Geldwäsche kompakt und aktuell

Geldwäsche kompakt und aktuell

27.11.2017 - 28.11.2017

Geldwäsche kompakt und aktuell

4. Geldwäscherichtlinie – WiEReG – Customer Due Diligence

  • Know your sanctions: Geschäfte mit Russland, Irand & Co. korrekt abwicklen
  • 4. Geldwäscherichtlinie: Strengere Sorgfaltspflichten und Ausweitung des risikobasierten Ansatzes
  • Handlungsempfehlungen aus der Praxis: Wie umgehen mit Treuhandschaften, Ferngeschäften und Korrespondenzbank-Beziehungen?
  • FMA informiert: WiEReG – Verwendung im Rahmen der Sorgfaltspflichten

Ihr persönlicher Nutzen:

  • Lassen Sie sich von der FMA informieren, wie Sie typische Fallstricke im Zusammenhang mit Treuhandkonstruktionen, Stiftungen und Trusts vermeiden können.
  • Holen Sie sich nützliche Praxistipps, wie Sie Umsatzsteuerkarusselle und Missing-Trader-Konstruktionen erkennen können.
  • Erfahren Sie, welche Quellen im Customer Due Diligence Prozess zur Verfügung stehen.
  • Informieren Sie sich über aktuelle Finanzsanktionen und Embargos.
    Programm

    1. Seminartag | 09:00 − 17:00 Uhr

    FMA informiert: 4. Geldwäscherichtlinie & WiEReG

    Rechtliches Update für Geldwäschebeauftragte

    • Aufsicht der FMA im Bereich der Prävention von Geldwäscherei und Terrorismusfinanzierung
    • Die 4. Geldwäscherichtlinie
      • Erweiterung des risikobasierten Ansatzes: Vereinfachte und verstärkte Sorgfaltspflichten
      • Identifizierung des wirtschaftlichen Eigentümers
      • Ausweitung der Vortaten der Geldwäsche
      • Sanktionen
    • Erfahrungen aus Vorort-Prüfungen
    • Erkenntnisse aus aktueller Rechtsprechung*

    Mag. (FH) Elfriede Taurua, Stellvertretende Abteilungsleiterin, Prävention von Geldwäscherei und Terrorismusfinanzierung, Finanzmarktaufsicht (FMA)

    Wirtschaftliche Eigentümer Registergesetz (WiEReG)

    • Überblick über Systematik und Aufbau des Registers
    • Verwendung im Rahmen der Sorgfaltspflichten
    • Spezialfälle: Trusts & Stiftungen
    • Behördliche Aufsicht & Sanktionen
    • Europäische Rahmenbedingungen und (mögliche) Änderunge*

    *Die Schwerpunktsetzung des Beitrags orientiert sich an der aktuellen Rechtslage/an aktuellen Veröffentlichungen

    Mag. Martin Erhold, MAIS, Prävention von Geldwäscherei und Terrorismusfinanzierung, FMA

    Zeit für Ihre Fragen an die FMA

    Spezialfragen der Geldwäschebekämpfung

    15:45 Finanzsanktionen und Embargos

    • Rechtsvorschriften
    • Arten von Embargos
    • Terror
    • Aktuelle Entwicklungen

      Ihre Expertin:
      Mag. Dr. Birgit Horacek,
      Group Sanctions Officer, Erste Group Bank AG


      Abschließende Fragen

      2. Seminartag | 09:00 − 14:00 Uhr

      Schwerpunktthema: Customer Due Diligence

      Risikoeinstufung des Kunden

      • Einstufung im Kundenannahmeprozess und bei Bestandskunden
      • Welche weiteren Maßnahmen lassen sich daraus ableiten?
      • Erstellung eines Know Your Customer-Profils

      Due Diligence der Mittelherkunft

      • Wann und in welchem Umfang ist eine Mittelherkunftsprüfung erforderlich?
      • Wie hat die Dokumentation zu erfolgen?

      Due Diligence vorgelegter Unterlagen/Dokumente

      • Prüfung von Unterlagen/Erkennen von Fälschungen
      • Mitarbeiter sensibilisieren und schulen

      Beispiele für die Anwendung verstärkter Sorgfaltspflichten/Aktuelle Entwicklungen

      • PEP’s
      • Treuhandschaften
      • Offshore

      Bestimmung der Identität des wirtschaftlichen Eigentümers/Aktuelle Entwicklungen

      • Sorgfaltspflichten bei Neukunden und bei bestehenden Kunden
      • Dokumentationspflichten

      Ihre Expertin:
      Mag. Iris Mayrhuber,
      Compliance Manager, Erste Bank der österreichischen Sparkassen AG

      Referenten
      Mag. Martin Erhold, MAIS
      Mag. Martin Erhold, MAIS
      Prävention v. Geldwäsche & Terrorismusfinanzierung, Finanzmarktaufsicht (FMA)
      Mag. Dr. Birgit Horacek
      Mag. Dr. Birgit Horacek
      Group Sanctions Officer, Erste Group Bank AG
      Mag. Iris Mayrhuber
      Mag. Iris Mayrhuber
      AML-Compliance, Erste Bank der österreichischen Sparkassen AG
      Mag. (FH) Elfriede Taurua
      Mag. (FH) Elfriede Taurua
      Stellvertretende Abteilungsleiterin, Prävention von Geldwäscherei und Terrorismusfinanzierung, Finanzmarktaufsicht (FMA)
      Veranstaltungsort

      Fleming’s Selection Hotel Wien-City

      Josefstädter Straße 10-12
      1080 Wien
      Tel: +43 1 205 99-0
      https://www.flemings-hotels.com/hotels-residences/wien/flemings-selection-hotel-wien-city/
      wien-city@flemings-hotels.com
      Anfahrtsplan
      Teilnahmegebühr für "Geldwäsche kompakt und aktuell"

      Die Teilnahmegebühr beträgt einschließlich Dokumentation, Mittagessen und Getränke pro Person:

      bis 03.11. bis 27.11.
      Teilnahmegebühr
      € 1.595.- € 1.695.-

      Nutzen Sie unser attraktives Rabattsystem

      • bei 2 Anmeldungen erhält ein Teilnehmer : 10% Rabatt
      • bei 3 Anmeldungen erhält ein Teilnehmer : 20% Rabatt
      • bei 4 Anmeldungen erhält ein Teilnehmer : 30% Rabatt

      Diese Gruppenrabatte sind nicht mit anderen Rabatten kombinierbar.
      Sämtliche Preise sind in EUR angegeben und verstehen sich zzgl. der gesetzlichen Umsatzsteuer.

      Ihr Ansprechpartner
      Mag. Jelica Trivanovic
      Mag. Jelica Trivanovic
      Senior Customer Service & Accounting Manager
      Tel: +43 1 891 59-0
      Fax: +43 1 891 59-200
      E-Mail: anmeldung@imh.at
      Haben Sie Fragen?
      Wir helfen Ihnen gerne weiter
      Haben Sie Fragen?

      Mag. Jelica Trivanovic
      Senior Customer Service & Accounting Manager
      Tel.: +43 1 891 59-0
      Fax: +43 1 891 59-200
      E-Mail: anmeldung@imh.at

      Sponsoren: