Geldwäsche kompakt und aktuell

Geldwäsche kompakt und aktuell

27.05.2024 - 28.05.2024

Geldwäsche kompakt und aktuell

Sanktionen | Sorgfaltspflichten | Customer Due Diligence

  • KYCC: Wie und wo verstärkte Sorgfaltspflichten greifen müssen
  • Finanzsanktionen und Embargos: Aktuelle Entwicklungen 
  • Aus der Praxis: Customer Due Diligence im Detail 
  • AML-Package & aktuelle EBA – Guidance

FMA informiert aus der Aufsichtspraxis zu 

  • KYCC
  • Kohärenzprüfung
  • Terrorismusfinanzierung 
  • Aktuellen Fallbeispielen

Ihr Plus: Alles zur Einigung über das EU-AML Paket

Ihr persönlicher Nutzen

  • Lassen Sie sich von der FMA informieren, wie Sie die gesetzlichen Anforderungen in Ihrer täglichen Praxis bestmöglich umsetzen können.
  • Lernen Sie, wie typische Fallstricke in der der Prävention von Geldwäsche- und Terrorismusfinanzierung vermieden werden können. 
  • Erfahren Sie, welche Quellen im Customer Due Diligence Prozess zur Verfügung stehen.
  • Informieren Sie sich über aktuelle Finanzsanktionen und Embargos.

inkl. 13 CPE-Punkten!

Weitere Veranstaltungen mit CPE-Punkten

Speaker Board
Mag. Dr. Annegret Droschl-Enzi
Mag. Dr. Annegret Droschl-Enzi
Abteilung Prävention von Geldwäscherei und Terrorismusfinanzierung, Finanzmarktaufsicht (FMA)
Mag. Dr. Birgit Horacek
Mag. Dr. Birgit Horacek
Local Head of Compliance, Commerzbank AG
Mag. Iris Mayrhuber
Mag. Iris Mayrhuber
AML-Compliance, Erste Bank der österreichischen Sparkassen AG
Mag. Angelika Ploner, MBA
Mag. Angelika Ploner, MBA
Prävention von Geldwäscherei und Terrorismusfinanzierung, Finanzmarktaufsicht (FMA)
Mag. iur. Helya Sadjadian LL.M.
Mag. iur. Helya Sadjadian LL.M.
Juristin, Bereich Regulatory Affairs and Compliance, Wüstenrot Versicherungs-AG
Programm

1. Seminartag | 09:00 − 16:30 Uhr

Verhinderung von Geldwäscherei und Terrorismusfinanzierung: Nationale und europäische Regulatorik für GWBs

  • Geldwäscherei in Abgrenzung zur Terrorismusfinanzierung  
  • AML-Package (AMLA, VO, RL, Travel Rule) 
  • Kurzer Überblick nationale Materiengesetze (z.B. BWG, FM-GwG, WiEReG)
  • Risikobasierter Ansatz – Risikofaktoren gemäß Anhang FM-GwG 
  • § 24 FM-GwG (Strategien & Verfahren bei Gruppen) 
  • § 16 FM-GwG (Verdachtsmeldungen) 
  • § 7 und § 7a FM-GwG 
  • Neues aus den FMA-Rundschreiben aus 2023
  • Diverse EBA-Guidelines  

Mag.a iur. Helya Sadjadian, LL.M., Juristin, Bereich Regulatory Affairs and Compliance, Wüstenrot Versicherungs-AG

Aus der Aufsichtspraxis: FMA informiert

  • Prävention von Terrorismusfinanzierung
  • WiEReG, Compliance Package
  • Verstärkte Sorgfaltspflichten (PEP, KYCC etc)
  • Regulierung und Aufsicht der „Virtual Asset Service Provider“
  • Interne Organisation 
  • Funktion des Geldwäschereibeauftragten 
  • Diverse Praxisbeispiele
  • Zeit für Ihre Fragen

Mag. Dr. Annegret Droschl-Enzi, Abteilung Prävention von Geldwäscherei und Terrorismusfinanzierung, Finanzmarktaufsicht (FMA) 
Mag. Angelika Ploner, MBA, Abteilung Prävention von Geldwäscherei und Terrorismusfinanzierung, Finanzmarktaufsicht (FMA)

*Die Schwerpunktsetzung des Beitrags orientiert sich an der aktuellen Rechtslage/an aktuellen Veröffentlichungen


Ihre Fragen an die FMA: Gestalten Sie die Schwerpunkte zu Ihrem eigenen Nutzen mit! 
Übermitteln Sie vorab – bis zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn – Ihre Detailfragen an daniela.christl@imh.at 
Wir leiten diese anonymisiert an die Aufsicht zur Vorbereitung weiter!

2. Seminartag | 09:00 − 16:30 Uhr

Schwerpunktthema: Customer Due Diligence 

Risikoeinstufung von Kunden und Kundinnen

  • Einstufung im Kundenannahmeprozess und bei Bestandskunden und -kundinnen
  • Welche weiteren Maßnahmen lassen sich daraus ableiten?
  • Erstellung eines Know Your Customer-Profils

Due Diligence der Mittelherkunft 

  • Wann und in welchem Umfang ist eine Mittelherkunftsprüfung erforderlich?
  • Wie hat die Dokumentation zu erfolgen?

Due Diligence vorgelegter Unterlagen/Dokumente

  • Prüfung von Unterlagen/Erkennen von Fälschungen
  • Mitarbeitende sensibilisieren und schulen

Beispiele für die Anwendung verstärkter Sorgfaltspflichten/Aktuelle Entwicklungen 

  • PEP’s
  • Treuhandschaften
  • Offshore

Bestimmung der Identität des wirtschaftlichen Eigentümers /Aktuelle Entwicklungen

  • Sorgfaltspflichten bei bestehenden und neuen Kunden und Kundinnen
  • Dokumentationspflichten

Mag. Iris Mayrhuber, Compliance Manager, Erste Bank der oesterreichischen Sparkassen AG


Finanzsanktionen und Embargos

  • Rechtsvorschriften
  • Arten von Embargos
  • Terror
  • Aktuelle Entwicklungen
  • Überblick über aktuelle Sanktionen Russland
  • Sanktionen gegen Belarus
  • Konsequenzen bei Nichteinhaltung der Sanktionen

Mag. Dr. Birgit Horacek, Local Head of Compliance, Commerzbank AG

Veranstaltungsort

Austria Trend Hotel Savoyen

Rennweg 16
1030 Wien
Tel: +43 (1) 206 33 0
Fax: +43 (1) 206 33 9110
http://www.austria-trend.at/Hotel-Savoyen-Vienna
savoyen@austria-trend.at
Teilnahmegebühr für "Geldwäsche kompakt und aktuell"

Die Teilnahmegebühr beträgt einschließlich Mittagessen und Getränken pro Person:

bis 03.05. bis 27.05.
Teilnahmegebühr
€ 2.095.- € 2.195.-

Nutzen Sie unser attraktives Rabattsystem

  • bei 2 Anmeldungen erhält ein Teilnehmer : 10% Rabatt
  • bei 3 Anmeldungen erhält ein Teilnehmer : 20% Rabatt
  • bei 4 Anmeldungen erhält ein Teilnehmer : 30% Rabatt

Diese Gruppenrabatte sind nicht mit anderen Rabatten kombinierbar.
Sämtliche Preise sind in EUR angegeben und verstehen sich zzgl. der gesetzlichen Umsatzsteuer.

Kontakt
Aynur Yildirim
Aynur Yildirim
Leitung Customer Service & Datenbank
Tel: +43 1 891 59 0
E-Mail: anmeldung@imh.at
LinkedIn: Jetzt vernetzen!
Mag. Daniela Christl-Buchinger
Mag. Daniela Christl-Buchinger
Conference Director
Tel: +43 1 891 59 312
E-Mail: daniela.christl@imh.at
Haben Sie Fragen?
Haben Sie Fragen?

Aynur Yildirim
Leitung Customer Service
& Datenbank
Tel: +43 1 891 59 0
Fax: +43 1 891 59 200
E-Mail: anmeldung@imh.at