Zertifikats-Lehrgang Erfolgreiches Bauprojektmanagement

Zertifikats-Lehrgang Erfolgreiches Bauprojektmanagement

14.10.2024 - 16.10.2024

Zertifikats-Lehrgang Erfolgreiches Bauprojektmanagement

Planung, Steuerung und Überwachung von Bauprojekten – von der Projektidee bis zur Inbetriebnahme

  • Rechtsgrundlagen für das Bauprojektmanagement: Pflichten, Verantwortung, Haftung
  • Risikomanagement & Bauprojektphasen: Die häufigsten Risiken bei Bauprojekten   
  • Bauprojekte erfolgreich planen, steuern, umsetzen: Projektorganisation, -strukturierung & Planungsphasen
  • Bauprojektsteuerung & Projektcontrolling
  • Kosten-, Qualitäts- und Terminkontrolle, Claim Management & Nachkalkulation
  • Berichtswesen & Baudokumentation: Agieren statt reagieren
  • Projektabschluss und -abnahme: erfolgreiche Rechnungsprüfung und Freigabe
  • Konflikte am Bau: Lösungsstrategien zur Sicherung des Projekterfolgs

Nach dem Lehrgang …

… wissen Sie, wie Sie Zeit- und Kostenbudgets einhalten
… haben Sie umfassende wirtschaftliche und rechtliche Kenntnisse für die erfolgreiche Projektabwicklung
… können Sie Bauprojekte rasch und zielkonform durchführen
… wissen Sie Baustreitigkeiten zu vermeiden
… reduzieren Sie Planungsfehler und typische Risiken am Bau
… können Sie Projekte in allen Phasen – vom Vertrag bis zum Abschluss – effektiv gestalten
… verbessern Sie mit dem erworbenen Know-how die internen Bearbeitungsprozesse von Aufträgen und Abläufen


Ihr Plus

Praxisbeispiele geben einen vertiefenden Einblick über Aufgaben und Werkzeuge rund um eine korrekte Abwicklung eines Bauprojektes.

Speaker Board
Mag. Wolfgang Hussian
Mag. Wolfgang Hussian
Leiter Rechtsabteilung, PORR AG
FH-Prof. DI Dr. Doris Link
FH-Prof. DI Dr. Doris Link
Geschäftsführerin, ECC-Bauprozessmanagement und Departmentleiterin an der FH Campus Wien
Dipl.-Ing. Dr. Christian Scholler, MSc
Dipl.-Ing. Dr. Christian Scholler, MSc
Ziviltechniker, allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger sowie Unternehmensberater in Gewerbebetrieben, IAL ZT GmbH
Dipl.-Ing. Helmut Wanivenhaus
Dipl.-Ing. Helmut Wanivenhaus
Selbstständiger Projektmanagementexperte für Beratung & Training
Programm

1. & 2. Tag | jeweils 09:00 – 17:00 Uhr

Bauprojekte erfolgreich planen, steuern, umsetzen

Einführung Bauprojektmanagement

  • Arten der Bauprojektabwicklung
  • Die optimale Projektorganisation
  • Projektbeteiligte – Schnittstellen & Zusammenarbeit mit den Projektbeteiligten
  • Vergabe von Planungs- und Bauleistungen
  • Projektmanagementaufgaben
  • Aufgaben von Planungs- & Ingenieurwesen
  • Örtliche Bauaufsicht oder Bauleitung – Wesentlich für den Projekterfolg
     

Behördeverfahren & Genehmigungsmanagement

  • Koordinierungs- und Steuerungsaufgaben zwischen Behörden, Fachingenieuren und Baubeteiligten
     

Professionelle Planung und Strukturierung von Projekten

Projektorganisation, -strukturierung & Planungsphasen

  • Projektzielstellung und Projektauswahl
  • Strukturierung und Planung von Projekten
  • Ablauf- und Terminplanung / Terminmanagement
  • Projektstruktur – Bedarf und Regel der Strukturierung, Projektstrukturplan, Strukturmodelle
  • Projektmanagementplan erstellen und nutzen
  • Projekthandbuch – Projektorganisation und Projektbeteiligte
  • Ressourcenbedarf planen
  • Projektabwicklungsphasen – Leistungsverzeichnisse, Prozessstandardisierung, Vergleichbarkeit und Bewertung der Angebote
     

Bauprojektsteuerung und begleitende Kontrolle (Projektcontrolling)

  • Projektstruktur, Meilensteine, Fortschrittsgrade
  • Kostenschätzung und Kostenberechnung
  • Überwachung von Budget/Terminplänen
  • Kostenfortschreibung
  • Hochrechnung von Baukosten
  • Nachtragsmanagement
  • Rechnungsprüfung

 

Kosten-, Qualitäts- und Terminkontrolle sicher im Griff

Terminmanagement & -verfolgung: Terminplanung, -kontrolle und -steuerung

Kostenmanagement – Risikobewertung und Kostensteuerung im Projektverlauf

  • Kostenplanung, -kontrolle und -steuerung: Professionelle Ermittlung, Planung und Steuerung von Projektkosten

Qualitätsmanagement & Baucontrolling

 

Berichtswesen & Baudokumentation – Agieren statt reagieren

Die Dokumentation als Basis für die Durchsetzung von Mehrkostenforderungen

  • Abnahme und Übernahme von Bau- und Planungsleistungen
  • Wie hat eine vollständige und fachgerechte Dokumentation der Bauleistungen auszusehen?
  • Wartungsverträge
  • Praxistipps
     

Projektabschluss und -abnahme

  • Controlling-Standards und Steuerungsmaßnahmen installieren
  • Qualitätsstandards definieren
  • Ziele klarstellen
  • Zielanalyse durchführen
  • Übergabe an Beauftragten/AG planen
  • Umgang mit Nachträgen, Abnahmen und Mängelansprüchen
     

Exkurs: Abrechnung von Bauleistungen – Erfolgreiche Rechnungsprüfung

 

Exkurs: Mehrkostenforderungen

 

Zusammenfassung: Die 10 Gebote eines erfolgreichen Bauprojektmanagements

Abschlussgespräch:
Was haben Sie vom Vortragsblock „Berichtswesen & Baudokumentation“ und „Projektabschluss und -abnahme“ mitgenommen?
Wie können Sie das Bauprojektmanagement in Ihrem Betrieb in Zukunft noch professioneller durchführen?

FH-Prof. Dipl.-Ing.in Dr.in Doris Link, Geschäftsführerin, ECC-Bauprozessmanagement und Departmentleiterin an der FH Campus Wien
Dipl.-Ing. Helmut Wanivenhaus, Selbstständiger Projektmanagementexperte für Beratung & Training

3. Tag | 09:00 – 17:00 Uhr

Rechtsgrundlagen für das Bauprojektmanagement

Kompaktwissen für Bauprojektmanager:innen praxisnah anhand von zahlreichen Beispielen aufbereitet

  • Richtiges Vertragsmanagement
    • Die Vertragstypen und ihre Unterschiede
    • Die häufigsten Fehler und Risikoquellen in Verträgen
    • Vertragsänderungen
  • Die typischen Streitpunkte im Bauprojektmanagement
    • Leistungsänderungen
    • Gewährleistung/Schadenersatz/Haftung
    • Abrechnung und Zahlung
    • Nachbarrecht
  • Vermeidung persönlicher Haftungen
    • Bauarbeitenkoordinationsgesetz (BauKG)
    • Arbeitnehmerschutz
    • Arbeitszeit
  • Richtig reagieren, wenn etwas schiefgeht
    • Beweissicherung
    • Dokumentation

Abschlussgespräch:
Was haben Sie vom heutigen Rechtsvortrag mitgenommen? Welche rechtlichen und arbeitsrechtlichen Inputs sind für Sie von besonderer Bedeutung?

Mag. Wolfgang Hussian, Leiter Rechtsabteilung, PORR AG
 

Konflikte am Bau – Lösungsstrategien zur Sicherung des Projekterfolgs

Konstruktive Kommunikation & Zusammenarbeit aller Baubeteiligten

  • Konflikten am Bau proaktiv entgegensteuern – Erfolgreiche Information und Kommunikation bei Bauprojekten
  • Konstruktiver Umgang mit unterschiedlichen Interessen – Gemeinsames und gegenseitiges Verständnis fördern
  • Zielgerichtete Methoden zur effektiven Kommunikation und Regelung von Konflikten
  • Zielgerichtete Kommunikation zum souveränen, konstruktiven Umgang mit Konflikten
  • Erkennen grundlegender Merkmale von Konflikten, typischen Konfliktursachen und Anwenden von Lösungsstrategien zur Sicherung des Projekterfolges
  • Motivation und Umgang mit Widerstand im Projektteam
     

Abschlussgespräch:
Was haben Sie vom heutigen Tag mitgenommen? Wie können die vorgestellten Ansätze zur Verbesserung der Teamarbeit und Führung der Mitarbeiter:innen in Ihrem Betrieb beitragen?
 

Dipl.-Ing. Dr. Christian Scholler, MSc, Ziviltechniker, allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger sowie Unternehmensberater in Gewerbebetrieben, IAL ZT GmbH

Feedbacks aus den letzten Jahren

… sehr professionelle Vortragende, sehr umgängliche Personen, Gruppengröße – sehr gut, Inhalte werden verständlich vermittelt
– Dipl. Ing. Weber Daniela

Der Aufbau des Seminars und die fachlichen Inhalte
– DI Adin Maglic, Bau Consult real estate Projektmanagement GmbH

Rechtlicher Teil & Lösungen für die Praxis
– Nikolaus Salzmann, RBM Wohnbau Ges.m.b.H

Veranstaltungsort

Renaissance Wien Hotel

Linke Wienzeile/Ullmannstraße 71
1150 Wien
Tel: +43 1 891020
Fax: +43 1 89102100
http://www.marriott.de/hotels/travel/viehw-renaissance-wien-hotel/
Teilnahmegebühr für "Zertifikats-Lehrgang Erfolgreiches Bauprojektmanagement"

Die Teilnahmegebühr beträgt einschließlich Mittagessen und Getränken pro Person:

bis 05.07. bis 20.09. bis 14.10.
Teilnahmegebühr
€ 2.595.- € 2.695.- € 2.795.-

Nutzen Sie unser attraktives Rabattsystem

  • bei 2 Anmeldungen erhält eine Person : 10% Rabatt
  • bei 3 Anmeldungen erhält eine Person : 20% Rabatt
  • bei 4 Anmeldungen erhält eine Person : 30% Rabatt

Diese Gruppenrabatte sind nicht mit anderen Rabatten kombinierbar.
Sämtliche Preise sind in EUR angegeben und verstehen sich zzgl. der gesetzlichen Umsatzsteuer.

Kontakt
Aynur Yildirim
Aynur Yildirim
Leitung Customer Service & Datenbank
Tel: +43 1 891 59 0
E-Mail: anmeldung@imh.at
LinkedIn: Jetzt vernetzen!
Stephan Rudolf, MA
Stephan Rudolf, MA
Conference Director
Tel: +43 1 891 59 640
E-Mail: stephan.rudolf@imh.at
LinkedIn: Jetzt vernetzen!
Mag. (FH) Petra Pichler
Mag. (FH) Petra Pichler
Sales Director, Sponsoring & Exhibition
Tel: +43 1 891 59 623
E-Mail: petra.pichler@imh.at
LinkedIn: Jetzt vernetzen!
Haben Sie Fragen?
Haben Sie Fragen?

Aynur Yildirim
Leitung Customer Service
& Datenbank
Tel: +43 1 891 59 0
Fax: +43 1 891 59 200
E-Mail: anmeldung@imh.at

Sponsoren:
Kooperationspartner: