Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Sobald ein neuer Termin feststeht, informieren wir Sie gerne auf dieser Seite oder Sie wenden sich für weitere Informationen an unser Customer Service.

Rückblick Forum IT 2016 | 4. – 6. Oktober 2016

8. Jahresforum SAM

8. Jahresforum SAM

03.10.2017 - 05.10.2017

8. Jahresforum SAM

Rechtsicher & smart: Fit für ein modernes Software Asset & License Management

  • SAM-Tools in der praktischen Anwendung
  • Warum Lizenz-Compliance immer wichtiger wird
  • Nächster Optimierungslevel durch Software-Portfoliomanagement
  • Auswirkungen der DSGVO auf Software-Audits
  • Cloud Produkte und ihre Lizenzierungsmodelle


Workshop zur technischen Anwendung der Datenschutz-Grundverordnung

Tell your view – Spezialthemen mittels Round Tables im Fokus

Programm

Pre-Workshop | 13:00 – 17:00 Uhr

Datenschutz-Grundverordnung technisch angewandt – Worum geht’s jetzt in der letzten heißen Phase?

  • Die Checkliste für Entscheidungen und Maßnahmen knapp vor Inkrafttreten
  • Was ist technisch zu tun?
  • Welche Entscheidungen sind zu treffen?
  • Datenschutz-Folgenabschätzung - Wie komme ich schnell zu Ergebnissen?
  • Was bedeutet die DSGVO für jeden einzelnen Mitarbeiter?

DI Dr.iur.Dr.techn. Walter Jaburek, Geschäftsführer, EDV Concept Technisches Büro für Informatik GmbH

    1. Konferenztag | 09:30 – 17:00 Uhr

    09:00 Herzlich willkommen! Check-in bei Kaffee, Tee und Frühstück

    09:30 Begrüßung und Eröffnung der Konferenz durch imh und den Moderator Mag. Michael Wiesmüller, Abteilungsleiter, Schlüsseltechnologien für industrielle Innovation: IKT, Produktion und Nanotechnologie (III/i5); Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie


    Gemeinsames Eröffnungsplenum mit den Fachkonferenzen „SecurITy“ und „Service Desk“


    Technology trifft Human Resource


    09:40 Digital Revolution – Ein Balanceakt zwischen Evolution und Revolution

    Ing. Thomas Zapf, CIO,
    Head of Media Technology, Styria Media Group AG


    10:00 Blockchain – Eine Technik zwischen Hype und Wirklichkeit

    • Wie die Blockchain die Welt verändert
    • Vom Finanzsektor bis zur Musikindustrie: Wem bring die neue Technologie etwas?
    • Vor- und Nachteile der Blockchain

    DI (FH) Max Tertinegg, Geschäftsführer, Coinfinity GmbH

    10:25 Digitale Transformation in den Unternehmen - Bedeutung – Status How to?

    • Bedeutung der digitalen Transformation für Unternehmen
    • Cloud als Storage UND als Lieferant von Tools im Rahmen der IT Strategie
    • Disruptionen – Neue Technologien und Prozesse sind nicht mehr die evolutionäre Fortführung des Bisherigen

    Marius Dunker, Chief Operations Officer (COO), brainwaregroup

    10:40 Roboter als Turbo für die Wirtschaft – Zukünftiges Leben mit intelligenten Maschinen

    • Roboter heute und morgen: Wie sich die Welt durch Androide bereits verändert hat
    • Potenzial von künstlicher Intelligenz für die digitale Gesellschaft und Wirtschaft
    • Humanoide Roboter: Funktional, aber auch emotional?

    Fridolin Herkommer, MSc (WU), Referent der Bereichsleitung Wirtschaft, Leiter des Programms: Arbeit im digitalen Wandel, Arbeiterkammer Wien


    11:05 Zukunft der Menschheit: Was die Roboter-Revolution für uns bedeutet

    • Wandel des Wandels: Vom continuous zum disruptive change
    • Roboter als Arbeitskraft: Bedrohung und/oder Chance?
    • Mensch-Roboter-Kooperation: Wie der Kollege Roboter helfen kann
    • Kann eine Maschine besser sein, als der Mensch, der sie erfunden hat?
    • Souveränität 4.0 für die Industrie 4.0

    Mag.a Monika Herbstrith-Lappe, Geschäftsführerin, Impuls & Wirkung – Herbstrith Management Consulting GmbH

    12:00 Gemeinsames Mittagessen

     

    Beginn der Fachkonferenz „SAM“


    13:15 Eröffnung des 8. österreichischen Jahresforums SAM durch den Vorsitzenden Herrn Hedayat Paktyan,
    Senior Sales Manager, Aspera GmbH

    13:20 SAM in der Subscription-Welt. Welche offenen Punkte bei SaaS noch zu bewältigen sind

    • Wie messe ich meine Compliance?
    • Welche Kosten können sich in SaaS-Lösungen „verstecken“?
    • Welche Risiken stellen sich bei dem Management von SaaS Apps?
    • Welche ganzheitliche Lösung bietet sich mir, um Änderungen zu managen?

    Ronny Mölleken, Pre-Sales Manager, Aspera GmbH


    13:50 Erfahrungsbericht: SAM in komplexen Konzernstrukturen am Beispiel Voestalpine

    • Umsetzung Software Assetmanagement im Umfeld der voestalpine – einige Kennzahlen des Projektes
    • Zusammenspiel dezentrale und zentrale Sichten im Software Assetmanagement
    • Datensammlung – Herausforderungen in einem global agierenden Konzern
    • Optimierung und Automatisierung des Software Asset Managements mittels der Spider SAM Suite im Umfeld der voestalpine Group
    • Die nächsten Herausforderungen im SAM

    Marius Dunker, Chief Operations Officer (COO), brainwaregroup
    Andreas Walchshofer, Supply & Care, Department Lead Asset & License Administration, voestalpine group-IT GmbH

    14:20 Moderierter SAM-Tool-Erfahrungsaustausch

    • Wie erfassen Sie Ihre eingekauften Lizenzen?
    • Welchen SAM Service braucht der Lizenzmanager?
    • Wie lebt man das eingesetzte SAM-Tool?
    • Wer hat bereits mehr als 2 Jahre Erfahrung im Umgang mit Tools? Was kann man den anderen mitgeben?
    • In welcher Form ist bei einem Tool-Einsatz die Unterstützung für einen Audit vorhanden?
    • Softwareinventur: Klappt die automatische Bereitstellung für Audits?
    • Was sind die tatsächlichen Einsparungspotentiale bei Lizenzierungen?

    Hirsa Navid, MBA, Application & Assetmanagement, ÖBB Business Competence Center GmbH

    14:50 Networking Break

    15:20 Was nun? Die ersten Schritte auf dem Weg zur Datenschutzgrundverordnung – eine Fallstudie

    • Praktische Tipps für die Bewertung der gegenwärtigen Situation
    • Maßnahmen und Tools zur Minderung von bestehenden Risiken

    Justs Cielēns, Business Development Associate beim Kompetenzzentrum für Software Asset Management der Squalio Group

    15:50 Herausforderungen bei der Einführung von SAM-Tools

    • Gefahren im Software-Einkauf und Lizenzmanagement
    • Toolauswahl und Integration eines SAM-Tools
    • Design und Implementierung von Software Asset Management Prozessen in gewachsenen Strukturen

    Martin Eckkammer, Leitung Stabstelle Lizenzmanagement, SALK Salzburg

    16:25 Wie baue ich ein Software Asset Management Projekt erfolgreich auf?

    • Erforderliches Know-how und Anforderungen an den Lizenzmanager
    • Bewusstsein schaffen und Fachabteilungen einbinden
    • Erwartungen – Was kann SAM und was sollte man sich nicht erwarten?
    • Projektablauf bis hin zum PoC – Erfolgsfaktoren
    • SAM im laufenden Betrieb

    Mag. Martin Löhmer, Ltr. Einkauf, ARZ Allgemeines Rechenzentrum GmbH

    17:00 Verlosung einer GoPro Kamera von der Firma Aspera und anschließend Get-together mit Fingerfood und Erfrischungsgetränken im Ausstellungsbereich

    2. Konferenztag | 08:55 – 16:40 Uhr

    08:55 Eröffnung des 2. Konferenztages durch imh und der Vorsitzenden Dipl.-Ing. Monika Wood-Ryglewska, Auditor Expertin

    09:00 Aufbau eines Lizenz-Compliance-Systems im Unternehmen

    • Warum Lizenz-Compliance immer wichtiger wird
    • Umgang bei indirekter Nutzung
    • Lizenzplanung: Welche Lizenzen brauche ich noch oder nicht mehr?
    • Optimierung vorhandener Softwarelizenzen

    Dipl.-Ing. Monika Wood-Ryglewska, Auditor Expertin


    09:30 Software Portfolio Management – Welche Software nehme ich ins Unternehmen?

    • Portfoliomanagement und Softwarekonsolidierung auf dem Desktop
    • Wie kann man Unterlizenzierung entdecken?
    • Wie erkennt man installierte, aber nicht genutzte Software?
    • Wie geht man am besten mit Softwarekonsolidierung um?
    • Warum ist eine Konsolidierung für die SAM-Toolnutzung notwendig?
    • Wie kann man Kosten sparen und die Anzahl der Anwendungen reduzieren?
    • Welche Besonderheiten gelten für bestimmte Lizenzen z.B. SAP-Lizenzen?

    Benedikt Gasch, Produktmanagement, DeskCenter® Solutions AG
    Martin Kögel, Director Business Development SAM, VOQUZ Group

    10:00 Networking Break


    10:30 Round Table-Time – tell your view: In moderierten Round Tables diskutieren Sie in offener Atmosphäre mit anderen Teilnehmern.

    Stream A

    10:30 Round Table 1: Fallstricke von Softwareherstellern

    • Kostenfalle durch nachteilige Vertragsbestimmungen und welche Gegenargumente gibt es?
    • Am Beispiel von:
      • IBM – ILMT
      • Oracle – Packs
      • SAP – netweaver foundation for third party applications

    Dr. Hannes Lattenmayer, LL. M. (Brügge), Rechtsanwalt


    11:10 Wechselpause


    11:20 Round Table 2:
    Software-Lizenzverträge und Verhandlungen mit großen Softwareherstellern

    • Bedürfnisanalyse
    • Harmonisieren von Software-Lizenzverträgen
    • Initialisierung von Software-Lizenzverträgen im Konzern
    • Verhandlungsstrategien
    • Vorbereitung der Vertragsbehandlung
    • Implementierung eines Verhandlungsteams
    Christina Untermoser, Teamleiterin IT-Einkauf │SAM Lizenzmanagement BRVZ Bau- Rechen- und Verwaltungszentrum Gesellschaft m.b.H.


    12:00 Zusammentreffen der einzelnen Streams

    Stream B

    10:30 Round Table 1: Wege in die Cloud – Wege aus der Cloud: Office 365 vs. Office 2016

    • Die Relevanz von Business Cases bei Cloud-Entscheidungen
    • Die Cloud verlassen: Möglichkeiten, Anforderungen, Voraussetzungen
    • Welche Stolpersteine gibt es beim Verlassen der Cloud?

    Dr. Sebastian Fass, Director – IT Supplier Management, adidas Group


    11:10 Wechselpause


    11:20 Round Table 2: Lizenzbilanz-Lesen

    • Ich habe eine Lizenzbilanz, was nun?
    • Welche Metriken und Regeln werden benutzt?
    • Wenn Lizenzbilanz fertig: Welche Handlungs-empfehlungen kann ich daraus ableiten?
    • Was reporte ich an das Management?

    DI Dr. Thomas Zeyringer, Asset Manager, Amt der Steiermärkischen Landesregierung


    12:00 Zusammentreffen der einzelnen Streams

     

    12:05 Mittagessen


    13:30 Disruption Gap – Wie die heutige „IT“ weiterhin noch Transparenz und Kontrolle behält

    • Auswirkungen neuer Technologien & Business Modelle auf das IT bzw. Software Asset Management
    • Bridge the Gap: Möglichkeiten des Umgangs mit den Herausforderungen der Fachabteilungen bzw. Business Units
    • Praxisbeispiel: Technische Umsetzung zur Vermeidung von „Schatten IT“ & ungeplanten IT-Kosten

    Michael Hambsch, Head of PreSales DACHIE, Snow Software GmbH
    Mario Maier,
    Regional Manager Sales & Channel Austria, Snow Software GmbH


    14:00 Rechtliche Aspekte des Lizenzaudits

    • Rechtsgrundlagen (Auditrecht nach Vertrag & Gesetz). Durchsetzung von Ansprüchen der Herstellers / Abwehrmöglichkeiten des Lizenznehmers
    • Sanktionen / Lizenznachzahlung. Wo lauern die Gefahren?
    • Was muss man betreffend der DSGVO ab 2018 beachten?

    Dr. Stephan Winklbauer, LL.M., Partner, Rechtsanwalt, aringer herbst winklbauer rechtsanwälte

    14:30 Best Practice: Operatives Lizenzmanagement in einem weltweit tätigen Großkonzern am Beispiel der OMV

    • Einführung in die Welt der OMV
    • Herausforderungen Operatives Software-Lizenzmanagement
    • FlexNet Manager in OMV Upstream: Nutzung, involvierte Prozesse & Abteilungen, Lizenzreporting
    • Welche Fragen stellt man sich in Zukunft?

    Andreas Athanasiadis, IT Project Manager, OMV AG

    15:00 Networking Break

    15:30 Aboservices: Cloudprodukte und ihre Lizenzierungsmodelle

    • Wie ist so etwas zu lizenzieren?
    • Auf welche Fallstricke muss man sich einstellen?
    • Die Cloud beschleunigt die Arbeitsschritte, wie kann man Lizenzierung frühzeitig einbinden?
    • Heißt die Zukunft der Audits Cloud-Ready-Assesments?

    Mathias Frank, MA, SAM Engagement Manager, Microsoft Österreich GmbH

    16:00 Diskussion: Was passiert, wenn Hersteller nur noch Cloud-Lösungen anbieten?

    • Warum sollte man als gewachsenes Unternehmen in die Cloud wechseln?
    • Wie geht man mit Virtualisierung um?
    • Cloud, Mobile Devices und Apps am Arbeitsplatz – die großen SAM Fragen der Zukunft
    • Welche Herangehensweisen gibt es seitens der Hersteller?
    • Ist Open Source die Lösung, um mit der Cloud umzugehen?

    Ing. Thomas Buchberger, IT- & Prozessrevisor, Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien AG
    Dr. Sebastian Fass,
    Director – IT Supplier Management, adidas Group
    Mathias Frank, MA,
    SAM Engagement Manager, Microsoft Österreich GmbH

    16:40 Ende des 8. österreichischen Jahresforum SAM

    Referenten
    Andreas Athanasiadis
    Andreas Athanasiadis
    IT Project Manager, OMV AG
    Ing. Thomas Buchberger
    Ing. Thomas Buchberger
    IT- & Prozessrevisor, Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien AG
    Justs Cielens
    Justs Cielens
    Justs Cielēns, Business Development Associate beim Kompetenzzentrum für Software Asset Management der Squalio Group
    Marius Dunker
    Marius Dunker
    Vice President Business Development, brainwaregroup
    Martin Eckkrammer
    Martin Eckkrammer
    Leitung Stabstelle Lizenzmanagement, SALK Salzburg
    Dr. Sebastian Fass
    Dr. Sebastian Fass
    Director – IT Supplier Management, adidas Group
    Mathias Frank, MA
    Mathias Frank, MA
    SAM Engagement Manager, Microsoft Österreich GmbH
    Benedikt Gasch
    Benedikt Gasch
    Produktmanager, DeskCenter® Solutions AG
    Michael Hambsch
    Michael Hambsch
    Head of PreSales Consulting, Snow Software GmbH
    Mag.a Monika Herbstrith-Lappe
    Mag.a Monika Herbstrith-Lappe
    Impuls & Wirkung – Herbstrith Management Consulting GmbH
    Fridolin Herkommer, MSc (WU)
    Fridolin Herkommer, MSc (WU)
    Referent der Bereichsleitung Wirtschaft, Leiter des Programms: Arbeit im digitalen Wandel, Arbeiterkammer Wien
    DI Dr. iur. Dr. techn Walter J. Jaburek
    DI Dr. iur. Dr. techn Walter J. Jaburek
    EDV Concept GmbH Technisches Büro für Informatik
    Martin Kögel
    Martin Kögel
    Director Business Development SAM , VOQUZ Group
    Dr. Hannes Lattenmayer, LL. M. (Brügge)
    Dr. Hannes Lattenmayer, LL. M. (Brügge)
    Rechtsanwalt
    Mag. Martin Löhmer
    Mag. Martin Löhmer
    Ltr. Einkauf, ARZ Allgemeines Rechenzentrum GmbH
    Mario Maier
    Mario Maier
    Business Development & PreSales Manager Alps, Snow Software GmbH
    Ronny Mölleken
    Ronny Mölleken
    Pre-Sales Manager, Aspera GmbH
    Hirsa Navid, MBA
    Hirsa Navid, MBA
    Application & Assetmanagement, ÖBB Business Competence Center GmbH
    Hedayat Paktyan
    Hedayat Paktyan
    Senior Sales Manager, Aspera GmbH
    DI (FH) Max Tertinegg
    DI (FH) Max Tertinegg
    Geschäftsführer und Co-Founder, Coinfinity GmbH
    Christina Untermoser
    Christina Untermoser
    Teamleiterin IT-Einkauf | SAM Lizenzmanagement BRVZ Bau-, Rechen- und Verwaltungszentrum Gesellschaft m.b.H.
    Andreas Walchshofer
    Andreas Walchshofer
    Supply & Care, Department Lead Asset & License Administration, voestalpine group-IT GmbH
    Mag. Michael Wiesmüller
    Mag. Michael Wiesmüller
    Abteilungsleiter, Schlüsseltechnologien für industrielle Innovation: IKT, Produktion und Nanotechnologie (III/i5); Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie
    Dr. Stephan Winklbauer, LL.M.
    Dr. Stephan Winklbauer, LL.M.
    Partner, Aringer Herbst Winklbauer Rechtsanwälte
    Dipl.-Ing. Monika Wood-Ryglewska
    Dipl.-Ing. Monika Wood-Ryglewska
    IT-Audit, OMV AG
    Ing. Thomas Zapf
    Ing. Thomas Zapf
    CIO, Head of Media Technology, Styria Media Group AG
    Dipl.-Ing. Dr. Thomas Zeyringer
    Dipl.-Ing. Dr. Thomas Zeyringer
    Asset Manager, Amt der Steiermärkischen Landesregierung
    Rückblick

    Rückblick Forum IT 2017 | 4. – 5. Oktober 2017

    Veranstaltungsort

    Schlosspark Mauerbach

    Herzog-Friedrich-Platz 1
    3001 Mauerbach
    Tel: +43 1 970-30-0
    Fax: +43 1 970-30-75
    info@imschlosspark.at
    http://www.schlosspark-mauerbach.at
    Anfahrtsplan
    Teilnahmegebühr für "8. Jahresforum SAM"
    Registrierung zu dieser Veranstaltung wurde bereits abgeschlossen
    Ihre Ansprechpartner
    Stephanie Heinisch
    Stephanie Heinisch
    Customer Service
    Tel: +43 1 891 59-0
    Fax: +43 1 891 59-200
    E-Mail: anmeldung@imh.at
    Mag. (FH) Petra Pichler
    Mag. (FH) Petra Pichler
    Senior Sales Manager
    Tel: +43 (0)1 891 59-623
    Fax: +43 1 891 59-200
    E-Mail: petra.pichler@imh.at
    Haben Sie Fragen?
    Haben Sie Fragen?

    Stephanie Heinisch
    Customer Service
    Tel.: +43 1 891 59-0
    Fax: +43 1 891 59-200
    E-Mail: anmeldung@imh.at

    Sponsoren:
    Kooperationspartner: