KURS 2021: Zahlungsverkehr
KURS 2021: Zahlungsverkehr

KURS 2021: Zahlungsverkehr

14.06.2021 - 15.06.2021

KURS 2021: Zahlungsverkehr

Nächste Schritte & Schlüsselfaktoren der Zukunft

  • Instant Payment – was hält uns auf?
  • Open Banking – nach kurzer Pause wieder volle Fahrt?
  • Der nächste Baustein – Entwicklungen und Situation rund um Request to Pay
  • Big Bang Transformation im Zahlungsverkehr? Target2 und ISO20022
  • Aktuelle regulatorische Entwicklungen und daraus entstandene Fragestellungen

Zentrale Fragestellungen | FMA-Expertise | praktische Umsetzung


SPECIAL: „Humor ist die Qualität, die dir dient, wenn der Spaß aufhört“

Otmar Kastner,
Wirtschaftskabarettist


Weitere Veranstaltungen mit CPE-Punkten finden Sie hier.

Referenten
Johannes Franz Asanger, MA
Johannes Franz Asanger, MA
Fachexperte im Großbetragszahlungsverkehr, Oesterreichische Nationalbank
Mag. Michael Ernegger
Mag. Michael Ernegger
Stellvertretender Generalsekretär des Verbandes österreichischer Banken und Bankiers, Bankenverband
Christian Fink
Christian Fink
Vorstand, van den Berg Service AG
Mag. Andreas Fleischmann
Mag. Andreas Fleischmann
Vorstandsdirektor Finanzmärkte und Organisation, Raiffeisenlandesbank Niederösterreich-Wien
Dr. Ben-Benedict Hruby, LL.M.
Dr. Ben-Benedict Hruby, LL.M.
Fachreferent EU & Internationale Angelegenheiten, Bundesministerium für Finanzen
Ernst Huber
Ernst Huber
CEO, DADAT Bank, Mitglied des Vorstandes der Bankhaus Schelhammer & Schattera AG und der HYPO-BANK BURGENLAND AG
Jean-Yves Jacquelin
Jean-Yves Jacquelin
Senior Expert, Product Management & Development, Erste Bank der österreichischen Sparkassen AG
Jan Jelovsek, M.A.
Jan Jelovsek, M.A.
Vorstandsmitglied & Head of Risk, ING Österreich
Mag. Walter Jung
Mag. Walter Jung
Produktmanagement E-Payment, Corporate Services, Erste Bank der oesterreichischen Sparkassen AG
Otmar Kastner
Otmar Kastner
Wirtschaftskabarettist
Mag. Elisabeth Kern-Thüringer
Mag. Elisabeth Kern-Thüringer
Senior Product Manager, Cash Management, Raiffeisen Bank International AG
Mag. Friedrich Mostböck, CEFA
Mag. Friedrich Mostböck, CEFA
Head of Group Research, Erste Group Bank AG
Mag. Alexander Natter
Mag. Alexander Natter
Referent, Aufsicht über Aktienbanken, Zahlungsinstitute und Einlagensicherung, Finanzmarktaufsicht (FMA)
Ing. Martin Pass
Ing. Martin Pass
Senior Consultant zu Zahlungsverkehrsthemen, Studiengesellschaft für Zusammenarbeit im Zahlungsverkehr GmbH (STUZZA)
Mag. Christian Prantner
Mag. Christian Prantner
Kammer für Arbeiter und Angestellte Wien
Gernot Prettenthaler
Gernot Prettenthaler
Senior Digital Analyst, Raiffeisen Bank International AG
Dr. Susanne Riesenfelder, akad. Europarechtsexpertin
Dr. Susanne Riesenfelder, akad. Europarechtsexpertin
Spezialistin in der FMA für "Prudenzielle Bankenaufsicht im integrierten Aufsichtskontext"
Harald Schneemann
Harald Schneemann
Produkt Manager, Erste Bank der österreichischen Sparkassen AG
Madlen Stottmeyer
Madlen Stottmeyer
Journalistin – Wirtschaft, Die Presse
Roland Tassler, LL.M.,
Roland Tassler, LL.M.,
EU-Repräsentant, Österreichischer Sparkassenverband
Mag. Patrick Thienel
Mag. Patrick Thienel
Fachexperte für Zahlungsverkehrsstatistik, Abteilung Statistik – Außenwirtschaft, Finanzierungsrechnung und Monetärstatistiken, Oesterreichische Nationalbank
Dr. Georg Tuder
Dr. Georg Tuder
Abteilung: Aufsicht über Aktienbanken, Zahlungsinstitute und Einlagensicherungen, Finanzmarktaufsicht (FMA)
Programm

1. Konferenztag | 09:00 – 17:00 Uhr

Gemeinsames Eröffnungsplenum der Fachkonferenzen Zahlungsverkehr | Compliance & Geldwäsche | IT in Banken und Marktfolge & Backoffice


08:30 Herzlich willkommen! Check-In bei Kaffee und Tee

08:50 Begrüßung und Eröffnung der KURS 2021 durch imh und die Moderatorin Madlen Stottmeyer, Journalistin – Wirtschaft, Die Presse


09:00 KEYNOTE Ausblick Wirtschaft und Kapitalmärkte

Mag. Friedrich Mostböck, CEFA, Head of Group Research, Erste Group Bank AG

09:45 TALK Auswirkungen der Corona-Krise auf die Bankenlandschaft

Mit dieser Krise hat keiner gerechnet. Nach 2 harten Lockdowns ist kein Stein auf dem anderen geblieben, keine Branche ist unberührt. Aber was sind die Learnings aus dieser Zeit? Ist Bankendigitalisierung nun überall angekommen? Wie geht es mit dem konventionellen Retailbanking weiter? Sind Online-Banken die logische Zukunft? Welche Geschäftsmodelle haben ausgedient, welche kommen? Und was kann sich der normale Kunde noch leisten?

Jan Jelovsek, M.A., Vorstandsmitglied & Head of Risk, ING Österreich
Ernst Huber, CEO, DADAT Bank, Mitglied des Vorstandes der Bankhaus Schelhammer & Schattera AG und der HYPO-BANK
BURGENLAND AG
Mag. Andreas Fleischmann, Vorstandsdirektor Finanzmärkte und Organisation, Raiffeisenlandesbank Niederösterreich-Wien


10:30 Kaffeepause

 

Beginn der Fachkonferenz „Zahlungsverkehr”


11:00 Eröffnung der Konferenz durch imh und den Vorsitzenden Ing. Martin Pass,
langjähriger Experte im Zahlungsverkehr


11:05 Payments Statistics

  • Erweitertes OeNB-Meldewesen im Bereich der Zahlungsverkehrsstatistik
  • Neue Anforderungen von EZB und EBA
  • Status Quo und Ausblick

Mag. Patrick Thienel, Fachexperte für Zahlungsverkehrsstatistik, Abteilung Statistik – Außenwirtschaft, Finanzierungsrechnung und Monetärstatistiken, Oesterreichische Nationalbank


11:45 Request to Pay – Der nächste Baustein in der Zahlungsverkehrskette

  • die Basics
  • die Entwicklung: von Rulebook V1 zu Rulebook V2
  • die Situation in Österreich
  • die Praxis – Request to Pay in anderen Ländern

Martin Pass, langjähriger Experte im Zahlungsverkehr


12:30 EBA Clearing – pan European request to pay infrastructure service

  • erste Erfahrungen & Einblicke

Referent in Anfrage


13:00 Mittagspause


14:15 Request to Pay – Von der Initiative zum Payment Scheme

  • Zeitplan, Mehrwehrte und Geschäftsmodelle von R2P
  • Einordnung von R2P in den Kontext von Instant Payments, EPI und Digitalwährung

Christian Fink, Vorstand, van den Berg Service AG


14:45 Big Bang Transformation im Zahlungsverkehr? Update Target2 Konsolidierung und ISO20022 Migration

  • Status quo, Meilensteine und Auswirkungen

Johannes Franz Asanger, MA, Fachexperte im Großbetragszahlungsverkehr, Oesterreichische Nationalbank


15:15 Neues aus dem Bereich Verbraucherzahlungskonto

  • Aktuelles im Verbraucherzahlungskontogesetz (VZKG)
  • Meldeerfordernisse aus EBA-Standards sowie Verordnung und Status in Österreich
  • Was erwartet uns durch die Überarbeitung der Zahlungskonten-Richtlinie?

Mag. Michael Ernegger, Generalsekretär-Stellvertreter, Verband österreichischer Banken & Bankiers
Dr. Susanne Riesenfelder,
akad. Europarechtsexpertin, Horizontal Banking Supervision, Finanzmarktaufsicht (FMA)


16:00 Kaffeepause

Gemeinsamer Abschluss aller Fachkonferenzen

16:30 SPECIAL Kastner | Wirtschaftskabarettist

„Humor ist die Qualität, die dir dient, wenn der Spaß aufhört“
Humorbotschafter Otmar Kastner entzündet auf den Bühnen ein Feuerwerk der Begeisterung und lässt damit für das Publikum die Qualitäten von Leichtigkeit, Mut und Umsetzungskraft lebendig werden.

Otmar Kastner, Wirtschaftskabarettist

17:00 Gemeinsames Get-together und Ausklang des ersten Konferenztages

 

2. Konferenztag | 09:00 – 17:05 Uhr

08:30 Herzlich willkommen!
Check-in bei Kaffee & Tee

09:00 Begrüßung durch imh und den Vorsitzenden Jean-Yves Jacquelin, langjähriger Experte im Zahlungsverkehr

09:05 PSD II – Aktueller Überblick, anstehende Veränderungen und die Regulierung von FinTechs

  • Gegenwärtige Situation im Zahlungsverkehr
  • Die neu in den Anwendungsbereich aufgenommenen Third Party Provider (TPP) und die dadurch entstandenen Fragestellungen
    • Open Banking
    • Starke Kundenauthentifizierung
  • Aktuelle Entwicklungen im Zusammenhang mit den Bestimmungen über operationelle und sicherheitsrelevante Risiken
  • Zukünftige Entwicklungen im Zahlungsverkehr
    • BigTechs
    • Instant Payments
    • Market in Crypto-Assets VO (MiCA-VO)
    • European Payments Initiative (EPI)
    • PSD III

Dr. Georg Tuder, Referent der Abteilung Aufsicht über Aktienbanken, Zahlungsinstitute und Einlagensicherungen, Finanzmarktaufsicht (FMA)


09:50 EXPERTEN DIALOG Abwicklung Instant Payment – Weiterentwicklung & Problematiken

  • Austausch über Meilensteine, Hürden und Chancen
  • Vergleich der Erfahrungswerte aus Raiffeisen Bank & Erste Bank
  • Status Quo Europa – Was hemmt die Akzeptanz und die Teilnahme?

Mag. Elisabeth Kern-Thüringer, Senior Product Manager, Cash Management, Raiffeisen Bank International AG
Harald Schneemann, Produkt Manager, Erste Bank der österreichischen Sparkassen AG


10:30 ONLINE LIVE-SCHALTUNG Was macht die EU um Instant Payments zu fördern sowie up-date über weitere Schwerpunkte des EU Retail Payments Action Plan

Roland L. Tassler, LL.M., EU-Repräsentant, Österreichischer Sparkassenverband


11:00 Kaffeepause


11:30 Vom Payment Service Provider zur Trusted Third Party

  • Identitäts-Service als neues Geschäftsfeld der Banken

Mag. Walter Jung, Produktmanagement E-Payments, Open Banking and Transactional Business, Erste Bank der österreichischen Sparkassen AG


12:00 Strong Customer Authentication beim E-Commerce

Experte in Absprache


12:30 Mittagspause


14:00 UPDATE application programming interface (API)

  • Einleitung – allgemeines Open-Banking Prinzip
  • 1 Jahr Opinion on Obstacles – key takeaways
  • Opinion on supervisory actions (EBA/OP/2021/02)
  • SEPA API Access Scheme
  • Q&A Update

Mag. Alexander Natter, Referent, Aufsicht über Aktienbanken, Zahlungsinstitute und Einlagensicherung, Finanzmarktaufsicht (FMA)

 

14:30 Let’s discuss! Open Banking – so viel mehr als PSD II

  • Die Schnittstellen sind vorhanden und jetzt? – Was fehlt, um mit Open Banking durchzustarten?
  • Die Plattformökonomie: Vision oder bereits Realität?
  • Welche Player werden den Markt aufmischen?
  • Steht die PSD III am Horizont?
  • Welche Herausforderungen müssen in den nächsten Jahren bewältigt werden?
  • Noch mehr Regulatorik? – Braucht es eine neue Direktive rund um Open Banking?
  • Open Banking mehr als nur Zahlungsverkehr? – Öffnung der Innovation

u.a. für Sie als Experte vor Ort:
Harald Schneemann,
Produkt Manager, Erste Bank der österreichischen Sparkassen AG

Nutzen Sie die Chance - diskutieren Sie gemeinsamen mit den Experten und bringen Sie Ihre eigenen Erfahrungen mit ein!



15:00 Kaffeepause


15:30 Digital Finance Package – EU & Blockchain-Technologie

  • Bestandteile des Pakets zur Digitalisierung des Finanzsektors
  • Regelungsziele und wesentliche Inhalte der „MiCA“-Verordnung
    • Begriffsbestimmungen (insb. crypto-asset, asset-referenced token und e-money token)
    • Anwendungsbereich
    • Voraussetzungen und Anforderungen an Crypto Asset Issuer & Crypto Assets Service Provider
  • Zeitplan & Ausblick

Dr. Ben-Benedict Hruby, LL.M., Fachreferent EU & Internationale Angelegenheiten, Bundesministerium für Finanzen


16:15 Zwischen Digitalem Euro, Bitcoin, Blockchain & Co.

  • Der Markt im Überblick
  • Chancen und Zukunftsvisionen
  • Herausforderungen und Risiken
  • Bankstrategien in diesem Bereich

Gernot Prettenthaler, RBI Blockchain Hub Lead, Raiffeisen Bank International AG


16:45 Kundenbedürfnisse im Zahlungsverkehr aus der Sicht des Konsumentenschutzes

  • Beschwerden und Probleme von BankkundInnen – Was wünschen sich KundInnen von Zahlungsdienstleistern?

Mag. Christian Prantner, Finanzdienstleistungsexperte, Kammer für Arbeiter und Angestellte Wien


17:05 Voraussichtliches Ende der KURS

Wir freuen uns auf Sie!

Die steigende Komplexität Ihres Arbeitsumfelds fordert permanente Weiterbildung und Sie sehnen sich nach aktivem Informations- und Gedankenaustausch abseits virtueller Meetings?
Dann freuen wir uns Sie auf dem 16. imh-Bankenkongress KURS begrüßen zu dürfen!

Neben dem hochkarätigen Eröffnungsplenum stehen spezialisierte Fachvorträge von Bankexperten, Rechtsspezialisten und Vertretern der Aufsicht zu den Hot-Topics im Zahlungsverkehr auf der Agenda. Auch
2021 werden wieder spannende Themen rund um Request to Pay, Instant Payment und Open Banking diskutiert. Daneben gibt es die aktuellen Neuerungen in der Regulierung und Schwerpunkte des EU Retail Payments Action Plan aus erster Hand. Freuen Sie sich darauf gemeinsam mit Kollegen & Branchenexperten die spannenden Themen des Zahlungsverkehrs unter die Lupe zu nehmen.

"Nach SEPA, Instant Payments und Request to Pay, können alle denkbaren Zahlungsmöglichkeiten eingeführt werden, wir müssen nur kreative sein und Fantasie beweisen."

 

Jean-Yves Jacquelin
langjähriger Experte im Zahlungsverkehr & Vorsitzender des 2. Konferenztages

 

 

Teilnehmerstimmen

So begeisterte die KURS Zahlungsverkehr in den vergangenen Jahren:

„Der Erfolg der Fachkonferenz Zahlungsverkehr basiert auf dem guten Mix der Referenten und Anwesenden aus Banken, Rechenzentren, FMA und Ministerien. Es werden sowohl aktuelle als auch zukünftige Themen im ZV im Detail vorgetragen und diskutiert.“
– SCHOELLERBANK AG

„Das Konzept und der interessante Austausch mit Experten der verschiedenen Disziplinen.“
– VAN DEN BERG AG

„Die Themenvielfalt war beeindruckend. Es war für jeden etwas dabei, angefangen von der rechtlichen Entwicklung im Zahlungsverkehr bis hin zu den zukünftigen Playern in diesem Segment.“
– RAIFFEISEN BANK INTERNATIONAL

„Keine abstrakten Vorstands-Visionen, sondern konkrete Fakten und Infos von den Experten!“
– ERSTE BANK

Warum teilnehmen?

Warum Sie DEN Branchentreff für Banken nicht verpassen sollten!

  • Aktuelle & zukünftige Entwicklungen
    Praktiker & Rechtsexperten geben Einblicke in die Umsetzungspraxis und diskutieren gemeinsam zukunftsweisende Schritte
  • Die Aufsicht informiert
    Experten der FMA & OeNB bieten regulatorische Updates und stehen Ihnen Rede und Antwort für Ihre persönlichen Fragen
  • Erfahrungsaustausch
    Praxisberichte und technische Lösungsansätze bilden die Basis für spannende und aufschlussreiche Diskussionen
  • Zeit für Networking
    Nutzen Sie die Pausen, um sich aktiv mit Speakern und Teilnehmern auszutauschen und den Ausstellerbereich zu besuchen
Veranstaltungsort

Austria Trend Hotel Savoyen Vienna

Rennweg 16
1030 Wien
Tel: +43 (1) 206 33 0
Fax: +43 (1) 206 33 9110
http://www.austria-trend.at/Hotel-Savoyen-Vienna
savoyen@austria-trend.at
Anfahrtsplan
Teilnahmegebühr für "KURS 2021: Zahlungsverkehr "

Die Teilnahmegebühr beträgt einschließlich Mittagessen und Getränken pro Person:

bis 21.05. bis 14.06.
Teilnahmegebühr
Konferenz
€ 2.195.- € 2.295.-
Sonderpreis für Banken und Kreditinstitute
Konferenz
€ 1.895.- € 1.995.-

Nutzen Sie unser attraktives Rabattsystem

  • bei 2 Anmeldungen erhält ein Teilnehmer : 10% Rabatt
  • bei 3 Anmeldungen erhält ein Teilnehmer : 20% Rabatt
  • bei 4 Anmeldungen erhält ein Teilnehmer : 30% Rabatt

Diese Gruppenrabatte sind nicht mit anderen Rabatten kombinierbar.
Sämtliche Preise sind in EUR angegeben und verstehen sich zzgl. der gesetzlichen Umsatzsteuer.

Ihre Ansprechpartner
Aynur Yildirim
Aynur Yildirim
Customer Service
Tel: +43 1 891 59-0
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: anmeldung@imh.at
Andreas Sussitz, M.A.
Andreas Sussitz, M.A.
Sales Director, Sponsoring & Exhibition
Tel: +43 (0)1 891 59-642
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: andreas.sussitz@imh.at
Haben Sie Fragen?
Haben Sie Fragen?

Aynur Yildirim
Customer Service
Tel.: +43 1 891 59-0
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: anmeldung@imh.at

Gesund und informiert
Die imh Schutz- und Hygiene-Maßnahmen am Veranstaltungsort

Die Sicherheit, der Schutz und das Wohlbefinden unserer Teilnehmer, Referenten und Mitarbeiter haben höchste Priorität auf unseren Veranstaltungen. → Zu den Schutz- und Hygienemaßnahmen

Sponsoring & Exhibition
Sponsoring & Exhibition

Andreas Sussitz, M.A.
Sales Director
Tel.: +43 1 891 59-323
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: andreas.sussitz@imh.at

Sponsoren:
Kooperationspartner: