Besteuerung der öffentlichen Hand

Besteuerung der öffentlichen Hand

23.11.2022 - 24.11.2022

Besteuerung der öffentlichen Hand

Aktuelle (umsatz)steuerliche Vorschriften verstehen und richtig anwenden

Ihr praxisorientierter Leitfaden:

  • Vorsteuerabzug sichern: Vorsteuerabzug zum steuerlichen Vorteil für die KöR richtig nutzen und korrekt vornehmen
  • Anforderungen an ein steuerliches Risikomanagement: Wie erkenne ich steuerliche Risiken – Ermittlung Status quo
  • Vorsteuerabzug sichern: Vorsteuerabzug zum steuerlichen Vorteil für die KöR richtig nutzen und korrekt vornehmen
  • Anforderungen an ein steuerliches Risikomanagement: Wie erkenne ich steuerliche Risiken – Ermittlung Status quo

Ihr Plus:
Schwerpunkte bei der Betriebsprüfung – darauf ist zu achten!

Referent
HR Christian Sengstbratl, BA
HR Christian Sengstbratl, BA
Prüfbegleitender Fachbereich, Finanzamt Österreich
Programm

Seminarinhalte | jeweils 09:00 – 17:00 Uhr

Betrieb gewerblicher Art – was ist das?

  • Kriterien
  • Sonderfälle
  • BgA gem. Körperschaftsteuergesetz
  • BgA gem. Umsatzsteuergesetz
  • Mischbetrieb
  • Versorgungsbetrieb


Abgrenzung Hoheitsbereich/Unternehmensbereich


Besteuerung von Grundstückstransaktionen


EU-Recht und deren Auswirkung auf die nationale Gesetzgebung

  • Relevante/aktuelle Judikate
  • Sichtweisen BMF


Grundzüge Umsatzsteuergesetz mit Schwerpunkt Besteuerung von KöR

  • Lieferung/Leistungen mit Auslandsbezug
  • Ort der sonstigen Leistung inkl. Reverse Charge
  • Eigenverbrauch in allen möglichen Konstellationen
  • Echte/unechte Befreiungen – Welche Überlegungen muss ich diesbezüglich anstellen? Welche Optionsmöglichkeiten sind überlegenswert?
  • Steuersätze
  • Rechnungsmerkmale
  • Vorsteuerabzug inkl. Vorsteuerberichtigung
    • Viele Praxisbeispiele div. Tätigkeiten in der KöR
    • Anteiliger Vorsteuerabzug beim Mischbetrieb
  • § 27 Abs. 4 Haftung – Was ist diesbezüglich zu beachten?
  • Teilnahme am Binnenmarkt – Was ist zu beachten?


Liebhaberei ein Thema?


Vermietung und Verpachtung in allen Variationen


Photovoltaik

Welche unterschiedlichen Möglichkeiten der Nutzung gibt es?


Ausgliederungen


Echte/unechte Subventionen

Worin liegt der Unterschied und welche Rechtsfolgen ergeben sich daraus?


Gemeindekooperationen


Umgang mit der Finanzverwaltung bei einer Betriebsprüfung

  • Beweisvorsorge


Verfahrensrechtliche Überlegungen

  • Selbstanzeige
  • Recht & Pflichten
Ihr persönlicher Nutzen

Nach zwei Tagen...

  • … haben Sie alle steuerlich relevanten Themen im Bereich der KöR kennengelernt.
  • … erkennen Sie steuerliche „Fallstricke“ und vermeiden diese.
  • … fühlen Sie sich im Umgang mit der Steuerverwaltung sicher.
  • … können Sie den Vorsteuerabzug zum steuerlichen Vorteil für die KöR richtig nutzen.
Ihr Plus
  • Im Sinne der Tax Compliance richtig handeln
  • Vorteile erkennen & nutzen
  • Fehler von vornherein vermeiden!
Veranstaltungsort

Der genaue Veranstaltungsort wird noch bekannt gegeben.

Wien
Teilnahmegebühr für "Besteuerung der öffentlichen Hand"

Die Teilnahmegebühr beträgt einschließlich Mittagessen und Getränken pro Person:

bis 26.08. bis 28.10. bis 23.11.
Teilnahmegebühr
€ 1.595.- € 1.695.- € 1.795.-

Nutzen Sie unser attraktives Rabattsystem

  • bei 2 Anmeldungen erhält ein Teilnehmer : 10% Rabatt
  • bei 3 Anmeldungen erhält ein Teilnehmer : 20% Rabatt
  • bei 4 Anmeldungen erhält ein Teilnehmer : 30% Rabatt

Diese Gruppenrabatte sind nicht mit anderen Rabatten kombinierbar.
Sämtliche Preise sind in EUR angegeben und verstehen sich zzgl. der gesetzlichen Umsatzsteuer.

Ihr Ansprechpartner
Aynur Yildirim
Aynur Yildirim
Senior Customer Service Manager
Tel: +43 1 891 59-0
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: anmeldung@imh.at
Haben Sie Fragen?
Haben Sie Fragen?

Aynur Yildirim
Senior Customer Service Manager
Tel.: +43 1 891 59-0
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: anmeldung@imh.at