pharmaKON: Erstattung
pharmaKON: Erstattung

pharmaKON: Erstattung

23.11.2021 - 24.11.2021

pharmaKON: Erstattung

EKO | HEK | Versorgungssicherheit | Innovative Therapien

  • Innovative Therapien – Seltene Erkrankungen – Bezahlmodelle
  • Lieferengpässe – Melderegister und erste Learnings
  • Standortsicherung – An welchen Schrauben muss gedreht werden?
  • HEK – Status quo von Bewertungsboards?
  • Dachverband informiert – Update im Heilmittelbereich
  • Bewilligungsprozesse – Seltene Erkrankungen und No Box Produkte
  • Market Access Strategien – Aus der Praxis

Innovationsforum „Einmaltherapien“ – Forschung und Einblick


Dachverband informiert!

5 gute Gründe an der Konferenz teilzunehmen:

  • Erfahren Sie mittel- und langfristige Auswirkungen der COVID-19 Krise auf das Gesundheitssystem.
  • Informieren Sie sich direkt vom Dachverband über das Medikamentenpaket und Änderungen im Erstattungswesen.
  • Seien Sie dabei, wenn hochkarätige ExpertInnen über die Versorgungs-themen referieren.
  • Entwickeln Sie Ihre Market-Access-Strategie erfolgreich und lernen Sie neue Modelle kreativer Preisvereinbarungen kennen.
  • Stellen Sie Ihre Fragen, wenn es um Lieferengpässe oder um die Standortsicherung von Arzneimitteln geht.
Referenten
Dr. Wolfgang Andiel
Dr. Wolfgang Andiel
Präsident, Österreichischer Generikaverband
Prim. Prof. Priv. Doz. Dr. Michael Bach
Prim. Prof. Priv. Doz. Dr. Michael Bach
Ärztlicher Leiter, Vortuna Gesundheitsresort GmbH Bad Leonfelden (www.vortuna.at)
DI Martin Brunninger, MSc
DI Martin Brunninger, MSc
Büroleiter des Dachverbands der österreichischen Sozialversicherungsträger
Univ. Prof. Dr. Michael Freissmuth
Univ. Prof. Dr. Michael Freissmuth
Institutsvorstand, Institut für Pharmakologie Leiter, Zentrum für Physiologie und Pharmakologie Medizinische Universität Wien
Mag.a Renée Gallo-Daniel
Mag.a Renée Gallo-Daniel
Präsidentin, Österreichischer Verband der Impfstoffhersteller
Dr. Thomas Grassler, MMBA, PhD
Dr. Thomas Grassler, MMBA, PhD
Mitglied der Geschäftsführung bei Schachinger Healthcare
Dr. Antje Haas
Dr. Antje Haas
Leiterin Abteilung Arznei- und Heilmittel, GKV-Spitzenverband
DI Karl-Heinz Hofbauer
DI Karl-Heinz Hofbauer
Leiter der Produktionsstandorte in Wien und Vorstandsmitglied, Takeda Pharma Ges.m.b.H
Prim. Univ. Prof. Dr. Felix Keil
Prim. Univ. Prof. Dr. Felix Keil
3. Medizinische Abteilung, Hanusch Krankenhaus
Mag. Hanns Kratzer
Mag. Hanns Kratzer
Geschäftsführer, PERI Market Access GmbH
Dr. Elisabeth Kukovetz
Dr. Elisabeth Kukovetz
Executive Director & Country Manager at Novartis Gene Therapies (formerly AveXis)
Mag. Gregor Mandlz, LL.M
Mag. Gregor Mandlz, LL.M
AbteilungsleiterStv. Vertragspartner Medikamente, Dachverband der Sozialversicherungsträger
Dr. Silke Näglein
Dr. Silke Näglein
Stellvertretende Ärztliche Direktorin, Generaldirektion, Wiener Gebietskrankenkasse
Dr. Jama Nateqi
Dr. Jama Nateqi
Geschäftsführer, Symptoma GmbH
Dr.med. Christoph Österreicher
Dr.med. Christoph Österreicher
PERI Market Access GmbH
Univ.-Prof.in Dr.in Ingrid Pabinger-Fasching
Univ.-Prof.in Dr.in Ingrid Pabinger-Fasching
Professorin für Hämostaseologie, Medizinische Universität Wien
Dr. Ronald Pichler
Dr. Ronald Pichler
Head of Public Affairs & Market Access, Pharmig - Verband der pharmazeutischen Industrie Österreichs
Dr. med. univ. Mag. pharm. Michael Pohl, MPH
Dr. med. univ. Mag. pharm. Michael Pohl, MPH
Market Access Director, AstraZeneca Österreich GmbH
Dr. Otto Rafetseder
Dr. Otto Rafetseder
Wiener Gesundheitsfonds
Priv.-Doz. Dr. Robert Sauermann
Priv.-Doz. Dr. Robert Sauermann
Abt. Vertragspartner Medikamente, Hauptverband der Österreichischen Sozialversicherungsträger
Mag. Martina Unteregger
Mag. Martina Unteregger
Geschäftsfeld Medizinmarktaufsicht, AGES GmbH
Dr. Sabine Vogler
Dr. Sabine Vogler
Leiterin des WHO-Kooperationszentrums für Arzneimittelpreisbildung und -erstattung, Abteilungsleiterin für Pharmaökonomie, Gesundheit Österreich GmbH (GÖG)
Angelika Widhalm
Angelika Widhalm
Bundesverband Selbsthilfe Österreich
Univ. Prof. Dr. Nina Worel
Univ. Prof. Dr. Nina Worel
Blutgruppenserologie und Transfusionsmedizin, AKH – Medizinischer Universitätscampus
Mag. Bernhard Wurzer
Mag. Bernhard Wurzer
Generaldirektor-Stellvertreter, Hauptverband der österreichischen Sozialversicherungsträger
Programm

Grußwort

Das österreichischen Gesundheitssystem hat mit der COVID-19 Pandemie den größten Stresstest der letzten Jahrzehnte überstanden und auf die plötzlich aufgetretenen Probleme mit Geschwindigkeiten reagiert, die selbst Expertinnen und Experten überrascht haben. Wir alle hoffen, dass die schwierigsten akuten Herausforderungen bereits gemeistert sind und es nun daran geht, erreichte Fortschritte abzusichern und dabei nicht die strukturellen Schwächen aus den Augen zu verlieren, die nach wie vor einer hochwertigen und effizienten Gesundheitsversorgung im Wege stehen.

Nutzung von Big Data, Absicherung des Forschungs- und Produktionsstandortes Österreich, Versorgungssicherheit, Zukunft des Impfwesens, vor allem aber auch Status und Ausblick zur Kassenfusion sowie die nachhaltige Finanzierung aufwändiger Therapien sind die bestimmenden Themen des Jahres 2021. Die pharmaKON bietet Gelegenheit, sich zu diesen Themen nicht nur aus erster Hand zu informieren, sondern sie auch aktiv mitzugestalten!


Mag. Hanns Kratzer

PERI Market Access GmbH


Dr. Christoph Österreicher
PERI Market Access GmbH

1. Konferenztag | 09:00 – 17:15 Uhr

08:30 Herzlich willkommen! Check-in bei Kaffee und Tee


09:00 Eröffnung durch die Vorsitzenden Mag. Hanns Kratzer und Dr. Christoph Österreicher,
PERI Market Access GmbH

09:05 Datensharing, BIG DATA – Roadmap für den Umgang mit Daten

  • Weitergabe von Gesundheitsdaten für Forschungszwecke – Ein denkbares Modell?
  • Registerforschung – Versorgungsforschung
  • Forschungsdaten für Präventionskonzepte

DI Martin Brunninger, MSc, Büro des Dachverbands der österreichischen Sozialversicherung

09:35 KI-Krankenhausdatenbanken – Was ist möglich und denkbar?

Dr. Jama Nateqi, Geschäftsführer, Symptoma GmbH

10:00 Diskussion: Standortsicherung und Standortausbau der Pharmaproduktion in Österreich

  • Wie gelingt die Standortsicherung – An welchen Schrauben muss gedreht werden?
  • Strategien und Möglichkeiten – Abhängigkeiten entgegenwirken

Dr. Wolfgang Andiel, Präsident, Österreichischer Generikaverband
DI Karl-Heinz Hofbauer, Leiter Produktionsstandorte in Wien, Vorstandsmitglied, Takeda Pharma Ges.m.b.H
Dr. Thomas Grassler MMBA, PhD, Mitglied der Geschäftsführung bei Schachinger Healthcare
Wirtschaftskammer in Anfrage

10:35 Kaffeepause

11:00 Status quo Kassenfusion

  • Versorgungsmanagement
  • Zusammenlegung und aktuelle Herausforderungen

Mag. Bernhard Wurzer, Generaldirektor, ÖGK

11:30 Versorgungsicherheit, Versorgungslücken, Lieferengpässe in Zeiten der Pandemie

  • Zusammenarbeit und Handlungsbedarf
  • Melderegister – Erste Learnings
  • Frühwarnsysteme und Qualitätssicherung einführen – Aber wie?
  • Zahlen, Daten Fakten – Auswirkungen und Situation konkret

Mag. Martina Unteregger, Geschäftsfeld Medizinmarktaufsicht, AGES GmbH

12:15 Schachinger lädt zum Mittagessen

13:00 Dachverband informiert: Update im Heilmittelbereich

  • Herausforderungen in der Pandemie
  • Lieferengpässe
  • Medikamentenpaket
  • Aktuelles und Ausblick

Mag. Gregor Mandlz, LL.M., Vertragspartner Medikamente, Dachverband der Sozialversicherungsträger
Q&A: Mag. Gregor Mandlz, LL.M. steht für Fragen zu Verfügung

 

13:45 Innovationsforum: „Einmaltherapien“ – Stand der Forschung und Einblick

  • Natural Car-T Cell therapy

Prof. Nina Worel, Universitätsklinik für Innere Medizin I, Klinische Abteilung für Hämatologie und Hämostaseologie, Medizinische Universität Wien

  • Blutgerinnung Hämophilie

Univ.-Prof.in Dr.in Ingrid Pabinger-Fasching, Professorin für Hämostaseologie, Medizinische Universität Wien

  • Gentherapie gegen spinale Muskelatrophie
Dr. Elisabeth Kukovetz, Executive Director & Country Manager at Novartis Gene Therapies (formerly AveXis)

 

15:00 Kaffeepause

15:30 Diskussion: Innovative Therapien – Wie gehen die zahlenden Systeme damit um?

  • Leasingmodell – Ein denkbarer Ansatz?
  • Wie lange halten Effekte an?
  • Finanzierungsmodelle für Krankenhäuser
  • Zulassungsverfahren
  • Indikationsstellen – Klare Richtlinien, Mögliche Leitlinien?
  • Novel payment models
  • Welche Zahlungsmodelle würden aus dem europäischen Kontext passen?

Dr. Elisabeth Kukovetz, Executive Director & Country Manager at Novartis Gene Therapies (formerly AveXis)
Univ.-Prof.in Dr.in Ingrid Pabinger-Fasching, Professorin für Hämostaseologie, MedUni Wien
Dr. Ronald Pichler, Head of Public Affairs & Market Access, Pharmig
Dr. Otto Rafetseder, Wiener Gesundheitsfonds
Prof. Nina Worel, Medizinische Universität Wien
Wiener Krankenanstaltenverbund in Anfrage

16:15 Bewilligungsprozesse und Kontakte zu pharmazeutischen Unternehmen – die neue Rolle der chefärztlichen Dienste

  • Wer bewilligt die Therapie für einen Patienten?
  • Allgemeine und konkrete Abstimmung zwischen Unternehmen und chefärztlichen Diensten
  • Eigene Bewilligungsprozesse für seltene Erkrankungen und No Box Produkte?

