Auftragsschwankungen im Griff

Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Sobald ein neuer Termin feststeht, informieren wir Sie gerne auf dieser Seite oder Sie wenden sich für weitere Informationen an unser Customer Service.

Auftragsschwankungen im Griff

Auftragsschwankungen im Griff

14.05.2019 - 15.05.2019

Auftragsschwankungen im Griff

Kosteneffizienz und Auslastungsoptimierung

  • Effizienten Produktionsfluss durch Planung ermöglichen
  • Glätten und Nivellieren in der Produktionsplanung verstehen und in der Praxis anwenden
  • Glättungsverfahren: Heijunka und Lean Ansatz sowie mathematische Verfahren
  • Harmonisierung der Produktion durch Absatzprognose
  • Einblicke in die Praxis der Planung und Glättung

Keine langen Stillstände I Gleichmäßige Auslastung der Produktionsprozesse I Reduzierte Verschwendung
Mit Heijunka und geglätteter Planung eine ausgeglichene Produktion erreichen!

 Mit Planspiel und vielen praktischen Übungen

Referenten
Dipl.-Wirtsch.-Ing. Dipl.-Ök. Jan Henjes
Dipl.-Wirtsch.-Ing. Dipl.-Ök. Jan Henjes
Gruppenleiter Produktionsstrukturen, Fraunhofer Austria Research GmbH
Dipl.-Ing. Felix Kamhuber
Dipl.-Ing. Felix Kamhuber
Projektmitarbeiter, Fraunhofer Austria Research GmbH
Dipl.-Wirtsch.-Ing. Thomas Sobottka
Dipl.-Wirtsch.-Ing. Thomas Sobottka
Projektmitarbeiter, Fraunhofer Austria Research GmbH
Programm

1. Seminartag | 09:00 – 17:00 Uhr

Harmonisierte Planung der Produktion

  • Aktiver Einstieg ins Thema & Fahrplan für die 2 Seminar-Tage
  • Grundlagen der Produktionsplanung
    • Ziele der Planung
    • Stellgrößen, Kennzahlen und Maßnahmen
    • Produktionsplanung und -steuerung als Kern jedes Produktionsunternehmens
  • Planspiel: Aktives Erlernen von Planungsmethoden in der Produktionsplanung und -steuerung
  • Planungsmethoden für die Produktion
    • Kapazitätsbilanzierung
    • Plantafel
    • Optimales Einstellen der Produktion mit Hilfe der Produktionskennlinie

2. Seminartag | 09:00 – 17:00 Uhr

Produktionsglättung und Produktion durch Absatzprognose entspannen

  • Glättung in der Produktionsplanung als Reaktion auf schwankenden Bedarf
    • Heijunka – der Glättungsansatz im Toyota Produktion System (Zielsetzung des TPS, Pull-Steuerung, KANBAN, Heijunka Box, Auswirkung der Heijunka-Nivellierung in der Produktion)
    • Regelbasierte Glättung zum Ausgleich von Nachfragespitzen
    • Produktionsglättung in der Praxis: Case-Study
  • Nachfrageschwankung schon an der Ursache behandeln: Absatzplanung und -prognose
  • Grundlagen der Absatzplanung
    • Arten und Ursachen für Schwankungen des Absatzes
    • Aufgaben und Ablauf der Absatzplanung
    • Prognoseverfahren zur Vorhersage schwankender Nachfrage
 
  • Praxis: Methoden der Absatzprognose
    • Methodenvergleich – Was leisten die Verfahren und welches ist wann geeignet?
    • Absatzplanung und -prognose in der Praxis: Case-Studies


Abschlussgespräch:
Was haben Sie vom Seminar mitgenommen, wie können Sie die Inputs aus den letzten 2 Tagen persönlich weiter verwerten?

Veranstaltungsort
Teilnahmegebühr für "Auftragsschwankungen im Griff"
Registrierung zu dieser Veranstaltung wurde bereits abgeschlossen
Ihr Ansprechpartner
Stephanie Heinisch
Stephanie Heinisch
Customer Service
Tel: +43 1 891 59-0
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: anmeldung@imh.at
Haben Sie Fragen?
Haben Sie Fragen?

Stephanie Heinisch
Customer Service
Tel.: +43 1 891 59-0
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: anmeldung@imh.at

Sponsoren: