Interne Ermittlungen bei Compliance Verstößen

Interne Ermittlungen bei Compliance Verstößen

24.01.2023 - 25.01.2023

Interne Ermittlungen bei Compliance Verstößen

Professionell – effizient – zielgerichtet: Vom Tatverdacht bis zur Aufklärung

  • Neue Technologien, neue Herausforderungen: Aktuelle Risiko- & Compliance-Trends
  • Wirksame Werkzeuge für Untersuchungen: Hintergrundrecherchen & Netzwerkanalysen, Forensic Accounting, Computer Forensic, …
  • Sicherung gerichtsverwertbarer Beweismittel: Zuständigkeiten, Berichtswege, Verwertbarkeit
  • Datenschutz: Personenbezogene Daten rechtssicher verarbeiten

Compliance-Verstöße vermeiden bzw. schnellstmöglich aufklären, um …

  • die Kontrolle über das Geschehen zu behalten und Ihre Reputation zu schützen,
  • drohende Schäden und behördliche Ermittlungen nach Möglichkeit noch abzuwenden,
  • Ihre Glaubwürdigkeit zu wahren und
  • die Wiederholung ähnlicher Vorfälle zu verhindern

Ihr Plus: Live-Demonstration einer Vernehmung & zahlreiche Praxisbeispiele

inkl. 16 CPE!
Mehr Veranstaltungen mit CPE-Punkten

Referenten
Mag. Bernhard Fromm, CIA
Mag. Bernhard Fromm, CIA
Interne Revision/Internal audit, Grazer Wechselseitige Versicherung AG
Mag. Svetlana Gandjova, CFE
Mag. Svetlana Gandjova, CFE
Partnerin, Deloitte in Österreich
Dr.in Melanie Haberer
Dr.in Melanie Haberer
Rechtsanwältin, Taufner-Huber-Haberer Rechtsanwälte
Programm

1. Seminartag | 09:00 – 17:00 Uhr

Keine Angst vor Compliance! – Rahmenkonzepte & Ziele

  • Compliance im stetigen Wandel – bedeutende Entwicklungen
  • Rahmenkonzepte und Ziele von Compliance
  • Prävention ist alles – Aufbau eines wirksamen CMS
  • Compliance Richtlinien / Code of Conduct
  • Der interne Ermittler – Verantwortlichkeiten, Rechte & Pflichten

Der Compliance Verstoß – Auf der Hut vor neuen Trends und Risiken!

  • Financial Crime und Fraud – Arten, Zahlen, Daten, Fakten
  • Der Fraudster – Merkmale und Red-Flags
  • Aktuelle Trends & Risiken

Augen auf! Tatverdacht erkennen

  • Whistleblowing-Kanäle – Ausgestaltung für (inter-)nationale Unternehmen und Konzerne
  • Rolle der internen Revision
  • Continuous Monitoring – risikobasierter Ansatz oder Misstrauen?

Was passiert, wenn‘s passiert – die interne Untersuchung

  • Warum, weshalb, wozu? Gründe für interne Untersuchungen
  • Vorbereitung und Planung einer internen Untersuchung
  • Frage der Verwertbarkeit – Chain of Custody einhalten!
  • Arbeits- und datenschutzrechtlicher Rahmen für interne Untersuchungen

Erstellung eines Notfallplans

  • Wesentliche Inhalte des Notfallplans
  • Ernennung eines Krisenstabs
  • Zuständigkeiten und Berichtswege: Festlegung von Zuständigkeiten für den „Fall der Fälle”
  • Mitarbeiter:innen-Schulungen – Wer benötigt welche Informationen?
  • Ziele und Befugnisse zur Schadensminimierung
  • Dokumentation

Ihre Expertin: Mag. Svetlana Gandjova, CFE, Partner, Deloitte Forensic


Arbeitsrecht bei Compliance-Verstößen, das gilt es zu beachten

  • Wichtige arbeitsrechtliche Fristen (z. B. für Kündigungen)
  • Welche Mitwirkungspflichten bestehen bei internen Untersuchungen?
  • Welche Rechte haben betroffene Mitarbeiter:innen?
  • Verwertbarkeit erlangter Informationen im Arbeitsgerichtsverfahren

Ihre Expertin: Dr. Melanie Haberer, Rechtsanwältin, Rechtsanwaltskanzlei Dr. Gerhard Taufner, Mag. Johann Huber, Dr. Melanie Haberer

2. Seminartag | 09:00 – 17:30 Uhr

Das richtige Werkzeug – Wirksame Tools & Instrumente für Untersuchungen

  • Hintergrundrecherchen und Netzwerkanalysen
  • Forensic Accounting – praktische Anwendungsbeispiele
  • Digitale Spuren lesen – Computer Forensic

Zusammenarbeit mit Ermittlungsbehörden

  • Interne Untersuchungen bei parallellaufenden staatsanwaltlichen Ermittlungen
  • Möglichkeiten der strafrechtlichen Unternehmensvertretung

Ihre Expertin: Mag. Svetlana Gandjova, CFE, Partner, Deloitte Forensic


Persönliche Befragung & Vernehmungen richtig führen

  • Vorbereitung als Grundbaustein – Interviews planen
  • Interviewführung und Techniken – Essenzielle To Do’s und No Go‘s
  • Vernehmungstechniken für innerbetriebliche Praxis
  • Vernehmungspsychologie – Das Erkennen von Lügen


LIVE-DEMONSTRATION

Das Interview in der Praxis – Möglichkeit zum praktischen Training

Praktische Anleitung einer Vernehmung – So gehen Sie Vernehmungen erfolgreich an

  • Aufbau einer idealen Vernehmungssituation
  • Erstellung eines Fragenkatalogs & praktische Anwendung verschiedener Fragestellungen – Frage- & Vernehmungstechniken erfolgreich einsetzen
  • Üben und Durchspielen von verschiedenen Szenarien
  • Durchführung verschiedener Übungen in Kleingruppen unter Anleitungen des Experten


Ihr Experte: Mag. Bernhard Fromm, CIA, Interne Revision/Internal audit, Grazer Wechselseitige Versicherung AG

Umgang mit Verdachtsmeldungen

Für den Compliance-Ernstfall richtig vorbereitet – So funktioniert‘s

Jedes gut geführte Unternehmen versucht, durch geeignete und risikoadäquate Maßnahmen und Prozesse, im Rahmen des Compliance Management Systems (CMS), Compliance-Verstößen vorzubeugen. Dennoch reißt die Welle an Korruptionen, Bestechungen, Preisabsprachen und Schmiergeldzahlungen, die in Unternehmen jährlich immense finanzielle Verluste und Reputationsschäden verursachen, nicht ab.

Kommt es in einem Unternehmen zu einem Verstoß oder scheint ein Compliance-Fall möglich, müssen Unternehmen den Tatverdacht schnellstmöglich und professionell aufklären und adäquat darauf reagieren. Doch, was ist genau zu tun?

Tipps zur rechtssicheren & effektiven Umsetzung Interner Untersuchungen

Um richtig reagieren zu können, sind konkrete Richtlinien und definierte Prozesse immens wichtig. Im imh-Seminar „Interne Ermittlungen bei Compliance Verstößen“ lernen Sie, wie Sie Schritt für Schritt, bei Vorliegen entsprechender Verdachtsmomente, den Sachverhalt professionell aufklären. Sie lernen, wie Sie einen klar strukturierten und sauber dokumentierten Prozess aufstellen, der Ihnen dabei hilft, schwerwiegende Fehler zu vermeiden, die den Erfolg der internen Ermittlung gefährden oder komplett zunichtemachen können. Zudem erfahren Sie, wie Sie Schwachstellen auf-decken und abstellen können und somit Ihr Compliance Management System (CMS) weiter stärken und kontinuierlich verbessern.

Warum teilnehmen?

Ihr persönlicher Nutzen

  • Sie erfahren alles über die richtige Vorgehensweise bei internen Untersuchungen
  • Sie bekommen einen kompakten Überblick, wie Sie personenbezogene Daten rechtssicher verarbeiten
  • Sie hören, wie Sie durch forensische Interviews und Datenanalysen gerichtsfeste Beweise sichern
  • Sie gewinnen Sicherheit bei der Bewertung von Verdachtsmomenten
  • Sie wissen, wie Sie interne Untersuchungen wirksam durchführen und kennen sämtliche rechtlichen Rahmenbedingungen und typischen Abläufe
  • Sie lernen die Sichtweise der Ermittlungsbehörden kennen und erhalten Empfehlungen zum Umgang mit ihnen
Veranstaltungsort

Hilton Vienna Plaza

Schottenring 11
1010 Wien
Tel: +43-1-313900
Fax: +43-1-3139022009
http://www3.hilton.com/en/hotels/austria/hilton-vienna-plaza-VIEPWTW/index.html
info.viennaplaza@hilton.com
Anfahrtsplan
Teilnahmegebühr für "Interne Ermittlungen bei Compliance Verstößen"

Die Teilnahmegebühr beträgt einschließlich Mittagessen und Getränken pro Person:

bis 30.12. bis 24.01.
Teilnahmegebühr
€ 1.895.- € 1.995.-

Nutzen Sie unser attraktives Rabattsystem

  • bei 2 Anmeldungen erhält ein Teilnehmer : 10% Rabatt
  • bei 3 Anmeldungen erhält ein Teilnehmer : 20% Rabatt
  • bei 4 Anmeldungen erhält ein Teilnehmer : 30% Rabatt

Diese Gruppenrabatte sind nicht mit anderen Rabatten kombinierbar.
Sämtliche Preise sind in EUR angegeben und verstehen sich zzgl. der gesetzlichen Umsatzsteuer.

Ihr Ansprechpartner
Aynur Yildirim
Aynur Yildirim
Senior Customer Service Manager
Tel: +43 1 891 59-0
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: anmeldung@imh.at
Haben Sie Fragen?
Haben Sie Fragen?

Aynur Yildirim
Leitung Customer Service
& Datenbank
Tel.: +43 1 891 59-0
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: anmeldung@imh.at

30 Jahre imh
Pflanzen Sie mit uns einen Baum!

Wir feiern 3 Monate lang unser Jubiläum und pflanzen als DANKESCHÖN für jede Anmeldung mit der Notiz "WALD" einen Baum im Waldviertel.

→ Details