Dr.in Silke Näglein, ÖGK

16:45 COVID-19 als Belastungstest für Mensch und das Gesundheitssystem

  • Wie können wir die Pandemie bewältigen?
  • Wie kann die Impfakzeptanz bei den Menschen gesteigert werden?

Prim. Prof. Priv. Doz. Dr. Michael Bach, Ärztlicher Leiter, Vortuna Gesundheitsresort GmbH Bad Leonfelden (www.vortuna.at)

17:15 Ende des ersten Konferenztages

2. Konferenztag | 09:00 – 17:00 Uhr

08:30 Herzlich willkommen! Check-in bei Kaffee und Tee

09:00 Eröffnung durch die Vorsitzenden Mag. Hanns Kratzer und Dr. Christoph Österreicher, PERI Market Access GmbH

09:05 EKO und Ausblick – Fristen und Verlängerungen

  • Preisregelung Biosimilars
  • Preisbandverlängerung?

Dr. Wolfgang Andiel, Präsident, Österreichischer Generikaverband

09:30 Diskussion: Pricing und regulatorische Herausforderungen – Auswahl der Vergleichsprodukte

  • Preisregelungen bei Produktverbesserungen/Innovation und Preisbildung
  • Therapeutische Alternativen und Preisbenchmarks
  • Sind Vergleiche auf Basis ATC Codes immer relevant?
  • Werden Produktverbesserungen durch Preisabschläge bestraft?

Dr. Mag. Michael Pohl, Market Access Director, AstraZeneca Österreich GmbH
Priv.-Doz. Dr. Robert Sauermann, Abt. Vertragspartner Medikamente, Dachverband der Sozialversicherungsträger

10:15 Medikamentenvorstellung – Chefarztpflicht – Prozess

  • Wer innerhalb der Sozialversicherung ist Ansprechpartner für die Industrie?
  • Was zeigen die Erfahrungen – Zahlen, Daten, Fakten?
  • Brauchen wir noch eine Chefarztpflicht für Produkte in der gelben Box?
  • Lenkungseffekt und Ausblick

Angelika Widhalm, Bundesverband Selbsthilfe Österreich
Weitere Diskutanten in Anfrage

10:45 Kaffeepause

 

11:15 Schachinger Logistik – Lösungen in der Corona-Krise

 

  • Herausforderungen Pharmawarehouse und Transport
  • Präventionen für die Zukunft

Dr. Thomas Grassler MMBA, PhD, Mitglied der Geschäftsführung bei Schachinger Healthcare


11:45 Zentrale Heilmittel Evaluierung in den Krankenhäusern?

  • Entwicklung in der HEK
  • Was hat sich da geändert?

Dr. Otto Rafetseder, Wiener Gesundheitsfonds
Univ. Prof. Dr. Michael Freissmuth, Institutsvorstand, Institut für Pharmakologie Leiter, Zentrum für Physiologie und Pharmakologie Medizinische Universität Wien

12:15 Diskussion: Innovative Therapien – Seltene Erkrankungen – Bezahlmodelle

  • Pricingmodelle, Price-/Volume-Vereinbarungen, Pay for Performance, Risk Sharing; welche Modelle sind sinnvoll und notwendig?
  • Ökonomiegebot und Transparenz
  • Erfolgsabhängige Vertragsbestandteile – Ein Vergleich mit Deutschland
  • Neue Behandlungsmöglichkeiten – seltene Erkrankungen
  • Wie schauen mögliche Bezahlmodelle aus?
  • Versorgung politisch, ökonomisch – wie gehen wir damit um?

Dr. Ronald Pichler, Head of Public Affairs & Market Access, Pharmig
Prim. Univ. Prof. Dr. Felix Keil, 3. Medizinische Abteilung, Hanusch Krankenhaus der Wiener Gebietskrankenkasse
Priv.-Doz. Dr. Robert Sauermann, Abt. Vertragspartner Medikamente, Dachverband der Sozialversicherungsträger

13:00 Mittagspause

14:15 Internationale Entwicklungen in herausfordernden Zeiten

  • Pharmastrategie
  • Hochpreisige Medikamente und internationale Kooperationen
  • Internationale Kooperationen – Beneluxa

Dr. Sabine Vogler, Gesundheit Österreich GmbH

14:45 Market Access Strategien – Aus der Praxis

  • Von der Entwicklung bis zur Umsetzung einer Strategie
  • Stakeholder Management und die Herausforderungen

Dr. Mag. Michael Pohl, Market Access Director, AstraZeneca Österreich GmbH

15:15 Kaffeepause

15:45 Impfungen – Zahlen, Daten, Fakten COVID-19

  • Ein Jahr Impfkampagne im Rückblick
  • Akzeptanz und Ausblick
  • Wie kann die Impfakzeptanz bei den Menschen gesteigert werden?

Mag.a Renée Gallo-Daniel, Präsidentin, Österreichischer Verband der Impfstoffhersteller

16:15 Erstattungsmodelle im europäischen Kontext

  • Strategiefindung zu Evidenz und Erstattung
  • Erwartungen zu neuen EU-Rahmenbedingungen (EU4Health, EU-Dataspace, HERA, DARWIN usw.)

Dr. Antje Haas, Leiterin Abteilung Arznei- und Heilmittel, GKV Spitzenverband

17:00 Ende der Fachkonferenz

Teilnehmerstimmen

Das hat ehemaligen TeilnehmerInnen am besten gefallen:

„Breite Themengestaltung und die Kompetenz der Teilnehmer ...“
– Sandoz

„Breites Angebot zum Thema mit zahlreichen Referenten und unterschiedlicher Sichtweisen“
– BGKK

„’Buntes’ Auditorium (Einkäufer, Apotheke, Pharma-Industrie); Veranstaltungsort; sehr gute Organisation“
– KRAGES

„Sehr gut organisiert und freundliche Betreuung“
– Novartis Pharma & Sandoz GmbH

Veranstaltungsort

Hilton Vienna Danube Waterfront

Handelskai 269
1020 Wien
Tel: +43-1-72777
Fax: +43 (0)1 727 778 2200
http://www.hiltonhotels.de/oesterreich/hilton-vienna-danube-waterfront/
info.viennadanube@hilton.com
Anfahrtsplan
Teilnahmegebühr für "pharmaKON: Erstattung"

Die Teilnahmegebühr beträgt einschließlich Mittagessen und Getränken pro Person:

bis 29.10. bis 23.11.
Teilnahmegebühr
€ 1.795.- € 1.895.-

Nutzen Sie unser attraktives Rabattsystem

  • bei 2 Anmeldungen erhält ein Teilnehmer : 10% Rabatt
  • bei 3 Anmeldungen erhält ein Teilnehmer : 20% Rabatt
  • bei 4 Anmeldungen erhält ein Teilnehmer : 30% Rabatt

Diese Gruppenrabatte sind nicht mit anderen Rabatten kombinierbar.
Sämtliche Preise sind in EUR angegeben und verstehen sich zzgl. der gesetzlichen Umsatzsteuer.

Ihre Ansprechpartner
Aynur Yildirim
Aynur Yildirim
Customer Service
Tel: +43 1 891 59-0
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: anmeldung@imh.at
Mag. (FH) Petra Pichler
Mag. (FH) Petra Pichler
Sales Director
Tel: +43 (0)1 891 59-623
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: petra.pichler@imh.at
Haben Sie Fragen?
Haben Sie Fragen?

Aynur Yildirim
Customer Service
Tel.: +43 1 891 59-0
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: anmeldung@imh.at

Gesund und informiert
Die imh Schutz- und Hygiene-Maßnahmen am Veranstaltungsort

Die Sicherheit, der Schutz und das Wohlbefinden unserer Teilnehmer, Referenten und Mitarbeiter haben höchste Priorität auf unseren Veranstaltungen. → Zu den Schutz- und Hygienemaßnahmen

Sponsoren: