Organisation in Unternehmen

Organisation in Unternehmen

28.11.2017 - 29.11.2017

Organisation in Unternehmen

Prozesse, Mitarbeiter & IT im Einklang

  • Best Practice Strabag: Wie verläuft der Weg ins digitale Wissensmanagement?
  • Best Practice ÖAMTC: Mehrwehrt von modernen und flexiblen Arbeitsstrukturen
  • Best Pratice Holding Graz und Wüstenrot: Schnittstellen wie geschmiert
  • Best Practice Verbund und Red Bull: Wie Digitalisierung und Datenschutz- Grundverordnung konform gehen
  • Best Practice Drei und Wienerberger: Interne Kommunikationsstrategien unter der Lupe
  • Prozessoptimierung durch agile Strukturen und Outsourcing
  • Kennzahlendefinition und -analyse zur optimierten Prozesssteuerung – Worauf kommt es an

     

  • Interaktive Round Tables zum Erfahrungsaustausch
  • Pre-Workshop: Unternehmens- und Personalstruktur im digitalen Wandel
Programm

1. Konferenztag | 09:00 – 17:00 Uhr


Gemeinsames Eröffnungsplenum mit den Fachkonferenzen „Corporate Learning“, „Enterprise Information“ und „Cloud Computing“


09:00 Herzlich willkommen! Check-in und gemeinsames Frühstück


09:30 Begrüßung und Eröffnung des Forum Digital durch imh und den Moderator Ing. Mario Schmalzl,
CEO, DIGITALFEX GmbH


09:40 Herzlich willkommen in der neuen Arbeitswelt – Na(t)iv im digitalen Zeitalter?!

  • Wichtige, aber unbequeme Fragen bezüglich Arbeitsweise, Skillbedarf und Unternehmenskultur
  • Was bedeutet digital arbeiten und wie können wir Organisationen darauf vorbereiten?

Dr. Mag. Markus Tomaschitz, MBA, Vice President Corporate Human Resources, AVL List GmbH

     


10:10 Mensch-Roboter-Kollaboration auf dem Prüfstand: Lösung unserer Probleme oder nicht beherrschbares Risiko?

  • Smart Factory: Mensch und Maschine integriert und vernetzt
  • Wie Assistenzsysteme den Arbeitsalltag erleichtern werden
  • Künstliche Intelligenz mit integrierter Sicherheit

DI Christoph Schwald, Head of Corporate Innovation Management, TÜV Austria Holding AG


10:40 Festgefahrene Unternehmenskultur: Von „Das haben wir schon immer so gemacht“ zu „Sesam öffne dich“

  • Stichwort Vorbildwirkung: Was die Führungskraft alles bewirken kann
  • Definition der Use Cases: Mitarbeiter von Veränderung überzeugen

Univ.-Prof. PD Dr. Thomas M. Schneidhofer, Professor für Personal und Management, Privatuniversität Schloss Seeburg


11:20 Der Weg ins digitale Wissensmanagement

  • Erfahrungen bei der Einführung von Enterprise Social Network und Enterprise Search in einem Konzern
  • Werkzeuge und Methoden für ein funktionierendes Wissensmanagement
  • Organisatorische Eckpfeiler als Basis für eine lösungsorientierte Wissensgemeinschaft

DI (FH) Marc Pühringer, Konzernwissensmanager, Strabag AG


12:00 Gemeinsames Mittagessen

 

Gemeinsamer Nachmittag mit der Fachkonferenz „Organisation in Unternehmen“

13:15 Begrüßung und Eröffnung durch imh und den Vorsitzenden Alfred Zeitlinger, Mitglied des Vorstandes, Österreichische Vereinigung für Organisation und Management – ÖVO

Durch Prozessoptimierung zu einer flexiblen Organisation

13:20 Connected & Coordinated - Abteilungs- und Organisationsübergreifende Prozesse (Details in Absprache)

  •  Virtuelle Zusammenarbeit - Der Schlüssel für effiziente Koordination zwischen Abteilungen ohne unnötige Wartezeiten?
  • Flache Hierarchien und schnelle Wege - Was bringen agile Strukturen wirklich?

Dipl.-Ing. (FH) Bernd Stockinger, Managementbereichsleitung, Marketing, Holding Graz - Kommunale Dienstleistungen GmbH

13:55 Lean und Agil - Widerspruch oder Hauptzutaten fürs Erfolgsrezept?

  • Wie bringt man Beweglichkeit und Beständigkeit der Prozesse unter einen Hut?
  • Da sind wir uns ja wohl einig: Kommunikation und Individuen statt festgefahrener Prozesse
  • Sind Flexibilität und flache Hierarchien der Schlüssel zur Prozessoptimierung?
  • Anforderungen an die Organisation: So kann es gelingen!

DI Ulrich Puntigam, Geschäftsführender Gesellschafter, Systemischer Coach & Organisationsberater, Conout GmbH

14:25 Kollaboration als Erfolgsfaktor für die Prozessoptimierung (Details in Absprache)

Vertreter von Signavio

14:55 Kaffeepause

15:25 Die Entwicklung eines Social Intranets – Gestern, heute, morgen - und dann? (Details in Absprache)

  • Auswirkungen der digitalen Transformation auf Intranet und Collaboration Plattformen
  • Vorbildwirkung der Führungskräfte: Wie kann ich den Wissensaustausch anregen?  
  • Welche Ressourcen benötige ich für den Aufbau und Erhalt einer Wissensplattform? Brauche ich einen Community Manager?

Patricia Been Frgacic, Head of Group Internal Communications, Telekom Austria Group
David Schachinger, Online & Social Media Expert, Telekom Austria Group

16:00 Moderne Projekt-Konflikte zwischen IT und Fachbereich: Wo die Digitalisierung Steine in den Weg legt (Details in Absprache)

  • Vor, während und nach einem Projekt – Wie der Changemanager ein Projekt begleitet
  • Wie die Fachabteilungen die IT bei einem Projekt optimal einbinden können
  • Was benötigt die IT um ein Projekt optimal umzusetzen?
  • Bessere Kommunikation und klare Absprachen zwischen den Abteilungen

Mag. (FH) Iris Kunrath, MSc, Head of Customer Relations, Great Place to Work Österreich
Mag.
Thomas Schmutzer, CMC, Präsident, Forschungsinstitut Next Generation Enterprise

16:45 Zusammenfassung – Diskussion – Fragen

17:00 Ende des ersten Veranstaltungstages mit abschließendem Get together

2. Konferenztag | 09:00 – 16:40 Uhr

08:30 Herzlich willkommen bei Kaffee und Tee


09:00 Begrüßung durch imh und den Vorsitzenden Alfred Zeitlinger,
Mitglied des Vorstandes, Österreichische Vereinigung für Organisation und Management – ÖVO


Mitarbeiter und Arbeitsplätze von heute

09:05 Von Future Space zur Gegenwart

  • Was Flexibilität und offene Arbeitsumgebungen mit der Arbeitskultur machen (können)
  • Effizientere Zusammenarbeit durch neue Bürowelten?
  • Wie können moderne Arbeitsstrukturen geregelt und Mitarbeiter in Änderungen einbezogen werden?

Mag. Herwig Kummer, Msc., Leiter Personalentwicklung, ÖAMTC


09:35 ie Sie im Team Porzesse lebbar machen - das Beispiel Mitarbeiter-Onboarding

Paul Andrä, Senior Account Executive bei der Signavia GmbH


10:05 Kaffeepause


10:35 Round Tables: Interaktiver Austausch zum Thema Arbeitsstrukturen und Arbeitsplatzgestaltung oder Mitarbeiter und Digitalisierung

  • ROUND TABLE 1: Arbeitsstrukturen und Arbeitsplatzgestaltung – Notwendigkeit und Nutzen von Flexibilität und Mobilität
    Mag. Herwig Kummer, Msc.,
    Leiter Personalentwicklung, ÖAMTC
  • ROUND TABLE 2: Mitarbeiter und Digitalisierung – Angepasste Anreizsysteme, Führungskultur und Generationen mit unterschiedlichen Anforderungen
    DI Susanne Ostertag, Microsoft (Details in Absprache)


11:10 Kurzdiskussion zu den Round Table Ergebnissen im Plenum


11:20 Wie kommunizieren wir intern? – On the road, at home (Details in Absprache)

  • Kommunikationsstrategien bei zunehmender Mobilität & Flexibilität: Home Office, Dienstreisen & Co
  • Herausforderungen bei der Kommunikation zwischen verschiedenen Standorten
  • Damit das „Wir“ besteht - Zusammenhalt und Corporate Identity kommen nicht von allein

Petra Jakob, Head of Corporate Communications, Hutchison Drei Austria GmbH


11:55 Mitarbeitereinbindung im Fokus der gruppenweiten Kommunikation (Details in Absprache)

  • Die Innovationsplattform als Herzstück – Wie Interaktion, Informationsaustausch und Mitgestaltungs- möglichkeit als Tools zur Selbstverwirklichung und zur Steigerung des Wohlbefindens agieren
  • Gruppenweite Newsletter und Videobotschaften – Informationen und Veränderungen mitteilen
  • Interne Kommunikationstools innerhalb der Business Units – Fachspezifische Newsletter und Knowledge- Bases oder App Stores
  • Wie Soziale Medien als Teil der Employer Branding Strategie funktionieren

Karin Steinbichler, Head of Corporate Communications, Wienerberger AG


12:30 Mittagspause

Kennzahlen & Standards als Säulen der Organisation

13:30 Welche Kennzahlen definieren heute den Organisations- Erfolg? (Details in Absprache)

  • Wie der Fokus auf Unternehmensstrategie und Ziele die Kennzahlendefinition erleichtert
  • Anpassung an neue Zeiten: Fordert die Digitalisierung neue Kennzahlen?
  • Wie können qualitative Ziele aussagekräftig formuliert und gemessen werden?
  • Wie Kennzahlen als effektives Steuerungsinstrument für Change-Prozesse genutzt werden können
  • Wie können Messwerte transparent dargestellt und optimal analysiert werden?
  • Konsequenzen ziehen: Wo sollte man drehen und verbessern?

DI Lukas Lingitz, Projektleiter Produktionsoptimierung, Fraunhofer Austria Research GmbH

14:15 Prozesse als Informationsdrehscheibe der Organisation

 

  • Standards als Voraussetzung für eine prozessuale Gesamtsicht
  • Informationstransfer sicherstellen - Verknüpfung mit anderen Tools und Plattformen
  • Prozessowner und Schlüsselpersonen effizient und zeitnahe einbinden

Matthias Wenger, Abteilungsleiter Betriebsorganisation & Prozessmanagement, Bausparkasse Wüstenrot AG


14:45 Kaffeepause

Kundendaten im Mittelpunkt der Organisation

15:15 Sind Digitalisierung und Datenschutz-Grundverordnung ein Widerspruch? – Praxis für die Praxis

  • Welche technisch-organisatorischen Maßnahmen können gesetzt werden?
  • Wie sehen die Betroffenenrechte aus?
  • Welche personenbezogenen Daten verwende/ speichere ich?

    • Wo und mit welcher Software verarbeite ich sie?
    • In welchen Prozessen verwende ich sie?
    • Woher kommen sie und darf ich sie überhaupt haben?

  • Wie können Mitarbeiter eingebunden und sensibilisiert werden?
  • Zwei Lösungsansätze aus der Praxis:

    • Red Bull
    • Verbund

Zeit für Ihre Fragen & Diskussion

Mag. Karl E. Schwabel, Sachgebietsverantwortlicher Organisation und Prozesse, Verbund

Mag. Karin Peyerl, Data Privacy and Digital Marketing Counsel, Red Bull GmbH

16:40 Voraussichtliches Ende der Konferenz

Referenten
Paul Andrä
Paul Andrä
Senior Account Executive bei der Signavio GmbH
Patricia Been Frgacic
Patricia Been Frgacic
Head of Group Internal Communications, Telekom Austria Group
Petra Jakob
Petra Jakob
Head of Corporate Communications, Hutchison Drei Austria GmbH
Mag. (FH) Iris Kunrath, MSc
Mag. (FH) Iris Kunrath, MSc
Head of Customer Relations, Great Place to Work Österreich
Dipl.-Ing. Lukas Lingitz
Dipl.-Ing. Lukas Lingitz
Projektleiter Produktionsoptimierung, Fraunhofer Austria Research GmbH
Mag. Herwig Kummer, Msc.
Mag. Herwig Kummer, Msc.
Leiter Personalentwicklung, ÖAMTC
DI Susanne Ostertag
DI Susanne Ostertag
Leitung Geschäftsbereich Applications & Services Microsoft Österreich
Mag. Karin Peyerl
Mag. Karin Peyerl
Datenschutzexpertin, Red Bull GmbH
DI (FH) Marc Pühringer
DI (FH) Marc Pühringer
Wissensmanager · Knowledge Manager, STRABAG AG
DI Ulrich Puntigam
DI Ulrich Puntigam
Geschäftsführender Gesellschafter, Systemischer Coach & Organisationsberater, Conout GmbH
Ing. Mario Schmalzl
Ing. Mario Schmalzl
CEO, DIGITALFEX GmbH
Univ.-Prof. Dr. PD Thomas M. Schneidhofer
Univ.-Prof. Dr. PD Thomas M. Schneidhofer
Professor für Personal & Management, Privatuniversität Schloss Seeburg
Mag. Karl E. Schwabel
Mag. Karl E. Schwabel
Sachgebietsverantwortlicher Organisation und Prozesse, Verbund
DI Christoph Schwald
DI Christoph Schwald
Head of Corporate Innovation Management & Leiter des Digital Acceleration Incubator, TÜV AUSTRIA Gruppe
Karin Steinbichler
Karin Steinbichler
Head of Corporate Communications, Wienerberger AG
DI (FH) Bernd Stockinger
DI (FH) Bernd Stockinger
Managementbereichsleitung, Marketing, Holding Graz – Kommunale Dienstleistungen GmbH
Dr. Markus Tomaschitz, MBA
Dr. Markus Tomaschitz, MBA
Vice President Human Resources, AVL List, Details in Absprache
Mag. Matthias Wenger
Mag. Matthias Wenger
Abteilungsleiter Betriebsorganisation & Prozessmanagement, Bausparkasse Wüstenrot AG
Barbara Wietasch
Barbara Wietasch
Geschäftsführerin, WIETASCH & Partner „Experts for leadership & change“
Alfred Zeitlinger
Alfred Zeitlinger
ÖVO
Veranstaltungsort

NH Danube City

Wagramer Straße 21
1220 Wien
Tel: +43 1 260 200
Fax: +43 1 260 20 20
www.nh-hotels.de
nhdanubecity@nh-hotels.com
Anfahrtsplan
Teilnahmegebühr für "Organisation in Unternehmen"

Die Teilnahmegebühr beträgt einschließlich Dokumentation, Mittagessen und Getränke pro Person:

bis 03.11. bis 27.11.
Teilnahmegebühr Konferenz
€ 1.695.- € 1.795.-
Teilnahmegebühr Konferenz + Workshop
€ 2.195.- € 2.295.-

Nutzen Sie unser attraktives Rabattsystem

  • bei 2 Anmeldungen erhält ein Teilnehmer : 10% Rabatt
  • bei 3 Anmeldungen erhält ein Teilnehmer : 20% Rabatt
  • bei 4 Anmeldungen erhält ein Teilnehmer : 30% Rabatt

Diese Gruppenrabatte sind nicht mit anderen Rabatten kombinierbar.
Sämtliche Preise sind in EUR angegeben und verstehen sich zzgl. der gesetzlichen Umsatzsteuer.

Ihre Ansprechpartner
Stephanie Heinisch
Stephanie Heinisch
Customer Service
Tel: +43 1 891 59-0
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: anmeldung@imh.at
Mag. (FH) Petra Pichler
Mag. (FH) Petra Pichler
Senior Sales Manager
Tel: +43 (0)1 891 59-623
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: petra.pichler@imh.at
Haben Sie Fragen?
Haben Sie Fragen?

Stephanie Heinisch
Customer Service
Tel.: +43 1 891 59-0
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: anmeldung@imh.at

Sponsoren:
Kooperationspartner: