Die erfolgreiche Großküche
Die erfolgreiche Großküche

Die erfolgreiche Großküche

12.10.2021 - 13.10.2021

Die erfolgreiche Großküche

Mitarbeiter qualifizieren | Neue Trends & Nachhaltigkeit | Notfallskonzepte

Die nachhaltige Großküche zwischen Anspruch & Realität:

  • Effektive Konzepte zur Mitarbeiterqualifizierung – Gut geschultes Personal ist der halbe Erfolg
  • Nachhaltigkeit & effizientes Ressourcenmanagement in der Küche implementieren & Kosten sparen
    • Mitarbeitermanagement am Puls der Zeit – Fach- & Arbeitskräfte durch Weiterbildung & Nachwuchsförderung sichern
    • Qualitätsmanagement & Notfallkonzepte – Welche Maßnahmen kann man im Vorfeld treffen?

    Inkl. vieler Praxisbeispiele zu Umsetzung in der Gemeinschaftsverpflegung

    Referenten
    Mag. Karin Kaiblinger
    Mag. Karin Kaiblinger
    Kaiblinger & Zehetgruber OG
    AR Christina Schmidt
    AR Christina Schmidt
    Leiterin der Abteilung Küche & Koordinatorin für nachhaltigen Umgang mit Lebensmitteln im Wiener Gesundheitsverbund, Wiener Gesundheitsverbund Klinik Hietzing
    Programm

    1. Seminartag | 09:00 – 17:00 Uhr

    Neue Trends in der Gemeinschaftsverpflegung

    Körpereigene Abwehrkräfte stärken mit heimischem Superfood

    • Grundlagen des Immunsystem – Lebensmittel mit positiver Wirkung auf die Immunabwehr
    • Das Mikrobiom und seine Bedeutung für körperliche und psychische Gesundheit – Stimmungsaufheller aus der Küche
    • Was zählt zum heimischen Superfood? Worin liegt der Mehrwert?
    • Bewährtes und Raritäten – Vielfalt im Speiseplan nutzen

    20 Jahre Bio in Großküchen

    • Bio-Trend trotz Krise?
    • Worauf es ankommt
    • Best practice Beispiele

    Proteinversorgung der Zukunft

    • Fleischersatz, Blutdruck-Senker, Diabetes-Prävention - Hülsenfrüchte
    • Was ist in Österreich verfügbar
    • Potenziale von Soja, Bohnen, Linsen, Erbsen & Co

    Fach- und Arbeitskräfte durch Weiterbildung und Nachwuchsförderung sichern

    Effektive Methoden zur Mitarbeiter-Qualifizierung

    • Motivationsmodelle von Maslow und Herzberg
    • Partizipative Führung zur Steigerung der Zufriedenheit im Team
    • Background der Mitarbeiter als Ressource nutzen
    • Qualifizierungsniveau im Team heben

    Damit Ihre Mitarbeiter up2date bleiben:
    Inhaltliche & methodische Anleitung für Ihr Team!

    Online-Module „b_esser im Betrieb“ werden vorgestellt:
    Hören Sie kompakte 15 Minuten-Lerneinheiten zu den aktuellsten Trends & Themen der Gemeinschaftsverpflegung, die Sie in den nächsten Besprechungen an Ihre Crew weitergeben können und so den Erfolg Ihrer Großküche sichern!

    • Vegetarische/vegane Küche
    • Religiöse und kulturelle Ernährungserfordernisse
    • Free from – kochen ohne Geschmacksverstärker – Laktose-, fruktose- und glutenfrei
    • Bio, regional & saisonal

    Ihre Expertin: Mag. Karin Kaiblinger, Kaiblinger & Zehetgruber OG

    2. Seminartag | 09:00 – 17:00 Uhr

    Die nachhaltige Großküche – Ressourcen effizient einsetzen

    Fit für die Entwicklung einer nachhaltigen Gemeinschaftsverpflegung

    • Was bedeutet Nachhaltigkeit in der Großküche? – Definitionen, Maßnahmen, Herausforderungen
    • Welche Möglichkeiten ergeben sich, meinen Menüplan konstant und kontinuierlich zu harmonisieren
      • Kriterien bei der Erstellung eines nachhaltigen Speiseplans – Grundlagen und Voraussetzungen
      • Hintergründe, Zusammenhänge, Maßnahmen

    Nachhaltig & effizient planen – Ressourcen schonen, aber wie?

    • Umsetzungsvorschläge für einen nachhaltigen Speiseplan von der Analyse, Optimierung von Speisen, Anpassung von Rezepten nach Saison bis zum Probekochen
    • Mögliche Maßnahmen, mögliche Optimierungen

    Qualitätsmanagement & Notfallskonzepte in der Speisenversorgung

    • „Wie gut kennen wir unseren Dominoeffekt“?
    • Resilienz & Prozessmanagement in der Großküche
    • Qualitätsmanagement und Notfallkonzepte (Welche Maßnahmen kann ich im Vorfeld treffen)
      • Notfallspeiseplan, was bedeutet das?
      • Ausfälle: Lieferanten, IKT, Medien, Logistik, Versorgungsstörungen allgemein (Versorgung: Wasser, Energie, LM, Personal…)

    Abfall reduzieren & damit Ressourcen sparen – Beispiele aus der Praxis

    Wie kann ich mein Lebensmittel-Abfallmanagement verbessern?

    • Welche Tools helfen?

    Einblicke mit Beispielen aus der Praxis

    Ihre Expertin: ARin Christina Schmidt, Wiener Gesundheitsverbund Klinik Hietzing

    Warum teilnehmen?

    Fit für die Entwicklung einer nachhaltigen Gemeinschaftsverpflegung – Effektive Lösungsansätze zur Optimierung Ihrer Großküche

    In Zeiten von Unsicherheit und Stress wächst das Bedürfnis nach einer ehrlichen unverfälschten Küche, die unser Immunsystem unterstützt und die Seele wärmt. Wandelnde Ernährungsstile und Bedürfnisse der Gäste brauchen solides Knowhow. Holen Sie sich dieses kompakt an zwei Tagen im imh-Seminar „Die erfolgreiche Großküche“ und sichern Sie sich wichtige Lösungsansätze zur Umsetzung in Ihrer Gemeinschaftsverpflegung!

    Veranstaltungsort

    Der genaue Veranstaltungsort wird noch bekannt gegeben.

    Wien
    Teilnahmegebühr für "Die erfolgreiche Großküche"

    Die Teilnahmegebühr beträgt einschließlich Mittagessen und Getränken pro Person:

    bis 02.07. bis 17.09. bis 12.10.
    Teilnahmegebühr
    € 1.495.- € 1.595.- € 1.695.-

    Nutzen Sie unser attraktives Rabattsystem

    • bei 2 Anmeldungen erhält ein Teilnehmer : 10% Rabatt
    • bei 3 Anmeldungen erhält ein Teilnehmer : 20% Rabatt
    • bei 4 Anmeldungen erhält ein Teilnehmer : 30% Rabatt

    Diese Gruppenrabatte sind nicht mit anderen Rabatten kombinierbar.
    Sämtliche Preise sind in EUR angegeben und verstehen sich zzgl. der gesetzlichen Umsatzsteuer.

    Ihr Ansprechpartner
    Aynur Yildirim
    Aynur Yildirim
    Customer Service
    Tel: +43 1 891 59-0
    Fax: +43 1 891 59-200
    E-Mail: anmeldung@imh.at
    Haben Sie Fragen?
    Haben Sie Fragen?

    Aynur Yildirim
    Customer Service
    Tel.: +43 1 891 59-0
    Fax: +43 1 891 59-200
    E-Mail: anmeldung@imh.at

    Gesund und informiert
    Die imh Schutz- und Hygiene-Maßnahmen am Veranstaltungsort

    Die Sicherheit, der Schutz und das Wohlbefinden unserer Teilnehmer, Referenten und Mitarbeiter haben höchste Priorität auf unseren Veranstaltungen. → Zu den Schutz- und Hygienemaßnahmen