Forum Verkehr: PSO & ÖPNV
Forum Verkehr: PSO & ÖPNV

Forum Verkehr: PSO & ÖPNV

26.04.2022 - 27.04.2022

Forum Verkehr: PSO & ÖPNV

Vergabepraxis | Dekarbonisierung | Nachhaltige Beschaffung

PSO & CVD in der praktischen Umsetzung

  • Clean Vehicle Directive: Erste Learnings aus der Umsetzung
  • Laufzeiten von Verkehrsdiensteverträgen & Lebensdauer von Fahrzeugen: Wie lässt sich die Diskrepanz in der Vergabe lösen?
  • Finanzielle Förderung klimaneutraler Beschaffung und Vergabe: Status quo & Zukunftsperspektiven
  • Nachhaltige Beschaffung als Vergabevoraussetzung im ÖPNV
  • Kraftstoffpreise & Mobilität der Zukunft: Prognose und Auswirkungen für die österreichische Wirtschaft

IHR PLUS:
Ausschreibungen im Mikro-ÖV nach PSO und nationalem Recht

Aus der Praxis:
VOR | EVN | Postbus | Landbus Unterland | Schiene Oberösterreich | Schachinger

Referenten
Mag. Stefan Bruckbauer
Mag. Stefan Bruckbauer
Chefvolkswirt, UniCredit Bank Austria AG
Dr. Michael Fruhmann
Dr. Michael Fruhmann
Leiter des Bereiches Vergaberecht, Bundesministerium für Justiz
Mag. Berthold Hofbauer
Mag. Berthold Hofbauer
Rechtsanwalt und Partner, Heid und Partner Rechtsanwälte GmbH
Univ.-Prof. Dr. Arno Kahl
Univ.-Prof. Dr. Arno Kahl
Institutsleiter, Institut für Öffentliches Recht, Staats- und Verwaltungslehre der Universität Innsbruck
Dr. Herbert Kasser
Dr. Herbert Kasser
Generalsekretär, Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie (BMK)
Dipl. Ing. Herbert Kubasta, MAS MBA
Dipl. Ing. Herbert Kubasta, MAS MBA
Geschäftsführer OÖVG und Schiene OÖ GmbH
Ing. Mag. Hubert Kuzdas
Ing. Mag. Hubert Kuzdas
Regionalmanager Ost, Postbus Österreich
Prof. Dr. Günther Ofner
Prof. Dr. Günther Ofner
Vorstandsdirektor, Flughafen Wien
Dipl.-Ing. Michael Reinbacher
Dipl.-Ing. Michael Reinbacher
Leiter Vekehrskonzepte, Verkehrsverbund Ost-Region (VOR)
Dr. Jürgen Schneider
Dr. Jürgen Schneider
Sektionsleiter der Sektion VII – Klima- und Umweltschutz, Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie
Dr. Stephan Schwarzer
Dr. Stephan Schwarzer
Geschäftsführer, eFuel Alliance Österreich
Michael Stabodin
Michael Stabodin
Geschäftsführer, Landbus Unterland
Mag. Florian Tatzber
Mag. Florian Tatzber
EVN
Mag. Alexandra Terzaki
Mag. Alexandra Terzaki
Geschäftsführende Gesellschafterin / Geschäftsführerin, TERZAKI & Partner GmbH
Mag. Dr. Stefan Mathias Ullreich
Mag. Dr. Stefan Mathias Ullreich
Leitender Prokuraturanwalt Geschäftsfeld V (Infrastruktur und Beschaffung), Finanzprokuratur
MMag. Bernhard Wiesinger, MBA, MPA (Harvard)
MMag. Bernhard Wiesinger, MBA, MPA (Harvard)
Chef der Interessenvertretung, ÖAMTC
Dr. jur. Georg Zellhofer
Dr. jur. Georg Zellhofer
Rechtsanwalt, Schramm Öhler Rechtsanwälte OEG
Programm

1. Konferenztag | 09:00 – 17:00 Uhr

Gemeinsames Plenum der Fachkonferenzen des Forum Verkehr


08:30 Herzlich willkommen! Check-in bei Kaffee & Tee


09:00 Eröffnung des Forum Verkehr durch imh und die Vorsitzende Mag. Alexandra Terzaki, TERZAKI & Partner GmbH
 

09:05 Klimafreundliche Mobilität – was ist in Österreich geplant?

  • Alternativen zum Lobautunnel
  • Maßnahmen & Förderungen im Verkehr
  • Österreichs Strategie zur Anpassung an den Klimawandel

Generalsekretär Dr. Herbert Kasser, Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie (BMK)
 

09:45 Klima und Energiepolitische Aktivitäten in Österreich

  • Förderstruktur in der Mobilität
  • Strategien zur Erreichung der Klimaziele
  • Nachhaltige Energie für den Mobilitätssektor

Dr. Jürgen Schneider, Abteilungsleiter Sektion VI, Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie (BMK)
 

10:25 Kaffeepause
 

11:00 Entwicklung der Kraftstoffpreise konkret

  • Preisentwicklungsprognose
  • Volkswirtschaftliche Szenarien für die österreichische Verkehrsbranche
  • Ausblick & Prognosen für die Wirtschaft

Mag. Stefan Bruckbauer, Chefökonom, UniCredit Bank Austria AG
 

11:45 Reiseverhalten diskutiert: Flug-, Bahn & Individualverkehr

  • Wie kann auf das veränderte Mobilitätsverhalten reagiert werden?
  • Pendlerstrecke München–Wien: Flug, Bahn oder Auto?
  • Wohin geht die Reise? Ticketpreisgestaltung der Zukunft
  • Zukunftsmusik im ÖV: Inwieweit beeinflussen die Big Player Tesla, Google & Apple den ÖV?

Prof. Dr. Günther Ofner, Vorstandsdirektor, Flughafen Wien AG
MMag. Bernhard Wiesinger, MBA, MPA (Harvard), Chef der Interessenvertretung, ÖAMTC
Ing. Mag. Hannes Boyer, Präsident Bahnindustrie (in Anfrage)
 

12:45 Mittagspause
 

Beginn der Fachkonferenzen „PSO & ÖPNV“ und „Fuhrparkmanagement“


13:45 Eröffnung der Fachkonferenz durch imh und den Vorsitzenden Mag. Berthold Hofbauer, Rechtsanwalt und Partner, Heid und Partner Rechtsanwälte GmbH
 

e-Mobilität in der Praxis


13:50 PRAXIS | Overview: Fuhrpark effektiv umrüsten

  • IST/SOLL-Analyse mit Hinblick auf die Einhaltung der CVD-Quoten
  • Potentialbestimmung im Bereich Energieeffizienz und Klimaneutralität
  • Maßnahmenplan: (Lade-)Infrastruktur, Beschaffung, Umrüstung vorhandener Fahrzeuge, Einrichtung von Administrationsportalen

Referent in Anfrage
 

14:20 Nachhaltige Antriebskonzepte – Inwieweit sind wasserstoffbasierte Kraftstoffe eine langfristige Alternative?

  • Können Richtlinien für die Wasserstoffbetankungs-infrastruktur im urbanen Raum grundsätzlich eingehalten werden?
  • Wie steht es um die Förderung der Entwicklung alternativer Antriebskonzepte?
  • Wie zukunftsfähig sind synthetische Brennstoffe?

Dr. Stephan Schwarzer, Geschäftsführer, eFuel Alliance Österreich
 

14:55 Kaffeepause
 

15:25 DISKUSSION: Stockende Beschaffung von e-Fuhrparks

  • Fehlende Gelder für die Umrüstung – Wie agieren? Kann der Bund unterstützen? Und wenn ja, wie?
  • Verzögerungen in der Bereitstellung – Was wenn Fahrzeuge nicht rechtzeitig geliefert werden?
  • Wo liegt die Verantwortung bei Nichterfüllung der CVD-Quoten?

Michael Stabodin, Geschäftsführer, Landbus Unterland
Weitere Diskutanten in Absprache
 

16:25 Mobilität der Zukunft – autonomes Fahren

  • Schlussbilanz des Projekts auto.Bus – Seestadt
  • Rechtliche Rahmenbedingungen des autonomen ÖPNV
  • Förderungen für Pilotprojekte im ÖPNV
  • Zukunftsvision: So relevant wird autonomes Fahren im ÖPNV und Individualverkehr der nächsten 10 Jahre

Wiener Linien in Anfrage
 

17:00 Gemeinsames Get-together und Ausklang des ersten Konferenztages

2. Konferenztag | 09:00 – 17:10 Uhr

Fachkonferenz „PSO & ÖPNV“


08:30 Herzlich willkommen bei Kaffee und Tee
 

09:00 Begrüßung durch imh und den Vorsitz Mag. Berthold Hofbauer, Rechtsanwalt und Partner, Heid und Partner Rechtsanwälte GmbH
 

09:05 Judikatur-Update PSO

  • Aktuelle Entwicklungen & Herausforderungen in der Umsetzung der PSO

Dr. Georg Zellhofer, Rechtsanwalt, Schramm Öhler Rechtsanwälte OEG
 

09:45 SFBG und Clean Vehicle Directive in der Praxis

  • Erste Learnings und Knackpunkte
  • Wo gilt es in der Praxis nachzuschärfen?

Mag. Dr. Michael Fruhmann, Leiter Stabsstelle für Vergaberecht, Bundesministerium für Justiz
 

10:30 Kaffeepause
 

11:00 Nachhaltigkeitsrechtliche Perspektive: Green Mobility in der Vergabe

  • Nachhaltige Beschaffung als Vergabebedingung
  • Know the rules: Regeln der grünen Vergabe
  • Green Mobility in der Ausschreibung: Aufgaben, Chancen und Lösungsansätze

Mag. Berthold Hofbauer, Rechtsanwalt und Partner, Heid und Partner Rechtsanwälte GmbH
 

11:40 Finanzielle Förderung klimaneutraler Beschaffung und Vergabe

  • Ausschreiber vs. Dienstleister: Wer wird gefördert? Und warum?
  • Förderung von e-Fuhrparks: Bedingungen und Möglichkeiten im gewerblichen Sektor
  • Förderung von alternativer Betankungsinfrastruktur

In Anfrage: Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie (BMK)
 

12:20 Mittagspause
 

13:20 Der verkehrsgewerbliche Rahmen für den Micro-ÖV nach PSO-VO und nationalem Recht – Was darf Gegenstand einer Ausschreibung von Micro-ÖV sein?

Univ.-Prof. Dr. Arno Kahl, Institutsleiter, Institut für Öffentliches Recht, Staats- und Verwaltungslehre der Universität Innsbruck
 

14:00 Direktvergaben nach Art. 5 PSO – aktuelle Herausforderungen

  • Unter welchen Bedingungen sind Direktvergaben aktuell möglich?

Dr. Stefan Mathias Ullreich, MA, Finzanzprokuratur
 

14:35 Kaffeepause
 

15:05 PRAXIS | Beschaffung/Bereitstellung von Schienenfahrzeugen für Verkehrsdienste in Oberösterreich

  • Vorstellung des Projektes Stadtregionalbahn Linz (Kontextprojekt)
  • Beschaffung/Bereitstellung von Schienenfahrzeugen durch eine Aufgabenträgerorganisation
  • Zusammenwirken mit der Bestellung von Verkehrsdiensten
  • Umgang mit dem Widerspruch: Laufzeit Verkehrsdienstverträge vs. Einsatzdauer Schienenfahrzeuge

Dipl. Ing. Herbert Kubasta, MAS MBA, Geschäftsführer OÖVG und Schiene OÖ GmbH
 

15:45 PRAXIS | Vergabepraxis am Beispiel Schweinbarther Kreuz

  • Vergabe von Ladeinfrastruktur und Dienstleistungen an verschiedene Wettbewerber
  • Umsetzungsherausforderungen
  • Aushandlung und Knackpunkte der Dienstleistungsverträge

Dipl.-Ing. Michael Reinbacher, Leiter Verkehrskonzepte, VOR
Ing. Mag. Hubert Kuzdas, Regionalmanager Ost, Postbus Österreich
Mag. Florian Tatzber, EVN
 

16:35 Ein Blick nach Deutschland: Richtlinie zur Förderung alternativer Antriebe von Bussen im Personenverkehr vom 07.09.2021

  • Festlegung der Beihilfshöhe im Rahmen des Ausschreibungsverfahrens
  • Rahmenbedingungen für Kostenübernahme:
    • in der Anschaffung eines Busses
    • für ein Projekt
    • für einen Begünstigten
  • Mögliche Wettberwerbsverzehrung durch Richtlinie

In Anfrage: Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur
 

17:10 Ende der Fachkonferenz PSO & ÖPNV

Warum teilnehmen

5 gute Gründe, um an der Konferenz teilzunehmen:

  • Lernen Sie aus Praxisbeispielen, wie sich die Diskrepanz zwischen der Laufzeit von Verkehrsdiensteverträgen und der Lebensdauer von neuangeschafften Fahrzeugen bewältigen lässt.
  • Erhalten Sie ein tagesaktuelles Judikatur-Update über die Neuerungen in der PSO.
  • Diskutieren Sie mit, wenn es um notwendige Förderungen des Bundes für die nachhaltige Beschaffung und Vergabe geht.
  • Erhalten Sie einen umfassenden Einblick in das Mobilitätsverhalten und die Kraftstoffpreisentwicklung der Zukunft und deren weitreichende Auswirkungen auf den ÖPNV.
  • Bleiben Sie auf der sicheren Seite und lernen Sie die Clean Vehicle Directive rechtskonform umzusetzen.
Teilnehmerstimmen

Das hat ehemaligen Teilnehmern besonders gefallen

„Sehr viel Wissenswertes aus der Sicht verschiedener Disziplinen.“
– Land Steiermark

„Eine Veranstaltung von Fachexperten für Fachexperten.“
– OÖVG

„Interessante Beiträge von internationalen Experten und Praktikern.“
– anonym

„Die Themenbereiche waren gut ausgesucht, sehr informativ vorgetragen und auch die im Anschluss geführten Diskussionen waren inhaltlich wertvoll. Eine gelungene Veranstaltung, die es zudem ermöglicht, das "Netzwerk" an Ansprechpartnern weiter auszubauen.“
– Salzburger Verkehrsverbund GmbH

Veranstaltungsort

Hotel Vienna South – Hilton Garden Inn

Hertha-Firnberg-Straße 5
1100 Wien
Tel: +43 1 60530555
Fax: +43 1 60530580
www.viennasouth.hgi.com
hotel@viennasouth.com
Anfahrtsplan
Teilnahmegebühr für "Forum Verkehr: PSO & ÖPNV"

Die Teilnahmegebühr beträgt einschließlich Mittagessen und Getränken pro Person:

bis 18.02. bis 01.04. bis 26.04.
Teilnahmegebühr
€ 1.795.- € 1.895.- € 1.995.-
Sonderpreis für Verkehrsunternehmen und Öffentliche Verwaltung*
€ 1.595.- € 1.695.- € 1.795.-

*Innerhalb eines Unternehmens erhält der 2. Teilnehmer 30 % Rabatt, der 3. Teilnehmer ist kostenlos! Ab dem 4. Teilnehmer: € 495,–

Die Sonderrabatte werden im Anmeldeformular nicht berücksichtigt, jedoch bei der Bearbeitung Ihrer Anmeldung beachtet.

Rabatte sind nicht kombinierbar.

Sämtliche Preise sind in EUR angegeben und verstehen sich zzgl. der gesetzlichen Umsatzsteuer.

Ihre Ansprechpartner
Aynur Yildirim
Aynur Yildirim
Customer Service
Tel: +43 1 891 59-0
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: anmeldung@imh.at
Mag. (FH) Petra Pichler
Mag. (FH) Petra Pichler
Sales Director
Tel: +43 (0)1 891 59-623
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: petra.pichler@imh.at
Haben Sie Fragen?
Haben Sie Fragen?

Aynur Yildirim
Customer Service
Tel.: +43 1 891 59-0
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: anmeldung@imh.at

Gesund und informiert
Die imh Schutz- und Hygiene-Maßnahmen am Veranstaltungsort

Die Sicherheit, der Schutz und das Wohlbefinden unserer Teilnehmer, Referenten und Mitarbeiter haben höchste Priorität auf unseren Veranstaltungen. → Zu den Schutz- und Hygienemaßnahmen

Sponsoren: