Zukunftsfähige Heiz- und Wärmesysteme

Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Sobald ein neuer Termin feststeht, informieren wir Sie gerne auf dieser Seite oder Sie wenden sich für weitere Informationen an unser Customer Service.

Zukunftsfähige Heiz- und Wärmesysteme

Zukunftsfähige Heiz- und Wärmesysteme

Zukunftsfähige Heiz- und Wärmesysteme

Von Abwärmenutzung bis zur Zentralheizung

  • Wärmestrategien, Förderungen und Verbote der Legislativen
  • OIB und EU-Gebäuderichtlinie: Welche Systeme die Normen begünstigen
  • Emissionsgrenzwerte und Machbarkeit bei Holzfeuerung
  • Best Practice Sanierungsprojekte
  • Smarte Wärmepumpen, Smart Heating und digitale Anwendungen: Der letzte Stand der Technik
  • Hybridlösungen zwischen Solarthermie, Speicher, Wärmetauschern … Von Referenzprojekten lernen
  • Die Zukunft von Strom-, Öl- und Gas-basierten Heizlösungen

Die Vorzeigeprojekte Fernwärme aus Wien und Graz vor Ort

Gemeinsames Eröffnungsplenum mit den Fachkonferenzen „Modulbau“ und „Jahresforum Wohnbau“

Referenten
DI Siegfried Aigner
DI Siegfried Aigner
Geschäftsführer, aigner energie contracting gmbh
FH-Doz. Dr. Wolfgang Amann
FH-Doz. Dr. Wolfgang Amann
Geschäftsführer, IIBW - Instiitut für Immobilen, Bauen und Wohnen GmbH
Dr. Franz J. Brichacek
Dr. Franz J. Brichacek
Managing Director & CEO, Austrian Technical Systems
DI Richard Büchele
DI Richard Büchele
Senior Researcher, TU Wien
DI Dr. Thomas Fleckl
DI Dr. Thomas Fleckl
Head of Competence Unit Sustainable Thermal Energy System, AIT Austrian Institute of Technology
Mag.a Andrea Gössinger-Wieser
Mag.a Andrea Gössinger-Wieser
Klimaschutzkoordinatorin – Fachbereichsleiterin, AMT DER STEIERMÄRKISCHEN LANDESREGIERUNG
DI Karl Gruber
DI Karl Gruber
Geschäftsführer, Wien Energie
Hans Knauß
Hans Knauß
Ex-Skirennläufer, ORF-Skiexperte und Co-Kommentator, Werbetestimonial, Hans Knauß & C&P GmbH
Dipl.-HLFL-Ing. Leopold Lasselsberger
Dipl.-HLFL-Ing. Leopold Lasselsberger
Akkreditierte Prüfstelle für Feuerungen, HBLFA Francisco Josephinum/BLT Wieselburg
Dipl.-Ing. Christian Leitner
Dipl.-Ing. Christian Leitner
Geschäftsführer, Lukas Lang Building Technologies GmbH
Dipl.-Ing. Thomas Madreiter
Dipl.-Ing. Thomas Madreiter
MD-BD, Leiter der Gruppe Planung, Stadtbaudirektion Wien
Dipl.-Wirtsch.-Ing. Friedrich Mühlener, MBA
Dipl.-Wirtsch.-Ing. Friedrich Mühlener, MBA
Energiedienstleistungen, Energie AG Oberösterreich Power Solutions GmbH bzw. Geschäftsführer, IfEA Institut für Energieausweis GmbH
Stephan Oblasser
Stephan Oblasser
Landesenergiebeauftragte, Amt der Tiroler Landesregierung
Mag. Klaus Pichler
Mag. Klaus Pichler
Bereichsleitung, Prokurist, Rabmer GreenTech GmbH
Mag. Isabella Plimon
Mag. Isabella Plimon
Leiterin der Abteilung VI/3, Energietechnik und –innovation, Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus
DI Dr. Werner Prutsch
DI Dr. Werner Prutsch
Abteilungsvorstand, Umweltamt der Stadt Graz
DI Thomas Romm
DI Thomas Romm
Architekt, Bietergemeinschaft Romm/Mischek ZT
Programm

1. Konferenztag | 09:30 – 17:30 Uhr

Gemeinsames Eröffnungsplenum mit den Fachkonferenzen „Modulbau“ und „Jahresforum Wohnbau“


09:00 Herzlich willkommen bei Kaffee, Tee & kleinem Frühstück

09:30 Eröffnung und Begrüßung durch imh und den Fachbeirat und Vorsitzenden FH-Doz. Dr. Wolfgang Amann, Geschäftsführer, IIBW – Institut für Immobilien, Bauen und Wohnen GmbH

09:45 Wien wächst – Eine Zwischenbilanz

  • Was sind die Herausforderungen?
  • Welche Pläne hat Wien?
  • Was sind die Hot Spots der Stadtentwicklung?
  • Hoher Wohnbedarf – Wie regiert die Stadtplanung darauf?

Planungsdirektor DI Thomas Madreiter, MD-BD, Stadtbaudirektion, Leiter des KPP, Magistratsdirektion der Stadt Wien – Geschäftsbereich Bauten und Technik, Stadtbaudirektion

10:20 Mit dem Baukastensystem in eine neue Dimension des Bauens?

  • Flexibel in der Planung, energieautark in der Erhaltung, werterhaltend adaptierbar für die Zukunft
  • Alle guten Dinge sind drei: Wie verbindet man den Wohnbau, Modulbau und zukünftige Gebäudetechnik erfolgreich in einem Objekt
  • Rückblick und Ausblick nach der Fertigstellung des temporär errichteten österreichischen Parlaments

Dipl.-Ing. Christian Leitner, Geschäftsführer, Lukas Lang Building Technologies GmbH

11:00 Wasser- und Energieeffizienz im Wohnbau

Mag. Klaus Pichler, Bereichsleitung, Prokurist, Rabmer GreenTech GmbH

11:15 Podiumsdiskussion: Sozial und ökologisch nachhaltig bauen – Wohin geht der Trend?

  • Wer übernimmt die soziale Verantwortung im (Wohn-)Bau? Und wie?
  • Welche Mittel stehen zur Schaffung von Lebensraum überhaupt noch zur Verfügung?
  • Umbruch in der Bauwirtschaft: Welchen Stellenwert spielen erneuerbare Energie und innovative Baustoffe?
  • Wie lässt sich die gesellschaftliche Akzeptanz neuer Bauweisen erhöhen?

Dipl.-Ing. Christian Leitner, Geschäftsführer, Lukas Lang Building Technologies GmbH
Planungsdirektor DI Thomas Madreiter,
MD-BD, Stadtbau-direktion, Leiter des KPP, Magistratsdirektion der Stadt Wien – Geschäftsbereich Bauten und Technik, Stadtbaudirektion
DI Thomas Romm, Architekt, Bietergemeinschaft Romm/Mischek ZT

12:00 Gemeinsames Mittagessen

 

Beginn der Fachkonferenz „Zukunftsfähige Heiz- und Wärmesysteme“


13:30 Eröffnung der Fachkonferenz Zukunftsfähige Heiz- und Wärmesysteme durch imh und den Vorsitzenden


13:35 Wärmezukunft 2050

  • Szenarien zur Verwendung der Energiesysteme in naher Zukunft
  • Energiesysteme und Heizkosten
  • Maßnahmen zur Dekarbonisierung und wirtschaftliche Anreize

DI Richard Büchele, Senior Researcher, TU Wien

14:10 Diskussion: Die Wärmewende in den Klima- und Energiestrategien

  • Präferierte Systeme für Stadt&Land
  • Förderungen vs. Verbote
  • Push Faktoren

DI in Franziska Trebut, Bereichsleitung Energie und Innovatives Bauen, ÖGUT – Österreichische Gesellschaft für Umwelt und Technik
Mag.a Andrea Gössinger-Wieser, Klimaschutzkoordinatorin – Fachbereichsleiterin, Amt der Steiermärkischen Landesregierung
Stephan Oblasser, Landesenergiebeauftragter, Amt der Tiroler Landesregierung
Weitere Referenten in Absprache

15:00  lädt zur Kaffeepause

15:30 Revision der EU-GebäudeRichtlinie – Änderungen für Österreich und Auswirkungen auf die österreichische Klima- und Energiestrategie

Mag. Isabella Plimon, Leiterin der Abteilung VI/3, Energietechnik und -innovation, Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus

16:00 Auswirkungen von gebäudespezifischen Richtlinien auf die Wirtschaftlichkeit verschiedener Heizsysteme

  • OIB-Richtlinien
  • Europäische Gebäuderichtlinie

Dipl.-Wirtsch.-Ing. Friedrich Mühlener MBA, Energiedienstleistungen, Energie AG Oberösterreich Power Solutions GmbH bzw. Geschäftsführer, IfEA Institut für Energieausweis GmbH

16:30 Learnings eines großangelegten Solarthermieprojekts aus Freiburg

  • Ein Mikrowärmenetz mit Wärmespeichern, Flachkollektoren und BHKW
  • Wärmemanagement über dezentrale Kontrollsysteme
  • Zusammenspiel mehrerer Wärmequellen
  • Deckungsanteile
  • Mieterstromanalysen in Deutschland

Michael Simon, Bauverein Breisgau eG in Anfrage

17:00 Haben strombasierte Heizsysteme Zukunft? Wärme aus sauberer Energie oder Überlastung des Stromnetzes?

17:30 Voraussichtliches Ende des ersten Konferenztages und gemeinsames Get-together

2. Konferenztag | 09:00 – 17:00 Uhr

09:00 Eröffnung der Fachkonferenz durch den Vorsitzenden


09:05 Analyse einer Mustersanierung – Beispiel ATS

  • Betrachtungen zu einer umfassenden thermischen Sanierung
  • Gebäudehülle, Glasfassade mit elektrochromer Verschattung
  • Luft-Erdwärmetauscher
  • Solarthermie, Erdwämepumpe und Speicherung
  • Photovoltaik und Batteriespeicherung
  • Herausforderungen einer optimalen Regelung
  • 60MWh/a -> 16MWh/a, Datenanalyse und Erfahrungen

Dr. Franz J. Brichacek, Managing Director & CEO, Austrian Technical Systems

09:30 Künftige Emissionsgrenzwerte für Holzfeuerungen auf EU- bis zur regionalen Ebene und mögliche Partikelabscheidung

  • Landesgesetzgebung über Vereinbarungen Art. 15a 
  • Feuerungsanlagenverordnung (FAV)
  • EU Verordnungen
  • Vergleich der Emissionen

Dipl.-HLFL-Ing. Leopold Lasselsberger, Akkreditierte Prüfstelle für Feuerungen, HBLFA Francisco Josephinum/BLT Wieselburg

10:15 Kaffeepause

Fernwärme


10:45 Umweltenergie für das Wiener Fernwärmenetz – Wärmewende und Sektorkopplung am Beispiel der neuen Großwärmepumpe in Simmering

DI Karl Gruber, Geschäftsführer, Wien Energie

11:15 Auf dem Weg zu 50%: Erneuerbare Energie in der Fernwärme Graz

  • Stand und Problemstellungen auf dem Weg zum Maßnahmenziel 2022
  • Reduktion der spezifischen Emissionen (CO2, NOx, Staub, etc.)

DI Dr. Werner Prutsch, Leiter Umweltamt, Magistrat der Stadt Graz

11:45 Contracting von der Objektversorgung über die Nah- bis zur Fernwärme: Learnings aus der nationalen und internationalen Praxis

  • Liefer- und Anlagencontracting
  • Projektbeispiele Hotellerie und öffentliche Auftraggeber

DI Siegfried Aigner, Geschäftsführer, aigner energie contracting gmbh

12:15 Mittagspause

Und alles ist plötzlich Smart: Home, Heating, Cooling, Power …


13:30 Innovative Ansätze zum Einsatz von Wärmepumpen in der Sanierung

  • Hocheffiziente Luftwärmepumpen mit natürlichen Kältemitteln – Stand der Technik und Ausblick
  • Möglichkeiten von Integration im Gebäudebestand

DI Dr. Thomas Fleckl, Head of Competence Unit Sustainable Thermal Energy System, AIT Austrian Institute of Technology

14:00 ElWOG – Wieviel autarke Strom- und Wärmeversorgung ist nach der Novellierung möglich

14:30 Kaffeepause

Gemeinsamer Abschluss der 3 Konferenzen

15:00 Vom Skistar zum Immobilien-Investor: DER ehemalige Spitzensportler& erfolgreiche Co-Kommentator Hans Knauß über Motivation, Rückschläge & Grenzerfahrungen

Interview und anschließendes Meet & Greet mit Hans Knauß


17:00 Voraussichtliches Ende der Konferenz

Veranstaltungsort

Hotel Vienna South – Hilton Garden Inn

Hertha-Firnberg-Straße 5
1100 Wien
Tel: +43 1 605 30-0
Fax: +43 1 605 30 580
www.viennasouth.hgi.com
hotel@viennasouth.com
Anfahrtsplan
Teilnahmegebühr für "Zukunftsfähige Heiz- und Wärmesysteme"
Registrierung zu dieser Veranstaltung wurde bereits abgeschlossen
Ihr Ansprechpartner
Stephanie Heinisch
Stephanie Heinisch
Customer Service
Tel: +43 1 891 59-0
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: anmeldung@imh.at
Haben Sie Fragen?
Haben Sie Fragen?

Stephanie Heinisch
Customer Service
Tel.: +43 1 891 59-0
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: anmeldung@imh.at

Sponsoren:
Kooperationspartner: