Immobilien-Investitionsrechnung

Immobilien-Investitionsrechnung

20.09.2017 - 21.09.2017

Immobilien-Investitionsrechnung

Risiken und Chancen eingesetzten Kapitals kennen!

Gerüstet für die Investitions-Kalkulation

  • Den Cashflow im Griff behalten! Mieterhöhungspotenziale erkennen, Terminal Value und Liquidationserlöse verstehen
  • VOFI gekonnt einsetzen: Eine realitätsnahe Rendite ermitteln und den „Leverage-Effekt“ ausnutzen
  • Learning by Doing – Praxisbeispiele der Investitionsrechnung erhalten und Übungsbeispiele selbst durchrechnen

 


Gut geplant – Gut gerechnet – Besser investiert!

  • Worst-Case-Szenarien bedenken und Simulationsverfahren gezielt anwenden
  • Abhängigkeiten des Marktes verstehen, Zugänge durchleuchten, Wissen zur Parameter-Herleitung vertiefen

„Der General, der eine Schlacht gewinnt, stellt vor dem Kampf viele Berechnungen an.“
Sun-Tzu, die Kunst des Krieges

Programm

1. Seminartag | 09:00 – 17:00 Uhr

09:00 – 12:00 Uhr

Überblick zu relevanten Teilgebieten gewinnen. Vor- und Nachteile grundsätzlich angewandter Verfahren erkennen. Zusammenhänge verstehen und den Markt durchschauen.


Immobilien-Investition

  • Abhängigkeiten und Beziehungen zwischen Segmenten des Immobilienmarktes
  • Direkte und indirekte Investition in Immobilien
  • Begriffe und Konzepte
  • Performance einer Immobilieninvestition

Immobilien-Investoren

  • Private / Eigennutzer
  • Institutionelle Investoren
  • Property- & Non-Property-Unternehmen
  • Developer

Überblick gängiger Rechnungsarten

  • Immobilien-Investitionsrechnungen
  • Developer Rechnungen
    • Back-Door vs. Front Door
    • Residualwertmethode
    • DCF-Verfahren
    • Leverage-Effekt & Finanzierungsbedarf & Risikoprämien

Lebenszykluskosten, Erlöse & Erträge, Datenrecherche

  • Kostenbereiche & Kostenarten
  • Flächendefinitionen
  • Mieterlöse, Grundstücksreinertrag
  • Datenrecherche & Herleitung der Parameter
  • Trading Profit & Liquidationserlös

Simulationen und Umgang mit Unsicherheiten

  • Interne & Externe Risiken
  • Marktzyklen und deren Auswirkungen

Ihr Experte:
DI Rainer Altmann,
Amascon Immobilien & Consulting GmbH

 

13:00 – 17:00 Uhr

Übungsbeispiele in Excel durchleuchten. Betriebswirtschaftliche Auswertung von Projekten beherrschen. Erfahrung kann man mir nicht nehmen!

Statische Verfahren der Immobilieninvestitionsrechnung

  • Einperiodige Rentabilitätsrechnungen
  • Amortisationsrechnung

Cashflow Modellierung – Die Grundlage der Berechnung für Immobilien

  • Kapitaleinsatz
  • Schätzung des Mieteinnahmestroms
  • Betriebswirtschaftliche und rechtliche Bestimmungsgründe:
    • Indikatoren für Mieterhöhungspotenziale
    • Abbildung von Mietverträgen Arbeiten mit Indizes
    • Miet-Incentives und Berechnung von Effektivmieten
  • Entwicklungs-, Instandhaltungs- und Modernisierungskosten
  • Risikoprämie und Kalkulationszins, Kostenrisiko
  • Terminal Value am Ende der Entwicklungsperiode bzw. des Verkaufes, Liquidationserlös

Ihr Plus:
Excel Fresh Up!

Schaffen Sie die perfekte Grundlage für Ihren Rechnungsvorgang.

Um Praxisnah mitzuarbeiten, empfehlen
wir einen Laptop mitzubringen!


Ihr Experte:
Mag. Patrick Walch,
Raiffeisen Bank International AG

2. Seminartag | 09:00 – 17:00 Uhr

Praxisinput erhalten und vertiefenden Einblick gewinnen. Spezialthemen der Immobilieninvestitionsrechnung meistern. Grob- und Detailanalyse gewerblicher Immobiliengruppen anwenden.

„Moderne“ Methoden der Immobilieninvestitionsrechnung

  • Probleme der klassischen Methode: unvollkommene Kapitalmärkte
  • Vollständige Finanzpläne (VOFI)
    • Integration, Abbildung und Analyse der Effekte aus Finanzierung
    • Optimierung der Parametersteuerung und Benutzerprüfung
    • Ermittlung einer realitätsnahen Rendite
    • Auswirkung des „Leverage“/ Konditionen der Finanzierung auf die Rentabilität
  • Dual Discount Rate, Modifizierte interne Zinssatzmethode


Methodenkoffer erweitern – Durch Fallbeispiele Problemlösungskompetenz ausbauen

  • Abgrenzung von Anfangsauszahlung
  • Vorgehen bei sich technisch ausschließenden Investitionsalternativen
  • Unterschiedliche Kapitalperspektiven und Begrenzungen der Fremdfinanzierung („Covenants“)
  • Verkaufsbereite und nicht verkaufsbereite Investoren
  • Beispiele der Investitionsrechnung in unterschiedlichen Lebenszyklusphasen („Developmentkosten“ bzw. „Reinvestitionen, Instandhaltung und Modernisierung“ etc.)
  • Vergleich und Interpretation der Ergebnisse
  • Paralleler Einsatz mehrerer Verfahren


Risikoanalyse: Was wäre wenn?

  • Einsatz Grundlegende Instrumente zur Risikoanalyse
    • Arbeiten mit Szenarien – z.B. Stresstest des Immobilienfinanciers
    • Realisierung von „Was wäre wenn“ Analysen
    • Worst-, Mid- und Best- Case Szenarien
  • Anwendung von Simulationsverfahren: Parameterschranke, Verteilungsfunktion, Korrelationskoeffizienten, Analyse der Verteilungsfunktion
  • Möglichkeiten und Grenzen der Abschätzung des Risikos, Übersicht der Risikoklassen


Wir hinterfragen! Diskutieren Sie mit!

  • Genauigkeitsanspruch von Berechnungs-Ergebnissen
  • Unterschiede der Investitionsrechnung in Theorie und Praxis

Ihr Plus:
Challenge the Expert!

Bringen Sie Ihre schwierigsten Rechnungs- Herausforderungen und erarbeiten Sie vor Ort konkrete Lösungsansätze. Tipps und Tricks holen!


Ihr Experte:
Mag. Patrick Walch,
Raiffeisen Bank International AG

Referenten
DI Rainer Altmann MRICS, Immobilienökonom (ebs)
DI Rainer Altmann MRICS, Immobilienökonom (ebs)
Geschäftsführender Gesellschafter, Amascon Immobilien & Consulting GmbH
Mag. Patrick Walch
Mag. Patrick Walch
Senior-Immobilien-Kundenbetreuer, Raiffeisenbank International AG
Veranstaltungsort

MID TOWN Businesscenter GmbH, Wien

Ungargasse 64-66/Stg. 3/1. Stock
1030 Wien
Tel: +43 1 715 14 46-14
Fax: +43 1 715 14 46-12
www.midtown.at
iir@midtown.at
Anfahrtsplan
Teilnahmegebühr für "Immobilien-Investitionsrechnung"
Registrierung zu dieser Veranstaltung wurde bereits abgeschlossen
Ihr Ansprechpartner
Magdalena Ludl
Magdalena Ludl
Senior Customer Service Manager
Tel: +43 1 891 59-0
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: magdalena.ludl@iir.at
Haben Sie Fragen?
Wir helfen Ihnen gerne weiter
Haben Sie Fragen?

Magdalena Ludl
Senior Customer Service Manager
Tel.: +43 1 891 59-0
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: magdalena.ludl@iir.at