pharmaKON: Erstattung
pharmaKON: Erstattung

pharmaKON: Erstattung

27.11.2019 - 28.11.2019

pharmaKON: Erstattung

Pay for Performance, Aut Idem, Bewertungsboards, Risk Sharing – Klarheit im Erstattungsdschungel! 

  • ASVG Novelle – Großer Wurf 2020 geplant?
  • Bewertung von innovativen Arzneimitteln – Status quo - Bewertungsboards?
  • Lieferengpässe – Aut idem, Frühwarnsysteme, Situation konkret
  • CAR T cell therapy – Stand der Forschung und Einblick in mögliche Erstattungsmodelle
  • Hochpreisige Medikamente – Was tut sich auf europäischer und nationaler Ebene?
  • Erstattungsmodell in Deutschland – Blick über den Tellerrand

Personalisierte Medizin –Wer soll das bezahlen?

Der Hauptverband informiert!

Referenten
Dr. Wolfgang Andiel
Dr. Wolfgang Andiel
Head External Affairs, Market Access and Communications, Sandoz GmbH
Dr. Michael Binder
Dr. Michael Binder
Medizinischer Direktor, Wiener Krankenanstaltenverbund
DI Martin Brunninger
DI Martin Brunninger
Büro des Dachverbands der österreichischen Sozialversicherungsträger
Johannes Feierfeil, MSc
Johannes Feierfeil, MSc
Fachbereichsleiter strategische Beschaffung, Bundesbeschaffung GmbH
Univ. Prof. Dr. Michael Freissmuth
Univ. Prof. Dr. Michael Freissmuth
Institutsvorstand, Institut für Pharmakologie Leiter, Zentrum für Physiologie und Pharmakologie Medizinische Universität Wien
Mag. Gunda Gittler aHPh
Mag. Gunda Gittler aHPh
Apothekenleitung, Barmherzige Brüder Linz
Mag. Bernd Grabner
Mag. Bernd Grabner
Geschäftsführer, JACOBY GM PHARMA GmbH & Präsident GIRP, Vizepräsident, PHAGO
Dr. Antje Haas
Dr. Antje Haas
Leiterin Abteilung Arznei- und Heilmittel, GKV-Spitzenverband
Mag. Gernot Bernd Idinger, aHPh
Mag. Gernot Bernd Idinger, aHPh
Leiter der Anstaltsapotheke, Oberösterreichische Gesundheitsholding GmbH, Landes-Krankenhaus Steyr
Univ.-Prof. Dr. Ulrich Jäger
Univ.-Prof. Dr. Ulrich Jäger
Professor für Hämatologie, Leiter der Klin. Abt. für Hämatologie und Hämostaseologie, Universitätsklinik für Innere Medizin I
Prim. Univ. Prof. Dr. Felix Keil
Prim. Univ. Prof. Dr. Felix Keil
3. Medizinische Abteilung, Hanusch Krankenhaus der Wiener Gebietskrankenkasse
Eva-Maria Kernstock, MPH
Eva-Maria Kernstock, MPH
Bundesinstitut für Qualität im Gesundheitswesen (BIQG), Gesundheit Österreich GmbH
Mag. Hanns Kratzer
Mag. Hanns Kratzer
Geschäftsführer, PERI Consulting GmbH
O. Univ.-Prof. Dr. DDr. h.c. Ulrich H.J. Körtner
O. Univ.-Prof. Dr. DDr. h.c. Ulrich H.J. Körtner
Theologe und Medizinethiker, Universität Wien
Cornelia Kühn
Cornelia Kühn
General Manager, Octapharma Handelsgesellschaft Österreich
Mag. (FH) Yvonne Lang
Mag. (FH) Yvonne Lang
Projektmanagement, SVC Sozialversicherungs-Chipkarten Betriebs- und Errichtungs-GmbH
Mag. Gregor Mandlz, LL.M
Mag. Gregor Mandlz, LL.M
Vertragspartner Medikamente, Hauptverband der österreichischen Sozialversicherungsträger
Dr. Harald Mayer
Dr. Harald Mayer
Vizepräsident, Österreichische Ärztekammer
Univ.-Prof. Dr. Michael Mayrhofer
Univ.-Prof. Dr. Michael Mayrhofer
Professur für Österreichisches und Europäisches Öffentliches Recht, Johannes Kepler Universität Linz
Dr.med. Christoph Österreicher
Dr.med. Christoph Österreicher
Medical Advisor, Update Europe
DI Berthold Reichardt
DI Berthold Reichardt
BKK Burgenländische Gebietskrankenkasse
Dr. Ronald Pichler
Dr. Ronald Pichler
Head of Public Affairs & Market Access, Pharmig - Verband der pharmazeutischen Industrie Österreichs
Dr.in Sigrid Pilz
Dr.in Sigrid Pilz
Wiener Pflege-, Patientinnen- und Patientenanwältin bei der Wiener Pflege- Patientinnen- und Patientenanwaltschaft
Dr. Otto Rafetseder
Dr. Otto Rafetseder
Wiener Gesundheitsfonds
Mag. Martin Schiefer
Mag. Martin Schiefer
Rechtsanwalt, Schiefer Rechtsanwälte GmbH
OA. Dr. Wolfgang Sieber
OA. Dr. Wolfgang Sieber
im klinischen Ethikkommitee und Ethikbeirat, Abt. f. Anästhesie und Operative Intensivmedizin Leitung operative Intensivstation, Ordensklinikum Linz GmbH, Barmherzige Schwestern
Dr. Tanja Schneider
Dr. Tanja Schneider
Medizinische Beraterin, Europa Donna Austria
Elisabeth Tschachler
Elisabeth Tschachler
Chefredakteurin ÖKZ
Dr. Evelyn Walter
Dr. Evelyn Walter
CEO, Institut für Pharmaökonomische Forschung GmbH
Rudolf Weis
Rudolf Weis
Director of Sales, Fresenius Kabi Austria GmbH
Mag.(FH) Nina Zimmermann, MA
Mag.(FH) Nina Zimmermann, MA
Wissenschaftliche Mitarbeiterin und Abteilungsleiterin-Stv. der Abteilung Pharmaökonomie, Gesundheit Österreich GmbH (GÖG)
Dr. Shanow Uthman
Dr. Shanow Uthman
Cell & Gene Therapy Medical Lead Austria, Novartis Pharma GmbH
Programm

Grußwort

„Kontinuität im Wandel“ – so lautet das alles überragende Prinzip der Gesundheitspolitik im Allgemeinen und der Versorgung mit Arzneimitteln im Besonderen. Auch angesichts Schwindel erregender medizinischer Fortschritte, tiefgreifender struktureller Änderungen und zunehmend angespannter Budgets sehen sich alle Akteure des Gesundheitswesens in einer gemeinsamen Verantwortung: die hoch qualitative Versorgung von Patientinnen und Patienten sicherzustellen!

Aktuelle Herausforderungen wie etwa die Bewertung von höchstpreisigen Medikamenten für den Einsatz in Krankenhaus und niedergelassenem Bereich, die Gestaltung innovativer Pricing-Modelle oder die Sicherung der Lieferfähigkeit angesichts auch signifikanter internationaler Preisdifferenzen und für den Warenverkehr offener Grenzen, bedürfen des offenen Austausches und der gemeinsamen kreativen Weiterentwicklung des Gesundheitssystems.

Mit der pharmaKON 2019 schaffen wir eine solche Plattform der Weiterentwicklung: hochkarätige Persönlichkeiten aus Behörden, Politik, Sozialversicherung, Wissenschaft und Wirtschaft sammeln Informationen über die aktuellsten Entwicklungen und tauschen sich dazu aus, um neue persönliche Netzwerke zu schaffen und kreative Lösungsansätze zu finden, mit denen auch im tiefgreifenden Wandel zuverlässig Kontinuität geschaffen werden kann.

 Dr. Fabian Waechter, PERI Consulting GmbH

Mag. Hanns Kratzer, PERI Consulting GmbH 

1. Konferenztag | 09:00 – 17:30 Uhr

08:30 Herzlich willkommen! Check-in bei Kaffee & Tee

09:00 Begrüßung durch imh und die Vorsitzende Elisabeth Tschachler, Chefredakteurin ÖKZ

09:05 Die neue Rolle des Dachverbandes – Wohin geht die Reise?

  • Herausforderungen des Gesundheitssystems
  • Status quo – Zusammenlegung der Sozialversicherungsanstalten

DI Martin Brunninger, Büro des Dachverbands der österreichischen Sozialversicherungsträger


09:35 Digitalisierung des österreichischen Rezepts – e-Rezept 2020

  • Papierloses Rezept
  • Was ändert sich für Patienten, Ärzte und Apotheker?
  • 2020 und Ausblick in die Zukunft

Mag. Yvonne Lang, Projektmanagement, SVC Sozialversicherungs-Chipkarten Betriebs- und Errichtungs-GmbH


10:05 Innovationsforum – Forschungsprojekte des YOUNG PHARMA AWARDS

  • 10 minutes of innovation

Drei von einer hochkarätigen Fachjury ausgewählten studentischen Forschungsprojekte präsentieren sich je 10 Minuten


10:40 Kaffeepause

11:10 LIVE Voting YOUNG PHARMA AWARD und Preisverleihung

11:30 Lieferengpässe – Handlungsbedarf jetzt!

  • Frühwarnsysteme für Lieferschwierigkeiten notwendig?
  • Brennt der Hut – Wie kann und muss die Politik handeln?
  • Zahlen, Daten Fakten – Auswirkungen und Situation konkret
  • Aut idem light – Eine Möglichkeit Lieferengpässen entgegen zu wirken?

Mag. Gunda Gittler aHPh, Apothekenleitung, Barmherzige Brüder Linz
Dr. Sigrid Pilz, Pflege- u. Patientenanwältin, Wiener Pflege-, Patientinnen- und Patientenanwaltschaft
Rudolf Weis, Director of Sales, Fresenius Kabi Austria GmbH
Mag. Bernd Grabner, Geschäftsführer, JACOBY GM PHARMA GmbH & Präsident GIRP, Vizepräsident PHAGO
Dr. Harald Mayer, Vizepräsident der Österreichischen
Ärztekammer

 

12:15  laden zum Mittagessen



14:00 Eröffnung des Nachmittages durch die Vorsitzenden Mag. Hanns Kratzer,
PERI Consulting GmbH und Dr. Christoph Österreicher, Update Europe

14:05 Hauptverband informiert: Medikamentenpaket – Änderungen zum Erstattungskodex

  • Umsetzung, Erfahrungen und Zukunft des Medikamentenpakets
    • Entwicklung der neuen Preisregelungen
    • Auswirkungen des „Preisbandes“ im zweiten Durchgang 2019
    • EU-Durchschnittspreis in der „No Box“ Erstattung von Biosimilars; bestimmte Verwendung und Preisbildung

Mag.Gregor Mandlz, LL.M, Vertragspartner Medikamente, Hauptverband der österreichischen Sozialversicherungsträger


14:30 Q&A: Mag. Gregor Mandlz steht für Fragen zur Verfügung


14:45 Hochpreisige Medikamente – Was tut sich auf europäischer und internationaler Ebene?

  • Herausforderung hochpreisige Medikamente
  • Ergebnisse internationaler Preisvergleiche
  • Diskussionen auf Pricing-Strategien auf EU- und internationaler Ebene
  • Internationale Kooperationen im Überblick

Mag.(FH) Nina Zimmermann, MA, Wissenschaftliche Mitarbeiterin und Abteilungsleiterin-Stv. der Abteilung Pharmaökonomie, Gesundheit Österreich GmbH (GÖG)


15:15 Kaffeepause


15:45 Bewertung von innovativen Arzneimitteln aus Sicht der pharmaökonomischen Forschung

Dr. Evelyn Walter, CEO, Institut für Pharmaökonomische Forschung GmbH


16:15 Behandlungsanspruch und Arzneimittelversorgung im intramuralen Bereich

Univ.-Prof. Dr. Michael Mayrhofer,
Professur für Österreichisches und Europäisches Öffentliches Recht, Johannes Kepler Universität Linz

16:45 Bewertungsboards: Bewertung von innovativen Arzneimitteln

  • Medizinisches Innovations-Board, Krankenhaus-HEK und andere Bewertungsboards; wer macht das Rennen?
  • Bewertung und Erstattung im stationären Sektor – Assessments und Appraisals; wer ist zuständig, wer ist verantwortlich?

Dr. Ronald Pichler, Head of Public Affairs & Market Access,Pharmig
Mag. Gernot Bernd Idinger, Leiter der Anstaltsapotheke, Pharma Einkauf, Oö. Gesundheits- und Spitals-AG A.ö. Landeskrankenhaus Steyr
Dr. Otto Rafetseder, Abt. Gesundheitsplanung und E-Health, MA 24 Gesundheits- und Sozialplanung
Univ.-Prof. Dr. Michael Mayrhofer, Professur für Österreichisches und Europäisches Öffentliches Recht, Johannes Kepler Universität Linz
Univ. Prof. Dr. Michael Freissmuth, Institutsvorstand, Institut für Pharmakologie Leiter, Zentrum für Physiologie & Pharmakologie Medizinische Universität Wien

17:30 Ende des ersten Konferenztages mit anschließendem Get-together

2. Konferenztag | 09:00 – 16:15 Uhr

08:30 Herzlich willkommen! Empfang bei Kaffee & Tee

09:00 Eröffnung durch die Vorsitzenden Mag. Hanns Kratzer, PERI Consulting GmbH und Dr. Christoph Österreicher, Update Europe


09:05 Aktuelle Entwicklungen im Gesundheitswesen – Reformen, Zielsteuerung, Herausforderungen

  • Schwerpunkte der Zielsteuerungsperiode
  • Reform Umsetzungen in Bund und Ländern
  • Aktuelle Entwicklungen und Herausforderungen

Eva-Maria Kernstock, MPH, Bundesinstitut für Qualität im Gesundheitswesen (BIQG), Gesundheit Österreich GmbH


09:35 ASVG Novelle – Großer Wurf 2020 geplant?

  • Preisband – wo stehen wir?
  • Umsetzung der ASVG Novelle – Herausforderungen für Pharmaunternehmen
  • Offener Reformbedarf? Womit ist 2020 zu rechnen?

Dr. Wolfgang Andiel, Präsident, Österreichischer Generikaverband 

10:00 CAR T cell therapy – Stand der Forschung und Einblick

  • Auftakt in eine Ära bahnbrechender Innovationen in der individuellen Krebstherapie
  • Wo stehen wir jetzt und wo geht die Reise hin?

Univ.-Prof. Dr. Ulrich Jäger, Professor für Hämatologie, Leiter der Klin. Abt. für Hämatologie und Hämostaseologie, Universitätsklinik für Innere Medizin I


10:30 Kaffeepause


11:00 CAR T cell therapy – Forschungseinblick

Dr. Shanow Uthman, Cell & Gene Therapy Medical Lead Austria, Novartis Pharma GmbH


11:30 Zell- und Gentherapie im Dialog: Risiken, Auswirkungen, Potentiale

  • Personalisierte Medizin, die Zukunft? – Wo bewegen wir uns hin?
  • Gentherapien aus ethischer Sicht
  • Nebenwirkungen, Potentiale  und Risiken

Univ.-Prof. Dr. Ulrich Jäger, Professor für Hämatologie, Leiter der Klin. Abt. für Hämatologie und Hämostaseologie, Universitätsklinik für Innere Medizin I( in Anfrage)
O. Univ.-Prof. Dr. DDr. h.c. Ulrich H.J. Körtner, Theologe und Medizinethiker, Universität Wien


12:15 Mittagspause


13:30 Personalisierte Medizin: Wer soll bezahlen?

  • Zwischen knappen Kassen und optimaler Behandlung; die Onkologie als „Budget Buster“?

Dr. Michael Binder, Medizinischer Direktor, Wiener Krankenanstaltenverbund
Prim. Univ. Prof. Dr. Felix Keil,
3. Medizinische Abteilung, Hanusch Krankenhaus der Wiener Gebietskrankenkasse
OA. Dr. Wolfgang Sieber,
im klinischen Ethikkommitee und Ethikbeirat, Abt. f. Anästhesie und Operative Intensivmedizin Leitung operative Intensivstation, Ordensklinikum Linz GmbH, Barmherzige Schwestern
Dr. Tanja Schneider, Medizinischer Berater, Europa Donna Austria


14:00 Status BVergG2018

Mag. Martin Schiefer, Rechtsanwalt, Schiefer Rechtsanwälte GmbH

14:15 Im Dialog: Ausschreibungen von Arzneimitteln – Status quo?

Johannes Feierfeil, MSc, Fachbereichsleiter strategische Beschaffung, Bundesbeschaffung GmbH
Mag. Martin Schiefer, Rechtsanwalt, Schiefer Rechtsanwälte GmbH


14:45 Erstattungsmodelle in Deutschland – Ein Blick über den Tellerrand

  • Neun Jahre AMNOG; hat sich die Regulierung bewährt?
  • Erfolgsabhängige Vertragsbestandteile – konkret in Deutschland
  • Herausforderungen und Visionen für die Zukunft

Dr. Antje Haas, Leiterin Abteilung Arznei- und Heilmittel, GKV-Spitzenverband


15:15 Kaffeepause

15:45 Kreative Erstattungsmodelle im Dialog

  • Pricingmodelle, Price-/Volume-Vereinbarungen, Pay for Performance, Risk Sharing; welche Modelle sind sinnvoll und notwendig?
  • Ökonomiegebot und Transparenz
  • Erfolgsabhängige Vertragsbestandteile – Ein Vergleich mit Deutschland

Dr. Antje Haas, Leiterin Abteilung Arznei- und Heilmittel, GKV-Spitzenverband
DI Berthold Reichardt, Ltr. Behandlungsökonomie, BKK Burgenländische Gebietskrankenkasse
Rudolf Weis, Director of Sales, Fresenius Kabi Austria GmbH
Mag. Gernot Bernd Idinger, Leiter der Anstaltsapotheke, Pharma Einkauf, Oö. Gesundheits- und Spitals-AG A.ö. Landeskrankenhaus Steyr

16:30 Voraussichtliches Ende der Veranstaltung

Video
Warum teilnehmen?

Informieren Sie sich direkt vom Hauptverband über das Medikamentenpaket und Änderungen im Erstattungswesen.

Seien Sie dabei, wenn hochkarätige ExpertenInnen über die Zukunft der Sozialversicherungsanstalten referieren.

Entwickeln Sie Ihre Market-Access Strategie erfolgreich und lernen Sie neue Modelle kreativer Preisvereinbarungen kennen.

Diskutieren Sie mit, wenn es um Lieferengpässe oder die Zukunft der Ausschreibungen von Arzneimitteln geht.

Bleiben Sie am Ball wenn es um Pricing-Strategien oder internationale Kooperationen geht.

Teilnehmerstimmen

"... breite Themengestaltung und die Kompetenz der Teilnehmer"  – Sandoz

"... breites Angebot zum Thema mit zahlreichen Referenten und unterschiedlicher Sichtweisen" – BGKK

"buntes" Auditorium (Einkäufer, Apotheke, Pharma-Industrie); Veranstaltungsort; sehr gute Organisation" – KRAGES

"Sehr gut organisiert und freundliche Betreuung" – Novartis Pharma & Sandoz GmbH

Das war die pharmaKON 2018 | 28. – 29. November 2018

Veranstaltungsort

Palais Eschenbach

HDI – Business Ebene 1. Stock
Eschenbachgasse 9, 1010 Wien
Tel: +43 (0) 699 19 68 17 02
https://www.palais-eschenbach.at/hdi-businesebene/businessebene-beschreibung
location@anyact.at
Anfahrtsplan
Teilnahmegebühr für "pharmaKON: Erstattung"

Die Teilnahmegebühr beträgt einschließlich Mittagessen und Getränken pro Person:

bis 27.11.
Teilnahmegebühr
€ 1.895.-

Nutzen Sie unser attraktives Rabattsystem

  • bei 2 Anmeldungen erhält ein Teilnehmer : 10% Rabatt
  • bei 3 Anmeldungen erhält ein Teilnehmer : 20% Rabatt
  • bei 4 Anmeldungen erhält ein Teilnehmer : 30% Rabatt

Diese Gruppenrabatte sind nicht mit anderen Rabatten kombinierbar.
Sämtliche Preise sind in EUR angegeben und verstehen sich zzgl. der gesetzlichen Umsatzsteuer.

Ihre Ansprechpartner
Aynur Yildirim
Aynur Yildirim
Customer Service
Tel: +43 1 891 59-0
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: anmeldung@imh.at
Mag. (FH) Petra Pichler
Mag. (FH) Petra Pichler
Sales Director
Tel: +43 (0)1 891 59-623
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: petra.pichler@imh.at
Haben Sie Fragen?
Haben Sie Fragen?

Aynur Yildirim
Customer Service
Tel.: +43 1 891 59-0
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: anmeldung@imh.at

YOUNG PHARMA AWARD
Jetzt Abstract einreichen und € 1.500,– Preisgeld gewinnen!


Wir suchen nachhaltige und innovative Forschungsprojekte mit PatientInnenmehrwert und praktischer Umsetzbarkeit 

> Mehr Infos

Sponsoren:
Kooperationspartner: