Zertifikatslehrgang Konflikt-Moderation
Zertifikatslehrgang Konflikt-Moderation

Zertifikatslehrgang Konflikt-Moderation

01.10.2019 - 03.10.2019

Zertifikatslehrgang Konflikt-Moderation

Konflikte im Team erkennen – Ressourcenverlust vermeiden

  • KONFLIKTE ERKENNEN
    Aufkeimende Konflikte erkennen und lösen bevor sie eskalieren
  • KONFLIKTE ANALYSIEREN
    Konfliktdynamiken verstehen, Konfliktmuster analysieren
  • KONFLIKTE ANSPRECHEN
    Konflikte professionell ansprechen und entschärfen, Mitarbeiter zu einem konstruktiven Miteinander zurückholen
  • KONFLIKTEN BEGEGNEN
    Geeignete Strategien und Techniken, mit denen Sie jedem Konflikt selbstbewusst und professionell gegenübertreten
  • KONFLIKTE BEARBEITEN
    Lösungsorientiertes Verhalten als Führungskraft im Konfliktfall

Dicke Luft?
Auseinandersetzungen klären – Zusammenarbeit stärken

Referent
Oberst Karl Ebster-Schwarzenberger, MSc
Oberst Karl Ebster-Schwarzenberger, MSc
Personalcoach, Mediator und Teamentwickler, Österreichisches Bundeheer – „Zentrum für menschenorientierte Führung und Wehrpolitik“.
Programm

Inhalte | 9:00 – 17:00

Konflikte erkennen, rechtzeitig entschärfen und souverän meistern

MODUL 1: Konfliktverständnis

Was ist ein Konflikt?

  • Streit, Meinungsverschiedenheit vs. Konflikt
  • Welche Konfliktarten gibt es? – Entstehung, Ursachen, Merkmale, Dynamik und Eskalationsstufen von Konflikten
  • Die Rolle der Führungskraft: Persönliche Einstellung zu Konflikten, Vorgehensweise und Vermeidungsstrategien
  • Was sollte die Führungskraft als Konfliktmoderator tun – und was sollte sie besser lassen? Einmischen oder nicht?

MODUL 2: Konfliktauslöser

Packen Sie das Problem an der Wurzel

  • Ursachen für Konflikte im Team – Kommunikation, Wahrnehmung und Interpretation
  • Die Rolle von Bedürfnissen und Interessen
  • Konflikte frühzeitig erkennen und zeitgerecht auflösen – Ursachen und Anzeichen von Konflikten im Arbeitsalltag
  • Konfliktursachen auf den Grund gehen – Die wichtigsten Ursachen von Konflikten
  • Konfliktwahrnehmung – Problembewusstsein schärfen: Wie entstehen Konflikte, wie erkenne ich sie, wie entwickeln sie sich, welche Maßnahmen sind in welcher Phase denkbar?

MODUL 3: Konfliktprävention

Konflikte frühzeitig erkennen und verhindern

  • Vermeidbare und nicht vermeidbare Konfliktsituationen
  • Konflikte im Team ansprechen – „Schwelende“, oder „kalte“ Konflikte erkennen und die MitarbeiterIinnen zu einem konstruktiven Miteinander zurückholen
  • Streit zwischen Mitarbeitern schlichten
  • Konfliktprophylaxe – Wie Sie es gar nicht so weit kommen lassen
  • Eskalationen von Konflikten vermeiden – Die wichtigsten Lösungsmethoden im Überblick

MODUL 4: Konfliktlösung

Ablauf einer erfolgreichen Konfliktmoderation

  • Konflikte richtig analysieren – Die Situationsanalyse
  • Grundeinstellung und Verhaltensweisen in Konflikten
  • Zwischen den Konfliktparteien vermitteln – Effektive Methoden, um Konfliktparteien miteinander ins Gespräch zu bringen und konstruktive Lösungen zu finden
  • Konfliktsituationen mit Mitarbeitern und Kunden konstruktiv klären
  • Hilfreiche Gesprächsführungstechniken bei Konflikten
  • Spezifische Aufgaben als Führungskraft / Konfliktregler wahrnehmen
  • Wirksame Konflikt-Strategien und -taktiken einsetzen und Konflikten professionell und konstruktiv begegnen
  • Individuelle Konfliktstärke und Lösungsstrategien entwickeln

MODUL 5: Konfliktmanagement

Geeignete Strategien der Konfliktmoderation

  • Analyse typischer Konfliktfälle in Unternehmen: So analysieren und reagieren Sie richtig
  • Ablauf von Konfliktmoderationen – Der richtige Umgang mit Konflikten
  • Die richtige Haltung des Moderators als Voraussetzung für das Gelingen von Konfliktmoderationen – Selbstverantwortliche Lösungsfindung forcieren
  • Wirksame Konfliktstrategien und -taktiken 
  • Deeskalationstechniken – In Konfliktgesprächen deeskalierend eingreifen, Gespräche aus der Sackgasse führen
  • Die Kunst des Zuhörens
  • Ausstiegsszenarien – Streitigkeiten beenden – So entwickeln Sie eine gesichtswahrende Lösung für alle Beteiligten
  • Konflikte als Chance

+ Analyse konkreter Konfliktsituationen in der Praxis

Ihr Experte:
Oberst Karl Ebster-Schwarzenberger, MSc, Personalcoach, Mediator und Teamentwickler, Österreichisches Bundeheer

Zertifikat

Nach Abschluss des 3-tägigen Lehrgangs erhalten Sie von der imh GmbH ein Teilnahmezertifikat. Dieses bestätigt Ihre neu erworbenen Kenntnisse im Bereich Konflikt-Moderation und den erhaltenen Gesamtüberblick über die Tools und Techniken für den lösungsorientierten Umgang mit Konflikten.

Veranstaltungsort

Marriott Renaissance Wien Hotel

Linke Wienzeile/Ullmannstraße 71
1150 Wien
Tel: +43 1 891020
Fax: +43 1 89102100
http://www.marriott.de/hotels/travel/viehw-renaissance-wien-hotel/
Anfahrtsplan
Teilnahmegebühr für "Zertifikatslehrgang Konflikt-Moderation"

Die Teilnahmegebühr beträgt einschließlich Mittagessen und Getränken pro Person:

bis 06.09. bis 01.10.
Teilnahmegebühr
€ 2.395.- € 2.495.-

Nutzen Sie unser attraktives Rabattsystem

  • bei 2 Anmeldungen erhält ein Teilnehmer : 10% Rabatt
  • bei 3 Anmeldungen erhält ein Teilnehmer : 20% Rabatt
  • bei 4 Anmeldungen erhält ein Teilnehmer : 30% Rabatt

Diese Gruppenrabatte sind nicht mit anderen Rabatten kombinierbar.
Sämtliche Preise sind in EUR angegeben und verstehen sich zzgl. der gesetzlichen Umsatzsteuer.

Ihr Ansprechpartner
Aynur Yildirim
Aynur Yildirim
Customer Service
Tel: +43 1 891 59-0
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: anmeldung@imh.at
Haben Sie Fragen?
Haben Sie Fragen?

Aynur Yildirim
Customer Service
Tel.: +43 1 891 59-0
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: anmeldung@imh.at