Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Sobald ein neuer Termin feststeht, informieren wir Sie gerne auf dieser Seite oder Sie wenden sich für weitere Informationen an unser Customer Service.

Kostensicherheit am Bau

Kostensicherheit am Bau

13.05.2024 - 14.05.2024

Kostensicherheit am Bau

Professionelle Ermittlung, Planung & Steuerung von Projektkosten

  • Sicheres Kostenmanagement
    Kostenplanung nach der ÖN 1801-1
  • Kalkulation am Bau
    Professionelle Werkzeuge & Methoden
  • Mehr- & Minderkostenforderungen
    Kostentreiber am Bau und wie Sie verhindert werden
  • Effiziente Kostenverfolgung & -controlling im Bauprozess
  • Digitales Kostenmanagement
    Effizienz & Transparenz im Bauprojektmanagement
  • Aktuelle Rechts- & Haftungsfragen
    Risiken minimieren – Kostenexplosionen vermeiden

Mit dem Seminar erhalten Sie:

  • mehr Sicherheit bei der Kostenermittlung in allen Projektphasen
  • mehr Bewusstsein über die Kosteneinflussfaktoren
  • und Kostenzusammensetzung
  • mehr Kostensteuerung für den gesamten Lebenszyklus


Ihr Plus:

Unverzichtbares Wissen für Ihr Tagesgeschäft!

Möglichkeiten für Kostenoptimierungen, Kosteneinsparungen & Effizienzsteigerungen – So halten Sie den Budgetrahmen sicher ein!

Speaker Board
Dipl.-Ing. Jennifer Gary
Dipl.-Ing. Jennifer Gary
Expertin für Bauwirtschaft, HABAU Hoch- und Tiefbaugesellschaft m.b.H.
Mag. Wolfgang Hussian
Mag. Wolfgang Hussian
Leiter Rechtsabteilung, PORR AG
DI. Dr. Ümit Kisin, MLS
DI. Dr. Ümit Kisin, MLS
Leiter Abteilung Bauwirtschaft, HABAU Hoch- und Tiefbaugesellschaft m.b.H.
Dipl.-Ing. Peter Krohn, BSc
Dipl.-Ing. Peter Krohn, BSc
Lean Manager, HABAU Hoch- und Tiefbaugesellschaft m.b.H.
Bmstr. Ing. Martin Stopfer
Bmstr. Ing. Martin Stopfer
Geschäftsleitung, FH Campus Wien
Programm

Transparenz und Kontrolle statt Kostenexplosion!

Bauherren vertrauen den genannten Zahlen … und oftmals kommt es doch anders – gerade in Zeiten hoher Inflation

Eine schnelle und flexible Kostenermittlung ist heute für jede:n Planer:in ein absolutes Muss. Wer bei der Akquise überzeugen, im Wettbewerb bestehen  und der immer kritischer werdenden Prüfung durch die Auftraggeber standhalten will, sollte er sich frühzeitig als kompetente:r Kostenmanager:in positionieren.

Kosteneinhaltung spielt bei Bauprojekten eine immer größere Rolle

Transparenz und Einhaltung der Kosten entscheiden über den Erfolg eines Bauvorhabens. Je präziser die Kostenplanung und die -überwachung ist, desto besser kann die Kostenvorgabe an das Bauprojekt eingehalten werden. Fehler, die gemacht werden, führen zwangsläufig zu Problemen am Bau, zu Verzögerungen und nicht selten zu erheblichen Kostenüberschreitungen.

Leistungen kostensicher berechnen, ausschreiben, vergeben und abrechnen

Lernen Sie in dem 2-tägigen imh Seminar „Kostensicherheit am Bau“ die wesentlichen Knackpunkte der fachgerechten Erstellung der Kostenplanung gemäß der ÖN 1801-1. Erfahren Sie, wie Sie Differenzen zwischen kalkulatorischen und tatsächlichen Kosten vermeiden, indem Sie Bauprojektkosten genau und nachvollziehbar ermitteln, kostspielige Fehler vermeiden und Risiken richtig einschätzen. Eigenen sie sich die wichtigsten Werkzeuge zur Kostensteuerung an und lernen Sie deren Anwendung in der Praxis kennen!

Holen Sie sich einen praxisorientierten Leitfaden, mit dem Sie Baukosten zielorientiert planen & steuern!
Sichern Sie sich Handlungsinstrumente zur Vermeidung böser Überraschungen!

1. Seminartag | 09:00 – 17:00 Uhr

Ökonomische Optimierung von Bauvorhaben

  • Planungsphase
  • Bauphase
  • Betrieb bis Rückbau bzw. Abbruchphase

Bauherrenaufgaben

  • Praktische Umsetzung
  • Risiken

Wahl der richtigen Projektorganisation

  • Organe der Auftraggeberseite
  • Aussagen des Rechnungshofs

Unternehmenseinsatzformen

  • Darstellung der Abwicklungsmöglichkeiten
  • Vor- und Nachteile der Unternehmenseinsatzformen

Arbeitsvorbereitung

  • Ziele der Arbeitsvorbereitung
  • Arbeitskalkulation
  • Zeit- und Ressourcenplanung

Anti-Claim-Management

  • Häufigsten Ursachen
  • Rechtliche Grundlagen

Lean Construction Management

  • Historische Entwicklung
  • Methoden und Werkzeuge
  • Lean Thinking

Kollaborative Projektabwicklung für mehr Kostensicherheit

  • Miteinander statt Gegeneinander  
  • Early-Contractor-Involvement
  • Partnering und Allianzverträge

Bmstr. Ing. Martin Stopfer, Geschäftsführer, LEAN4MORE, Lean Baumanagement GmbH

2. Seminartag | 09:00 – 17:00 Uhr

9:00 – 15:00 Uhr

Lebenszyklus der Kosten im Bauprojekt für mehr Kostensicherheit

Kostenplanung nach der ÖNORM B1801-1

  • Kostengliederung
  • Kostenermittlungsstufen
  • Planungssysteme
  • Kennzahlen

Chancen- und Risikomanagement

  • Logistik
  • Instrumente im Kostencontrolling
  • ABC-Analyse
  • SOLL-IST Vergleich

Dipl.-Ing. Peter Krohn, BSc, HABAU Hoch- und Tiefbaugesellschaft m.b.H.


Kalkulation am Bau

  • Unterteilungsmöglichkeiten der Kosten
  • ÖNORM B 2061
  • K-Blätter
  • Kalkulationsbeispiele

Arbeitskalkulation/ Controlling

  • Grundlagen der Kostenkontrolle und -steuerung

DI. Dr. Ümit Kisin, MLS, HABAU Hoch- und Tiefbaugesellschaft m.b.H.


Mehr- und Minderkostenforderungen

  • Kostentreiber am Bau
  • Wie entstehen Mehrkosten?
  • Wie können sie verhindert werden?
  • Vertragsmodelle

Digitales Kostenmanagement

  • Neue Wege des Kostenmanagements
  • Chancen durch die Digitalisierung des Kostenmanagements von Bauprojekten

Dipl.-Ing. Jennifer Gary, HABAU Hoch- und Tiefbaugesellschaft m.b.H.


15:30 – 17:00 Uhr

Rechts- und Haftungsfragen

So schützen Sie sich vor Risiken im Bauprozess

  • Mehrkosten trotz Kostengarantie durch den Unternehmer
  • Hinweispflicht des Unternehmers vor Kostenüberschreitungen
  • Mehr Kostensicherheit durch Pauschalpreisvereinbarungen?
  • Pflicht des Planers zu wirtschaftlicher Planung
  • Haftung des Planers für seine Kostenermittlung
  • Beratungspflichten des Planers über die Kostenentwicklung
  • Aktuelle Rechtsprechung

Mag. Wolfgang Hussian, Ltr. Recht, PORR AG

Warum teilnehmen?

Ein Seminar unverzichtbar für das Tagesgeschäft! Für alle, die …

  • frühzeitig im Planungsprozess sichere Kostenaussagen geben wollen
  • Bauprojekte zukünftig wirtschaftlich effizienter realisieren möchten
  • wissen wollen, wie eine praxisorientierte Kostenplanung richtig funktioniert
  • mehr Kostensicherheit erlangen wollen, um die Finanzierung ihrer Bauvorhaben nicht zu gefährden
  • wissen wollen, was Sie bei der Kostenplanung und Kostenermittlung für Neubauten, Umbauten und Modernisierungen beachten müssen
  • wissen wollen, wie sie die Kosten ihrer Bauprojekte reduzieren können
  • lernen wollen, wie sie kostspielige Fehler bei der Kostenermittlung vermeiden
Veranstaltungsort

Austria Trend Hotel Bosei

Gutheil-Schoder-Gasse 7b
1100 Wien
Tel: +43 (1) 661 06
Fax: +43 (1) 661 06-99
https://www.austria-trend.at/de/hotels/bosei
bosei@austria-trend.at
Teilnahmegebühr für "Kostensicherheit am Bau"
Registrierung zu dieser Veranstaltung wurde bereits abgeschlossen
Kontakt
Aynur Yildirim
Aynur Yildirim
Leitung Customer Service & Datenbank
Tel: +43 1 891 59 0
E-Mail: anmeldung@imh.at
LinkedIn: Jetzt vernetzen!
Mag. (FH) Gabrijela Popovic
Mag. (FH) Gabrijela Popovic
Seminar Director
Tel: +43 1 891 59 614
E-Mail: gabrijela.popovic@imh.at
Haben Sie Fragen?
Haben Sie Fragen?

Aynur Yildirim
Leitung Customer Service
& Datenbank
Tel: +43 1 891 59 0
Fax: +43 1 891 59 200
E-Mail: anmeldung@imh.at

Sponsoren: