Investments in (Betriebs-)immobilien
Investments in (Betriebs-)immobilien

Investments in (Betriebs-)immobilien

29.01.2019 - 30.01.2019

Investments in (Betriebs-)immobilien

Immobilienerwerb für Unternehmer – steuerlich und rechtlich optimale Strukturierung

  • Aspekte zur Entscheidungsfindung zwischen Kauf und Miete einer betrieblich genutzten Immobilie
  • Steuerlich und rechtlich optimale Strukturierung einer gelungenen Immobilieninvestition
  • Steuerlich und rechtliche Prüfung einer Immobilieninvestition (tax and legal due diligence)

Wesentliche Aspekte einer gelungenen Immobilieninvestition!

  • Bankfinanzierung versus Immobilien-Leasing
  • Immobilienkaufvertrag aus Sicht des Anwalts
  • Mietrecht kompakt – worauf Sie bei der Miete von betrieblich genutzten Immobilien achten müssen und welche mietrechtlichen Rahmenbedingungen Sie bei Immobilieninvestitionen kennen müssen
Referenten
Mag. Martin Baumgartner
Mag. Martin Baumgartner
Steuerberater und Geschäftsführer, DIE Wirtschaftstreuhänder – Lehner, Baumgartner & Partner Steuerberatung GmbH, Stockerau
Heimo Kranewitter
Heimo Kranewitter
Kranewitter Liegenschaftsbewertung
Mag. Daniel Richter
Mag. Daniel Richter
Rechtsanwalt und Partner bei JOKLIK KATARY RICHTER Rechtsanwälte
Programm

1. Seminartag | 09:00 – 17:30 Uhr

09:00 – 12:00 (inkl. Kaffeepause)

Optimale Immobilieninvestments aus Sicht des Steuerberaters

Aspekte zur Entscheidungsfindung

  • Langfristige Kostenersparnis versus Flexibilität
  • Private Vorsorge des Unternehmers
  • (Über-)Liquidität sicher einsetzen
  • Sonstige Auswirkungen auf familiäre Unternehmensübergabe/Veräußerbarkeit/ Vermögenserhaltung/Scheidungen
  • Ertragsteuerliche und bilanzielle Auswirkungen durch Immobilienkauf – AfA statt Miete

Die optimale Immobilienstrukturierung -steuerlich, bilanziell & zur Vermögensabsicherung

  • Kauf in eigener Immobiliengesellschaft oder in der operativen Gesellschaft
  • Kauf in Schwester- oder Tochtergesellschaft
  • Private Veranlagung des Unternehmers/Privatstiftung
  • Trennung von Grund und Gebäude/Baurechtsmodelle

Exkurs: Private Immobilieninvestition des Unternehmers (Wohnimmobilien)

  • Zinshäuser
  • (Vorsorge-)Wohnung inkl. Umsatzsteuerthemen
  • Bauherrenmodelle
  • Immobilien-GmbH/Privatstiftung Indirekte Immobilieninvestitionen
  • Immobilienaktie
  • Immobilienfonds

Bauherrenmodell

  • Einsatzbereich und Funktionsweise
  • Attraktive Renditen und Landesförderungen
  • AfA Beschleunigungen
  • Grundbucheintragung
  • Risiken eines Bauherrenmodells bzw. was es bei diesem zu beachten gilt
  • Vor- und Nachteile für Investoren
  • Haftungsfragen

Bankfinanzierung versus Immobilien-Leasing

  • Anforderungen an gelungene Immobilienfinanzierungen
  • Alternative: Immobilien-Leasing
  • Auswirkungen auf Rating
  • Zinsabsicherungsmöglichkeiten

VORWEG: Steuerliche Prüfung der Immobilieninvestition/ Tax Due Diligence – Steuerliche Aspekte, die Sie nicht aus den Augen verlieren dürfen

  • Steuerliche Bedeutung der Formen des Immobilienerwerbs (Asset Deal/Share Deal)
  • Steuerliche Risikofelder und Haftung für Steuern
  • Betriebliche Grundstücksveräußerung und Verkaufsbesteuerung (Immo-EST-NEU etc.)
  • Exkurs: Private Immobilienveranlagung (IMMO-EST., Umsatzsteuerfallen, Private Veranlagung vs. Immo- GmbH)


12:00 – 13:00 Mittagspause


13:00 – 17:30 (inkl. Kaffeepause)

Optimale Immobilieninvestments aus Sicht des Rechtswanwalts

Rechtliche Themen bei Immobilieninvestments

  • Der Immobilien-Kaufvertrag
  • Rechtliche Gestaltung von Immobilientransaktionen
  • Due Diligence
  • Gewährleistung
  • Vermeidung von Risiken
  • Überlegungen zur Strukturierung im Hinblick auf Eherecht und Erbrecht

Ablauf eines Immobiliengeschäfts

  • Erstinformation
  • Einbettung der Due Diligence in den Prozess
  • Letter of Intent (LOI)
  • Vertragsverhandlungen xx Signing und Closing

Typische Vertragsinhalte, Gewährleistung und Haftung

  • Unterschiede in Asset Deal und Share Deal
  • Kaufpreisgestaltung, Kaufpreisformel
  • Steuerklauseln
  • Treuhandschaften
  • Typische Gewährleistungszusagen
  • Gestaltung von Rechtsfolgen (Offenlegung von Dokumenten und Informationen, Haftungsbeschränkungen, Fristen und Sicherheiten)

Mietrecht bei Wohn- und Gewerbeimmobilien

  • Anwendungsbereiche des Mietrechtsgesetzes
  • Besonderheiten bei Gewerbemietrecht
  • Gestaltungsmöglichkeiten der Rechte und Pflichten im Mietvertrag

Mag. Martin Baumgartner, Steuerberater, Partner und Immobilien-experte bei DIE Wirtschaftstreuhänder Stockerau – Wien
Mag. Daniel Richter, Rechtsanwalt und Partner bei JOKLIK KATARY RICHTER Rechtsanwälte, Wien

2. Seminartag | 09:00 – 17:30 Uhr

Betriebsimmobilien- und Liegenschaftsbewertung

Relevante Kennzahlen für Immobilien-Investor, Finanzierer und Developer

  • Wie attraktiv ist das Investment in Betriebsimmobilien – aktuelle Marktentwicklung
  • Urban vs. Regional – Wo lohnen sich Investments?
  • Von der Einzel- bzw. Portfoliobewertung bis zur Veräußerung: Die Wahl des adäquaten Bewertungsverfahrens nach Bewertungszweck
  • Nach dem LBG normierte Bewertungsverfahren Vergleichswertverfahren Ertragswertverfahren Sachwertverfahren
  • Internationale Wertermittlungsverfahren Discounted Cash Flow Methode Residualwertverfahren
  • Bewertungskennzahlen – Renditen und relevanten Benchmarks

Überprüfen Sie Ihren Lernerfolg: Diskussion von 3 Fragen, die Sie jetzt beantworten können sollten.

 

Der Betriebsimmobilienmarkt aus Investorensicht

  • Immobilieninvestmentstrategien auf dem Markt Wo liegt der Fokus? Welche Betriebsimmobilien sind gefragt und rentabel? Welche Regionen sind besonders gefragt?
  • Rentabilität des Investments (Cash Flow, Rendite & Exit Value)
  • Beurteilung der Vorteilhaftigkeit eines Investments – Darstellung von Kennziffern
  • Wertsteigerungspotenzial
  • Risiken richtig einschätzen xx Potenziale erkennen

Überprüfen Sie Ihren Lernerfolg: Diskussion von 3 Fragen, die Sie jetzt beantworten können sollten.


Heimo Kranewitter, Allg. beeid. und gerichtl. zertifizierter Sachverständiger für Immobilienbewertung, Kranewitter Liegenschaftsbewertung

Veranstaltungsort

Der genaue Veranstaltungsort wird noch bekannt gegeben.

Wien
Teilnahmegebühr für "Investments in (Betriebs-)immobilien"

Die Teilnahmegebühr beträgt einschließlich Mittagessen und Getränken pro Person:

bis 21.12. bis 29.01.
Teilnahmegebühr
€ 1.795.- € 1.895.-

Nutzen Sie unser attraktives Rabattsystem

  • bei 2 Anmeldungen erhält ein Teilnehmer : 10% Rabatt
  • bei 3 Anmeldungen erhält ein Teilnehmer : 20% Rabatt
  • bei 4 Anmeldungen erhält ein Teilnehmer : 30% Rabatt

Diese Gruppenrabatte sind nicht mit anderen Rabatten kombinierbar.
Sämtliche Preise sind in EUR angegeben und verstehen sich zzgl. der gesetzlichen Umsatzsteuer.

Haben Sie Fragen?
Haben Sie Fragen?

Stephanie Heinisch
Customer Service
Tel.: +43 1 891 59-0
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: anmeldung@imh.at

Kooperationspartner: