KURS 2022: IT in Banken
KURS 2022: IT in Banken

KURS 2022: IT in Banken

29.03.2022 - 30.03.2022

KURS 2022: IT in Banken

Künstliche Intelligenz in Banken – Innovations-Enabler oder Regulierungsopfer

Profitieren Sie beim 17. Bankenkongress von vielen Praxisbeispielen u.a. von:

  • Raiffeisen
  • Erste Bank
  • Hypo
  • Santander Bank
  • FMA
  • OeNB 

Unter der fachlichen Leitung von
DI Dr. Christian Koza, Erste Group AG

  • Umsetzung von Secure Software Development Lifecycle (SSDLC) als Schlüssel zur Schaffung von innovativen, sicheren Bankentechnologien
  • Künstliche Erfahrungen – Wie komplex Maschinelles Lernen werden kann und darf
  • Digital Operational Resilience Act (DORA) – Weitere Entwicklungen & Fortschritte
  • Strategie, Recht & Erfahrungen – Massives Outsourcing & Cloud
  • Case Study El Salvador & Bitcoin – Gelungene Finanzdigitalisierung oder technischer Supergau?

Ihr Plus: 14 CPE
Weitere Veranstaltungen mit CPE-Punkten.

 

Referenten
DI Dr. Christoph Auer
DI Dr. Christoph Auer
SVP Digital, Technologie & Operations, Santander Consumer Bank
Ing. Thomas Buchberger
Ing. Thomas Buchberger
Konzernrevisor, Raiffeisen-Holding NÖ-Wien
Mag. (FH) Gernot Burgsteiner
Mag. (FH) Gernot Burgsteiner
CISA, Abteilung für Bankenrevision, Österreichische Nationalbank
Gunter Deuber
Gunter Deuber
Senior Director, Head of Economics, Fixed Income and FX Research, Raiffeisen Bank International, Raiffeisen RESEARCH
Mag. Alexander Friedrich
Mag. Alexander Friedrich
Abteilungsleiter Legal & Compliance, Corporate Services, Raiffeisen Informatik GmbH
Lisa Grasl, MA
Lisa Grasl, MA
Expertin CSR | Sustainable Finance, GLOBAL 2000
Markus Gull
Markus Gull
The Story Dude
Dr. Günther Leissler, LL.M.
Dr. Günther Leissler, LL.M.
Rechtsanwalt, Schönherr Rechtsanwälte GmbH
Dipl. Ing. Dr. Christian Koza
Dipl. Ing. Dr. Christian Koza
Audit IT, Erste Group Bank
Dr. Oliver Maspfuhl
Dr. Oliver Maspfuhl
Direktor Chapter Lead Data Scientists, Commerzbank AG
Dr. Anna Muri
Dr. Anna Muri
Spezialistin für IT-Aufsichtsrecht, Finanzmarktaufsicht (FMA)
Mag. Daniel Oberauer
Mag. Daniel Oberauer
Datenschutzbeauftragter, Hypo Vorarlberg Bank
Roy Prayikulam
Roy Prayikulam
Senior Vice President Risk & Fraud, INFORM
Dr. Marcus Presich
Dr. Marcus Presich
Digital Roadmap & Projects, Raiffeisen Bank International AG
Andreas Rauter
Andreas Rauter
Head of Sustainability, Ethics & Public Affairs, UNIQA Insurance Group AG
Mag. (FH) Matthias Reder
Mag. (FH) Matthias Reder
Leiter Compliance und AML @Coinfinity GmbH @Kurant GmbH
Mag. Amrit Constanze Rescheneder
Mag. Amrit Constanze Rescheneder
Head of European Affairs & Nachhaltigkeits-Expertin, Österreichischer Sparkassenverband
Dr. Susanne Riesenfelder, akad. Europarechtsexpertin
Dr. Susanne Riesenfelder, akad. Europarechtsexpertin
Spezialistin in der FMA für "Prudenzielle Bankenaufsicht im integrierten Aufsichtskontext"
Prof. Dr. Martin Selmayr
Prof. Dr. Martin Selmayr
Leiter der Vertretung, Europäische Kommission – Vertretung in Österreich
Hannes Theisl
Hannes Theisl
sen. Business Analyst, verantwortlich für Digitalisation/Innovation in Holding Banking Operations, Erste Group Bank AG
MMag. Stefan Unteregger, MBA
MMag. Stefan Unteregger, MBA
Advisor – Abteilung für Europäische Großbankenrevision, Oesterreichische Nationalbank
Programm

1. Konferenztag | 08:50 – 17:00 Uhr

Gemeinsames Eröffnungsplenum der Fachkonferenzen
IT in Banken | Compliance & Geldwäsche | Zahlungsverkehr und Marktfolge & Backoffice


08:30 Herzlich willkommen! Check-in bei Kaffee und Tee
 

08:50 Begrüßung und Eröffnung der KURS 2021 durch imh und die Moderatorin 
 

09:00 KEYNOTE Kapitalmarktausblick

Herausfordernde Renditeaussichten bei starkem Wirtschaftswachstum – ESG als „nachhaltiger“ Markttrend?

Gunter Deuber, Managing Director, Bereichsleiter Volkswirtschaft und Finanzanalyse, Raiffeisen RESEARCH
 

09:30 KEYNOTE Die EU-Initiativen zu „Grünen Finanzen“

  • Wie „grün“ ist die EU-Taxonomie?
  • Ist die EU-Kommission ein „grüner“ Emittent?
  • Wie unterstützt die Geldpolitik „grüne“ Investitionen?

Prof. Dr. Martin Selmayr, Leiter der Vertretung, Europäische Kommission – Vertretung in Österreich
 

Prof. Dr. Martin Selmayr, Leiter der Vertretung, Vertreter der Europäischen Kommission in Österreich
 

10:00 TALK Rethinking Sustainability?

Nachhaltigkeit von Politischen Perspektiven über Governance-Prozesse bis zum nachhaltigen Produktportfolio – aber das ganze bitte ohne Greenwashing

Es diskutieren:
Lisa Grasl, MA, Expertin CSR | Sustainable Finance, GLOBAL 2000
Andreas Rauter, Head of Sustainability, Ethics & Public Affairs, UNIQA Insurance Group AG
Mag. Amrit Constanze Rescheneder, Head of European Affairs & Nachhaltigkeits-Expertin, Österreichischer Sparkassenverband
Weitere Diskutanten in Anfrage

10:45 Kaffeepause
 

Beginn der Fachkonferenz „IT in Banken“


11:15 Eröffnung der Konferenz durch imh und den Vorsitzenden Dipl.-Ing. Dr. Christian Koza, Audit IT, Erste Group Bank AG
 

Regulatorische Neuerungen & Erfahrungsaustausch


11:20 Regulatorischer Überblick aktueller (internationaler und nationaler) Entwicklungen im Bereich IT bei Banken

Dr. Susanne Riesenfelder, akad. Europarechtsexpertin, Horizontal Banking Supervision, Finanzmarktaufsicht (FMA)
 

11:45 EBA-Leitlinien für das Management von IKT- und Sicherheitsrisiken

Erfahrungen zum Secure Software Development Lifecycle (SSDLC)

  • Umsetzung von SSDLC als Schlüssel zur Schaffung von innovativen, sicheren Bankentechnologien
  • Anforderungen hinsichtlich SSDLC aus den EBA Leitlinien für das Management von IKT- und Sicherheitsrisiken
  • Herausforderungen in den einzelnen Phasen des SSDLC
  • Wasserfallmode vs. Agile Methode
  • Dos and Don’ts - Erfahrungen aus der Prüfpraxis

Mag. (FH) Gernot Burgsteiner, CISA, Abteilung für Bankenrevision, Österreichische Nationalbank
 

12:15 Daten-basierte Geschäftsmodelle – technische Machbarkeit & Regulatorik

DI Dr. Christoph Auer, SVP Digital, Technologie & Operations, Santander Consumer Bank
 

12:45 Mittagspause
 

13:45 Agilität bei Banken – gewollt ja, aber auch gekonnt?

  • Das Ziel zum „Agile Leader/Agile Performer“
  • Gamechanger Low Code?
  • Welche Prozesse für die Transformation wirklich angestoßen werden müssen

Vortragende in Anfrage
 

14:15 Erfahrungen zu datenschutzrechtlichen Aspekten in der IT – Wie man Systeme in punkto Datenschutz fit macht (in Absprache)

  • Einmal definieren reicht nicht – Integration des Datenschutzes als essentiellen Prozess
  • IT-Anschaffungen: Wann ist der richtige Zeitpunkt datenschutzrechtliche Anforderungen einzuplanen?
  • Synergieeffekte des Datenschutz- Managementsystems (DSMS) richtig nutzen – Wie z.B. das Verfahrensverzeichnis & die Datenschutzfolgeabschätzung Kennzahlen zur Datensicherheit im Unternehmen liefern
  • Datenschutz im Change Management/Anforderungsmanagement – Vorteile einer gemeinschaftlichen Vorgehensweise von DSMS und dem Informationssicherheits-Managementsystem (ISMS)
  • Wie bekomme ich die richtigen Daten für die notwendigen Prüfungen im Change/Anforderungsmanagent geliefert?

Mag. Daniel Oberauer, Datenschutzbeauftragter, Hypo Vorarlberg Bank
 

15:00 Update zum Digital Operational Resilience Act (DORA)

Weitere Entwicklungen & Fortschritte

MMag. Stefan Unteregger, MBA, Abteilung für Europäische Großbankenrevision, Österreichische Nationalbank
 

15:30 El Salvador & Bitcoin – Finanzdigitalisierung oder technischer Supergau?

  • Chivo App – mehr Appnutzer als Bankkontennutzer in El Salvador
  • Bitcoinservices von Banken für Kunden vor Ort
  • Ausblick auf Weiterentwicklung Lightning Netzwerk und Auswirkung auf internationalen Zahlungsverkehr

Mag. (FH) Matthias Reder, Bitcoin Key Account, Coinfinity GmbH
 

16:00 Kaffeepause
 

Gemeinsamer Abschluss aller Fachkonferenzen

16:30 SPECIAL mit Markus Gull – The Story Dude

Brandstifter | Anstifter | Unruhestifter | Mutmacher

Er begleitet Menschen, Teams und Unternehmen dabei, das Feuer im Leuchtturm ihrer inneren Story zu entzünden.
„No Story. No Glory! Mit der richtigen Story überzeugen, begeistern & bewegen. Fesseln statt faseln ist das Motto des Tagesabschlusses. Markus Gull zeigt Ihnen wie Sie die Kraft von Storytelling, auch in digitalen Zeiten, nutzen um Ihre Partner, Kunden & Kollegen für sich und Ihre Ideen zu gewinnen.“
 

17:00 Gemeinsames Get-together und Ausklang des ersten Konferenztages

2. Konferenztag | 09:00 – 17:00 Uhr

08:30 Herzlich willkommen! Check-in bei Kaffee und Tee
 

09:00 Eröffnung der Konferenz durch imh und den Vorsitzenden Ing. Thomas Buchberger, Konzernrevisor, Raiffeisen-Holding NÖ-Wien
 

Künstliche Intelligenz – Strategie, Einsatz & Risiko


09:05 Guter Bot, böser Bot 

Was bedeutet die Europäische Verordnung zur Kategorisierung von künstlicher Intelligenz (KI) für Banken?

  • KI als Zukunftsmusik oder schon im Einsatz? – Vorstellung der europäischen Kategorisierung von Künstlicher Intelligenz
  • Von Grenzfällen bis zum Terminator – Über ochrisiko- & verbotene Intelligenzen
  • Berührungspunkte zwischen Künstlicher Intelligenz und personenbezogenen Daten

Dr. Günther Leissler, LL.M., Schönherr Rechtsanwälte GmbH
 

09:50 Hybrider AI-Ansatz zur Bekämpfung & Bewältigung von Finanzkriminalität

  • Der Einsatz und Nutzen von Machine Learning in einer sich stark verändernden Zahlungsverkehrswelt
  • Daten und Algorithmen sind nicht alles – die Komponente “Mensch” als Kontrollfaktor
  • Wissensbasierte künstliche Intelligenz (KI) in Kombination mit Machine Learning als Ansatz einer effizienten und effektiven Finanzkriminalitätsbekämpfung

Roy Prayikulam,Senior Vice President Risk & Fraud, INFORM
 

10:20 Kaffeepause
 

11:10 Datenschätze der Bank in der Hand von künstlicher Intelligenz (KI) – Stimmt der Weg?

Erfahrungsbeispiele aus Deutschland (in Absprache)

  • Die Bank als Datentresor – Über die Verantwortung von Daten
  • Wer kontrolliert die KI und wie groß ist das Risiko?
  • Innovative Bankprodukte vs. regulatorische Vorgaben – Welche Lösungen könnten kommen?

Dr. Oliver Maspfuhl, Direktor Chapter Lead Data Scientists, Commerzbank AG
 

11:30 Die ganzheitliche Wertschöpfungskette der Bank- und Risikosteuerung: 

Validierte Verfahren, Software und Beratung aus einer Hand

  • Das Verfahrensmanagement als Grundlage und Konzeption zur Entwicklung von Methoden und Prozessen der Banksteuerung und Unterstützung von Banken bei der Überprüfung, Validierung und Nachweis zur Angemessenheit beim Einsatz der Verfahren
  • Wie kann eine Standardsoftware zur Bank und Risikosteuerung mit einer durchgängigen, einheitlichen Daten- und Softwarearchitektur aussehen, die die konzipierten und validierten Verfahren abdeckt?
  • Ein IT-Projekt endet nicht mit der Softwareimplementierung: Wie umfangreiche und durchgängige Beratungsleistungen den Erfolg des Einsatzes von Standardsoftware nachhaltig beeinflusst

Vortragende von parcIT GmbH in Absprache
 

12:15 FMA Update: IT-Risiko in Banken aus Blickwinkel der Aufsicht

Dr. Anna Muri, MBA, Aufsicht über Aktienbanken, Zahlungsinstitute und Einlagensicherung, Finanzmarktaufsicht (FMA)
 

12:45 Mittagspause
 

Best Practice Outsourcing und Bank-Automatisierung


14:00 Massives Outsourcing & Cloud

Erfahrungen, Strategie und wie weit kann man aus rechtlicher Sicht gehen?

  • Vertragsgestaltung
  • Haftungsfragen
  • Knackpunkte in Bezug auf den Datenschutz

Mag. Alexander Friedrich, Function Lead Legal & Function Unit Corporate Services, Raiffeisen Informatik GmbH & Co KG
 

14:30 Kundendaten der Bank und Datenschutz 

Datenschutzrechtliche Überlegungen zu Data Driven Banking

  • Die Bank als Datentresor - Über die Verantwortung personenbezogener Daten
  • Effektives Datenschutzmanagement und Integrationsmöglichkeiten in neue Systeme
  • Aufgaben an das Anforderungsmanagement
  • Innovative Bankprodukte vs. datenschutzrechtliche Vorgaben - Welche Lösungen könnten kommen?

Vortragende in Anfrage
 

15:30 Kaffeepause
 

16:00 Weiterentwicklungen in der Automatisierungstechnologie

Automatisierung von Prozessen mit Hilfe von RPA in Verbindung mit weiteren Tools

  • Bisherige RPA-Entwicklungen und ihr Benefit für BankenprozesseNeuerungen und Strategien bei der Erste Group Bank
  • Steigerung der Effektivität der Banken-Automatisierung durch Kombination von RPA mit anderen Tools wie Workflow-Engines, Chatbots, OCR-Tools usw.
  • Lessons learned – Knackpunkte und Hürden bei der Umsetzung

Hannes Theisl, Head of Robotics Competence Center, Erste Group AG
 

16:30 Wie komplex kann/darf Maschinelles Lernen werden?

  • Welche Bedeutung hat maschinelles Learning im Finanz-Sektor
  • Was sind aktuelle Trends & Use Cases
  • Anwendungsbereich von Maschinellem Lernen in der Bank und deren Herausforderungen in der Praxis

Marcus Presich, Group Transformation, Strategy & Innovation, Raiffeisen Bank International AG
 

17:00 Voraussichtliches Ende der KURS

Teinehmerstimmen

Diese Veranstaltung in Worte gefasst:

Die große Themenvielfalt und die anwesenden Vortragenden, die direkt vom Fach kommen und die Sachverhalte sehr gut darstellen konnten. Die Organisation durch und vom imh Team war perfekt! – Zürcher Kantonalbank Österreich AG

Der Mix aus Vertretern der Regulatoren, welche direkt in die Entstehungsprozesse eingebunden sind einerseits und ein paar konkreter
Beispiele von Umsetzungen in Unternehmen andererseits machen diese Veranstaltung zu einer informativen, kurzweiligen, runden Sache. – Wüstenrot Datenservice

Guter Mix der Veranstaltungsthemen, die von einer perfekten Auswahl von Referenten präsentiert wurden. – Hypo Vorarlberg Bank AG

Die Vorträge waren von hoher Qualität – das ist bei Veranstaltungen solcher Art nicht selbstverständlich. – Bacher Systems

Hochkarätiges Publikum, hochkarätige Referenten, hochkarätige Organisation! Ein Juwel im Veranstaltungseinerlei! – IBM

Warum teilnehmen

Das Wissensupdate für die IT in Banken:

Neuste Entwicklungen direkt von OeNB und FMA
Erfahren Sie von der Aufsicht persönlich, was auf die IT regulatorisch zukommt & stellen Sie IHRE Fragen

Bankenpraxis zu RPA, KI & Automatisierung
Die führenden Kreditinstitute Österreichs geben wertvolle Einblicke und Learnings in der Umsetzung der Banken-Digitalisierung

Outsourcing Extrem
Punktuelles Outsourcing und Cloud ist Vergangenheit – Erfahren Sie, worauf es beim Phänomen Massives Outsourcing strategisch & rechtlich ankommt

Künstliche Intelligenz auf dem Vormarsch
Die Europäische Verordnung zur Kategorisierung von künstlicher Intelligenz (KI) sorgt für zahlreiche Fragen für deren Einsatz – holen Sie sich die Antworten 

Status Banken & FinTechs
Was Banken von FinTechs lernen können und umgekehrt, wie die Zusammenarbeit funktioniert und welche neuen Player demnächst in Erscheinung treten

Veranstaltungsort

Austria Trend Hotel Savoyen Vienna

Rennweg 16
1030 Wien
Tel: +43 (1) 206 33 0
Fax: +43 (1) 206 33 9110
http://www.austria-trend.at/Hotel-Savoyen-Vienna
savoyen@austria-trend.at
Anfahrtsplan
Teilnahmegebühr für "KURS 2022: IT in Banken"

Die Teilnahmegebühr beträgt einschließlich Mittagessen und Getränken pro Person:

bis 28.01. bis 04.03. bis 29.03.
Teilnahmegebühr
Konferenz
€ 2.195.- € 2.295.- € 2.395.-
Sonderpreis für Banken und Kreditinstitute
Konferenz
€ 1.395.- € 1.495.- € 1.595.-

Nutzen Sie unser attraktives Rabattsystem

  • bei 2 Anmeldungen erhält ein Teilnehmer : 10% Rabatt
  • bei 3 Anmeldungen erhält ein Teilnehmer : 20% Rabatt
  • bei 4 Anmeldungen erhält ein Teilnehmer : 30% Rabatt

Diese Gruppenrabatte sind nicht mit anderen Rabatten kombinierbar.
Sämtliche Preise sind in EUR angegeben und verstehen sich zzgl. der gesetzlichen Umsatzsteuer.

Ihre Ansprechpartner
Aynur Yildirim
Aynur Yildirim
Customer Service
Tel: +43 1 891 59-0
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: anmeldung@imh.at
Andreas Sussitz, M.A.
Andreas Sussitz, M.A.
Sales Director, Sponsoring & Exhibition
Tel: +43 (0)1 891 59-642
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: andreas.sussitz@imh.at
Haben Sie Fragen?
Haben Sie Fragen?

Aynur Yildirim
Customer Service
Tel.: +43 1 891 59-0
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: anmeldung@imh.at

Gesund und informiert
Die imh Schutz- und Hygiene-Maßnahmen am Veranstaltungsort

Die Sicherheit, der Schutz und das Wohlbefinden unserer Teilnehmer, Referenten und Mitarbeiter haben höchste Priorität auf unseren Veranstaltungen. → Zu den Schutz- und Hygienemaßnahmen

Sponsoring & Exhibition
Sponsoring & Exhibition

Andreas Sussitz, M.A.
Sales Director
Tel.: +43 1 891 59-323
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: andreas.sussitz@imh.at

Sponsoren: