Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Sobald ein neuer Termin feststeht, informieren wir Sie gerne auf dieser Seite oder Sie wenden sich für weitere Informationen an unser Customer Service.

Restrukturierung – Neuausrichtung statt Insolvenz

Restrukturierung – Neuausrichtung statt Insolvenz

Restrukturierung – Neuausrichtung statt Insolvenz

Fachkonferenz für Unternehmensstrategie:
Restrukturierung – Wirksame Neuausrichtung statt Insolvenz

3M Success story aus erster Hand!

  • Umbau im Unternehmen: Vom hierarchischen Aufbau zur Prozessorganisation
  • Fitness-Check: Wie manövrieren Sie Ihr Unternehmen aus einer Sackgasse?
  • Der Sinn (und Unsinn?) von Innovationscontrolling
  • FINANZIERUNG Expertpanel: Woher bekommen Unternehmen die nötigen Mittel?
  • Wann haften Sie und wie können Sie Haftung vermeiden? – Insolvenzbeurteilung aus juristischer vs. wirtschaftlicher Sicht


Workshop:
New Business Development – Innovation als Unternehmensphilosophie leben

Programm

1. Konferenztag | 09:00 – 17:00 Uhr

08:30 Herzlich willkommen – Check-in bei Kaffee und Tee

09:00 Begrüßung und Eröffnung durch IIR und den Vorsitzenden Alfred Zeitlinger, Mitglied des Vorstandes, Österreichische Vereinigung für Organisation und Management – ÖVO

Gemeinsames Plenum mit der Fachkonferenz „Organisation in Unternehmen”


09:05 Fit für Innovation – Strukturen, Prozesse und Arbeitswelten sichern Erfolg und Zukunftsfähigkeit

Steuerung von Prozessen mittels Berichten und Kennzahlen

09:55 Entwicklung von Prozessmanagement in der Casinos Austria & Österreichische Lotterien Gruppe

  • Von der Aufbau- zur Ablauforganisation
  • Prozessmanagementrollen
  • Erfahrungen aus Prozessoptimierungen
  • Einführung gemanagter Prozesse
  • Definition von Prozesszielen (KPIs)
  • Sonstige Umsetzungserfahrungen
Adalbert Ettl, Abteilungsleiter Zentrales Prozessmanagement, Casinos Austria AG - Österreichische Lotterien GmbH
Sylvia Richter, Zentrales Prozessmanagement , Casinos Austria AG - Österreichische Lotterien GmbH


10:40 Kaffeepause

11:10 Wirkungscontrolling in Prozessen – Wirklich was Neues?

  • Einführung und Verankerung von Wirkungssteuerung im Rahmen des Prozessmanagements
  • Wie wird Erfolg definiert? Wie gelingt die Ausrichtung an Markt- und Kundenanforderungen?
  • FALLBEISPIEL: Verankerung der Wirkungssteuerung in Prozessen in der Praxis

Peter Minar-Hödel, MSc, Senior Consultant, next level consulting Österreich GmbH
Mag. Ines Wilflingseder, Leiterin Revision & Organisationsentwicklung, via donau – Österreichische Wasserstraßen-Gesellschaft mbH


12:00 Mittagspause

 

Beginn der Fachkonferenz „Restrukturierung“

13:15 Eröffnung der Fachkonferenz „Restrukturierung – Wirksame Neuausrichtung statt zwingender Unternehmenssanierung“

13:20 Best Pratice ELK: Wann ist eine Restrukturierung erfolgreich und wie holen Sie sich frisches Kapital an Bord?
GD Erich Weichselbaum,
CEO, Elk Holding AG

14:00 Workshop (inkl. 30 Minuten Kaffeepause)

WORKSHOP NEW BUSINESS DEVELOPMENT

Geschäftsideen weiterentwickeln – Marktlücken und Zielmärkte erkennen – Ideen zu Innovationen umsetzen und erfolgreich vermarkten

  • Start ups als Innovationstreiber
  • Erfolgsfaktoren in der Zusammenarbeit zwischen Corporate und Start up
  • Ausblick: Welche Technologien und Geschäftsmodelle unsere Zukunft beeinflussen werden
  • Erfahrungsberichte aus der Praxis: Case Studies aus verschiedenen Bereichen
  • Business Model Innovation – ganzheitliches Geschäftsmodell statt der Suche nach neuen Vertriebswegen? Was können wir von Google, Apple, Uber, airbnb, etc. lernen?
  • Business Innovation – Wie branchenabhängig ist Innovation?
  • Welche Unternehmensstrukturen braucht es?
  • Wie müssen Sie agieren, damit Innovationsgedanken die oberste Managementebene erreichen?
  • Inkubatoren, Accelaratoren, Company Builder
  • 3M als Paradebeispiel für Innovation: Von der 15% Regel zu strategischem Corporate Venturing
  • Der Sinn (und Unsinn?) von Innovationscontrolling

Thomas Andrae, Director, 3M New Ventures

 

17:00 Ende des 1. Veranstaltungstages

2. Konferenztag | 09:00 – 17:00 Uhr

08:30 Herzlich willkommen zum 2. Veranstaltungstag bei Kaffee und Tee


09:00 Begrüßung durch IIR und den Vorsitzenden

Haftung und Haftungsvermeidung

09:05 Haftung und Haftungsvermeidung bei Insolvenzverschleppung, Untreue und Betrug

  • Insolvenzbeurteilung aus juristischer vs. wirtschaftlicher Sicht
  • Juristische Fallstricke einer Unternehmensrestrukturierung
  • Grauzonen des Insolvenzrechtsgesetzes
  • Haftungsvermeidung
  • Was sind Gründe für Restrukturierungen? Wann müssen Sie hellhörig werden?

Dr. Ernst Chalupsky, Restrukturierungsanwalt, Saxinger, Chalupsky & Partner Rechtsanwälte GmbH

10:15 Kaffeepause

Transformation auf operativer Ebene

10:45 Impulsvorträge: Unternehmensrestrukturierung aus operativer Sicht – Die Aufgaben der Fachabteilungen bei einer Umstrukturierung

  • Innovative Vorschläge für Kostenreduktion:
    • Office Sharing
    • Einsatz mobiler Arbeitsplätze
  • Einsatz von Controlling als Präventivmaßnahme
    • Wie kann Controlling hier unterstützend mitwirken?
    • Worauf soll das Augenmerk gerichtet sein?


12:15 Mittagessen

Transformation auf strategischer Ebene

13:30 Impulsvortrag: Unternehmensrestrukturierung aus strategischer Sicht – Wie manövrieren Sie Ihr Unternehmen aus einer Sackgasse?

  • Kerngeschäft/-märkte ohne Zukunftspotential?
  • Der Fitness-Check: Geschäftsmodell / Differenzierungspotentiale / Unternehmenskompetenzen
  • Transformation durch Innovation: Radikale vs. inkrementelle Geschäftsmodellinnovationen
  • Kompetenzbasierte Diversifikation – Die smarte Art der strategischen Transformation

DI Dr. Manfred Peritsch, Geschäftsführender Gesellschafter, IMG Innovation Management Group GmbH

15:00 Kaffeepause

Finanzierung

EXPERTPANEL: Woher bekommen Unternehmen die nötigen Finanzierungen?

15:30 „Factoring – eine echte Alternative zur Liquiditätsschaffung und Absicherung“

  • Was ist Factoring – speziell „selektives Factoring“
  • Zielgruppe von selektivem Factoring
  • Factoring aus Sicht des Unternehmens, der Bank und der Berater
  • Zessionskredit versus Factoring
  • Einsatzmöglichkeiten in der Praxis

Mag. (FH) Andreas Draxler, Verkaufsleiter Vertrieb Österreich, Svea Ekonomi AB

15:45 Gibt es noch Geld ohne unrealistische Sicherheiten?

  • Welche kreativen Finanzierungsmöglichkeiten gibt es?
  • Welche Investitionserleichterungen gibt es?
  • Beteiligungen, Venture Capital, Crowdfunding & Factoring

16:15 Update Bankenfinanzierung

  • Welchen Einfluss hat BASEL III auf die Bankenfinanzierung?
  • Was kostet eine Bankenfinanzierung heute?
  • Welche Sicherheiten verlange eine Bank?
  • Wo sind die (Kosten)Grenzen einer sinnvollen Finanzierung?

16:30 Anschließende Diskussion mit den Experten des Panels

17:00 Ende der IIR Fachkonferenz

Referenten
Thomas Andrae
Thomas Andrae
Director, 3M New Ventures
Dr. Ernst Chalupsky
Dr. Ernst Chalupsky
Restrukturierungsanwalt, Saxinger, Chalupsky & Partner Rechtsanwälte GmbH
Mag. (FH) Andreas Draxler
Mag. (FH) Andreas Draxler
Verkaufsleiter Vertrieb Österreich, Svea Ekonomi AB
DI Adalbert Ettl
DI Adalbert Ettl
Abteilungsleiter für Zentrales Prozessmanagement, Casinos Austria AG - Österreichische Lotterien GmbH
Peter Minar-Hödel, MSc
Peter Minar-Hödel, MSc
Senior Consultant, next level consulting Österreich GmbH
DI Dr. Manfred Peritsch
DI Dr. Manfred Peritsch
Geschäftsführender Gesellschafter, IMG Innovation Management Group GmbH
Sylvia Richter
Sylvia Richter
Zentrales Prozessmanagement , Casinos Austria AG - Österreichische Lotterien GmbH
GD Erich Weichselbaum
GD Erich Weichselbaum
CEO, ELK Holding AG
Mag. Ines Wilflingseder
Mag. Ines Wilflingseder
Leiterin Revision & Organisationsentwicklung, via donau – Österreichische Wasserstraßen-Gesellschaft mbH
Rückblick

Rückblick Forum Unternehmensstrategie | 27. - 28. Jänner 2015

Veranstaltungsort

Arcotel Kaiserwasser

Wagramer Straße 8
1220 Wien
Tel: +43 1 224 24-0
Fax: +43 1 224 24-710
http://www.arcotelhotels.com/kaiserwasser_hotel_wien/
kaiserwasser@arcotelhotels.com
Anfahrtsplan
Teilnahmegebühr für "Restrukturierung – Neuausrichtung statt Insolvenz"
Registrierung zu dieser Veranstaltung wurde bereits abgeschlossen
Ihre Ansprechpartner
Mag. Jelica Trivanovic
Mag. Jelica Trivanovic
Senior Customer Service & Accounting Manager
Tel: +43 1 891 59-0
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: anmeldung@imh.at
Mag. (FH) Petra Pichler
Mag. (FH) Petra Pichler
Senior Sales Manager
Tel: +43 (0)1 891 59-623
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: petra.pichler@imh.at
Haben Sie Fragen?
Wir helfen Ihnen gerne weiter
Haben Sie Fragen?

Mag. Jelica Trivanovic
Senior Customer Service & Accounting Manager
Tel.: +43 1 891 59-0
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: anmeldung@imh.at

Assistant of the Year 2016

Die Gewinnerin von 2016 und einen Rückblick finden Sie hier.

Sponsoren: