entwicklung des EEffG und die Auswirkungen auf Lieferantenverplichtungen.
  • Werfen Sie einen Blick in die Zukunft des Erneuerbaren Ausbaugesetzes.
  • Tauschen Sie sich aus über die Umsetzung der Netzentgelte. Wählen Sie nach Ihrem individuellen Interesse Veranstaltungen aus den parallelen Streams.

Das schätzen unsere ehemaligen Teilnehmer:

„Tolle Konferenz mit einer sehr ausgeprägten Zukunftsperspektive.“

„Sehr spannende Vorträge, guter Themenmix.“

„Eine super Drehscheibe für aktuelle Themen der E-Wirtschaft – ich kann es nur empfehlen!“

„Absolut aktuelle Themen, praxisnah präsentiert.

“ „Gute und ausgewogene Zusammensetzung von interessanten und relevanten Vortragenden aus dem unternehmerischen und behördlichen Bereich.“

Veranstaltungsort

Schlosspark Mauerbach

Herzog-Friedrich-Platz 1
3001 Mauerbach
Tel: +43 1 970 30-100
Fax: +43 1 970-30-75
www.schlosspark.at
info@imschlosspark.at
Anfahrtsplan
Teilnahmegebühr für "EPCON: Energieeffizienz 2020 und Rechtsupdate"

Die Teilnahmegebühr beträgt einschließlich Mittagessen und Getränken pro Person:

bis 06.10.
Teilnahmegebühr EPCON
€ 1.995.-
Teilnahmegebühr Jahrespaket Energierecht
Online-Seminar "Recht für die Energiewirtschaft" und EPCON 2020
€ 3.395.-

Nutzen Sie unser attraktives Rabattsystem

  • bei 2 Anmeldungen erhält ein Teilnehmer : 10% Rabatt
  • bei 3 Anmeldungen erhält ein Teilnehmer : 20% Rabatt
  • bei 4 Anmeldungen erhält ein Teilnehmer : 30% Rabatt

Diese Gruppenrabatte sind nicht mit anderen Rabatten kombinierbar.
Sämtliche Preise sind in EUR angegeben und verstehen sich zzgl. der gesetzlichen Umsatzsteuer.

Ihre Ansprechpartner
Aynur Yildirim
Aynur Yildirim
Customer Service
Tel: +43 1 891 59-0
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: anmeldung@imh.at
Mag. (FH) Petra Pichler
Mag. (FH) Petra Pichler
Sales Director
Tel: +43 (0)1 891 59-623
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: petra.pichler@imh.at
Haben Sie Fragen?
Haben Sie Fragen?

Aynur Yildirim
Customer Service
Tel.: +43 1 891 59-0
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: anmeldung@imh.at

Sponsoren:
Kooperationspartner: