KURS 2022: Marktfolge & Backoffice
KURS 2022: Marktfolge & Backoffice

KURS 2022: Marktfolge & Backoffice

29.03.2022 - 30.03.2022

KURS 2022: Marktfolge & Backoffice

Loan Origination Guideline/FMA-MS-K (neu) – Asset priced bubbles – Sustainable Finance

  • Künstliche Intelligenz, Cloud-Services, SaaS & Co. im Kreditgeschäft: Die Entwicklung vom Banken- zum Technologieunternehmen
  • Loan Origination Guideline: Die wichtigsten Neuerungen für die Marktfolge
  • Sustainable Finance und Änderungen bankinterner Prozesse
  • Prozessoptimierung & neue Technolgien im Kreditgeschäft
  • Kapitalpuffer im Fokus der Aufsicht

Sustainable Finance in der Marktfolge – Update 2022

Die Konferenz für Kreditrisikomanagement, Geschäftsführung und Mitarbeiter:innen in der Marktfolge

Unter der fachlichen Leitung von:
Mag. Peter Hronek,
MBA Sparkasse Niederösterreich Mitte West AG

SPECIAL mit Markus Gull – The Story Dude
Mit der Kraft von Storytelling überzeugen, begeistern & bewegen

IHR PLUS: 13 CPE Punkte
Weitere Veranstaltungen mit CPE-Punkten.

Referenten
Kerstin Amend-Maar
Kerstin Amend-Maar
Teamleitung Firmenkundengeschäft und stellv. Abteilungsleiterin Marktfolge Aktiv, Volksbank Raiffeisenbank Würzburg
Mag. Dr. Thomas Gaber
Mag. Dr. Thomas Gaber
Partner, KPMG Austria
Lisa Grasl, MA
Lisa Grasl, MA
Expertin CSR | Sustainable Finance, GLOBAL 2000
Dr. Günther Helbok
Dr. Günther Helbok
Head of Credit PD Models and Data Science, UniCredit Bank Austria AG
Prok. Mag. Peter Hronek, MBA
Prok. Mag. Peter Hronek, MBA
Mitglied des Vorstandes, Sparkasse Niederösterreich Mitte West AG
Mag. Friedrich John
Mag. Friedrich John
Fachexperte, Finanzmarktaufsicht (FMA)
DI Florian Kinast
DI Florian Kinast
Head of Integrated Risk Management, Raiffeisenbank International AG
Mag. Thomas Kurz
Mag. Thomas Kurz
Rechtsanwalt und geschäftsführender Gesellschafter (Partner) der Haslinger / Nagele Rechtsanwälte GmbH
Dr.in Katharina Muner-Sammer
Dr.in Katharina Muner-Sammer
ÖGUT – Österreichische Gesellschaft für Umwelt und Technik
Dipl.-Ing. Michael Ofner, MBA
Dipl.-Ing. Michael Ofner, MBA
Manager, d-fine Austria GmbH
Mag. Johannes Podratzky
Mag. Johannes Podratzky
Vorstandsbüro / Leiter Recht & Beteiligungen, BKS Bank AG
Andreas Rauter
Andreas Rauter
Head of Sustainability, Ethics & Public Affairs, UNIQA Insurance Group AG
Mag. Amrit Constanze Rescheneder
Mag. Amrit Constanze Rescheneder
Head of European Affairs & Nachhaltigkeits-Expertin, Österreichischer Sparkassenverband
Michael Roscha, Dipl. Bankbetriebswirt (ADG)
Michael Roscha, Dipl. Bankbetriebswirt (ADG)
Key Account Manager, FOCONIS AG
Dr.iur. Thomas Ruhm, LL.M. (LSE)
Dr.iur. Thomas Ruhm, LL.M. (LSE)
Rechtsanwalt / Partner, Saxinger, Chalupsky & Partner Rechtsanwälte GmbH
Mag. Roland Salomon, BA, CPM, CRM
Mag. Roland Salomon, BA, CPM, CRM
Stellvertretender Abteilungsleiter für die Aufsicht über dezentral organisierte Kreditinstitute, Finanzmarktaufsicht (FMA)
Prof. Dr. Martin Selmayr
Prof. Dr. Martin Selmayr
Leiter der Vertretung, Europäische Kommission – Vertretung in Österreich
Mag. Karin Trzebin LL.M.eur.
Mag. Karin Trzebin LL.M.eur.
Rechtsabteilung, Österreichischer Genossenschaftsverband
Mag. Patrick Walch
Mag. Patrick Walch
Senior-Immobilien-Kundenbetreuer, Raiffeisenbank International AG
Programm

1. Konferenztag | 08:50 – 17:00 Uhr

Gemeinsames Eröffnungsplenum der Fachkonferenzen
IT in Banken | Compliance & Geldwäsche | Zahlungsverkehr und Marktfolge & Backoffice


08:30 Herzlich willkommen! Check-in bei Kaffee und Tee
 

08:50 Begrüßung und Eröffnung der KURS 2021 durch imh und die Moderatorin 
 

09:00 KEYNOTE Kapitalmarktausblick

Herausfordernde Renditeaussichten bei starkem Wirtschaftswachstum – ESG als „nachhaltiger“ Markttrend?

Gunter Deuber, Managing Director, Bereichsleiter Volkswirtschaft und Finanzanalyse, Raiffeisen RESEARCH
 

09:30 KEYNOTE Die EU-Initiativen zu „Grünen Finanzen“

  • Wie „grün“ ist die EU-Taxonomie?
  • Ist die EU-Kommission ein „grüner“ Emittent?
  • Wie unterstützt die Geldpolitik „grüne“ Investitionen?

Prof. Dr. Martin Selmayr, Leiter der Vertretung, Europäische Kommission – Vertretung in Österreich
 

Prof. Dr. Martin Selmayr, Leiter der Vertretung, Vertreter der Europäischen Kommission in Österreich
 

10:00 TALK Rethinking Sustainability?

Nachhaltigkeit von Politischen Perspektiven über Governance-Prozesse bis zum nachhaltigen Produktportfolio – aber das ganze bitte ohne Greenwashing

Es diskutieren:
Lisa Grasl, MA, Expertin CSR | Sustainable Finance, GLOBAL 2000
Andreas Rauter, Head of Sustainability, Ethics & Public Affairs, UNIQA Insurance Group AG
Mag. Amrit Constanze Rescheneder, Head of European Affairs & Nachhaltigkeits-Expertin, Österreichischer Sparkassenverband
Weitere Diskutanten in Anfrage

10:45 Kaffeepause
 

Beginn der Fachkonferenz „Marktfolge & Backoffice“


11:15 Eröffnung der Konferenz durch imh und den Vorsitzenden Mag. Peter Hronek, MBA, Sparkasse Niederösterreich Mitte West AG
 

Regulatorische Anforderungen aus Sicht der nationalen Aufsicht


11:20 FMA Update Rechtsrahmen rund um Kredite – Status quo, Fokus der Aufsicht, Ausblick

  • Immobilienkredite & Kapitalpuffer im Fokus der Aufsicht (Asset priced bubbles)
  • Status quo der Corona-Maßnahmen bzw. weitere Vorgehensweisen/Auslaufen in diesem Bereich
  • Zielsetzung und Hintergründe der neuem EBA-Kreditleitlinie (EBA/GL/2020/06) für Kreditvergabe- / überwachung
  • Non performing Loans: Leitfäden, Erfahrungen, Ausblick (Update von EBA & SSM)
  • Loan Origination Guideline/FMA-MS-K (neu) – erste Erfahrungen und weitere Ausblicke, sowie Einfluss der ESG-Faktoren auf das Kredit(risiko)management

Mag. Roland Salomon, BA, stellvertretender Abteilungsleiter für die Aufsicht über dezentral organisierte Kreditinstitute, Finanzmarktaufsicht (FMA)
Mag. Friedrich John, Fachexperte, Finanzmarktaufsicht (FMA)

Q&A Session:
Ihre Fragen an die Experten der FMA:
Nutzen Sie die Gelegenheit und übermitteln Sie Ihre Detailfragen zum Loan Orginiation Guidelines / Non Porforming Loans und Sustainable Finance an
stephan.rudolf@imh.at Wir leiten sie anonymisiert an die FMA-Vertreter zur Vorbereitung weiter!


12:30 CASE STUDY FOCONIS-ZAK®: Internes Kontrollsystem & Smart Data in der Praxis

  • Bisherige Kontrolltätigkeiten
  • Einführung des automatisierten Überwachungssystems
  • Fallbeispiele

Michael Roscha, Key Account Manager, FOCONIS AG


13:00 Mittagspause
 

Sustainable Finance & die zukünftigen Herausforderungen für die Marktfolge


14:00 Nachhaltigkeitsrisiken im Fokus

  • Integration von ESG-Risiken ins Risikomanagement
  • EBA-Stresstest – Schwerpunkt Nachhaltigkeitsrisiken & EZB-Klimastresstest-Ergebnisse

DI Florian Kinast, Head of Integrated Risk Management, Raiffeisen Bank International AG
 

14:20 Green Banking & regulatorische Rahmenbedingungen

  • Taxonomie – Verordnung und ihre Auswirkungen auf die Bankenlandschaft

Dr.iur. Thomas Ruhm, LL.M. (LSE), Rechtsanwalt / Partner, Saxinger, Chalupsky & Partner Rechtsanwälte GmbH
 

14:45 Sustainable Finance

  • Aktueller Stand der Sustainable Finance Initiative der EU
  • Notwendige Änderungen bankinterner Prozesse
  • Einfluss der ESG-Faktoren auf die Risikoarten im Risikomanagement

Dr.in Katharina Muner-Sammer, ÖGUT – Österreichische Gesellschaft für Umwelt und Technik
 

15:10 DISKUSSION Quo vadis Sustainable Finance – Blackbox oder Chance für die Marktfolge?

Dr.iur. Thomas Ruhm, LL.M. (LSE), Rechtsanwalt / Partner, Saxinger, Chalupsky & Partner Rechtsanwälte GmbH
Dr.in Katharina Muner-Sammer, ÖGUT – Österreichische Gesellschaft für Umwelt und Technik
DI Florian Kinast, Head of Integrated Risk Management, Raiffeisen Bank International AG
 

15:30 Best Practice Niedrigere Eigenkapitalhinterlegung trotz Basel IV

  • Basel IV stellt europäische Finanzinstitute vor neue Herausforderungen
  • Ab 2023 Standardansatz (KSA) zur Berechnung der RWA zwingend erforderlich. Interne Modelle alleine sind nicht mehr ausreichend
     

16:00 Kaffeepause
 

Gemeinsamer Abschluss aller Fachkonferenzen

16:30 SPECIAL mit Markus Gull – The Story Dude

Brandstifter | Anstifter | Unruhestifter | Mutmacher

Er begleitet Menschen, Teams und Unternehmen dabei, das Feuer im Leuchtturm ihrer inneren Story zu entzünden.
„No Story. No Glory! Mit der richtigen Story überzeugen, begeistern & bewegen. Fesseln statt faseln ist das Motto des Tagesabschlusses. Markus Gull zeigt Ihnen wie Sie die Kraft von Storytelling, auch in digitalen Zeiten, nutzen um Ihre Partner, Kunden & Kollegen für sich und Ihre Ideen zu gewinnen.“
 

17:00 Gemeinsames Get-together und Ausklang des ersten Konferenztages

2. Konferenztag | 09:00 – 16:30 Uhr

08:30 Herzlich willkommen! Empfang bei Tee und Kaffee
 

09:00 Eröffnung des zweiten Konferenztages durch den Vorsitzenden Mag. Peter Hronek, MBA, Sparkasse Niederösterreich Mitte West AG
 

Digitalisierungs- & Optimierungspotential in der Marktfolge / Prozesse strafen – Backoffice entlasten!


09:05 PRAXIS Schneller, digitaler, weiter – Plattform & Digitalisierung im Firmenkundengeschäft mit der VR-Crowd

  • Finanzierung und Kreditentscheidung
  • Die Plattform: Ein komplett digitaler Zeichnungsprozess

Kerstin Amend-Maar, Teamleitung Firmenkundengeschäft und stellv. Abteilungsleiterin Marktfolge Aktiv, Volksbank Raiffeisenbank Würzburg


09:40 Herausforderungen und Chancen im Kreditrisikomanagement

  • Anstehende regulatorische Neuerungen im Rahmen von Basel IV
  • Zunehmende Bedeutung von Datenqualitätsmanagement in Kreditrisikoprozessen
  • Anwendung von Fortgeschrittenen Methoden, wie z.B. Natural Language Processing, Machine Learning im Kreditrisiko

Dipl.-Ing. Michael Ofner, MBA, Manager, d-fine Austria GmbH


10:10 Kaffeepause


10:40 Elektronische Signatur im Omnikanal


11:10 Prozessoptimierung & neue Technologien im Kreditgeschäft

  • Development of an Early Warning System using advanced analytics
  • Development of a Collection Scorecard using advanced analytics
  • Pitfalls and lessons learned

Dr. Günther Helbok, Head of Credit PD Models and Data Science, UniCredit Bank Austria AG
 

Kreditrisiko, Restrukturierungsrichtlinie & Auswirkungen der Pandemie auf die Banken


11:40 Faktoren für eine erfolgreiche Immobilienfinanzierung

  • ESG / Green Deal – Nachhaltigkeitslabel – Welche Anforderungen stellt die Immobilienfianzierung?
  • Nadelöhr Immobilienfinanzierung: Stehen wir schon vor der nächsten Immobilienblase?
  • Instrumente der Immobilien-Finanzierung & Strukturierte Finanzierungsmethoden

Mag. Patrick Walch, Senior-Immobilien-Kundenbetreuer, Raiffeisen Bank International AG


12:10 Mittagspause


13:20 Klausel in Bankverträgen gemäß BaSAG

  • Rechtsfolgen des § 98 BaSAG – vertragliche Anerkennung von Bail-in Instrumenten in Drittländern
  • Exkurs: Auskunftspflicht über Kleinbetragssparbücher im Verlassenschaftsverfahren aufgrund der aktuellen OGH-Judikatur

Mag. Johannes Podratzky, Vorstandsbüro / Leiter Recht & Beteiligungen, BKS Bank AG


14:00 Praxisfragen der Restrukturierungsordnung

  • Potentielle Anwendungsbereiche und No-Gos
  • Gestaltungsmöglichkeiten und Abwehrstrategien
  • Fallbeispiele

Mag. Thomas Kurz, Rechtsanwalt und Partner, Haslinger / Nagele Rechtsanwälte GmbH


14:30 Gerichtliche- & außergerichtliche Sanierung

  • Aktuelle Entwicklungen
  • Wo liegen die Unterschiede zwischen „freier Sanierung vs. Sanierung in der Insolvenz“

Referent in Anfrage


15:00 Aktuelle EuGH-Urteile auf den Kreditsektor

  • EuGH Urteil zu Pflichtangaben in Verbraucherkreditverträgen

Mag. Karin Trzebin LL.M.eur., Rechtsabteilung, Österreichischer Genossenschaftsverband


15:30 Kaffeepause


16:00 Kreditrisiko, Default und Forbearance – Lessons learned aus der Pandemie

  • Kreditrisiko, Makroökonomie und Risikovorsorgen: Beobachtung aus der Prüfung 2020
  • Die Rolle von Moratorien/Stundungen/Forbearance-Maßnahmen
  • Internationale Beobachtungen aus einer KPMG Benchmarking-Studie zu Forbearance und UTP

Dr. Thomas Gaber, Partner, KPMG Austria


16:30 Voraussichtliches Ender der KURS

Grußwort von Mag. Peter Hronek, MBA

Die Themen der Marktfolge sind so vielseitig wie schon lange nicht mehr. Der Bankenlandschaft und hier konkret den Leitern der Marktfolge, stehen hier große Herausforderungen bevor.

Blockchain, Green Finance, ESG, EBA Guidline, Non performing Loans, Immobilienfinanzierung, OGH Judikatur, Künstliche Intelligenz im Kreditrisikomanagement, Kreditsanierung

Der Bankenkongress KURS findet 2022 zum 17. Mal statt und zählt damit zu einem echten Branchentreff der Szene und gibt Ihnen fundiertes Wissen für den Arbeitsalltag mit. Neben dem hochkarätigen Eröffnungsplenum rund um das Thema Kapitalmarktausblick: Herausfordernde Renditeaussichten bei starkem Wirtschaftswachstum – ESG als „nachhaltiger“ Markttrend? stehen spezialisierte Fachvorträge von Bankexperten, Juristen und Vertretern der Aufsicht zu den Hot-Topics der Marktfolge & im Backoffice auf der Agenda.

Die Fachkonferenz „Marktfolge & Backoffice“ wird sich 2022 intensiv mit dem Zukunftsthema „Sustainable Finance“ befassen und auf noch zu klärende Fragen eingehen. Darüber hinaus wird durch Corona auf das Thema „Insolvenzrecht“ und „Kreditvergabe & Sanierung“ eingegangen. Nutzen Sie die Gelegenheit sich mit Kollegen & Branchenexperten auszutauschen, um gemeinsam die kommenden Herausforderungen zu diskutieren und nach praxisnahen Lösungsansätzen zu suchen.

Mag. Peter Hronek, MBA
Sparkasse Niederösterreich Mitte West AG

Teilnehmerstimmen

So begeisterte die KURS Marktfolge & Backoffice in den vergangenen Jahren:

„Die Bandbreite an aktuellen Themen, welche viel Raum für institutsübergreifenden Austausch bietet.“
– ANONYM

„Der Austausch mit anderen Banken. Letztendlich kämpfen wir auf breiter Front mit den gleichen Anforderungen.“
– SCHOELLERBANK AG

„Sehr guter Mix aus Wissensvermittlung und Plattform, um sich auszutauschen und zu netzwerken.“
– KPMG

„Viele unterschiedliche Vortragende aus den verschiedensten Bereichen. Somit wurden die Themen umfassend und aus verschiedenen Blickwinkeln betrachtet abgearbeitet.“
– SPARKASSE OÖ

„Fachaustausch mit der FMA, Praxisaustausch mit diversen Vortragenden.“
– HYPO OÖ

Warum teilnehmen

Warum Sie DEN Branchentreff für Banken nicht verpassen sollten!

  • Praxiserprobte Handlungsempfehlungen für den richtigen Umgang mit regulatorischen Anforderungen in Bezug auf die Kreditvergabe und NPLs
  • Stellen Sie Ihre Fragen zu allen relevanten aufsichtsrechtlichen Vorgaben an die Experten der Behörde
  • Hochkarätige Fachvorträge& aktiver Erfahrungsaustausch mit Experten zu den brandaktuellen Themen
  • Ein Kongress – 4 Fachkonferenzen: Treten Sie mit Experten in Kontakt und tauschen Sie sich über aktuelle Themen der Bankenwelt aus.
Veranstaltungsort

Austria Trend Hotel Savoyen Vienna

Rennweg 16
1030 Wien
Tel: +43 (1) 206 33 0
Fax: +43 (1) 206 33 9110
http://www.austria-trend.at/Hotel-Savoyen-Vienna
savoyen@austria-trend.at
Anfahrtsplan
Teilnahmegebühr für "KURS 2022: Marktfolge & Backoffice "

Die Teilnahmegebühr beträgt einschließlich Mittagessen und Getränken pro Person:

bis 28.01. bis 04.03. bis 29.03.
Teilnahmegebühr
€ 2.195.- € 2.295.- € 2.395.-
Sonderpreis für Banken und Kreditinstitute
€ 1.395.- € 1.495.- € 1.595.-

Nutzen Sie unser attraktives Rabattsystem

  • bei 2 Anmeldungen erhält ein Teilnehmer : 10% Rabatt
  • bei 3 Anmeldungen erhält ein Teilnehmer : 20% Rabatt
  • bei 4 Anmeldungen erhält ein Teilnehmer : 30% Rabatt

Diese Gruppenrabatte sind nicht mit anderen Rabatten kombinierbar.
Sämtliche Preise sind in EUR angegeben und verstehen sich zzgl. der gesetzlichen Umsatzsteuer.

Ihre Ansprechpartner
Aynur Yildirim
Aynur Yildirim
Customer Service
Tel: +43 1 891 59-0
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: anmeldung@imh.at
Andreas Sussitz, M.A.
Andreas Sussitz, M.A.
Sales Director, Sponsoring & Exhibition
Tel: +43 (0)1 891 59-642
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: andreas.sussitz@imh.at
Haben Sie Fragen?
Haben Sie Fragen?

Aynur Yildirim
Customer Service
Tel.: +43 1 891 59-0
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: anmeldung@imh.at

Gesund und informiert
Die imh Schutz- und Hygiene-Maßnahmen am Veranstaltungsort

Die Sicherheit, der Schutz und das Wohlbefinden unserer Teilnehmer, Referenten und Mitarbeiter haben höchste Priorität auf unseren Veranstaltungen. → Zu den Schutz- und Hygienemaßnahmen

Sponsoring & Exhibition
Sponsoring & Exhibition

Andreas Sussitz, M.A.
Sales Director
Tel.: +43 1 891 59-323
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: andreas.sussitz@imh.at

Sponsoren: