Führen ohne disziplinarische Verantwortung

Führen ohne disziplinarische Verantwortung

16.04.2018 - 17.04.2018

Führen ohne disziplinarische Verantwortung

Wie Sie Akzeptanz und Autorität gewinnen, ohne Vorgesetzter zu sein

  • Aufgaben und Verantwortlichkeiten kennen und verstehen
  • Zu Top-Leistungen motivieren, um gemeinsame Ziele zu erreichen
  • Wirkungsvoll mit allen Ebenen kommunizieren
  • Lösungsorientiert mit Konflikten umgehen
  • Mit Persönlichkeit statt mit Autorität führen

Ihre informelle Führungsrolle professionell meistern

Mag. Monika Herbstrith-Lappe wurde von imh mehrmals, zuletzt 2016, zur Trainerin des Jahres ausgezeichnet und Ihr der Ehrenaward für herausragende Leistungen bei Seminaren und Konferenzen verliehen und Sie zu den „Best of the Best“ gekürt.

 

 

Programm

Seminarinhalte | jeweils 09:00 – 17:00 Uhr

Ihre Rolle als informeller Leader verstehen

  • Was es bedeutet Führungsverantwortung ohne disziplinarische Befugnis wahrzunehmen
  • Welche Chancen und Möglichkeiten Sie als informeller Leader haben und worauf Sie realistisch gesehen Einfluss nehmen können
  • Ihre Kompetenzen, Rechte und Befugnisse abklären und diese klar und offen kommunizieren
  • Sich im Vorfeld die Rückendeckung Ihres Vorgesetzten einholen, um selbständig Entscheidung treffen zu können
  • Sich strategisch „richtig“ gegenüber Ihren Mitarbeitern und Kollegen positionieren

Die Besonderheiten der Führung als fachlicher Leader kennen

  • Kann man erfolgreich führen, ohne Chef zu sein?
  • Der souveräne Umgang mit mehr Verantwortung
  • Führen in Matrixorganisationen, Projektgruppen und Allianzen
  • Führen ohne disziplinäre Instrumente – Welche anderen Möglichkeiten haben Sie?
  • Wie Autorität ohne Personalverantwortung funktionieren kann
  • Erfolgreiches Delegieren und Zuteilen von Aufgaben

Erfolgreich mit Teams ohne Disziplinarbefugnisse arbeiten

  • Den Zusammenhalt einer Gruppe sichern und fördern
  • Gemeinsame Ziele attraktiv gestalten und verbindende Werte entwickeln
  • Mitarbeiter außerhalb Ihrer Hierarchieebenen erfolgreich führen
  • Individuelle Führungsstile für Ihre Teammitglieder entwickeln
  • Möglichkeiten der Motivation, ohne Vorgesetztenfunktion, kennen
  • Vertrauen gewinnen und Engagement und Verständnis schaffen
  • Projekte effizient zum Ziel bringen
  • Die Produktivität in einem Team stärken und aufrechterhalten
  • Positive Einstellungen schaffen, Widerstände überwinden und einen Teamgeist erzeugen

In einer nicht-offiziellen Führungsrolle kommunizieren

  • Als inoffizielle Führungskraft geradlinig und vollständig kommunizieren
  • Kommunikation mit Mitarbeitern aus anderen Bereichen
  • Kommunikation mit ranghöheren Kollegen Zweckorientierte Kommunikation – Erhalten von Unterstützung für Entscheidung, Abklären von Weisungsbefugnissen und Verantwortungsbereichen
  • Richtiges Kritisieren und Feedbacken
  • Praxisnahe und schnelle Kommunikations-Tipps für Ihren Berufsalltag

Lösungsorientierten Umgang mit Konflikten pflegen

  • Ursachen, Ausprägungen, Gründe und Auswirkungen von Konflikten
  • Konflikte frühzeitig erkennen und abwenden
  • Negativ-Akteure und Querulanten für sich gewinnen und motivieren
  • Kommunikationsmissstände vermeiden und Konflikte erst gar nicht entstehen lassen
  • Die Rolle der natürlichen „Hackordnung“ kennen und verstehen
  • Souverän und wertschätzend Kritik üben und empfangen
Referent
Mag.a Monika Herbstrith-Lappe
Mag.a Monika Herbstrith-Lappe
Impuls & Wirkung – Herbstrith Management Consulting GmbH
Teilnehmerstimmen

„Praxisbezogener Vortrag, spannende Beispiele, konkrete Ansätze.“
Versicherungsanstalt öffentlich Bediensteter

„Sehr abwechslungsreich und kurzweilig. Gute Anwendbarkeit in der Praxis.“
Österreichische Kontrollbank AG

„Sehr lebensnah und im täglichen Leben anwendbar – beruflich und privat."
RBI AG

„Fr. Herbstrith-Lappe wirkt sehr authentisch. Sie lebt das, was sie lehrt.“
Exterstahl GmbH

Veranstaltungsort

Der genaue Veranstaltungsort wird noch bekannt gegeben.

Wien
Teilnahmegebühr für "Führen ohne disziplinarische Verantwortung"

Die Teilnahmegebühr beträgt einschließlich Dokumentation, Mittagessen und Getränke pro Person:

bis 12.01. bis 23.03. bis 16.04.
Teilnahmegebühr
€ 1.695.- € 1.795.- € 1.895.-

Nutzen Sie unser attraktives Rabattsystem

  • bei 2 Anmeldungen erhält ein Teilnehmer : 10% Rabatt
  • bei 3 Anmeldungen erhält ein Teilnehmer : 20% Rabatt
  • bei 4 Anmeldungen erhält ein Teilnehmer : 30% Rabatt

Diese Gruppenrabatte sind nicht mit anderen Rabatten kombinierbar.
Sämtliche Preise sind in EUR angegeben und verstehen sich zzgl. der gesetzlichen Umsatzsteuer.

Ihr Ansprechpartner
Stephanie Heinisch
Stephanie Heinisch
Customer Service
Tel: +43 1 891 59-0
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: anmeldung@imh.at
Haben Sie Fragen?
Haben Sie Fragen?

Stephanie Heinisch
Customer Service
Tel.: +43 1 891 59-0
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: anmeldung@imh.at